FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 11:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 300 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 07:40 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 08:53
Beiträge: 1124
Hey,

Kaffi und ich haben uns je einen davon zugelegt.

Macht bis jetzt einen guten Eindruck der Bausatz.
Einzige Mängel die ich jetzt feststellen konnte sind, dass keine kohle Stäbe Mut dabei sind, die Haube etwas locker befestigt ist und die Ruder absolut grottig sind. Die sollte man auf jeden Fall ersetzten. Desweiteren ist der Motorspant etwas komisch aufgebaut. Scheint bei manchen nicht lange zu halten. Bei mir macht er einen ganz stabilen Eindruck. Wird aber irgendwann getauscht.
Das die Servos von unten in die Fläche gebaut werden finde ich auch nicht so toll. Weiß noch nicht ob ich sie evtl von oben einbaue.

Ansonsten sieht das Ding echt schick aus und der Schaum ist stabil. Für den preis kann man meckern. Ich habe mal angefangen mich um die Optik zu kümmern. Falls jemand schon einen gebaut hat, immer her mit den Tips und Bildern. Zum Setup wären ein paar Erfahrungswerte auch ganz schön.



Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 09:29 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3071
Name: Kaffi
:shock: :o Hä? Schon so weit??? Was issn mit der Haube, wieso is die schwarz?

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 09:52 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 14:17
Beiträge: 1915
Wohnort: CH
Name: Björn
Hey Chris
Ich habe ja meinen auch gestern bekommen und mir das Kit erst mal nur angeschaut.
Eben wie du sagst, gibt's einige verbesserungswürdig Sachen, die sind wohl erst notwendig, wenn du einen etwas stärkeren Antrieb verbauen willst, was ja aber früher oder später eh kommt. ;)

Was mich sehr wundert, dass nicht mal Holm oder Gurte angedacht sind. Ok, für Gurte gibt's wenigstens an der Unterseite eine Aussparung.
Ich werde die bei meinem auch nutzen und dort 3mm Gurte einkleben bzw. auch einen 8mm Holm vor dem Motormount einkleben.
Apropos Motormount oder besser -Träger/Halter... der macht nicht wirklich einen vertrauenswürdigen Eindruck mit seinen zwei kleinen Schräubchen. Hab mir bereits div. Youtube- Videos angeschaut und bei einigen ein merkwürdiges Nebengeräusch vernommen, was wohl eben auf den Motor- Halter zurück zu führen ist.

Momentan habe ich noch die Fauvel46 auf dem Basteltisch und wartet auf ihre Endfertigung. Sobald die durch ist, widme ich mich auch dem/der/die/das SkyFun.

Sehr positiv finde ich jedenfalls das Platzangebot unter der Haube! :)

_________________
Gruss Björn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 10:08 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 08:53
Beiträge: 1124
Ja. Holme werde ich auch noch verbauen. Aber wieso vor dem Motor noch einer? Macht an sich einen stabilen Eindruck.

Kaffi, so weit bin ich noch gar nicht. Hab nur getaped. Die Flügel und leitwerke sind noch nicht verklebt. Die Haube habe ich schwarz lackiert. Fpv cam wird vorne auf der Nase eingelassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 11:31 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2165
Sehr schön! Bin ich mal gespannt was dabei rauskommt.
Als ehemaliger Funjet Flieger interessiert mich beim Skyfun das Langsamflugverhalten, beim Funjet eigentlich nicht vorhanden :D
Noch ein Vorteil vom Skyfun ist das geringe Gewicht des Bausatzes, glaub ein FJ wiegt gut 500g leer.
Ist halt die Frage ob es sich lohnt den Skyfun zu holen und alles nachzubessern oder gleich für 20€ mehr den Funjet zu nehmen wo alles schon passt.

Was beim FJ noch etwas unvorteilhaft ist, ist das Platzangebot. Man hat nur diese eine Rinne um alles schön hintereinander zu verbauen, das könnte beim Skyfun bequemer sein.

Hier nochmal die Links zu rcgroups, dort sind ewig viele Setups gelistet.
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1163654
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1331936

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 13:28 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3071
Name: Kaffi
@Chris: Okay, wie es aussieht muss ich dann das Gleiche (na so ähnlich) in gelb/Rot machen.

Ich hatte schon vorher gesehen daß die Ruder bei der Kiste für die Abfalltonne sind. Bin schon darauf eingestellt Balsaruder (oder Depron...) anzugfertigen. Material ist noch da.
Keine Holme ist in der Tat etwas merkwürdig. Okay, kurze Spannweite, aber trotzdem... Sollte man schon was einkleben. Ein leichtes Kohlerohr fällt mir dazu ein. Wird aber ein interessantes Gefummel das gerade durch den Rumpf in beide Flächenstücke zu bekommen.
Vielleicht sollte man das mit Spiel einpassen und dann wenn alles schön sitzt mit Bauschaum einschäumen. Chris, lass uns das zusammen machen. Ich hab das Zeug schon beim Polaris verwendet und für sehr gut befunden. Dieser Bauschaum ist zwar geil, aber auch sauteuer und nur einmal verwendbar. Und in einer Dose viel zu viel für uns.

@Schalonsus: Danke für die Links.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 14:05 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 08:53
Beiträge: 1124
Jo. Mach ihn doch genauso wie ich in deinen Farben. Ich hab noch kohle flachstäbe die ich aus dem alten trond noch rausholen muss. Ich sehe gerade dass meine kleinsten Akkus immer noch zu groß sind für die Angaben von dem Flieger. Ich hab noch 3s2700 hier. Wird schon gehen für einen ersten Versuch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 15:29 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3071
Name: Kaffi
Och, das is wie beim "verglasen". Ein bisschen mehr Gewicht, und der Vogel fliegt stabil wie eine Eins. :lol:
Ich wollte eigentlich Multistar 5200er reinmachen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Nuja, ich muss ihn erst mal vor mir sehen. Hab auch noch 2200er.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 19:44 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2165
3S 4000mAh bin ich in meinem standard Funjet auch geflogen, 5200er Multistar sollte vom Gewicht her super passen.
Zu leicht würde ich den Skyfun auch nicht bauen. Der wird sonst denke ich sehr windanfällig.

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 21:16 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3241
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
ich hab ja noch den fju liegen, und mit dem 2kW speed-setup flieg ich den eh nie, also versuch ich damit auch mal so'n duration-setup.

stringer ausm rcg-thread landet bei seinem skyfun mit 4S 5200 bei 1300 g. so übern daumen würd ich sagen, der fju wird mit der gleichen kapazität eher nen guten tuck leichter...

basti.

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mi 20. Apr 2016, 23:03 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Mai 2013, 09:57
Beiträge: 1095
Name: Tobias
vierfuffzig hat geschrieben:
ich hab ja noch den fju liegen, und mit dem 2kW speed-setup flieg ich den eh nie, also versuch ich damit auch mal so'n duration-setup.

stringer ausm rcg-thread landet bei seinem skyfun mit 4S 5200 bei 1300 g. so übern daumen würd ich sagen, der fju wird mit der gleichen kapazität eher nen guten tuck leichter...

basti.


Weil der Cali nicht lang genug fliegt? :lol:
Ich bin gespannt (wie immer), aber läuft eh wieder top und alle brauchen das dann auch :D

_________________
VAS Chimera - Mini Talon - Bashy - Mini Skywalker - Black Manta - LS180


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 09:55 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2165
Das die Dinger sehr effizient sind wurde ja schon mehr als einmal bewiesen...
http://fpvlab.com/forums/showthread.php ... post789685

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 10:14 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 08:53
Beiträge: 1124
Krass. Hätte nicht gedacht das der skyfun dazu in der Lage ist.
Dann werde ich wohl direkt einen 4s Akku benutzen.
Ich bin mal so frei und hab sein Post über das Setup kopiert.

http://www.rcgroups.com/forums/showpost ... tcount=853

Compared to the usual power setup for most Skyfun here, which is geared mostly for speed, I consider mine as a climber / cruiser configuration:

Sunnysky 2216-1250kv
APC 8x6e
Plush 60A ESC (overkill, but this is what I had at build time)

Incidentally, this is the most common Mini Talon setup as well, which works quite well for my MT, hence, I copied it for the Skyfun. This is my 4th Skyfun over the years so I've had quite a good experience with other speedy power setup.

In terms of mods, I built the plane to last for a good while, so:
- CF strip embedded down along the length of the battery floor
- CF strips embedded along the two channels at the bottom of the plane, the ones that goes from the wings to the fuselage
- CF strip taped flat at the bottom of the plane, along the whole length of the middle section; this is to help minimize pockmarks on the foam on rougher terrain
- balsa elevons; sanded and painted, with 3 proper plastic hinges each and covered with Blenderm across the whole hinge line on top and bottom
- servo horns at the top instead of bottom
- CNC motor mount attached to square alu tubing and bolted down
- 3d printed motor mount supports for minimizing stress on the foam around the motor mount on rough landings
- covered the bottom, leading edge, and nose with fiber tape

With all the above mods + electronics, the weight without lipo is 878.5g. The AUW with the Multistar 5200mAh 4S is 1328.5g. A bit on the heavy side, but flies really well. My launch throttle is around 75%, or around 22A.

When not going for long range, I use a Dinogy 3300mAh 65C 4S for cloud punching, giving the plane an average climb rate of around 7.5m/s at 18A and around 50-60 degree sustained climb angle. It usually hits 1km high from sea level in a little more than 2 minutes, with lots of power to spare for surfing the clouds for 15-20 more minutes before gliding down home. This is with a Mobius attached on top of the canopy. The same configuration is used when chasing around other planes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 20:11 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 08:53
Beiträge: 1124
Habe heute den Maiden gemacht. Bin mit nem Turnigy Motor der 28er klasse mit 2200kv und nem 4s3700 Akku geflogen.
Abfluggewicht kommt er so auf ca 850g.

Macht mächtig Laune das Ding. Hat ne perverse rollrate und lässt sich super fliegen. Schnell sowie langsam kann er auch ganz gut. Strömungsabrissverhalten ist gutmütig. Der motorsturz muss allerdings noch nachgestellt werden. Zieht nach oben bei Vollgas. Bin übrigens ohne irgendeinen Holm geflogen und das hat er ganz gut weggesteckt. Kommt aber noch einer rein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: So 24. Apr 2016, 22:31 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3155
Name: Thorsten
Glückwunsch zum Maiden !!

Gibts Video ? ;)

Komme im AUgenblick noch nicht mal dazu Deinen Motormount einzubauen ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mo 25. Apr 2016, 12:02 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2111
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Ich hab den auch seit 2 Jahren als FPV-Flieger - nettes Gerät!
Servos nach oben gebaut, Balsa-Ruder mit Scharnieren, Nase ca. 5cm gekürzt (weniger Hebel der Cam auf den COG), und gut ist's.
Fliegt auch langsam wirklich gut, ein bevorstehender Stall kündigt sich schön mit Nasenwackeln an :daumenhoch:

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mo 25. Apr 2016, 13:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Nov 2012, 14:17
Beiträge: 1915
Wohnort: CH
Name: Björn
Glückwunsch Chris!
Was kannst du über die Flugzeit sagen?
Micha, hast du ihn noch mit Holm verstärkt und/oder Folie drauf gepappt?

_________________
Gruss Björn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mo 25. Apr 2016, 13:47 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2111
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Ein Kohlestab quer, und zwei je 1mm x 20cm vorne in den Rumpf.
Der ist ab da , wo die Flügel enden, etwas unstabil für meine Landtechnik *Räusper*

:lachen: :lachen:

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Mo 25. Apr 2016, 14:27 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 08:53
Beiträge: 1124
Ich bin so auf knapp 10min gekommen. ich denke das setup lässt noch zu wünschen übrig. sind aber auch schon alte akkus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Skyfun von HK
BeitragVerfasst: Fr 29. Apr 2016, 19:52 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 08:53
Beiträge: 1124
Habe heute mal die kinderfreie halbe Stunde genutzt und dem Skyfun einen carbonholm verpasst und den Rumpf mit gfk Tape verstärkt.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 300 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de