FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 09:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 21:35 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 05:08
Beiträge: 259
Was für lipos hast du denn bei dir in Gebrauch?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 21:58 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Die Multistar 3s 5200 https://hobbyking.com/en_us/multistar-h ... tore=en_us


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 23:09 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3155
Name: Thorsten
Auch hier Glückwunsch !!! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 16:33 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 05:08
Beiträge: 259
Rolf hat geschrieben:


Hab ich gerade gekauft übern Springsale für 16 Euro :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 20:31 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Ein Kollege hat sich ebenfalls einen Skyeye zugelegt. Gute Gelegenheit für mich das Hinterherfliegen mit Brille zu üben. Kurzer Abschnitt mit sehr zittrigem Bild kommt duch Zeitraffer

phpBB [video]


Gruß Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 20:51 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 05:08
Beiträge: 259
Schrecklich finde ich nur die Ruder Hörner. Die Ruder schlabbern da rum das ist nicht mehr schön. Die werden ich noch schnellst möglich auswechseln. Bei euch auch so schlimm? Kann die Ruder fast nen cm bewegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 21:43 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
1/2 cm gerade geprüft. Trotzdem fliegt er für mich als Anfänger schön gutmütig und mE auch ruhig. Wind war 20 kmh mit etwas Thermik und Verwirbelungen, wenn man unten flog. Der Sinkflug unten beim Abfangen 95 km/h Airspeed.

Gruß Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 22:11 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 05:08
Beiträge: 259
Ich empfinde es als störend. Weil kleine Korrekturen nicht ordentlich umgesetzt werden können. Bei Autopilot merkt man es im stabimode. Der korrigiert sich immer zu Tode [FACE WITH TEARS OF JOY][THUMBS UP SIGN]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 20:32 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Skyeye macht weiter Spaß - Gestern zum landen üben per FPV.

phpBB [video]


Gruß Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Sa 29. Jul 2017, 14:53 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Ich habe die Moebius ohne Batterie und mit Verlängerungskabel für das Sensormodul hinten montiert, die Kamera selbst auf das Seitenleitwerk gesteckt:

Dateianhang:
a11.jpg
a11.jpg [ 335.88 KiB | 1039-mal betrachtet ]

Dateianhang:
a12.jpg
a12.jpg [ 305.61 KiB | 1039-mal betrachtet ]


phpBB [video]


Gruß Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Sa 29. Jul 2017, 15:20 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 05:08
Beiträge: 259
Das Video ist interessant. Was nutzt du um die schönen armaturen darein zu bekommen? Gefällt mir sehr gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Sa 29. Jul 2017, 15:55 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Das Programm nennt sich Dashware:
viewtopic.php?f=33&t=8803&hilit=dashware#p129385

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: So 30. Jul 2017, 18:40 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Heute haben mein Kollege, der so nett war, den Flieger zu werfen, und ich den Wind ausgenutzt:
Rundinstrument links oben zeigt Airspeed mit blauem Zeiger, Grpundspeed mit rotem Zeiger.

phpBB [video]


Beim Durchsehen des Logfiles war ich dann doch froh, die Batterie gut vertaut zu haben

8g/-2,5 g Maximal in z Richtung. Bin im Nachhinein frog, dass mir die geklebte Front nicht abgebrochen ist.

Dateianhang:
c1.JPG
c1.JPG [ 81.69 KiB | 1035-mal betrachtet ]


Dateianhang:
_3.jpg
_3.jpg [ 202.42 KiB | 1035-mal betrachtet ]


LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Fr 4. Aug 2017, 20:39 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Heute konnte man ihn wieder in der Luft parken:

Dateianhang:
aa1.jpg
aa1.jpg [ 72.23 KiB | 991-mal betrachtet ]


https://vimeo.com/228394321

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Sa 9. Sep 2017, 21:09 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Bei dem S-Wetter heute habe ich den Pixhawk im Skyeye von Arduplane 3.7.0 auf 3.8.2beta1 upgedatet (zur 3.8.1 stable hat diese beta, wenn man weder Septrentio-GPS noch VTOL-Plane hat, keine wirklich relevanten Änderungen).

Hauptzweck des Updates war, mit der Flaperon-Funktion rumspielen zu können:

Ab 3.8.1 sind endlich Eingangs- und Ausgangsfunktionen bei den Parametern logisch getrennt.
Die bisherige RCn_Function/Revers/Trim/Max/Min Parameter, die teilweisse paralogisch funktionseinschränkend sowohl für die Eingangsseite vom Receiver wie gleichzeitig für die Servoausgangsfunktionen herhalten musten, sind mit der 3.8.1 endlich für jeden RC-Eingangskanal durch die RCn_Parameter und Pixhawk Ausgangsseitig durch die ServoN_Parameter ersetzt. Damit ist endlich für jeden Pixhawk Ausgang unabhängig von den RC-seitigen Kanälen jede beliebige Funktion - aucauf d h mehrfach - parametrisierbar und auch bei den Vtail und Deltamischern jedes einzelne Servo elektronisch mit Min/Max/Mittenstellung=Trim und Reverse justierbar.

Der Skyeye hatte bisher mit den Original Y-Servo-Kabeln rechtes und linkes Klappen und Querruder - Servo lediglich an einem Pixhawk Ausgang angeschlossen.

Die rechten Servosignalkabel für Landeklappe und Querruder habe ich aufgetrennt und verlängert an einen 2-poligen Servostecker. Den habe ich dann zum Pixhawk durchgezogen und quer auf die Signalausgänge Out 7 + 8 gesteckt.

Dateianhang:
a1.jpg
a1.jpg [ 94.19 KiB | 805-mal betrachtet ]


Dann nur noch per USB das update aufgespielt und Servo7/8_Function für die Landeklappe auf Flap , für das Querruder auf right Flaperon gestellt. Danach unabhängig für jede Seite die Servomittenposition und Min/Max-Ausschläge sowie ggf. Revers für alle vier Servos unabhängig voneienander eingestellt.

Mit Ausfahren der Klappen fahren nun beide Querruder auch runter - nur etwas weniger, um weiter eine Schränkung zu den Flügelspitzen zu haben.

Dateianhang:
a2.jpg
a2.jpg [ 247.21 KiB | 805-mal betrachtet ]


Ob das beim Landen wirklich niedrigere Aufsetz-Geschwindigkeiten erlaubt, wird sich zeigen. Auf jden Fall kommt es meinem Spieltrieb entgegen :lachen:

Falls es mir nicht zusagt, teste ich Crow-Flaps als Sturzflugbremse (Die Querruder fahren nach oben, wenn die Landeklappen ausgefahren werden)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 20:18 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Bin voll zufrieden mit der Kombination Klappen voll draussen und Querruder als Flaperons "halb" unten wg. der Schränkung.
Mit Böen und Verwirbelungen (schwarze Nadel = Groundspeed / blaue Nadel logischerweise dann Airspeed). Kurz vor dem Aufsetzen habe ich mich verknüppelt - ohne Schaden bei der niedrigen Geschwindigkeit:

phpBB [video]


Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 08:18 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8962
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Hi Rolf,
das ist sehr unüblich die WK und QR nach unten zu fahren, du erzeugst so viel zu viel Auftrieb was zu dem stehenden modell führt das dann Spielball des Windes wird.
Du setzt die Klappen um zu bremsen und Höhe kaputt zu machen um Abzusteigen (in die 2. Liga beim Fussball :lachen: ).
Die Wk erhoehen den Auftrieb und bremsen, ein teil des Auftriebs macht man mit den QR wieder wett und bremst zusaetzlich indem diese nach oben fahren, vielleicht 40-50% bei 100% WK so dass noch Steurerbereich nach oben uebrig bleibt. um dann die Hoehe durch die bremsleistung kaputt zu machen Nase runter, manche nehmen sogar absichtlich bisl Fahrt auf dabei.
Der Flugzustand ist sehr stabiln und auch bei Böhen am hang hat sich diese landetechnik bewährt.
Alle 4 klappen nach unten macht man nur wenn es um geringstes Sinken im thermikflug geht, dann moechte man alles aus einem fluegel herausholen an Leistung und setzt z.b.: WK 4mm runter und QR 2mm runter.

Rolf hat geschrieben:
Kurz vor dem Aufsetzen habe ich mich verknüppelt - ohne Schaden bei der niedrigen Geschwindigkeit

Durch die geringe Geschwindigkeit leidet die Steuerfähigkeit und du kannst das nicht durch speed ausgleichen denn der Fluegel steigt premanent weg.

Versuch es mal andersrum mit den QR du wirst nicht so schnell zum Spielball des Windes und baust effektiver Höhe ab.

lg Matze

Landung ganz am Ende....
phpBB [video]


Bedienungsanleitung Shark Xl von Stratair, dort findest Du Einstellwerte fuer die Landung +45° Landeklappe und -15% Querruder zum Momentenausgleich!:
[url][/http://www.stratair.com/Download/Bauanleitung_SharkXL_deu.pdfurl]

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 11:26 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 816
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Hallo Matthias,

für den Segelflug alles akzeptiert und verstanden - danke für die Aufklärung. Den Skyeye fliege ich aber als Motorflugzeug. Das Final bis kurz vor dem Aufsetzen also auch mit Gas (Throtlle in % ist eingeblendet).
Ich wollte ja hohen Widerstand und hohen Auftrieb haben um im Final so zu fliegen. wie ich das aus dem manntragenden Motorflug im Blut habe.

ps: Das was Du beschreibst nennt sich bei Arduplane "Crowflaperons" - kostet ja nur einmal den PC dranhalten und umprogrammieren - werde ich sicher auch noch testen.

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 12:28 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8962
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Ja bitte testen und fur richtig befinden :) !

Überlegungen:
Du willst Landen, d.h. Höhe kaputtmachen, erhöhst aber den Auftrieb, (in geringem Maße fuer bisl langsamer fliegen o.k. aber alle Klappen down???!!)
Du willst potentielle Energie vernichten, der Flieger soll ja nicht schneller werden und startest den Motor, das passt nicht so richtig zusammen.

Rolf hat geschrieben:
Ich wollte ja hohen Widerstand und hohen Auftrieb haben um im Final so zu fliegen. wie ich das aus dem manntragenden Motorflug im Blut habe.

Ist so auch korrekt, aber den Auftrieb zu gross zu machen bedeutet auch so langsam zu werden das die aerodynamischen Steuerflächen sagen:"Mir egal was du steuerst ich wirke eh nicht mehr" ;) also bei einem F3B reicht die "Kralle" bei einem Styromodell mit weniger Flächenbelastung sollte das dann auch reichen. Dann kannst Du auch noch sicher steuern denn ohne Ruderwirkung ist während der ganzen Landung "Aschermittwoch".

Lass dich vom rotierenden Prop bei einem Motorflieger nicht taeuschen die machen alle eine Segelfluglandung, der Prop läuft da nur weil die den Verbrennungsmotor nicht ausschalten widerstandsarm mit. Ansonsten bremst es vor dem Schwerpunkt und destabilisiert, das Will keiner und im Notfall kann man die Pulle reinschieben.

Ich vermute Du hast das Modell in der Landung schon ueberbremst gehabt und kommst deshalb am Ende aus der Richtung.
Bedenke auch bei einem Extrem maximierten Auftrieb führt jede kleine Änderung zu eiiner grossen Reaktion, d.h. das Modell wird instabiler, gefährlich so nah am Boden bei abnehmender Ruderwirkung.


...warts ab ich überzeuge Dich schon in Kürze bei nem :bier:
:D :D

lg Matze

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 12:39 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1690
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Matzito hat geschrieben:
d.h. das Modell wird instabiler, gefährlich so nah am Boden bei abnehmender Ruderwirkung.

Hinzu kommt, dass so kurz über dem Boden durch die Bremswirkung des Bodens und des Bewuchses der Gegenwind plötzlich abnimmt, die vorher gerade so anliegende Strömung also abreisst und der Flieger wegen Abriss 1m über dem Boden abkippt. Deshalb nicht so extrem langsam und ausgehungert reinkommen :winken:

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 164 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de