FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 19. Feb 2018, 15:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 13:07 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 898
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Matzito hat geschrieben:
Ja bitte testen und fur richtig befinden :) !

Für Segelflug keine Frage, ist rchtig was Du sagst.

Zitat:
Überlegungen: Du willst Landen, d.h. Höhe kaputtmachen

Falsch, bei der (manntragenden) Kurzlandung geht es darum, möglicht langsam anzufliegen, um mit möglichst kurzer Landebahn aus zu kommen.
(Beispiel Helgoland:
http://www.flughafen-helgoland.de/files ... zkarte.gif
Auf der 15 so langsam Landen, dass man auch mit einer PA28 direkt die Linkskurve zum Abrollen auf die 03 schafft, ohne erst einen Backtrack auf der 15 machen zu müssen . Backtrack = Am Ende - jedenfalls hinter der Abbiegung zur 03, auf der Landebahn wenden und zurück zur Abzweigung zur 03 rollen zu müssen)
Zitat:
..., erhöhst aber den Auftrieb, (in geringem Maße fuer bisl langsamer fliegen o.k.

Genau, nur um ein bissl langsamer an zu fliegen.
Zitat:
Du willst potentielle Energie vernichten, der Flieger soll ja nicht schneller werden und startest den Motor, das passt nicht so richtig zusammen.


Doch, man steuert so faktisch im Final die Sinkrate mit der Motorleistung und die Geschwindigkeit mit dem Höhenruder ! Und das klappt auch mit dem Schaumwaffel Skyeye mit 1,6 kg ganz gut.

Ist man am Aufsetzpunkt, Höhenruder voll ziehen, damit der Anstellwinkel so hoch wird, dass am gesamten Flügel die Strömung abreißt. Richtungskorrekturen kurz vorher nur noch mit dem Seitenruder, damit man durch Querruderbedienung nicht einseitig abkippt.

Es darf natürlich nicht so langsam sein, dass Höhen- und Seitenruder nicht mehr hinreichend wirken.


freu mich schon auf :bier:
:D :D

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Mo 18. Sep 2017, 07:19 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 898
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
jreise hat geschrieben:
Matzito hat geschrieben:
d.h. das Modell wird instabiler, gefährlich so nah am Boden bei abnehmender Ruderwirkung.

Hinzu kommt, dass so kurz über dem Boden durch die Bremswirkung des Bodens und des Bewuchses der Gegenwind plötzlich abnimmt, die vorher gerade so anliegende Strömung also abreisst und der Flieger wegen Abriss 1m über dem Boden abkippt. Deshalb nicht so extrem langsam und ausgehungert reinkommen :winken:

Gruß Jörg


Alles richtig gilt "aber" alles auch für ein Flugzeug ohne Wölbklappen.

Beispiel für das was Jörg beschreibt (abnehmender Gegenwind) kann man gut sehen:
Landeanflug gegen den Wind im Lee der sanften Kuppe ab 1:40

phpBB [video]


Gegenwindkomponente in 15 Meter Höhe noch fast 10 kmh, in 10 Meter noch 5 kmh und am Boden so gut wie kein Wind.
Höhen/Seitenruder zeigte über 20 kmh noch gute Wirkung

Hier etwas schneller,weil sehr hoch und steil angeflogen - wollte eigentlich noch gar nicht Landen, wollte es dann aber wissen - 25 kmh beim aufsetzen.

phpBB [video]


LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Di 26. Sep 2017, 17:52 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 898
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Und die Ruder greifen noch bis fast 20 kmh runter:

phpBB [video]


LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: So 1. Okt 2017, 21:14 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 898
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Wetter war zum Üben mit Wind heute erste Sahne - so langsam lerne ich, genau da aufzusetzen, wo ich möchte :D

phpBB [video]


LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: So 7. Jan 2018, 23:44 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 898
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Auch bei windigen 2°C macht der Skyeye Spaß:

phpBB [video]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Eye von Hobbyking
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 12:44 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 97
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Sehr schön Rolf! Vor 15 Jahren hatt mich auch kein Wetter abgeschreckt! Wind ist immer gut, viel Airspeed, aber langsam reinkommen, dabei kann man schön das Knüppeln üben!!! So habe ich auch das Helifliegen am leichtesten gelernt. Durch den Windfahneneffekt stand der Krepel immer schön im Wind, und durch den Wind wurde das Luftpolster (weniger "rumeiern") unter ihm weggeblasen, und Schwebeübungen waren eigentlich Vorwärtsflüge im Wind. Auch das auf einen drauf zu fliegen kann man so herrlich üben, der Flieger, (alle Klappen gesetzt), als auch der Heli steht fast vor einem.
Ich möchte aus eben diesem Grund an meinem MFD auch klappen "schnitzen"!
Mein zweiter Flieger den ich mir zum Heli-fliegen-lernen (ein Heli fliegt fast wie eine Fläche, ist aber schneller und preiswerter zu reparieren, mann muss nur Schweben können), geholt hatte war anno 95 ein Trainer 60 (mit 10ccm Methanoler) von Graupner. Der hatte fast durchgängige Querruder, welche ich zum Landen 15-20 Grad runterfuhr. Damit und mit Schleppgas (etwas mehr als Standgas) konnte ich mich auch fast bis zu meinem gewünschten Aufsetzpunkt reinhangeln. Auf diese Art gewann ich damals als relativer Neuling in Havelberg sogar mehrere Bronze-Pokale beim Ziellanden.
Du machst es absolut richtig!!, Schade das du soweit weg wohnst, inzwischen könnte ich von dir wohl einiges lernen.

Matzito schrieb "du erzeugst so viel zu viel Auftrieb was zu dem stehenden modell führt das dann Spielball des Windes wird."
Wenn das Modell noch fliegt ist es genau so ein Spielball des Windes, wir können es meisstens nur nicht so schön am gleichen Punkt sehen! (Wenn es zu wenig Airspeed bei fast null Groundspeed hat eiert der Flieger natürlich nur noch rum, da hast du selbstverständlich Recht)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 166 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de