FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 14. Nov 2018, 12:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2015, 12:02 
Offline
Ästhet

Registriert: Di 17. Mär 2015, 11:14
Beiträge: 228
http://youtu.be/i844ale4lRI @ 7.17min oder so...

Jeder der das Hobby schon länger betreibt wurde wohl schon mal "gebissen " und kann die Gefahr halbwegs einschätzen...
Als "Anfänger " unterschätz man die Gefahr eines rotierenden Props leicht...
Und- wenn in dem Video ein "ordentlicher" Propeller benutzt worden wäre hätte es NOCH anders ausgesehen!

Also: sei kein Brathuhn! :daumenhoch:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2015, 16:21 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 16:11
Beiträge: 772
Wohnort: Regensburg
Name: Florian
Und wer wie ich einfach zu faul zum demontieren ist: Schwere Decke über die Props werfen. Dann laufen die Motoren garnicht an. hab immer so ne Wurst aus decke um den Copter beim Basteln ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2015, 17:13 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Okt 2012, 16:37
Beiträge: 870
Wohnort: Heidelberg
Name: Markus
Das war wohl zu blutig für das zart besaitete youtube

Zitat:
This video has been removed as a violation of YouTube's policy against spam, scams, and commercially deceptive content.

_________________
"Für meinen Geschmack, viel zu dicht über die Ameisen"

MiniRaceWing Rip's 3D Printables Youtube - restinpieces flies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2015, 20:44 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 6910
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Oder was ich empfehle für Faule wie ich einer bin:
Eneloop an den Empfänger, es geht alles bis auf den Motor, sogar FPV geht wenn Stepup benutzt werden.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 22. Okt 2015, 11:00 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2439
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Jupp, entweder die Propeller selbst am hochdrehen hindern (Lappen drauflegen), oder eine Stromquelle mit Strombegrenzung verwenden.
Jedesmal alle Props abschrauben - bin doch kein Beamter mit Zeit im Überfluss :lachen:
Bei dynamisch gewuchteten Antrieben eh nicht machbar :roll:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 22. Okt 2015, 21:54 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 218
Wohnort: Ruppichteroth
Ihr würdet euch eundern was alles machbar ist wenn euch erst mal die Fingerchen vom Copter verschönert wurde


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 22. Okt 2015, 22:10 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 18:15
Beiträge: 839
Wohnort:
...oder n' kleiner Schalter, der die Signalleitung zum Regler unterbricht...
(Damit mach' ich den Flieger wirklich nur zum Fliegen "scharf".)

_________________
lg,
Berndi
____________________

>Hier könnte Ihre Werbung stehen<


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2015, 08:37 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2439
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Ich bau doch in die Signalleitung keine Fehlerquelle ein :roll:
Immerhin hat der Pixhawk einen vom Quellcode unabhängigen Scharfschalte-Knopf. Ohne dass der gedrückt wird, können die Motoren nicht loslaufen.

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2015, 09:23 
Offline
Ästhet

Registriert: Di 17. Mär 2015, 11:14
Beiträge: 228
Würde ich jetzt nicht zugeben aber ich bin auch ein Freund der "Lappen (Handtuch) Methode".... :shock:
Und wenn der Lappen weggeschleudert wird hat man zumindest was zum Blut aufwischen :lachen:

Stromgeregeltes Netzteil- hmmmm... Meiner Meinung nach KANN das zu Schäden führen (hatte schon beim Testen damit tote ESCs- was mit Akkus noch nie passiert ist- jaaaa: IST ein hochwertiges Netzteil)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2015, 11:36 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2439
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
"Sei kein Weichei, lass die Propeller drauf und stirb wie ein Mann"

:daumenhoch: :lachen:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2015, 22:00 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 18:15
Beiträge: 839
Wohnort:
WDZaphod hat geschrieben:
Ich bau doch in die Signalleitung keine Fehlerquelle ein :roll:

Naja, wer so einen Schalter beim Chinesen um die Ecke kauft ist doch selber schuld. :roll:

Im Übrigen gibt es hier genug Leute, die auch mit den billigen wabbeligen HK-Servostecker fliegen. Sogar noch weit und hoch. (Stichwort: Fehlerquelle) :mrgreen:
Man hat immer die Wahl, auf Preis oder auf Qualität zu achten. Beides gemeinsam gibts nur selten.

_________________
lg,
Berndi
____________________

>Hier könnte Ihre Werbung stehen<


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2015, 21:52 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2439
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Bei mir ist bis auf den XT60 vom Lipo ALLES gelötet, was direkt für's fliegen gebracht wird. Auch die ESC-Kabel an den Flightcontroller :bier:
Gesteckt ist nur PPM an RX, und das GPS-Modul. Damit der Copter runterfällt, müsste schon beides abgehen.
Darum: Schalter in den Signalweg? Niemals!

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 25. Okt 2015, 05:02 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9198
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Quad Fritz hat geschrieben:
http://youtu.be/i844ale4lRI @ 7.17min oder so...

Jeder der das Hobby schon länger betreibt wurde wohl schon mal "gebissen " und kann die Gefahr halbwegs einschätzen...
Als "Anfänger " unterschätz man die Gefahr eines rotierenden Props leicht...
Und- wenn in dem Video ein "ordentlicher" Propeller benutzt worden wäre hätte es NOCH anders ausgesehen!

Also: sei kein Brathuhn! :daumenhoch:



restinpieces hat geschrieben:
Das war wohl zu blutig für das zart besaitete youtube

Zitat:
This video has been removed as a violation of YouTube's policy against spam, scams, and commercially deceptive content.


Wir hatten uns ja mal drauf verstaendigt hier keine Bilder dieses Gleichen zu posten, das sollte auch fuer links dazu gelten. Nicht jeder vertraegt so einen Anblick, mit Worten kann man das natuerlich beschreiben, aber ein Bild braucht man davon nicht und ein Film auch nicht.
Vielen Dank für Euer Verstaendnis.
lg Matzito

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2015, 00:13 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 218
Wohnort: Ruppichteroth
Öhm ja, ok aber ich finde das man das schon mal zeigen kann alleine schon um die Leute mal zu Sensibilisieren. Einem Kumpel von mir ist mal der Copter in der Wohnung ausgerastet. Hatte ihn hundert mal gewarnt, so oft das ich ihn schon genervt hab. . Dann ist das Ding beim Basteln vollkommen ohne nachvollziehbaren Grund durch die Bude geschreddert. Ende der Veranstaltung:
Kapitalen Schaden in der Wohnung und einen Aufenthalt im Krankenhaus. Bei mir heißt es seit dem immer Props runter wenn was gemacht wird. Bin da sehr Penibel geworden....... aber jeder wie er möchte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2015, 22:03 
Offline
Ästhet

Registriert: Di 17. Mär 2015, 11:14
Beiträge: 228
Das Video war harmlos- wohl eher ein Gema Problem....
Die Mythbusters wollten testen wie gefährlich Copter sind und haben zu dem Zweck ein TK Huhn mit einem Propeller (wabbeliges Schrott Ding... ) ;-) bearbeitet. Völlig Blut- frei, trotzdem anschaulich;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Okt 2015, 06:57 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9198
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Niemand braucht Bilder von Verletzungen und beim letzten Mal hier im Treff wurden dann Verletzungen en gros gezeigt die nicht mal durch Modellbau entstanden sind. Es gibt Menschen die koennen soetwas nicht anschauen. Und wir als Moderatoren koennen auch nicht jedes bild pruefen deshalb haben wir uns dazu entschlossen den "Schaulustigen Tourismus" zu unterbinden.

Bastelix hat geschrieben:
ok aber ich finde das man das schon mal zeigen kann


Die Empfindungen sind nun mal verschieden, deshalb bitte ich um Verstaendnis in der Sache, man kann es ja mit Worten beschreiben.

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Okt 2015, 07:50 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 16:11
Beiträge: 772
Wohnort: Regensburg
Name: Florian
Solche Bilder bleiben aber im Kopf und kommen dann wieder hoch, wenn man ungesichert an seinem Quad rumschraubt. Sind wie diese Raser-Videoclips im Fernsehen (die zugegeben eigentlich nichts bringen)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Okt 2015, 08:29 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2439
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Ich vertraue meinem Quad. Ich füttere es immer gut, darum hat es mich noch nie gebissen. :lachen:
Die eigentliche Gefahr ist auch nicht daheim auf dem Tisch (da passt man auf und hat Zeit), sondern auf dem Feld. Landung war vielleicht etwas blöd, man geht schnell hin ohne Disarm, nimmt das Ding, und schiebt mit dem Bauch den Gasknüppel hoch. Schnapp...

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Okt 2015, 08:53 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Aug 2012, 10:22
Beiträge: 2156
Wohnort: Mönchengladbach
Name: Ingo
Matze! Gehts noch? Als nächstes Internet verbieten? TK Huhn!

_________________
Gruß

Ingo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 28. Dez 2015, 00:20 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 12:36
Beiträge: 218
Wohnort: Ruppichteroth
Hallo Matze, habe gerade gelesen was du geschrieben hast. Ich bin da leider nicht deiner Meinung. Meinem Kumpel haben die eindringlichen Warnungen meinerseits nicht geholfen. Der war nur genervt von mir. Erst nach dem Unfall in der Wohnung hat sich das geändert. Nun verhält er sich vollkommen anders. Das reine Erklären hilft manchmal wenig und das Zeigen der Folgen kann therapeutische Wirkung zeigen. Man muss es sich ja nicht ansehen wenn man so etwas nicht sehen mag aber ich finde es durchaus wichtig auch mal zu zeigen welche brachialen Gewalten hinter den kleinen Flugmonstern stecken können.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de