FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 09:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 12. Jul 2015, 21:29 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 20. Apr 2015, 06:46
Beiträge: 7
Name: Michael Peterhanwahr
Also wir haben CS-929mg verbaut bis jetzt funktionieren sie bei uns allen noch und Stellkraft reicht für das 50iger Ruder aus.

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 12. Jul 2015, 21:36 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 11:06
Beiträge: 72
Danke......

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2015, 13:21 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 07:16
Beiträge: 610
Name: Sebastian
Guten Morgen

Gibt es schon die ersten Erfahrungen?
Und habt ihr (Entwickler und Testflieger :P ) schon Erfahrungen mit anderen Motoren und 3s Akkus gesammelt?

Was habt ihr alles auf dem Modell verbaut? OSD o.ä.

Gruß

Sebastian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2015, 22:26 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 11:06
Beiträge: 72
Bzgl. Deiner pn. Ja, wir haben sogar 2 bestellt und erhalten, Erfahrungen konnten wir bislang noch nicht sammeln. Der Bau geht erst los.... Will nächste Woche festlegen wo die einzelnen Bauteile hin kommen. Beim kurzen test hab ich festgestellt das ich mit den 2mm Holmen dem Akku in die quere komme, da bin ich am überlegen ob ich nicht wie im bashy thread nur einen 6mm gfk Holm nehme... Aber ansonsten macht der wing super Eindruck

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2015, 22:45 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 07:16
Beiträge: 610
Name: Sebastian
Dann bin ich mal gespannt. :)
Könntest ja falls du Lust und Zeit hast einen Bauthread mit Bildern machen.
Also ich würde schonmal mitlesen :mrgreen: :popcorn:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2015, 08:15 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8962
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Genau! So ein baubericht wäre interessant!

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2015, 11:38 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 173
Moin,

aktuell sind wir vier Leute, die den Mojito fliegen, wobei einer eher inaktiv ist und grad nicht fliegt.
In Sachen Motor/Regler Combo haben wir noch nicht das Optimum erforscht. Mit einem 1650KV Motor und 7x5 Latte kommt er ganz gut vom Fleck, nur darf der Motor nicht zu schwer sein, da der Schwerpunkt dann nicht mehr passt. Aber hier beißt sich die Katze in den eigen Schwanz, denn leichte Motoren sind nicht so leistungsfähig. Der Turnigy L2210A hat nur 180W und wird mit einer 7x5 Latte bei 4S außerhalb der Spezifikationen betrieben :-)

Das Problem ist auch, dass der Mojito, so wie er aktuell von Alexandro entwickelt wurde, zu schwer ist. Meiner wiegt mit FPV und GoPro 1100g. Der von meinem Kumpel Michael sogar 1200g. In der 90cm Klasse sollte der Flieger aber max. 800g wiegen. Also wo speckt man ab und bleibt trotzdem mit dem Schwerpunkt im grünen Bereich. Alexandro muss den Mojito anders konstruieren mit mehr Pfeilung (aktuell 33°) und dünnerem Profil. Verbesserungsvorschläge hat er schon von uns Testpiloten erhalten, muss es nur noch umsetzen.
Wir fliegen, bis auf einen Kollegen, alle das FY-41AP Stabi. Ohne Stabi ist der Mojito fast unfliegbar.

Meine anfängliche Euphorie zu Beginn des Projekts is eher auf Grund nackter Tatsachen zurückgewichen.
Ich denke, mit 40° Pfeilung wäre schon viel geholfen, dann käme der SP weiter nach hinten und man könnte leichtere Akkus fliegen.
An der Motor/Regler Combo würde ich erstmal nichts ändern. Lediglich die Latte würde ich 1" kürzer nehmen.


Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2015, 13:18 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 11:06
Beiträge: 72
Hättest das mal 2 wochen früher geschrieben! Bei mir wiegen die Komponenten ca 700g... Mehr als 900 dürften es also insgesamt nicht werden. Hoffe das er dann besser fliegt als du beschreibst.

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2015, 14:20 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8962
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Mr.Ombre hat geschrieben:
Pfeilung (aktuell 33°

Das glaube ich nach den Bildern aber nicht das sind vielleicht 10 Grad Pfelung.

Mr.Ombre hat geschrieben:
mit 40° Pfeilung wäre schon viel geholfen


Sascha, so sehen 40 grad pfeilung aus:
Dateianhang:
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG [ 62.19 KiB | 2525-mal betrachtet ]

Als Pfeilung bezeichnet man die Abweichung der T/4 Linie von der Querrichtung!

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2015, 15:28 
Offline
Dark Side Crew
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jun 2012, 18:58
Beiträge: 2081
Wohnort: Gütersloh
Name: Benny
Mr.Ombre hat geschrieben:
Moin,

[...]
Das Problem ist auch, dass der Mojito, so wie er aktuell von Alexandro entwickelt wurde, zu schwer ist. Meiner wiegt mit FPV und GoPro 1100g. Der von meinem Kumpel Michael sogar 1200g. In der 90cm Klasse sollte der Flieger aber max. 800g wiegen. [...]


Hi Sascha,

der Wipeout hat 95cm und fliegt auch mit 1400g noch sehr gut (meiner liegt etwa bei 1260g mit 2x 3000mAh 3S). Der hat aber auch mehr Flächentiefe, also evtl. würde dem Mojito etwas mehr Flächeninhalt ganz gut tun ;)

_________________
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2015, 15:38 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3240
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
genau das ist auch die prämisse für den bashy gewesen.

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Jul 2015, 20:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8962
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Fuer so eine Diskussion sind Zahlen immer ganz wichtig,...prozentuale Flaechendicke....innen aussen...mittlere Flaechentiefe ...zuspitzung...wingletauslegung...Pfeilung ...und und und

und am ende kommt immer noch eine gwisse Philosophie dazu.
Ich wuerde aber auch an der Dicke nicht sparen, damit das Modell auch langsam nocheinigermassen gut geht vielleicht auch innen und aussen Profiltiefe gleich, aussen nicht unter 150mm, ich weiss es geht auch weniger aber dann muss man wissen was man tut und winglets bauen die was koennen, Ca im Aussenfluegel nicht überstrapazieren und und und.

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2015, 15:46 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 11:06
Beiträge: 72
Mr.Ombre hat geschrieben:
Moin,

aktuell sind wir vier Leute, die den Mojito fliegen, wobei einer eher inaktiv ist und grad nicht fliegt.
In Sachen Motor/Regler Combo haben wir noch nicht das Optimum erforscht. Mit einem 1650KV Motor und 7x5 Latte kommt er ganz gut vom Fleck, nur darf der Motor nicht zu schwer sein, da der Schwerpunkt dann nicht mehr passt. Aber hier beißt sich die Katze in den eigen Schwanz, denn leichte Motoren sind nicht so leistungsfähig. Der Turnigy L2210A hat nur 180W und wird mit einer 7x5 Latte bei 4S außerhalb der Spezifikationen betrieben :-)

Das Problem ist auch, dass der Mojito, so wie er aktuell von Alexandro entwickelt wurde, zu schwer ist. Meiner wiegt mit FPV und GoPro 1100g. Der von meinem Kumpel Michael sogar 1200g. In der 90cm Klasse sollte der Flieger aber max. 800g wiegen. Also wo speckt man ab und bleibt trotzdem mit dem Schwerpunkt im grünen Bereich. Alexandro muss den Mojito anders konstruieren mit mehr Pfeilung (aktuell 33°) und dünnerem Profil. Verbesserungsvorschläge hat er schon von uns Testpiloten erhalten, muss es nur noch umsetzen.
Wir fliegen, bis auf einen Kollegen, alle das FY-41AP Stabi. Ohne Stabi ist der Mojito fast unfliegbar.

Meine anfängliche Euphorie zu Beginn des Projekts is eher auf Grund nackter Tatsachen zurückgewichen.
Ich denke, mit 40° Pfeilung wäre schon viel geholfen, dann käme der SP weiter nach hinten und man könnte leichtere Akkus fliegen.
An der Motor/Regler Combo würde ich erstmal nichts ändern. Lediglich die Latte würde ich 1" kürzer nehmen.


Gruß Sascha



Hab grad die Anleitung zum bau des Mojitos in der Hand. Laut deren hat der Wing inzwischen 40° Pfeilung... evtl hat ers schon verbessert
Bild


... weiß jetzt zwar nicht genau wie man die richtig misst, aber wie 40° sieht das nicht aus... eher wie 20°


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2015, 17:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8962
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Warum glaubt man mit nicht :?: :) egal hier der beweis:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Pfeilung ;) :up:
20 grad ist ein guter standartwert :!:
Glauben oder nicht :lachen:

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2015, 17:27 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 11:06
Beiträge: 72
Ich glaub dir das! Der Mojito hat dann ziemlich genau 23° Pfeilung. Wieviel hat deiner Sascha?

Würd mich jetzt doch interessieren ob A2-Mo da was dran geändert hat

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2015, 17:34 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8962
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
T/4linie!?!? Die meissten messen die nasenpfleilung
T/4 macht am meissten sinn weil die zuspitzung keinen einfluss hat

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2015, 20:29 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 11:06
Beiträge: 72
Bilder sagen mehr als hundert Fachbegriffe.. ;-)

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2015, 21:47 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 173
Hi Matze,

mit deinen Ausführungen kann ich leider auch nix anfangen.

Gruß Sascha

Matzito hat geschrieben:
T/4linie!?!? Die meissten messen die nasenpfleilung
T/4 macht am meissten sinn weil die zuspitzung keinen einfluss hat


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2015, 21:58 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Sep 2012, 22:11
Beiträge: 173
Ich habs jetzt verstanden, was mit Pfeilung gemeint ist. Die Abweichung pro Seite in °.
Alexandro hat mit den angegebenen 40° wohlmöglich beide Seiten in Summe beschrieben.
Meiner hat demnach die gleichen 20 oder 23° Pfeilung wie MotoCMP.

MotoCMP hat geschrieben:
Ich glaub dir das! Der Mojito hat dann ziemlich genau 23° Pfeilung. Wieviel hat deiner Sascha?

Würd mich jetzt doch interessieren ob A2-Mo da was dran geändert hat

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 27. Jul 2015, 22:13 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Mo 13. Aug 2012, 11:06
Beiträge: 72
Hmm, dachte deiner hatte 33°

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de