FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 16:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 330 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 15:00 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6817
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Diese Regelung wurde Heute beschissen ääääh beschlossen: https://www.bundesregierung.de/Content/ ... dnung.html

Die Definition ist jetzt 100% klar:
Zitat:
Sogenannte Flugdrohnen sind ferngesteuerte Luftfahrzeuge. Eine Drohne kann im Sinne des Luftverkehrsrecht ein Flugmodell oder unbemanntes Luftfahrtsystem sein. Die Abgrenzung ergibt sich aus der Verwendung: Erfolgt der Einsatz des Geräts ausschließlich zur privaten Freizeitgestaltung oder als Sport, handelt es sich um ein Flugmodell. Bei sonstigen – insbesondere gewerblichen – Verwendungen ist das Gerät ein "unbemanntes Luftfahrtsystem".


Und hier Ausführlicher: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artik ... ohnen.html

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 16:31 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6817
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Ganz interessant die Übersicht: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publi ... cationFile
demnach wildfliegen nur noch für Drohnen und tiefflieger, ab 1 Dobrint ist verboten. Das war es mit legalem Segelfliegen.

Zitat:
Deshalb >1 Dobrint = Illegal -> scheißegal und somit sind auch 2500Fuß nicht mehr relevant


Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 16:39 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 727
Interessant wäre zunächst einmal der genaue Gesetzestext. In den verlinkten Artikeln ist immer noch das Mindestalter von 14 für den Befähigungsnachweis drin, was das Aus für die Jugendförderung wäre. Jugendliche unter 14 könnten dann nicht mehr legal über 100m fliegen. Gegen dieses Mindestalter wollten DAeC und DMFV aus eigenem Interesse vorgehen.

satsepp hat geschrieben:
Ganz interessant die Übersicht: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publi ... cationFile
demnach wildfliegen nur noch für Drohnen und tiefflieger, ab 1 Dobrint ist verboten. Das war es mit legalem Segelfliegen.


Dieser Flyer enthält noch einmal deutlich schärfere Regeln als der Entwurf von letztem Herbst. :wat:
Neu ist, dass man schon ab 2kg (vorher 5kg) einen Kenntnisnachweis benötigt.
Neu ist, dass 100m auch nicht mit Kenntnisnachweis überschritten werden dürfen.

Katastrophal, sorry.

Falls jemand den kompletten Gesetzestext findet, bitte posten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 16:43 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Okt 2012, 17:37
Beiträge: 865
Wohnort: Heidelberg
Name: Markus
Zitat:
Chancen für die Zukunftstechnologie: Gewerbliche Nutzer brauchten für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen bisher eine Erlaubnis – unabhängig vom Gewicht. Künftig ist für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen unterhalb von 5 kg grundsätzlich keine Erlaubnis mehr erforderlich. Zudem wird das bestehende generelle Betriebsverbot außerhalb der Sichtweite aufgehoben. Landesluftfahrtbehörden können dies künftig für Geräte ab 5 kg erlauben.

_________________
"Für meinen Geschmack, viel zu dicht über die Ameisen"

MiniRaceWing Rip's 3D Printables Youtube - restinpieces flies


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 16:48 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1874
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ja, das war abzusehen. Es ging nie um die Erhöhung der Sicherheit, sondern von Anfang an um Erleichterungen für Gewerbliche.

Bei uns auf der Wiese ist der allgemeine Konsens, die Höhe von 100m bzw. 30m zukünftig eigenverantwortlich zu schätzen. Ich denke das werden in Zunkunft viele so tun.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 16:53 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 727
jreise hat geschrieben:
Es ging nie um die Erhöhung der Sicherheit, sondern von Anfang an um Erleichterungen für Gewerbliche.


Ja, auch wenn das viele abgestritten haben. Genauso steht es sogar schon im Anschreiben des Ministeriums an die Verbände vom letzten Herbst.

Edit: Ich könnte kotzen, aber leider habe ich mit meiner Vorhersage zu 100% Recht gehabt. Die Verbände haben sich weich klopfen lassen, eine generelle 100m-Höhe zu akzeptieren, wenn die Modellflugplätze ausgenommen werden. :twisted: :evil:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 17:05 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6817
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
oder einfach 5.00001kg, dann gilt weder Sichtweite noch sonst eine Einschränkung, nur die Genehmigung braucht man, die ich für das Luftamt Südbayern habe.
Also notfalls Blei oder Akkus in den Flieger bis ich außer Sichtbereich fliegen darf!
Zitat:
Chancen für die Zukunftstechnologie: Gewerbliche Nutzer brauchten für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen bisher eine Erlaubnis – unabhängig vom Gewicht. Künftig ist für den Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen unterhalb von 5 kg grundsätzlich keine Erlaubnis mehr erforderlich. Zudem wird das bestehende generelle Betriebsverbot außerhalb der Sichtweite aufgehoben. Landesluftfahrtbehörden können dies künftig für Geräte ab 5 kg erlauben.


Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 17:08 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6817
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Was aber gut ist, Sichtweite ist nicht definiert, das heiß ein guter Airbuspilot kann einen mega-Spotter machen, sieht die Drohnen ja bis 10km Weit und kann dabei Modell, Fluglage und Höhe etc. exakt bestimmen :lachen: :lachen: :lachen: und vermutlich dann auch das Adressfeld lesen :bier:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 17:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6817
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Aber Spaß beiseite, was mich wirklich stört:
Zitat:
Erlaubnispflicht: Für den Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen über 5 kg und für den Betrieb bei Nacht ist eine Erlaubnis erforderlich. Diese wird von den Landesluftfahrtbehörden erteilt.


Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 17:28 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1410
Also, Gewerbe anmelden und endlich eine vollgepackte MTD legal auf long range fliegen?

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 17:35 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1410
jreise hat geschrieben:
Ja, das war abzusehen. Es ging nie um die Erhöhung der Sicherheit, sondern von Anfang an um Erleichterungen für Gewerbliche.

Bei uns auf der Wiese ist der allgemeine Konsens, die Höhe von 100m bzw. 30m zukünftig eigenverantwortlich zu schätzen. Ich denke das werden in Zunkunft viele so tun.

Gruß Jörg


Jupp. Vorher war's ein Graubereich, jetzt gibt es klares schwarz-weiß. Auch ok. Flyaways passieren halt.

Mal 'ne doofe Frage. Ist das jetzt beschlossen oder nur "auf den Weg gebracht"? Weil die entsprechenden Gesetze ja jetzt noch gelten, oder nicht? Die kann der Dobrindt ja nicht so leicht ändern.

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 17:52 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 18:17
Beiträge: 1417
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
Dabei handelt es sich um eine "Verordnung" kein Gesetz
Da muss nur noch der BundesRat zustimmen

nur "weiter" so
PeteR

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 17:58 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1410
Nun ja, es müssen auf jeden Fall die OSDs und Varios ausgebaut werden, sonst ist das nachher Vorsatz ;)

Viele Grüße
Maren

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 18:48 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 17:11
Beiträge: 772
Wohnort: Regensburg
Name: Florian
https://www.dmfv.aero/allgemein/luftver ... nisterium/

:lachen: :lachen: :lachen: :lachen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 19:18 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 727
fofi1 hat geschrieben:
https://www.dmfv.aero/allgemein/luftverkehrsordnung-querschuesse-aus-dem-verteidigungsministerium/


OMG! :wat: :wat:
Dann nehme ich meine Aussage ("Die Verbände haben sich weich klopfen lassen, eine generelle 100m-Höhe zu akzeptieren, wenn die Modellflugplätze ausgenommen werden.") erstmal zurück.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 20:00 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6817
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Meine Antwort darauf:
Dateianhang:
E010.jpg
E010.jpg [ 73.89 KiB | 5471-mal betrachtet ]

Fliegt eh nicht höher als 100 Meter :lachen: :lachen: :lachen: :lachen:
Und braucht keine Kennzeichnung.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 20:08 
Offline
Pilot

Registriert: Fr 27. Jun 2014, 12:22
Beiträge: 447
Wohnort: NRW
Vom dmfv wird also die krasse Beschränkung von nicht organisierten Modellfliegern in Kauf genommen. Mit BW-Tieffliegern hätte ich kein Problem;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 20:23 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 23:52
Beiträge: 512
Wohnort: Leipzig
Name: Micha
Maren hat geschrieben:
Also, Gewerbe anmelden und endlich eine vollgepackte MTD legal auf long range fliegen?


Hab ich auch so verstanden. Gründen wir ne Firma? :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 20:38 
Offline
FPV Profi

Registriert: Mi 16. Okt 2013, 14:47
Beiträge: 683
Wohnort: Regensburg
Name: aka Duzt
Gemeinnützige Organisation?

_________________
Skyfire (ehemals Duzt)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Jan 2017, 21:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1053
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Maren hat geschrieben:
Also, Gewerbe anmelden und endlich eine vollgepackte MTD legal auf long range fliegen?


Klar, mit G4-Telemetrie von heimischen Wohnzimmer aus kann endlich mal Streckenflug gemacht werden :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 330 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de