FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 04:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 329 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Mo 5. Jun 2017, 23:42 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
tumarol hat geschrieben:
Darauf muß man erst mal kommen, einfach eine 6mm Depronplatte nuffgepappt und an der Stirnleiste beigeschliffen. 6mm Stufenhöhe ist n´büschen wenig, aber es sollte zeigen wo der Weg hingehen kann.
Wenn das funktioniert bist Du der King und die Chinamänner werden es sofort kopieren.


Lol, ich dachte das ist so offensichtlich daß es nicht besonderen Nachdenkens bedarf um darauf zu kommen. Wie auch immer, ja, die Stufe ist prozentual gesehen etwas zu niedrig, allerdings ist die Fläche darunter halt normal profiliert, also kann man schlecht noch mehr auftragen, das wird zu fett. Wir werden sehen ob das reicht einen funktionierenden KFM-Vortexeffekt herzustellen.
Ich bin immer noch der Meinung das beste was man bei so einem kleinen Flieger verwenden kann ist ein KFM Profil, weil es einfach bessere Flugeigenschaften in das Format bringt. Wir werden sehen, evtl. teste ich das morgen.
Das mit dem KFM beim MRW war Jon4s.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 22:09 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Interessante Ausführungen zum Thema - Es geht darum warum viele Wings wobbeln. Das Video erklärt auch warum die Winglets beim MRW aerodynamisch gesehen nicht optimal angebracht sind. Die Position hat andere Vorteile wie z.B. Crashschutz. Außerdem erklärt es was Matzito mit seinen hohen Winglets meint, auch wenn Bruce nicht so ganz auf das Detail eingeht:

phpBB [video]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 20:46 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Okay, habe es getestet mit der KFM Stufe.
Wie ich erwartet habe ist er zahmer geworden bzgl. Abrissverhalten. Das eigentliche Ziel aber, das Geschwabbel abzustellen ist mir nicht gelungen. Vielleicht marginal schwächer geworden, aber nicht der Rede wert.
Irgendwie habe ich jetzt keine Lust mehr. Das Fliegerchen ist einfach Sch... und bleibt Sch.. Ausschliesslich für Windstille geeignet. Bild

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 21:48 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:24
Beiträge: 328
Kaffiflight hat geschrieben:
Das Video erklärt auch warum die Winglets beim MRW aerodynamisch gesehen nicht optimal angebracht sind. Die Position hat andere Vorteile wie z.B. Crashschutz.


Moin Thorsten,

das stimmt leider so nicht ganz. Beim MRW geht es nicht einzig und alleine darum, dass der Flieger nicht pendelt.
Stabilität ist immer auch verbunden mit weniger Agilität.
Hier wurde ein Komprmiss zwischen den Beiden gefunden!
Die ersten Flächen hatte alle die Winglets außen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 21:52 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Mai 2017, 18:29
Beiträge: 13
Wohnort: Tirol
War heute Abend mal wieder fliegen :)
Habe mal mit einem 3 Blatt Prop probiert.
Genau 30A bei vollem 3S :mrgreen:
Zieht gut nach oben damit. Nur nicht optimal damit auf Asphalt zu landen :roll:
Ja das Flugverhalten ist nicht so optimal.


Dateianhänge:
Dateikommentar: Platz
photo_2017-06-08_19-52-47.jpg
photo_2017-06-08_19-52-47.jpg [ 499.51 KiB | 1384-mal betrachtet ]

_________________
MPX Flotte: Easy Star II, Mini Solius, FOX, Merlin, FunCub XL | S800 | Tarot 680
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 22:09 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 4. Okt 2015, 20:20
Beiträge: 67
Wohnort: A. bei L.
Name: Karsten
Kaffiflight hat geschrieben:
Okay, habe es getestet mit der KFM Stufe.
Wie ich erwartet habe ist er zahmer geworden bzgl. Abrissverhalten. Das eigentliche Ziel aber, das Geschwabbel abzustellen ist mir nicht gelungen. Vielleicht marginal schwächer geworden, aber nicht der Rede wert.
Irgendwie habe ich jetzt keine Lust mehr. Das Fliegerchen ist einfach Sch... und bleibt Sch.. Ausschliesslich für Windstille geeignet. Bild



Schade, schade. Hätte ja klappen können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Fr 9. Jun 2017, 06:17 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Evtl. würde es helfen, wenn er auf der Unterseite auch eine Stufe bekommt. Im Moment haben wir bei dem Teil ein tragendes Profil mit fast gerader Unterseite. Wenn wir analog zu den Erklärungen aus dem Video von Bruce gehen, erzeugt das theoretisch bei einem Pendeln um die Hochachse einseitig einen höheren Auftriebsimpuls als ein Profil mit beidseitiger Wölbung. Bei einem Trond ist es symmetrisch, das heisst oben wie unten gleich. Das Profil trängt von sich aus nicht, nur mit Anstellung. Diese Profile reagieren viel weniger mit Auftriebserhöhung bei schnellerer Anströmung. Deswegen werden sie auch bei Kunstflugmodellen benutzt, sie verhalten sich in einer größeren Spanne von Flugsituationen neutral.
Das würde für mich auch erklären warum der Trond / Willi viel weniger an diesen Pendelbewegungen krankt.
Trotzdem würde eine Stufe unten beim S800 nicht unbedingt helfen, da die Fläche immer noch asymmetrisch ("Halbsymmetrisch") wäre. Sie lässt sich halt nicht einfach in ein reines KFM-4 Profil verwandeln.
Wie weiter vorne erwähnt, man müsste eine KFM-Fläche für das Mittelteil bauen. Ich glaube dann stehen die Chancen gut daß das Teil sich in ein ruhiges Modell verwandelt. Außerdem muss man nicht den Empfänger und den Videosender so blödsinnig weit außen anbringen. Auch die Servos können weiter nach innen, alles was an Masse weiter in der Mitte ist, ist für so ein kleines Modell gut.

Mein persönliches Fazit: Auch der S800 ist nur ein weiteres Chinamodell in meiner privaten Liste der Flieger die nicht zu Ende gedacht wurden. Ich sehe da einen eindeutigen Trend. Von mir bekommt das Ding die goldene Gurke.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: So 11. Jun 2017, 08:52 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Ich habe gerade was interessantes festgestellt, was ich Euch mitteilen möchte. Kann natürlich alles nur ein Zufall sein... Beim Vergleich der Tragflächendimensionen habe ich festgestellt daß Pfeilung und Flächendimensionen fast genau mit denen eines runterskalierten Trond übereinstimmen.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: So 11. Jun 2017, 10:35 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 4. Okt 2015, 20:20
Beiträge: 67
Wohnort: A. bei L.
Name: Karsten
Moin Thorsten,
hast'e den Cutter schon in der Hand und schnippelst Stufen in die Ober/Unterseite ? Bin im Moment am Grübeln ob ich einen V4 Tond oder einen FliteTest Spear bauen soll.
Grüße Karsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: So 11. Jun 2017, 10:43 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Ich baue KFM-Flächen für den S800 Centerpod. Ich habe mittlerweile so viel Arbeit in das Drumherum investiert (INAV, Verkabelung, usw., Ihr kennt das) daß es durchaus sinnvoll erscheint daraus einen S800-Willi-MiniTrond (V3) zu bauen.
Die Flächenkerne sind schon geschnitten.
Wenn Du ein ruhig fliegendes Modell willst, bau Dir den Trond.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: So 11. Jun 2017, 18:14 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
MAtzito, Dein einsatz ist ganz lieb gemeint. Aber das ist jetzt ein KFM Wing, die Dimensionen sind angelehnt an Willi und den Trond. Die haben eine ganz eigene Dynamik. Ich vertraue darauf daß das ausgezeichnet funktioniert.
Ich glaube Du hast Dich noch nie mit den KFM Profilen und deren Eigenarten befasst. Das schliesse ich daraus daß Du aus einem ganz anderen Universum heraus die Probleme diskutierst.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 08:22 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Korrekte Position für die Holmaussparungen anzeichnen

Dateianhang:
IMG_1378.JPG
IMG_1378.JPG [ 317.05 KiB | 1314-mal betrachtet ]


Schlitze sind mit altem Lötkolben mit umgedrehter Spitze geschmolzen. An Alulineal mit Abstandswinkel entlanggefahren. Habe ich noch nie so gemacht, geht aber sehr gut.
Hier sind die Schlitze am Ansatz mit GFK-Tape verstärkt, weil die Seite offen ist.
Das Material ist übrigens 9mm Depron von hoher Güte. Das habe ich im Februar von meinem Besuch bei Farben Wiegand in Worms mitgebracht.

Dateianhang:
IMG_1381.JPG
IMG_1381.JPG [ 348.09 KiB | 1314-mal betrachtet ]



Problesitzen

Dateianhang:
IMG_1383.JPG
IMG_1383.JPG [ 345.9 KiB | 1314-mal betrachtet ]



Noch nicht ganz fertig

Dateianhang:
IMG_1386.JPG
IMG_1386.JPG [ 338.09 KiB | 1314-mal betrachtet ]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 09:35 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2160
Schick!

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 10:58 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1346
Krass, bist du schnell!

Wenn das gut fliegen sollte, dann bestelle ich bei dir einen Satz Wings :)

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 16:46 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Ich habe mittlerweile ziemlich Übung mit KFM Wings... :lol: Vielleicht liegt´s ja auch daran daß ich bei KFM immer an KaffiMusic denke, :lol: :lol:
Uhm, ob ich das in Serie gehen lasse muss ich erst mal sehen :?
Ob´s gescheit fliegt z.B. :winken:
Aber da kommen gleich die Ruderhörner rein Die Du mir gefräst hast. Ich liebe die Teile, die sind genial und genau richtig. Schlitz ins Depron, reinpappen, nix mehr bohren oder so einen Scheiss, fertig.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 22:00 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Okay, ein Kurzbericht:

Das ist so ziemlich meine finale Version. Final heisst nicht daß er perfekt ist, aber weiter komme ich im Moment nicht. So geht er mit auf Reisen.

Dateianhang:
IMG_1394.JPG
IMG_1394.JPG [ 321.5 KiB | 1195-mal betrachtet ]


Die Winglets habe ich noch heute morgen dran gemacht, vorher hatte ich einige Testflüge mit den etwas längeren, dafür flacheren Willi-Winglets. Diese Änderung hat aber keine erkennbaren Veränderungen in den Flugeigenschaften gebracht.
Komme gerade vom letzten Testflug zurück.
Erfahrungen:
Fliegt für meinen Geschmack besser als das Original, aber nicht so gut wie ein Trond. Das heisst er hat ähnliche Flugeigenschaften, aber nicht so ruhig. Allerdings hatte keinen einzigen Testflug bei wirklich völlig ruhiger Luft. Immer war mindestens ein leichter Wind, und nach seinem Gewackel (ja es ist immer noch da) nach zu urteilen recht böig. Das kenne ich von unserer Gegend.
Das Pendeln, oder vielmehr das frühere Drehpendeln ist nur einem Schwingen um die Hochachse (Yaw) gewichen. Es gibt keine kreisenden Bewegungen in Blickrichtung mehr, nur noch links-rechts.
Es ist ein kleines Modell und ich gehe davon aus daß ein Flieger in der Größe auch nur bei leichtem Wind immer ein Problem haben wird.
Er hat gegnüber dem Original an Eigenstabilität verloren, was ich aber kenne und mich nicht stört. Spätestens wenn die FC zugeschaltet ist, interessiert das nicht mehr.
Wesentliche Änderungen:
Er ist langsamer geworden und braucht mehr Leistung um Höhe zu halten. War zu erwarten.
Er trägt zwar immer noch 2200er Akkus aber das verschlechtert die Flugeigenschaften. Er beginnt um die Querachse zu pumpen. Typisch für kopflastige KFM Wings. So lange der Akku vorne liegt geht er nur gut mit einem 1500er oder 1300 (habe ich da). Bei mir trägt er außerdem noch eine Yi Cam. Der Wunsch-SP ist nach hinten gewandert, damit er besser fliegt.
Meine Flugzeit würde ca. 15min betragen, wenn ich die Akkus weiter ausreize. Bei meinen Tests bin ich bei ca. 13min. gelandet, Akkuspannung unter Last war bei ca. 10,7 - Würde aber bei den kleinen Akkus dann bald schnell fallen.
Cruisen mit etwas mehr als Halbgas ist mit ca. 45-50km/h. Vollgas schafft etwa 70-75 Horizontal. War vorher bei ca. 85-90km/h. Die Originalflächen sind effektiver, da geht es schneller, oder mit weniger Leistung oben bleiben.
Fazit: Ziel eines wirklich ruhigen Fliegers nicht erreicht, Flugeigenschaften aber trotzdem eher nach meinem Geschmack und etwas ruhiger als vorher. Erheblich unempfindlicher gegen Strömungsabriss, kann in schlechtem Gelände langsamer gelandet werden.
Akkufach müsste umarrangiert werden um auch 2200er (immer 3S) Akkus zu testen. Ob er dabei zu schwer wird weiß ich nicht sicher.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 13:04 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
Hier könnt ihr den Schatten mit den KFM Flächen im Einsatz sehen. Es war ein leichter Wind, das Meer sieht wilder aus als der Wind es erwarten liess. Dennoch würde ich sagen daß er trotz aller Wackler besser - also glatter - als vorher fliegt.
phpBB [video]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 18:55 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3151
Name: Thorsten
super Video zunächst mal ! :daumenhoch:

und die Wackler finde ich wirklich zu vernachlässigen, vor allem wenn man ins Kalkül zieht, wie zerklüftet die Küste ist, und die Temperaturunterschiede Luft über Wasser und Land ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: So 6. Aug 2017, 13:58 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 07:53
Beiträge: 863
PaiRaN und Escaping the death spiral
Klingt ein wenig nach Harry Potter ... ist es aber nicht :)

Schönes Wochenende

phpBB [video]

_________________
>> Youtube / Instagram / Facebook <<
S800 Sky Shadow | Sonicmodell AR Wing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reptile S800 Sky Shadow
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 21:09 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3068
Name: Kaffi
phpBB [video]

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 329 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de