FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 21. Sep 2017, 18:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1133 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 53, 54, 55, 56, 57  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 14:11 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 16:14
Beiträge: 196
Wohnort: Heidelberg
Name: Jonathan
Kaffiflight hat geschrieben:
Ich betrachte die Wraith32 Regler als Problem.


Warum? hat ja eher mit dem User zu tun als mit dem Regler ;-)

_________________
MiniRaceWing | YouTube- jones


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 14:16 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2064
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Maren hat geschrieben:
Vermutlich weil die Dauerlast an der Fläche höher ist. Schalonsus fliegt einen Wraith32 Plus, also einen waschechten Copter-ESC mit BlHeli32. EIGENTLICH sollte das eine perfekte Kombi sein..


Das mit der Dauerlast mag ja sein, das hat mit der Polzahl allerdings nichts zu tun? Das wäre ein Drehzahlproblem, und da habe ich meine Zweifel, dass ein Wing höher dreht als ein Copter.

Schalonsus hat geschrieben:
Zumindest hat der Flieger nicht mehr auf Steuerbefehle reagiert, sonst wäre ich da ja gelandet und nicht in den Baum gecrasht :D


Ah, ok - ohne Steuerbefehle sind auch geübte Piloten etwas eingeschränkt, da stimme ich zu :lachen:

Zitat:
Diese Motoren und ESC sind halt für Copter ausgelegt, wie lange gibst du beim Copter Vollgas? 1-3 Sekunden.... klar kann man da mal 1000W durchjagen, aber wenn du das 1 Minute machst kannst du auf die chinesischen Spezifikationen einen Dreck geben.


Gut, ich fliege zuweilen etwas grossräumiger mit dem Copter, da sind auch mal 10-15 Sekunden Vollgas dabei. Im Ausgleich dazu mit dem Wing ehr gemütlich, da sind meine Vollgas-Sessions ehr kurz.
Was einfach zu selten ist, sind ESCs mit Schutzfunktion. Die einfach runterregeln, wenn der Strom zu hoch wird, oder der ESC zu heiss. Bisher kenne ich das nur bei KISS ESCs (die es nicht über 30A gibt, mit 45A Peak), oder beim DYS Aria 35A. Letzteren habe ich mir für den MRW bestellt, um den dicken Klotz loszuwerden.

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 14:21 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1632
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ich kann mich nur wiederholen: Verwendet ESCs mit Elkos an den Versorgungspins, das erhöht die Sicherheit. Gerade bei solchen Hochleistungssetups sind gute LowESR oder UltraLowESR Elkos extrem wichtig für die Funktion und Sicherheit des Motor/Regler-Gespanns. Und wenn es unbedingt solche Copterregler ohne Elkos sein sollen, auch dort kann man leicht entsprechende Elkos nachrüsten (so kurzbeinig wie möglich anlöten). Immer daran denken: Die Hersteller dieser Regler sparen die Elkos aus Platz- und Kostengründen ein (die Elkos müssen manuell gelötet werden), nicht wegen der Funktion.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 14:28 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2067
@WDZaphod, der ESC hat ja Temperaturschutz (145°C) und Currentlimiting (aus :D )
@jreise, 1000uF low ESR hab ich dran

_________________
Best Bang for your Buck...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 14:43 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2064
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Schalonsus hat geschrieben:
@WDZaphod, der ESC hat ja Temperaturschutz (145°C) und Currentlimiting (aus :D )


Ja, so gehört das :lachen:
Bei 145° wird das Lötzinn wohl schon Cremig, und der Currentlimiter ist was für Weicheier :lachen: :lachen:

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 14:53 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2067
ja, sau klug :lachen:
Naja merk ich mir fürs nächste mal....
Bin halt fest davon ausgegangen, dass die Motor/ESC Kombi das locker mitmacht. Bin ja letztens auch minutenlang mit 130 durch die Gegend geflogen (wurd nur handwarm), dass das bei 150 dann nurnoch 1 Minute ist habe ich nicht geahnt. Villt sollte ich an den nächsten Motor nen Temperatursensor schnallen und mir den im OSD anzeigen lassen!?!?

_________________
Best Bang for your Buck...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 15:28 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2064
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Schalonsus hat geschrieben:
Villt sollte ich an den nächsten Motor nen Temperatursensor schnallen und mir den im OSD anzeigen lassen!?!?


Wäre mal interessant! So einen Sensor aus einem IR-Thermometer genommen, der wiegt nichts, und arbeitet berührungslos. Den dann ein paar mm neben die Motorglocke montiert. Müsste man nur noch irgendwie in's OSD bringen....

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 16:37 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 2980
Name: Kaffi
jones hat geschrieben:
Kaffiflight hat geschrieben:
Ich betrachte die Wraith32 Regler als Problem.


Warum? hat ja eher mit dem User zu tun als mit dem Regler ;-)


Hm, das könnte man schon ein bisschen als Beleidigung auffassen.
Dann erklär doch mal was die einzelnen Parameter in BLHeli bedeuten und bewirken. Bin eifrig dabei was zu lernen.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 17:37 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 16:14
Beiträge: 196
Wohnort: Heidelberg
Name: Jonathan
Das war auf keinen Fall als Beleidigung gemeint!! :oops:

Mit dem Wraith kenn ich mich nicht aus. Genausowenig wie mit Vergaser und Zündung an einem hochgezüchteten Zweitakter. Deswegen sind hochgezüchteten Zweitakter noch nicht als Problem anzusehen.

_________________
MiniRaceWing | YouTube- jones


Zuletzt geändert von jones am Mi 6. Sep 2017, 17:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 17:38 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Okt 2012, 17:37
Beiträge: 852
Wohnort: Heidelberg
Name: Markus
WDZaphod hat geschrieben:
Maren hat geschrieben:
Vermutlich weil die Dauerlast an der Fläche höher ist. Schalonsus fliegt einen Wraith32 Plus, also einen waschechten Copter-ESC mit BlHeli32. EIGENTLICH sollte das eine perfekte Kombi sein..


Das mit der Dauerlast mag ja sein, das hat mit der Polzahl allerdings nichts zu tun? Das wäre ein Drehzahlproblem, und da habe ich meine Zweifel, dass ein Wing höher dreht als ein Copter.


Der Wing hat einer höhere Endgeschwindigkeit, daher sollte auch die Drehzahl höher sein oder nicht? Reden wir von ähnlichen Steigungen der props?

Mal zum Vergleich. Mein fetter Scorpion 3595kv mit 9N6P benötigt eine geringere Frequenz als der F80 2500kv mit 12N14P. Also der F80 ist schon ganz oben mit dabei, was die Frequenz angeht.

_________________
"Für meinen Geschmack, viel zu dicht über die Ameisen"

MiniRaceWing Rip's 3D Printables Youtube - restinpieces flies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 18:29 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2067
Hier steht eigentlich ganz gut beschrieben was die einzelnen Parameter bewirken:
http://www.blheli32.com/operation-manual-for-blheli_32/

_________________
Best Bang for your Buck...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 20:06 
Online
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1283
Hm, mir fällt gerade ein, war der Motor mit dem Propeller nicht sogar massiv überlastet? Och habe so ein ecalc Ergebnis im Kopf...

Edit: na so schlimm ist es auch nicht:
Dateianhang:
MRW_F80.PNG
MRW_F80.PNG [ 133.1 KiB | 166-mal betrachtet ]

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 20:19 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:24
Beiträge: 313
Mal was zum Entspannen.
Gemütliches cruisen (~100km/h) mit DYS :up:
phpBB [video]

Wollte mir aber auch einen F80 holen :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 21:36 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2067
Schön tief :up:

Ich werde mir den SS R2306 2300KV holen und testen....

_________________
Best Bang for your Buck...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 22:38 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6533
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Bist überhaupt Sicher dass der Motor vorher aus war?
was sind die 33% beim Einschlag links unten? Gasstelklung? würde dann zur Spannung passen und war vorher auf weniger.
Normal wenn ein Motor durchbrennt gibt es einen kurzen und die Spannung bricht ein, deshalb die Frage: kann es sein dass der Motor im baum wegen Blockieren durchgebrannt war?
Die Geschwindigkeit reicht ja Dicke zum steuern, 5V waren wohl auch da...

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 09:02 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2064
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Ohmann....
Die Split ist definitv unschuldig am Jello. Ich habe einen neuen Sieger!
Hartnäckig hat Gemfan seinen Platz 1 bei den übelsten Props behauptet, um nun chancenlos gegen die Graupner Camspeed auf Platz 2 zu rücken.
Ich darf präsentieren: DER NEUE SIEGER!
Erst ungläubig auf der Prop-Waage gemessen, geschnippelt und geschliffen, beim zweiten dann das letzte Stück dynamisch (am MRW-Rumpf, mit kleinem Beschleunigungsmesser und Oszi) auf nahezu Null Vibrationen). Ja, es gibt einen Glaubenskrieg, ob man die Prop-Spitzen abschneiden soll, oder das Blatt mit Klebband beschweren soll, oder gar dünner schleifen soll. Aber glaubt mir: Bei so grottenschlechen Props ist das völlig unmöglich.
Hier zwei perfekt rundlaufende CAM-Props: :shock:


Dateianhänge:
3.png
3.png [ 237.67 KiB | 131-mal betrachtet ]
2.png
2.png [ 255.39 KiB | 131-mal betrachtet ]
1.png
1.png [ 366.74 KiB | 131-mal betrachtet ]

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 09:21 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8825
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
WDZaphod hat geschrieben:
Ja, es gibt einen Glaubenskrieg, ob man die Prop-Spitzen abschneiden soll, oder das Blatt mit Klebband beschweren soll

:o :shock:

Oh je, den Glaubenskrieg verstehe ich nicht.
Kannste so machen ist dann aber kacke!

- Aufkleber halten nicht ewig und sammeln Dreck gehen ab etc. das ist ganz suboptimal.

- Propspitzen schneiden man schon gar nicht ab das führt zu Wirbeln, mehr Widerstand und einer einseitigen Verringerung des Auftriebs. Die resultierende Kraft greift neben der Motorwelle an und biegt diese mit der Frequenz der Drehzahl und fühlt sich am wohlsten bei Resonanzdrehzahl.

Niemand käme auf die Idee am Nuri von der linken Fläche 30% abzusäbeln weil die Seite grade schwerer ist

Die einzig richtige Methode ist die auf der Rückseite des Blattes Material wegzuschleifen und das hat bislang bei allen erdenklichen Propellern funktioniert und wenn nicht taugt die Fertigungsmethode nichts wenn die massen so ungleich verteilt werden koennen. Selbst bei nem gewachsenen Werkstoff wie Holz funktioniert das Abschleifen auf der Rückseite.

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 09:29 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2064
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Matzito hat geschrieben:
Die einzig richtige Methode ist die auf der Rückseite des Blattes Material wegzuschleifen und das hat bislang bei allen erdenklichen Propellern funktioniert und wenn nicht taugt die Fertigungsmethode nichts wenn die massen so ungleich verteilt werden koennen.


JA! Hast Du gesehen, wieviel da weg musste? Und das war an der Spitze! Da fehlt fast 1cm :shock: Wenn ich das Blatt dünner schleife, geschieht der Materialabtrag weiter in der Mitte, was weniger Effekt hat. Dann muss da noch mehr weg! So viel kann man nicht wegschleifen, ohne dass man das Profil zerstört (was auch nicht besser ist), oder den so dünn macht, dass es Ihn einfach im Flug zerlegt.
Der Prop (bzw. alle Drei!) gehört in die Tonne, das ist die einzig richtige Lösung.
Ersatzweise kommt jetzt erst mal ein KingKong 6040 vom Quad drauf, und dann versuchsweise ein Racekraft in Zweiblatt-Ausführung. Parallel dazu was gescheites in 5.5" x 5.5" bestellt.

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 12:50 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8825
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Matzito hat geschrieben:
wenn nicht taugt die Fertigungsmethode nichts wenn die massen so ungleich verteilt werden koennen.


Ich würde den an den Hersteller schicken und fragen wie die sich das vorstellen aber vorher genau den konus vom wucht gerät kontrollieren nicht dass es daran lag. Aber das hast du sicher grade bei unwucht spanne ich mehrfach ein um den einfluss auszuschliessen

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: - MiniRaceWing -
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 13:04 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2064
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Ja, ich hatte den Prop-Adapter in den Konus gespannt, dadurch war der Prop auf der Achse drehbar. Mehrfach in verschiedenen Positionen gegengeprüft. Bei allen drei Props musste ziemlich genau die gleiche Menge abgeschnitten werden. Beim statischen (2 Props) und beim dynamischen (1 Prop) Wuchten kam ziemlich genau das gleiche heraus.
Da die beiden Blätter unterschiedlich beschriftet sind, konnte man erkennen, dass die nach der Herstellung wohl irgendwie in eine Kiste purzeln, und dann bedruckt werden. Bei zweien war das Blatt mit der Grössenbeschriftung das schwerere, und bei einem das andere.
Hab das an die MRW-Jungs zurückgemeldet, damit die ggf. auf einen anderen Prop umsteigen können.

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1133 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 53, 54, 55, 56, 57  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de