FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 16. Jul 2018, 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 12:42 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Sa 21. Jul 2012, 12:57
Beiträge: 165
Moin
Heute Vormittag habe ich eine Mail vom Luftamt erhalten, wonach es einen Gesetzesentwurf gibt,
der schon diesen August seine Gültigkeit bekommen soll.
Demnach werden ab dann alle Multikopter und andere mehrmotorige Elektromodelle behandelt wie Modelle mit Verbrennungsmotor.
Das bedeutet, dass private wilde Copter fliegen ist dann nicht mehr möglich, es sei denn man begibt sich auf einen Modellflugplatz.
Auch für mich als Gewerblicher Pilot wird es um einiges komplizierter als es bisher war.

naja, so wie ich das verstanden habe gibt es im Bundestag bereits eine breite Mehrheit.
Denen sind wir doch schon länger ein Dorn im Auge.
Da kannste dann in Zukunft auf den Modellflugplatz gehen um FPV zu fliegen
und da kenne ich auch schon einige, die es generell verboten haben.

_________________
„Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.“ Wilhelm Busch
Definition of "Hobby": absolutely sensless occupation, that costs a vast number of Euro´s & time and leads to an useless outcome....


Zuletzt geändert von Sunny am Di 1. Apr 2014, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 1. Apr 2014, 12:58 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2329
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Blödes Datum heute :lachen: :lachen:

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2015, 08:56 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2329
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Noch was neues, aber zu spät für den ersten April:

http://www.bazl.admin.ch/dienstleistung ... ml?lang=de


Zitat:
Vereinfachtes Bewilligungsverfahren für den Betrieb mit angebundenen Drohnen, respektive Modelluftfahrzeugen über und um Menschenansammlungen

Für den Betrieb von Drohnen, respektive Modellluftfahrzeugen über und im Umkreis von weniger als 100m zu einer Menschenansammlung, kann ein vereinfachtes Bewilligungsverfahren durchgeführt werden, sofern das unbemannte Luftfahrzeug mit einer Halteleine an einer bestimmten Stelle befestigt ist und das Gerät im Falle eines Kontrollverlustes niemanden gefährden kann.

Die unter nebenstehendem Link aufgelisteten Anforderungen, sowie ein Einsatzkonzept müssen ausreichend und in geeigneter Form dokumentiert und dem Antrag beigelegt werden. Skizzen, Fotos und Herstellerangaben, falls vorhanden, können dabei für das BAZL hilfreich sein.


Wie stellt man sich das genau vor? Vorher schnell einen Baukran hingestellt, und den Copter dort angekordelt? Oder einen Siemens Lufthaken installiert? Ansonsten bliebe noch die patentierte Druckschnur, die - am Boden befestigt - verhindert, dass der Copter runterfällt?
Nun haben wir einen Leinenzwang für unsere Fluggestelle. Mal sehen was mein Flieger dazu sagt, wenn er eine Schnur an den Bürzel bekommt :lachen: :lachen:

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2015, 17:23 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:29
Beiträge: 524
Name: Michael
Sicher ist gemeint du fliegst auf 60m heran, die Leine reicht vom Boden zum Kopter soweit, das du weniger als die 60m herankommst, wenn du runter kommst,


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 08:31 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2329
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Äh - wie?
Schnur am Boden bedeutet, dass er in Bodennähe IMMER weiter kommt wie in der Luft. Das ginge also nur, wenn man die Schnur in 60m Höhe befestigt, dann könnte er wie an einer Schaukel daran zurückpendeln.
Wenn es allerdings so einen Punkt gibt, brauche ich auch keinen Copter, weil dann kann man einfach von diesem Punkt aus filmen :lachen:

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 09:07 
Offline
Dark Side Crew
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2012, 10:59
Beiträge: 411
Gemeint ist damit: Wenn du deinen Copter an eine 10m Leine (welche im Boden verankert ist) bindest und dafür sorgst, dass sich in einem Radius von 10m keiner aufhält, bekommst du einfacher eine Genehmigung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 09:17 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 9171
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Rein geometrisch und ich hab in matte gut aufgepasst wie kann man dann über Menschen fliegen?? Man stelle sich mal die halbkugel mit 10m Radius vor ...
Leo lannst du ja auch nix für aber was die das schreiben ist murks
Vielleicht gibts demnaechst aufspulbare Köterleinen :lachen:

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 09:22 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6791
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Copterrace im Wald mit Leinenpflicht :lachen:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 09:31 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2329
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Man könnte einen grossen Copter mitschicken, der den Kleinen an der Leine führt? :daumenhoch:

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 09:36 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6791
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Sicherheitstechnisch wenn dann 3 verbandeln und eine 2 von 3 Auswertung machen :lachen:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 09:53 
Offline
Dark Side Crew
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2012, 10:59
Beiträge: 411
Ich verstehe nicht, was ihr da nicht versteht ;)
Zitat:
sofern das unbemannte Luftfahrzeug mit einer Halteleine an einer bestimmten Stelle befestigt ist...

Richtig, man stelle sich eine Halbkugel, mit dem Mittelpunkt an der Stelle wo die Schnur befestigt ist, vor.
Zitat:
...und das Gerät im Falle eines Kontrollverlustes niemanden gefährden kann... ...sowie ein Einsatzkonzept müssen ausreichend und in geeigneter Form dokumentiert und dem Antrag beigelegt werden

Das setzt voraus, dass man dafür sorgt, dass sich in der Halbkugel niemand aufhält. Was die also sagen wollen: Wenn man sicherstellt, dass man bei einer Veranstaltung mit Menschenansammlungen eben NICHT über die Menschen fliegen kann, dann gibt es das einfacherer Verfahren. Dieses Verfahren ist eben genau nicht für den Fall bei dem man über Leute fliegen will. Das über ist da etwas verwirrend platziert muss ich zugeben ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 12:29 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:29
Beiträge: 524
Name: Michael
Über wird auch klappen, wenn du die Leine weiter oben an einem Haus montierst, und die Leine nicht bis 2m an den Boden hran reicht.
Für größere Menschen kann man ja keine Verantwortung übernehmen :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 12:56 
Offline
Dark Side Crew
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2012, 10:59
Beiträge: 411
Klar, das Ganze klingt erstmal lächerlich, aber sein wir doch mal ehrlich. Wir gehen immer davon aus das es sich bei den Piloten um Leute handelt die wissen was sie tun. Das ist doch aber heute bei weitem nicht mehr der Fall. Jeder Depp kann sich für entsprechendes Kleingeld einen Inspire kaufen und damit einen Tag später über eine Veranstaltung heizen. Da hätte ich als Anwesender auch wenig Bock drauf ;) Solche Regelungen sind durchaus sinnvoll setzen sie doch voraus, dass man sich mit der Materie beschäftigt, sich ein Konzept erarbeitet und dann hoffentlich weiß, was man tut.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 13:03 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6791
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
aber genau die RTF Flieger sind diejenigen welche die Gesetzteslage etc. nicht Interessiert, die Händler werden die tunlichst nicht Aufklären sondern nur verkaufen wollen.
Also egal ob Leinenpflicht oder sonstige Auflagen, die werden sich nicht daran halten. Habe ja auch meistens keine Versicherung, scheren sich einen Dreck um Flugverbotszohnen etc.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2015, 19:05 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Nov 2013, 10:27
Beiträge: 264
Wohnort: Kiev / Oblast Kiev
Name: Basti
mulder.fbi hat geschrieben:
Klar, das Ganze klingt erstmal lächerlich, aber sein wir doch mal ehrlich. Wir gehen immer davon aus das es sich bei den Piloten um Leute handelt die wissen was sie tun. Das ist doch aber heute bei weitem nicht mehr der Fall. Jeder Depp kann sich für entsprechendes Kleingeld einen Inspire kaufen und damit einen Tag später über eine Veranstaltung heizen. Da hätte ich als Anwesender auch wenig Bock drauf ;) Solche Regelungen sind durchaus sinnvoll setzen sie doch voraus, dass man sich mit der Materie beschäftigt, sich ein Konzept erarbeitet und dann hoffentlich weiß, was man tut.




+1 ich stimm dir da völlig zu.... :daumenhoch:
Wobei natürlich Sepps Argument auch nicht von der Hand zuweisen ist... Aber die Diskussion um Aufklärungspflicht der Hersteller oder eben nicht hatten wir ja glaub ich schonmal in irgendeinem Phantom Thread...

_________________
Nicht weil wir alt werden hören wir auf zu Spielen.... Weil wir aufhören zu Spielen werden wir alt

www.089rc.de

Flieger: Zu Viele, FPV mit Maxi Swift, TBS Caipi, FWX Bluntnose
Quadros : Walkera QRX 350
Sender: Spektrum DX8 , Futaba T8FG und FC28 35Mhz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 16:38 
Offline
Head of
Benutzeravatar

Registriert: Mo 11. Jun 2012, 20:24
Beiträge: 1580
Wohnort: Gütersloh
Name: Andre
Kann mich bitte mal jemand aufklären?

Wo bitte steht eigentlich geschrieben das man mit Modellflugzeugen nicht über Menschenansammlungen fliegen darf?

Und bitte einen Gesetzestext. Keine private Interpretation eines DMFV Anwalts.

Ausser in den relativ neu definierten Regeln für UAV´s hab ich diesen Passus noch nie gelesen.

Gruß

Andre

_________________
3 Regeln: Viel hilft viel. Von nichts kommt nichts und was hin ist ist hin.^^


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 17:21 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 727
Hierzu gibt es keine explizite Stelle im Gesetzestext.

Das wird aus §1(1) LuftVO hergeleitet:
"Jeder Teilnehmer am Luftverkehr hat sich so zu verhalten, daß Sicherheit und Ordnung im Luftverkehr gewährleistet sind und kein anderer gefährdet, geschädigt oder mehr als nach den Umständen unvermeidbar behindert oder belästigt wird."

Ein niedriges Überfliegen von Menschenansammlungen ist wohl deutlich eine Gefährdung und vermeidbare Belästigung.

Dieser §1(1) ist wie im Straßenverkehr ein Gummiparagraph, der auf vieles anwendbar ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 17:34 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 17:11
Beiträge: 772
Wohnort: Regensburg
Name: Florian
Als "Anwohner" eines Sportglughafens: Den Paragraphen haben auch die manntragenden noch nicht gehört. Am Samstag wird in über der Siedlung mit dem Sportflugzeug die komplette Palette an Kunststücken absolviert sodass die Gläser im Regal wackeln ;) . :lachen:


Wenn man den Bioprozessor auch für was sinnvolles nutzt dürfte man nicht auf die Idee kommen mit Coptern über Menschenmengen zu fliegen. Mit Flächen (leicht....keine 5kg Monster) halte ich es sogar noch für Vertretbar. Die Segeln wenigstens ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 17:45 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 727
Das mit diesem §1 ist wie im Straßenverkehr auch, der gilt immer nur für die anderen. :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Apr 2015, 18:35 
Online
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1868
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
GrafKoks hat geschrieben:
Wo bitte steht eigentlich geschrieben das man mit Modellflugzeugen nicht über Menschenansammlungen fliegen darf?

Vor etwa einem Jahr hat der Bund-Länder-Fachausschuss Luftfahrt auf Vorschlag des DMFV beschlossen, den §16 LuftVO zu ergänzen:
Zitat:
„Die folgenden Arten der Nutzung des Luftraums bedürfen im Übrigen der Erlaubnis: 1. der Aufstieg von Flugmodellen […] e) aller Art, soweit sie über Menschenansammlungen betrieben werden.“

Vorschlag des DMFV: http://dmfv.aero/presse/presse-meldunge ... odellflug/
Beschluss des Fachausschusses Luftfahrt: http://dmfv.aero/presse/presse-meldunge ... -des-dmfv/

Meines Wissens steht das bis heute noch nicht in der LuftVO drin, ist aber in Arbeit. Ansonsten gilt wie schon geschrieben der Totschlag-§ 1 der LuftVO.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de