FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 06:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1422 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 09:49 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Wegen der Kieferleisten: Du hast doch 2 Lagen Depron drüber, also 12mm. Wieso reicht das nicht um was zu versenken auch wenn eine Leiste darunter ist? Der von Dir verwendete VTX ist zwar ziemlich dick, aber es ist doch ganz dienlich wenn die Kühlrippen oben rausschauen dürfen?
Abgesehen davon hätte ich den längs zur Flugrichtung eingebaut. So ist er wie eine breite Bremsklappe. Und die Antenne würde ich Richtung Heck platzieren, damit sie nicht in einem langen Schlitz versenkt werden muss, sondern einfach die Profilstufe benutzen und rausschauen lassen.
Die habe ich auch benutzt um die Empfängerantennen flach auf die Oberfläche zu kleben (Doppelseitiges Montageband). Da ist sowieso ein Wirbelbereich und so stören sie keine Laminarströmung.
Versenkte Komponenten mit klarem Plastik abdecken, das gibt eine glatte Oberfläche und sieht ordentlich aus. Das Zeug mit denen z.B. die Frsky-Empfänger verpackt sind ist super dafür. Beim VideoTX Kühlschlitze nicht vergessen, bzw. oben rauskucken lassen.
Ich selber habe im Trond zwar immer noch kein GPS, aber wenn Video und RC schon nach außen verlegt sind, warum das GPS nicht einfach nah an die Mitte? Da ist doch nix mehr was stört? Hätte ich die Wahl so wie es bei mir aussieht würde ich es auf der VTX-Seite links neben die Rumpfwand setzen. In der Nachbarschaft sind nur die Akkus. Kameras, Motor und Regler sind zu weit weg als daß was stört.
Dateianhang:
IMG_0909.JPG
IMG_0909.JPG [ 372.51 KiB | 952-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0334.JPG
IMG_0334.JPG [ 1.53 MiB | 951-mal betrachtet ]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 10:53 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Ja.. werde es nach der Arbeit verändern. Danke für die Tipps. Werde alles beherzigen. [THUMBS UP SIGN]🏻 davon abgesehen wollte ich mir vielleicht eh einen immersionsRC Vtx 600 zu legen.. ich verspreche mir davon bessere Reichweite. Kam nie wirklich weit obwohl ich die Kanäle schon alle durch getestet habe.. weiß nicht ob es an der Umgebung liegt oder an Sender.. ich will es mal probieren. Aber vielen Dank für die Tipps.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 13:37 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Immersion funktioniert aber nur mit Immersion. Wenn Du keinen IRC oder Fatshark Empfänger hast wirst Du nicht viel davon haben. Gilt umgekehrt genauso. Ich habe beides getestet, IRC geht schon sehr gut, aber trotzdem bin ich auf "alle anderen" umgestiegen. IRC war und ist immer teurer, und dann das Rumgezicke mit den 12V und 5V. Die anderen VTX schleifen die 12V für die Kamera einfach durch (ich fliege nur 3S), IRC liefert nur 5V für ihre eigenen bescheidenen Kameras. Ich hatte einfach keinen Bock mehr auf das rumgebastel mit den Kabeln. Achja, und dann die "andere" Kabelbelegung. Alle anderen können mit Servokabeln benutzt werden, nur bei IRC muss man wieder rummachen weil da + und - vertauscht sind.
Außerdem habe ich eine Skyzone-Brille mit eingebauten non-IRC Empfängern. Das geht einfach nicht gescheit.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 14:10 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Okay. Ich nutze selber auch eine skyzone Brille.. also wird das ja dann nichts werden.. hast du vielleicht ne gute Qualitative Alternative dazu ? Boscam wie ich nutze hab ich das Gefühl das ich nicht weit komme..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 14:11 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6602
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Ich nutze IRC mit Standard Servokabeln, den 200mW gibt es bei Banggood um ca. 14$ http://www.banggood.com/ImmersionRC-Raceband-5_8GHz-200mW-AV-Powerful-Transmitter-For-FatShark-p-1020629.html?p=SO081417482622015068 da kann doch keiner mehr meckern.
Und habe zwar auch den DUO auf der Groundstation gehabt aber nutze derzeit nur noch den Empfänger in der Quanum Cyclops und habe bestes Bild auf reichlich Entfernung.

Und Kabelmäßig nutze ich JST Stecker für die 12V und normale Servostecker für das Video.
Bei meinen Flightcontrols (MFD-AP, FY41-AP, Omnibus F3AOI) etc. kann ich sowieso Sender und Empfänger anstecken, und muß ja auch wegen dem OSD so sein.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 15:26 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
okay.. war mir da nicht ganz sicher.. aber die v2 kann ja auch IRC.. (Channels: 40CH 5band 5.8GHz (Fatshark, Boscam & Skyzone compatible)) und durch den eagle tree sollte ich doch eigentlich keine probleme haben..

ich hoffe ich hab mich jetzt nicht zu weit ausm fenster gelehnt..:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 20:57 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Nochmal ne frage.. bin gerade dabei für die Kamera bay etwas zu basteln.. ist aber auch nur erst mal ne Idee.. würdet ihr für die runcam 2 soviel vorne ausschneiden damit sie quasi versenkt im Akkufach liegt ? Ich dachte versenkt weil die Kamera ja dann eventuell stören könnte.. oder gibt es ne bessere Idee ?
Das schwarz-gelbe ist so ne Art moosgummi.. aber sehr leicht.. war nur erst mal ne Idee.. also soll nicht so bleiben..
BildBild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 21:05 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
um Gottes willen ! Willst Du damit Schnee schieben :lachen:

schau doch mal auf Kaffis Bildern wie er das gelöst hat ... oder bei der google Bildersuche ...

ich für meinen Teil hab nen GoPro-Gehäuse mit der Rückwand an den Trond gebastelt und ne kleine PFV-Cam mit Heißkleber daneben geklebt ... Chris hat auch zwei Varianten ... schau einfach mal hier im Thread weiter vorne ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 21:13 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Vielleicht hab ich mich etwas falsch ausgedrückt.. ich dachte eher an sowas.. das was ich da gemacht hab ist noch lange nicht fertig.. das war eh nur erst mal zum testen.. so soll es später mal in etwa sein. Bild

Um das Ding soll ja auch ein Gehäuse.. das hab ich schon soweit verstanden.. meine Frage war eher so die Richtung.. soll ich die Aussparung ins depron machen oder soll ich die runcam vorne ansetzen. Sorry für das Missverständnis.


Edit.. runcam 2 ist länger als ne gopro.. die ist ja seitlich.. und nicht sehr tief.. deswegen mein ich.. wenn ich die runcam vorne erst ansetze dann hab ich fast ne Lanze 😀

Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 21:36 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Hmja, das sit so ein Ding... Wie dir aufgefallen ist ist die "normale" Auslegung nicht so optimal für die neueren Fach-Längs Kameras. Da ist Deine Kreativiät gefragt wie du das Geschickt plazierst. Oben drauf, im Schaum versenkt (denke an Kühlung!), wie Du willst. Du bist der Erste der das hier präsentiert, alle anderen die ich kenne verwenden GoPro-Style Kameras wie z.B. die Schaumi. Deswegen sind da ja auch überall die Landekufen mit den Backen nach vorn kombiniert, um die Cams zu schützen. Denkbar ist sicher auch sein "Slot" vorne in die mittleren Lagen eingeschnitten, wenn es die Kiefernleisten nicht kompromittiert ist das okay. Das sind so Details um die man sich evtl. vorher Gedanken machen muss, bevor man merkt daß das wegen einem anderen Plan nicht mehr geht. Du kannst es auch in den Akkuraum hineinragen lassen, mit den Kosequenzen die das hat. Zur Not einfach oben drauf pappen.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 18. Apr 2017, 21:49 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Das wollte ich eigentlich nur lesen.. mir ging es da um die Sicherheit des Fliegers.. aber wollte vielleicht 3 cm ins depron rein und dann versenken.. dann hab ich keine Probleme mit Akku. Natürlich kommen an den Seiten dann noch Lüftungseingänge.. dien backen/landekufen bilden dann die außenseiten der bay.. aber ich muss mal schauen.

Vielen Dank.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 00:57 
Offline
Spotter

Registriert: Do 13. Okt 2016, 12:10
Beiträge: 17
Nur so als Idee: Für die Runcam HD2 gibt es auch ein langes Kabel um das Objektiv 10cm entfernt vom Gehäuse zu platzieren. Eventuell macht es dir das einfacher?

http://shop.runcam.com/customized-lens- ... -runcam-2/


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
SkyShadow S800, Mini Talon im Aufbau, HK Bonsai (RIP :( ), Tweaker FPVA Edition, Tiny Whoop (alles mit FPV)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 09:29 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Das wär auch ne gute Idee gewesen, stimmt. Hab mich aber leider in eine Sache schon versteift. Fotos folgen noch. Aber trotzdem danke [THUMBS UP SIGN]🏻


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 06:32 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Hallo,
Hab das gestern mal provisorisch angeschraubt.
Hab hier gelesen, das ich die Welle nach vorne durchschieben muss..
Also sollte die Welle nicht mehr zu sehen sein oder ist das egal ? Hab nämlich 8mm Platz zwischen Schaft und Aufnahme.. Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 07:06 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8949
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Je näher du am Prop bist so so geringer ist der Hebelarm wenn ein Schlag auf die Welle kommt und um so geringer die Verletzungsgefahr fuer den Motor.
Hinzu kommt dass sich Unwuchten staerker bemerkbar machten, weil die Amplitude vorne grösser ist durch den laengeren Schaft.
Technisch gesehen erkauft man sich so also eher Nachteile.

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 07:11 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
alles klar. dann werde ich das abaendern.. hab mich noch nicht so viel damit befasst.. ist das richtig dass man einfach die beiden madenschrauben loest und durch schiebt ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 13:28 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Ist bei dem Motor nicht so ein Wellenstummel mit Gewinde als Aluminumaufsatz mit dicker Basis dabei, die man direkt am Rotor aufschrauben kann (mit 3 Schrauben?). Von dem Motor gibt es 2 Variationen, ich habe die mit dem zusätzlichen Aluteil. Das ist besser, bringt den Prop dichter an den Rotor und wirkt auf mich auch stabiler. Zu unterscheiden waren die beiden (identisch gekennzeichneten!) Motoren bei Hobbyking durch das Foto: "Meiner" hat einen schwarzen Bildhintergrund, der andere (der auch später herauskam) einen hellen. Außerdem hat die eine Variante ein Motorkreuz das flach ist (der schwarze) oder gekröpft (der helle).
Bei meiner Variante steht die Welle an der Basis heraus, eigentlich gedacht für Motoren die hinter dem Motorspant verschraubt werden können und die Welle kuckt vorne raus. Bei mir ragt die Welle einfach in den Motorträger hinein und auf der Rückseite ist der Wellenstummel aufgeschraubt.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 13:51 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Mhmm.. also ist meiner der schlechtere..
Aber so eine kuerzere Welle war nicht dabei.. Nur halt der Alu Spinner und Befestigung.

Ich versuche nach der Arbeit mal die beiden Madenschrauben zu loesen und die Welle durchzuschieben..

edit.. hab gelesen, dass da noch ein Sprengring drauf sitzt. danach sollte man die welle schieben koennen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 14:05 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Ich Zweifel ein bisschen ob das so ohne weiteres geht. 1. der Ring fehlt dann weil evtl. keine weitere Nut an anderer Stelle da ist. 2. Ich glaube die Madenschrauben haben eine Nut in die sie reingehen. Die sitzen vermutlich nicht auf der Welle drauf.
Wenn die lange Welle stört, ich würde sie einfach um das zu viele Material abdremeln. Habe ich schon mal gemacht bei einem anderen SK3.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Fr 21. Apr 2017, 14:14 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Kaffiflight hat geschrieben:
Wenn die lange Welle stört, ich würde sie einfach um das zu viele Material abdremeln. Habe ich schon mal gemacht bei einem anderen SK3.

Ehm.. Dremel hab ich.. was meinst du mit abdremeln ? mit ner Trennscheibe ?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1422 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 66, 67, 68, 69, 70, 71, 72  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de