FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 19:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 20:37 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3666
Name: Kaffi
Danke für die Antworten. Klar, das mit dem S800 kann ich natürlich nehmen... Habe nur nicht dran gedacht. Ich habe sogar noch eine eigene DIFF für meinen S800-Trond vom vorletzten Sommer. Ist leider prä 2.0 Ära.
Nuja, danke, ich krieg das schon hin. Dachte nur ich könnte es extrem abkürzen.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 20:52 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1362
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Der Wing ist sehr gutmütig und absolut unkritisch. Am Ende braucht der im Autotune auch nur ein paar Peaks zum anpassen der Werte. Autotrim und Autotune bekommst du mit einer Akkuladung gut eingeflogen.

Mit was willst du den denn fliegen? Meiner fliegt mit 3s, 4400mAh (2x zippy compact 2200) ca 40Minuten mit dem Standardsetup. Hab ne Ladde mit etwas mehr Steigung drauf. (6x5)
Keine Rakete, bei Wind büsch'n schaukelig aber teotzdem ein Spaßflieger. ;)

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 20:54 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2487
Kaffiflight hat geschrieben:
Dachte nur ich könnte es extrem abkürzen.

Kannst Du doch ... S800 Preset nehmen, Einstellungen von Jörg hinterher und in 'ner halben Stunde ist alles fertig. Ist für Dich doch ein Klacks! ;)

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Do 14. Feb 2019, 21:12 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3666
Name: Kaffi
Ich will den mit 3S 2200 fliegen. Eine 6x4 Zweiblatt wollte ich mal testen. Schnell muss nicht, flott reicht.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Fr 15. Feb 2019, 07:52 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 22:52
Beiträge: 575
Wohnort: Leipzig
Name: Micha
stretchko hat geschrieben:
Achso, und ich finde nix über den Flächeninhalt. Habt denn jemand zufällig zur Hand?


15,6 dm²


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 19:12 
Offline
Spotter

Registriert: Mi 27. Mär 2019, 19:08
Beiträge: 2
Servus Zusammen,

ich würde mir gerne mal wieder ein neues Wing zulegen.
Es soll eher auf Distanz ausgelegt sein, aber auch genug "Powerreserven" haben.
Ist der DYS D2822 mit 1800KV an 3s dafür die richtige Wahl oder gibt es da andere Empfehlungen bzw. welchen Prop sollte man dann nehmen?

Danke euch ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 20:06 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1261
Der Motor in Kombination mit einer 7x5" Klappschraube ist optimal für Strecke. Das passende Mittelstück findest Du bei reisenauer - Die Welle ist 3.15mm

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 20:27 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2487
3,17 mm hat die Welle ... ;).

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 20:42 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1261
Oh verdammt- du hast recht. Es liegt hier nur und ich hab’s verdrängt;) Danke für die korrekte Angabe

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 20:52 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2487
PaiRaN hat geschrieben:
[...] und ich hab’s verdrängt;)

:mrgreen:
Ich kann mir das gut merken, weil ich es völlig unlogisch fand, dass es keine "glatte" Reihe wie 3, 4, 5, 6 mm Wellen gibt, sondern eben so ein krummer Wert ;).

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 21:12 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2221
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Die Amis empfinden das als glatten Wert, 1/8" oder eben 3,17mm :winken:

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 21:55 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2487
Ich weiß, aber die Amis sind da eh rückständig ... :lol:

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mi 27. Mär 2019, 22:05 
Offline
Spotter

Registriert: Mi 27. Mär 2019, 19:08
Beiträge: 2
Danke euch, dann werd ichs genauso machen :daumenhoch:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: So 11. Aug 2019, 19:48 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 27. Sep 2012, 22:02
Beiträge: 112
Hi Leute

Nach gut zwei Jahren nix mehr machen wollte ich nochmal was in Sachen fpv machen.

AR wing hatte heute Maiden aber ohne Autopilot rein manual was er mit bravur gemacht hat.

Nur der 2200 kv motor von turnigy verbraucht viel zu viel desewgen hab Ich mal ein wenig gekrammt und einen torcster Gold gefunden mit 1250kv Typ a2836.

Ich hab jetzt mal ein thrust test gemacht mit dem und mit na 8x4 latte komme ich auf 900 gramm Schub bei 16a und mit na 9x45 komme ich auf 1300 gramm Schub bei 21a.

Ich hab jetzt alles rein Gepackt was rein soll und komme auf 832 gramm mit einem 3s 2200 Mah Nanotec.

Ich glaube das ist zu viel oder was meint ihr dazu, achja der wing steht jetzt mit Gewicht auf cg.


Gruß Rene

_________________
Twinstar 2 mit Arkbird
Teksumo/Funjet Inav/AR Wing 900 mit Inav
Talon Mini mit Arkbird
Martian 6 Zoll Freestyle
Diatone Gt546 5 Zoll Freestyle
Diatone GTR349 3 Zoll Racer
Acrobrat Freestyle 3 Zoll
TBS Discovery




TBS Discovery brushless gimbal Umbau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 07:30 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1261
Guten Morgen,

ich baue just auch an einem AR Wing herum, der einem guten Freund gehört.

Egal, was Du verbaust- solange es fliegt und DICH so glücklich macht, dann ist es gut!

Der Motor wirkt ganz ok, ich glaube aber mit einem anderen könntest Du etwas leichteres und effizienteres fliegen. Doch da Du den CG klar hast, dann flieg das Ding erst mal und werde vertraut damit. Optimieren kannst Du ewig und immer. Vergiss aber nicht, dass das Tuning nicht der Sinn des ganzen ist! Geh fliegen! Das ist der Grund, warum man so viel Elektronik in den Schaum drückt :)

Leider hatte ich nicht so viel Freiheit in der Komponentenwahl, so dass ich den AR Wing mit einem F80 und viel zu viel KV aufgedrückt gekriegt habe! Sollte eine Spaß-Maschine werden auf 4s und mit 6" Schraube - jedoch werde ich versuchen eine 7" drauf zu kriegen und etwas an der Effizienz zu arbeiten. Derzeit habe ich zum Test einen 3s5200 und das geht ... nicht wie eine Falcon 9 aber es fliegt gemütlich! Wenn ich also 4s drauf drücke, dann ist da etwas mehr Dampf!

Aber hier gilt selbiges: Fliegen, Spaß haben ... klar kommen ;) (und dann iNav tunen)

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 16:49 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 27. Sep 2012, 22:02
Beiträge: 112
Danke für deine Antwort, aber mich würde trotzdem mal interessieren was eure wings so wiegen.

Mfg Rene

_________________
Twinstar 2 mit Arkbird
Teksumo/Funjet Inav/AR Wing 900 mit Inav
Talon Mini mit Arkbird
Martian 6 Zoll Freestyle
Diatone Gt546 5 Zoll Freestyle
Diatone GTR349 3 Zoll Racer
Acrobrat Freestyle 3 Zoll
TBS Discovery




TBS Discovery brushless gimbal Umbau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Mo 12. Aug 2019, 18:13 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1362
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
~900gramm mit Standardkomponenten, f405 wing, 2x 3s 2200mAh, Legend 2
Fliegt sich bei wenig Wind super

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2019, 07:57 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 27. Sep 2012, 22:02
Beiträge: 112
Moin

@ Voda
Danke hast recht hab ihn jetzt schon zweimal ohne inav Zeug manual geflogen und alles top den CG hab ich gut 0,5 cm hinter den makierungen und er fliegt top so.

Jetzt hab ich aber ein Problem mit inav

Und zwar

Ich hab alles eingestellt alles funktioniert ausser dem OSD.

Ich hab folgendes im OSD aktiv
Home Direction
Sats, Höhe, speed, volt, amper, gas Stellung, messages, Höhen und breiten, totale distance, distance, mode

Alles ausser sats und home direction Pfeil wird mir angezeigt. Die beiden Sachen eben nicht.

Ich hab dann verschiedene osd layouts probiert und jetzt im mom alles wieder auf default gesetzt Schrift mässig.

Wenn ich ne Änderung gemacht habe z. B. Sats an eine andere posi dann wird mir beim anstecken des Lipo und in der Brille alles angezeigt, aber stecke ich den Lipo wieder und wieder an ist die Anzeige sats und homedirection Pfeil weg einfach nicht da.

Was kann das sein, und ich hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt.

Specs zum Flieger
Matek f411
Matek gps ohne kompass
Crossfire nano mit t Antenne
Tbs unify pro32 hv


Im Moment läuft auf der F411 die neuste stable Version von inav 2 2.1.

Gruß Rene

_________________
Twinstar 2 mit Arkbird
Teksumo/Funjet Inav/AR Wing 900 mit Inav
Talon Mini mit Arkbird
Martian 6 Zoll Freestyle
Diatone Gt546 5 Zoll Freestyle
Diatone GTR349 3 Zoll Racer
Acrobrat Freestyle 3 Zoll
TBS Discovery




TBS Discovery brushless gimbal Umbau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2019, 08:08 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2487
Hast Du denn zum Zeitpunkt wo Sats und Homedirection fehlen überhaupt einen gültigen Sat-Fix?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SonicModell AR Wing
BeitragVerfasst: Do 22. Aug 2019, 08:38 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1261
Target0815 hat geschrieben:
Hast Du denn zum Zeitpunkt wo Sats und Homedirection fehlen überhaupt einen gültigen Sat-Fix?

... guter Hinweis!

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de