FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 15:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Do 12. Okt 2017, 20:24 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3419
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
über die quali der einzelkomponenten konkret kann ich selbst nichts sagen, aber das setup würd ich grundsätzlich als soliden standard bezeichnen. 99 dollar für das set sind auch erstmal ok. wieviel da dann noch drauf kommt, bis der kram auf deinem basteltisch liegt, hängt in erster linie von der tagesform des zuständigen zollbeamten ab. und damit auch, ob du mit vergleichbaren einzelkomponenten aus EU nicht am ende besser weg kommst.

gruss, basti.

_________________
MTD - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 15:04 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mi 24. Feb 2016, 12:05
Beiträge: 69
Name: Manu
Danke für die Antwort,
ich hab mich für die Sunnysky x2814 1000kv und die Hobbywing 40a Platinum pro mit 9x6 Probs entschieden.
Wie habt ihr die Motoren laufen, beide in die gleiche Richtung?
Gruß Manuel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: So 15. Okt 2017, 23:07 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3419
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
jo.

_________________
MTD - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 15:08 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 450
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Ich hatte gestern meinen Erstflug mit den neuen Antrieben.

Ich hatte vorher Tiger MN3110 700KV mit 9x7er Latten und bin auf MN3110 470KV mit 10x6 gewechselt und bereue es nicht.

:winken:

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 16:08 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Nuuun, bei welchen Zellen? 5S? 6S?
Diese Motoren ähneln sehr stark den KDE-Motoren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 10:04 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 450
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Ich fliege den Antrieb an 6S 8.000mAh - 32.000mAh.

Andy

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 13:07 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Danke, dein Motorgewicht 80g, theoretisch max 380W, Drehzahl bei Vollgas mit der 10x6 etwa bei 8400 UpM mit max 200W?, Schub pro Motor etwa 1,1Kg (?), Motor Temp max 44°C, vollgas 7/8A? Schleichgang 3A?

Kannst du das in etwa bestätigen? Auf welche Aerspeed kommst du bei Vollgas?

Jörg und ich fliegen hier oben bei mir ab und zu, er baut auch gerade eine Zweimot auf, villeicht können wir uns ja zu einem gemütlichen Flugnachmittag treffen und plauschen?

Nachdem mir auf dem Prüfstand bei einem der bestellten Motoren sich zwei Magneten bei erlaubten 6S, (700KV), gelöst haben, bin ich den im Durchmesser größeren dafür schmaleren Koptermotoren auch nicht mehr abgeneigt gegenüber.
Rolf nimmt ja nach einem Tipp eines bulgarischen Modellfliegers hin auch einen solchen Motor an seinem "Dickschiff".
viewtopic.php?f=17&t=8501&start=80
Einen 3508 mit 580KV, er nimmt auch 6S, bei 2,7Kg Modellgewicht. Erstflugsdurchschnittgeschwindigkeit hatte er vor ein paar Tagen 54 KmpH
Sehr schön die Strom, Spannungs und Speeddaten in seinem Video zu sehen, und das mit dem kleinen Motor. 5A bei ca 50KmH,
also 2,5A pro Motor, schön. 40A im Vollgassteigen. Gefällt mir


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 19:28 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 450
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Hallo Jochen,

puuuhhh :lol:

Reisestrom liegt bei ca. 3-5A, mit 5A ist man aber schon leicht am steigen. Vollgasstrom liegt bei 20A.
Airspeed bei Vollgas kann ich dir nichtmal sagen.

Um richtig Spaß zu haben ist der Antrieb mit der 700KV Variante vielleicht minimal besser geeignet.
Die werde ich auch in der Schublade berhalten, -aber derzeit heisst für mich mit 4,8Kg AUW :shock: effizient zu sein und Reichweite zu schaffen.
Und so muss eben jeder für sich wissen, wofür er die MTD nutzen möchte :daumenhoch:

Treffen können wir uns sehr gerne mal, da nehme ich dann doch glatt noch 2 MTD Piloten mit, Schachti und Tom :)

Gruß
Andy

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Di 17. Okt 2017, 21:43 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Na klasse, freue mich, müssen wir uns mit Jörg auf einen Termin verabreden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 20:02 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2056
Wohnort: berlin
muss nur noch schnell einen neuen strom sensor einbauen ;)

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 20:28 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
So, Ihr habt mich angepiekt, nachdem mir der hier:
QX-Motor QAA2814 600KV/900KV/1250KV 3-6S Brushless Motor

um die Ohren geflogen ist, habe ich Nägel mit Köpfen gemacht!!!
Racerstar Racing Edition 4114 BR4114 340KV 4-12S Brushless Motor

Banggood sei Dank kosten die nicht so viel wie in D, mal schauen was diese abkönnen.
Der Platz reicht gerade so.

eventuell am Sonntag ne Runde Fliegen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 20:40 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1869
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Meinst du nicht, dass 340KV etwas langsam dreht? Wie groß sollen die Props werden, 14 Zoll? :o

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Mi 18. Okt 2017, 21:21 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1405
An 8S sollte das doch schon gehen ;)

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 12:45 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Habe die Drehzahlen, Strom, Watt und Schub mit "in etwa" vergleichbaren Motoren von KDE verglichen. Also Ankerdurchmesser und Ankerbreite und KV
Die haben schöne Listen. lässt sich ja auch rückwärts lesen, also welche Latte bei welcher Drehzahl welchen Schub bringt. (und welchen Strom bei z.B. 6S bei einem eventuell vergleichbarem Motor)
Der KDE 4213 mit 360KV , 6S, Latte 12,5x4,3 bringt /braucht max:
7,1A 164W 1,3Kg Schub bei 8400 UpM

der gleiche mit einer 18,5x6,3
29A 672W 4,6Kg Schub bei 6380 UpM

Der KDE 4012 mit 400KV an 6S, Latte: 12,5x4,3 bringt /braucht
9,2A 212W 1,56Kg Schub bei 9180 UpM

der gleiche mit einer 18,5x6,3
32A 753W 4,67Kg Schub bei 6480 UpM

KDE ist zwar etwas "Besseres", doch Wunder können sie auch nicht vollbringen.

Der von mir gewählte BR4114 340KV liegt laut Datenblatt mit einem 6S, Latte 14x4,7 APC
bei 17A 377W 2,43Kg Schub

mit einer 15x55 Latte CF
bei 16,5A 366W 2,32Kg Schub

Denken wir uns mal alles schön, und reduzieren die Aussagen von Banggood um 20%, liege ich bei 6S mit einer 12x6 oder 12x8, schlimmstenfalls eine 12x10 im leisen aber stromsparenden und kraftvollen Flug mit wenigstens 1,5Kg Schub bei 8300UpM, wenn ich Glück habe bei 12A maximal.
Und das ist absoluter Leistungs und Schub-Überschuss.
Ach nicht zu vergessen der Reisenauer Klapp-Prop-Mitnehmer, 50 mm, und ein Hütchen davor, bei dem großen Mittelstück sind villeicht 11" Latten der 12er entsprechend, mal schauen!!! (Otto Lilienthal hatte garkeine Vergleichslisten für seinen Flugkram!!, und hatts trotzdem geschafft!!!!)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 16:31 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 450
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Willst du Klapplatten fliegen?

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 19:15 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Mache ich schon immer, bei dem Modell allerdings leicht festgezogen, so dass sie sich erst bei der Landung wegdrücken lassen. Ausrichten tun sie sich trotzdem alleine.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 22:43 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Das wäre mir zu gefährlich, wenn die doch mal nach hinten stehen sollten und Du Gas gibts, dann fräst Du Dir die Motorgondeln sauber aus dem Flügel raus :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 23:22 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 106
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Da hast du recht, da sollte man sicherheitshalber auch noch einen Sanftanlauf programmieren, wenn man es doch mal vergessen hat auf die korrekt ausgerichteten Propeller vor dem Start zu achten!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 10:46 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 450
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Papsi hat geschrieben:
Das wäre mir zu gefährlich, wenn die doch mal nach hinten stehen sollten und Du Gas gibts, dann fräst Du Dir die Motorgondeln sauber aus dem Flügel raus :D



Genau auf das wollte ich hinaus.... mir persöhnlich wäre das zu heiß, -andernfalls muss man sich aber auch fragen wann und wie oft man die Motoren bei der MTD aus macht, ist schließlich kein Segler :D

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MyTwinDream
BeitragVerfasst: Fr 20. Okt 2017, 11:00 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1869
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Genau. Props genügend fest anziehen, vor dem Start checken, evtl. im ESC auf die Bremse verzichten, dann passiert nichts. Die Zentrifugalkräfte der drehenden Propeller sind immer hundert- oder tausendfach höher als die Windkräfte im Flug, der Prop zentriert sich also sicher und klappt trotzdem durch Fahrtwind nicht ein. Jochen will halt so leise wie möglich fliegen, um unter dem Aufmerksamkeitshorizont zu bleiben. Da sind große Props schon angebracht.

Ich bin jedenfalls gespannt Jochen. Größtes Problem bei uns ist ja immer, dass wir beim Bauen nie fertig werden. Deswegen bau ich nur die Twinstar, die ist kleiner, müsste also schneller fertig werden :lachen: .

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de