FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 13:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 14. Apr 2018, 09:08 
Offline
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:35
Beiträge: 305
Wohnort: Duisburg
Hallo Wedge,
ich bin begeistert von deinem Projekt. Am liebsten würde ich es gleich nachbauen, was bei mir aber an Drehbank für den Motor, dem schneiden der Fächen scheitern, .. würde.
Ich kann kaum glauben deine Motorglocke/Spinner so rund gedruckt ist, wie hast du das gemacht? ( Drucker, Nacharbeiten, Wuchten?
Gruß,
Markus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 18:29 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Di 29. Dez 2015, 13:59
Beiträge: 44
Wohnort: Aachen
Das freut mich zu hören :)
Drehmaschine oder Fräse sind ja garnicht zum Einsatz gekommen.
Der Motor ließ sich wirklich einfach an einer Ständerbohrmaschine aufbohren. Da fehlte vielleicht noch 1/10mm.
Allerdings war der Motor (Flyware microRex220/12-1800kv) in der Hinsicht ein Glücksgriff, da die Lagersitze ohne zusätzliche Absätze mit konstantem Durchmesser als eine einzige Durchgangsbohrung ausgeführt sind.
Bei anderen Motoren, hätte man tatsächlich eine Drehmaschine gebraucht, da man deutlich mehr Material abtragen müsste.

Zitat:
ch kann kaum glauben deine Motorglocke/Spinner so rund gedruckt ist, wie hast du das gemacht? ( Drucker, Nacharbeiten, Wuchten?


Tatsächlich ist da garnichts in der Richtung passiert:
Das Teil ausgedruckt, den Stahlring mit den Magneten der ursprünglichen Glocke gerade eingeschoben (Standbohrmaschine als Presse zweckentfremdet) anschließend die Lager eingesetzt und getestet.
Zum Schluss noch das komplette Teil eine Weile in ein Gurkenglas zusammen mit ein paar acetongetränkten Blättern Küchenrolle gestellt und danach die Lager nachgeölt.
Fertig. Wuchten war nicht notwendig.
Ich habe halt schon mehrere Probedrucke gebraucht um die Richtigen Durchmesser für die Passungen zu finden (die die Eigenheiten des Druckers berücksichtigen)

um den Stahlring vom Rest der Glocke zu trennen, habe ich die Glocke an der Welle in die Bohrmaschine eingespannt und eine sehr feine Metallsäge an den Übergang von Stahl zu Aluminium gehalten. Kurz bevor sich der Ring löst, mit einer Feile eine Fase an den Metalring setzten, dann lässt er sich später ohne zu verkanten einpressen

Mein Drucker ist ein Turnigy Fabrikator (Der große Plexiglaskasten. Mittlerweile nicht mehr im Sortiment)
Also wirklich nichts tolles. Man sollte nur darauf achten, dass die Druckplatte gut ausgerichtet ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 15. Apr 2018, 19:02 
Offline
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:35
Beiträge: 305
Wohnort: Duisburg
Danke für die Info. Aceton bedeutet du hast die Glocke aus ABS gedruckt? Ist bzgl Temperatur bestimmt eine gute Entscheidung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 11:03 
Offline
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 22:35
Beiträge: 305
Wohnort: Duisburg
Hast du die Lager direkt auf dem CFK Rohr laufen? Oder auf einem Metall Rohr, wie in einer der ersten Bilder?
Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Mai 2018, 11:35 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Di 29. Dez 2015, 13:59
Beiträge: 44
Wohnort: Aachen
Ja die Lager laufen direkt auf dem Kohlerohr. Hatte das Rohr zwischenzeitlich gegen eines mit größerer Wandstärke getauscht. Das was du auf den ersten Bildern für ein Metallrohr hältst ist sehr dünnes Aluminiumklebeband um das alte Rohr etwas aufzudicken.

Achso zu deinem Post davor: Abs ist richtig. Aber in erster Linie weil ich garkein anderes Material habe und eben weil man es so schön glätten kann.

VG
Julian


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de