FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 09:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1422 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 68, 69, 70, 71, 72  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mi 10. Mai 2017, 09:45 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3071
Name: Kaffi
Nuja, du musst den optimalen Kompromiss zwischen benötigter Ruderanstellung (so wenig wie möglich) und Flugeigenschaften finden (Empfindlichkeit aufs Höhenruder). Wenn Du in dem "sweet spot" bist hast Du die meiste Effektivität und er ist am angenehmsten zu handeln.
Bei meinem variiert das auch leicht, da ich manchmal einen 2200er ganz nach vorn reinstecke, und manchmal einen 5000er (hinteres Fach). Da wandert der SP leicht, was ich aber nur noch mit ein bisschen Trimm ausgleiche.
Selbst wenn Du dich von einem stark fehlerhaftem SP erst herantasten musst ist das beim Trond nicht so schlimm - wie Du gesehen hast vergibt er das recht gelassen und bleibt immer noch ganz gut kontrollierbar, wo andere Modelle schon gnadenlos gecrasht wären. Das ist eines der Vorteile der Konstruktion. Schnell isser nicht, aber sehr duldsam.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mi 10. Mai 2017, 20:57 
Offline
FPV Profi

Registriert: So 15. Sep 2013, 06:53
Beiträge: 573
Wohnort: Bei Würzburg
Kaffiflight hat geschrieben:
Schnell isser nicht, aber sehr duldsam.


:lol: Das trifft es, finde ich, perfekt.

_________________
Gruß Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mi 10. Mai 2017, 20:59 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3155
Name: Thorsten
absolut ! und das macht ihn so angenehm ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mi 10. Mai 2017, 21:04 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3071
Name: Kaffi
LoL :lol:
Nunjaaa, so richtig lahm ist er aber auch nicht. Er ist wie so ein Motor-Sportmodell im mittleren Geschwindigkeitsbereich zu Hause, so zwischen 50-75km/h ist das übliche.
Ich beschäftige mich ja gerade mit INAV. Eigentlich ist so ein Trond die perfekte Plattform um sowas auszuprobieren und verstehen zu lernen. Selbst wenn was Shaise eingestellt ist, der Flieger vergibt das weitgehend. Falsche Trimmung, falsch eingestellte Motorleistung beim Cruisen, falscher Horizontalwinkel, wer weiß was noch für blöde Sachen verbockt werden - der Trond schmiert nicht einfach ab wie eine lahme Ente weil er kaum einen Strömungsabriss kennt.
Und nicht zu vergessen (was ich gerade wieder ganz arg merke wo ich mit einem AXN Floater herumprobiere): Gegenüber einem Standardmodell fliegt so ein Trond erheblich ruhiger auch bei nicht ganz ruhiger Luft. Ich merke das sofort wenn ich mit Brille fliege - der Trond ist immer noch mein stabilstes Modell fürs Filmen an dem sich alle anderen Flieger messen lassen müssen. Bisher hat´s keiner geschafft ihn zu überholen. Also bildlich gesprochen bei der Eigenschaft. LoL.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mi 10. Mai 2017, 21:34 
Offline
FPV Profi

Registriert: So 15. Sep 2013, 06:53
Beiträge: 573
Wohnort: Bei Würzburg
100% Zustimmung

Jeder andere Flieger ist ne Zicke dagegen.

_________________
Gruß Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mo 22. Mai 2017, 09:38 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
mal ne frage am rande..
bin am we geflogen... alles bestens soweit. nur leider zum schluss wollte ich was testen was dann zum absturz fuehrte..

bin senkrecht nach oben, dann gas weg und gewartet bis der trond sich um 180 grad dreht und fahrt aufnimmt .. bis dahin alles top. dann wollte ich wieder gas geben und hab gemerkt das die klappluftschraube irgendwie klemmte.. das machte sich dann bermerkbar indem er sehr laut wurde durch die vibration... er schmierte dann senkrecht ins rapsfeld ab..

aber keine verletzungen zu erkennen.. das war echt bemerkenswert.. :D ich hab eigentlich gedacht der Trond liegt in tausend teilen... :D

aber nochmal zur luftschraube.. ist die zu fest oder zu locker an den verschraubungen ?

Hier ein kurzes Video.
https://youtu.be/Gs5Q0sotCvA


danke
gruss Tigger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mo 22. Mai 2017, 11:00 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1690
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
FPV-Tigger hat geschrieben:
dann wollte ich wieder gas geben und hab gemerkt das die klappluftschraube irgendwie klemmte.. das machte sich dann bermerkbar indem er sehr laut wurde durch die vibration... er schmierte dann senkrecht ins rapsfeld ab..

Ich vermute du hast keinen Propstopp dran? Der ist nötig, um hinten das Überklappen über die Mitte zu verhindern.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mo 22. Mai 2017, 11:45 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Okay. Das wirds sein
Wie sieht sowas aus ?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mo 22. Mai 2017, 20:14 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1690
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Das ist im Prinzip nur ein an das Mittelstück angeschraubter GFK- oder Sperrholzstreifen, schau mal hier viewtopic.php?f=32&t=7366

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mo 22. Mai 2017, 21:40 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Dankeschön


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 16:34 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Würde doch auch eigentlich ohne Platte gehen oder ? Wenn ich das am Ende überkreuze ?Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 16:48 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6602
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
FPV-Tigger hat geschrieben:
Würde doch auch eigentlich ohne Platte gehen oder ? Wenn ich das am Ende überkreuze ?

Und woher soll der Propeller dann wissen dass er nicht über die Mitte klappen darf?
Stelle den mal so dass 1 Blatt nach oben schaut und mach die Schraube locker. klappt Sie über die Mitte dann geht es nicht.
Solange Du den Motor im flug NIE ausmachst und vor dem einschalten Sicherstellst dass nichts übergeklappt ist passiert auch nichts.
Machst Du aber aus weil Du landen möchtest und musst Durchstarten weil Du dich verschätzt hast und 1 Blatt ist übergeklappt so reißt es dir den Motor ab bevor Du schnallst was los ist, der darauf folgende Crash ist dann auch vorprogrammiert. Wenn Du viel Glück hast bleibt der Motor an einem Kabel hängen, wenn nicht fliegt er weg.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 17:25 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Ja verstehe ich. Aber das Gummi zieht die Latte doch immer wieder nach vorne.. somit kann bei Motor aus die Schraube garnicht nach vorne klappen. Oder steht ich aufm Schlauch ? Also bei Motor an macht sie was sie soll und bei Motor aus wird die Latte durch den Gummi nach hinten gezogen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 17:32 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1347
FPV-Tigger hat geschrieben:
Ja verstehe ich. Aber das Gummi zieht die Latte doch immer wieder nach vorne.. somit kann bei Motor aus die Schraube garnicht nach vorne klappen. Oder steht ich aufm Schlauch ? Also bei Motor an macht sie was sie soll und bei Motor aus wird die Latte durch den Gummi nach hinten gezogen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Jupp, du stehst auf dem Schlauch. Es geht nicht darum, dass das Blatt nach vorne klappt, sondern darum, dass es hinten soweit einklappt, dass die Blattspitze schon weider auf die andere Seite kommt. Dadurch hat die Fliehkraft keine Chance, es auszuklappen, weil sie sogar in die falsche Richtung wirkt (beide Blätter hängen auf einer Seite und verklemmen dabei noch miteinander).

Der sog. Propstop verhindert das und lässt die Blätter nur soweit einklappen, dass sie quasi parallel stehen.

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 19:49 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3071
Name: Kaffi
Glaub Sepp einfach. Der hat das alles schon ausprobiert.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 20:09 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Würde mich auch niemals dagegen auflehnen 😀😀[THUMBS UP SIGN]🏻 werde es ohne auf jedenfall nicht mehr machen..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 20:29 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6602
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
:winken: wobei Du den selben Effekt hast wenn ein Blatt beim landen Beispielsweise mit einem Stein angeknackst ist, das ist dann eine Sollbruchstelle und kann unter Last abbrechen.
Das hat mich schon einen teuren Getriebemotor gekostet, war in der Nase eines Segler, Motor samt ESC raus geflogen -> Hecklastig und keine Kontrolle mehr.
Habe den Motor Stundenlang gesucht aber nicht gefunden.
Und wenn der Motormount so fest sitzt dass es den Motor nicht rausrüttelt kann auch so was passieren:
phpBB [video]

Die Kräfte die da wirken sind einfach extrem.

Habe jetzt auf die Schnelle nur das vom Swift gefunden, hier war ich einfach zu Tief:
phpBB [video]

Aber der Effekt ist der selbe wie wenn ein Blatt umklappt.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Zuletzt geändert von jreise am Di 6. Jun 2017, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
hab mal deine Links korrigiert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Mi 7. Jun 2017, 07:14 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Sep 2016, 08:39
Beiträge: 111
Wohnort: Kreis Heinsberg/NRW
Name: Marcell
Ja so ungefähr hat es bei mir auch ausgesehen.. bin senkrecht hoch mit Vollgas und dann Motor aus und hab ihn nach unten wegfallen lassen um dann wieder Schub aufzubauen.. Vollgas und dann war es vorbei.. 😀


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 11:21 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Okt 2017, 10:38
Beiträge: 4
Wohnort: Odenwald
Name: Kevin
ich habe ebenfalls den FPV49 von Trond gebaut. Hab die Version 4 mit einigen Verbesserungen, welche ich hier gefunden hatte, zusammen mit meinem Kumpel gebaut.

Anfangs hatte ich Probleme mit der Leistung. Er hatte einfach nicht genug Schub. Nachdem ich den Propeller gewechselt hatte, ging es aber.
Die Werte waren deutlich zu messen:
10x6 Propeller:
Spannung: 11,54V
Strom: 15,2A
Leistung: 162W
Schub: 820g

12,5x6 Propeller:
Spannung: 11,48V
Strom: 26,3A
Leistung: 268W
Schub: 1580g

Das habe ich Verbaut:
    sk3 3542 800kv engine
    aeronaut 10x6 and 12x6 Klapppropeller
    TURNIGY Plush 60amp Speed Controller
    FrSky Empfänger X8R
    Quanum ELITE QE58-6 5,8GHz FPV Sender
    Eagle Tree Systems - Vector Autopilot OSD
    Eagle Tree Systems - Vector Pitot tube
    RunCam AQ-PZ0420M-L28-P FPV Kamera
    ActionPro X7 Action Kamera
    T3000.3S.30 Turnigy 3000mAh 3S 30C battery
    Aircraft Navigation Lamp Set von Hobbyking

Gewicht(inkl. Akku): 1740g


Und anbei die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

und der Jungfernflug:
phpBB [video]

_________________
meine Modelle:
FPV49 V4
HK Bixler 1.1
Hobbyking X1 Wing
Multiplex FunCub

FourOut XL Quad
Shendrones MIXUKO 5 Quad

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV49 von FPVTrond (Ytube)
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 14:32 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3155
Name: Thorsten
das sah doch ganz gechilled aus ... wo fehlt Dir denn die Leistung ?

Der Trond ist kein Flieger zu Heizen, am wohlsten fühlt sich meiner zwischen 40 und 60 km/h ... und ja, Segler sind die KfM-Profile alle nicht ... ;)

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1422 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 68, 69, 70, 71, 72  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de