FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 13:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mi 21. Feb 2018, 15:28 
Offline
Spotter

Registriert: Mi 21. Feb 2018, 14:47
Beiträge: 1
Name: Arnd
Hallo,
ich habe meinen Nimbus gerade fertig gestellt und warte nun auf passendes Wetter für den Erstflug.
Ich habe das oft diskutierte Adapter Board inklusive BEC und allem Drum und Dran rausgeschmissen und habe nun zwei dieser Boards übrig. (Ein weiteres war noch in dem Karton von Banggood - siehe Fotos).
Ich verschenke die Dinger - gegen Erstattung der Versandkosten.
Wer hat Interesse?
Bild
Bild
Bild

_________________
____________________
>>>> Arnd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 3. Jun 2018, 08:53 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 169
Name: Wolkenloser
Ich hab nun einige Flüge mit dem Nimbus hinter mir.
Tolles Teil !

Nach dem ich ein wenig Probleme mit dem Autopilot hatte (lag am Schwerpunkt, zu weit vorne) fliegt der jetzt so wie ich mir das vorgestellt habe.

Mich hat nur gewundert das die Aufnahmen von der Runcam immer sehr wackelig waren, obwohl der Nimbus wenn man vom Boden guckt kaum wackelt.
Nach dem ich mal die P-WERTE mittels Inflight Tuning runter gedreht hatte, war auch das viel besser :-) (P =5 , R=5)
Die Aufnahmen sehen nun fast aus, als wenn ich mit Gimbal fliegen würde:-).

Als Akku kommt ein 6S 8000 (Multistar) zum Einsatz, max Flugzeit hab ich noch nicht ermittelt, aber min 1h wenn ich mit ca 10A fliege (Current Anzeige im OSD).
75-80 Minuten sollten machbar sein

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 22:23 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 169
Name: Wolkenloser
Mhm, meine INFLIGHT Tuning Werte muß ich nochmal überdenken...
Ich hab das nochmal probiert, R landet jetzt eher bei 10, P bei 5.
Damit schwingt er einmal nach wenn ich roll oder Pitch gebe. So muß es wohl sein...

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Di 17. Jul 2018, 15:27 
Offline
Spotter

Registriert: Di 17. Jul 2018, 15:10
Beiträge: 7
Name: Markus
Hab tatsächlich heute erst dieses Forum entdeckt ;)

Bin auch Nimbus-Flieger und habe etliche Teile dafür entworfen, findet man auf Thingiverse.

Ausgerüstet ist er mit einem Pixhawk, MFD Motorset und 12Ah6s Akku. Bin sehr zufrieden ! Effizienz dürfte noch ein bissl höher sein aber na gut..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2018, 17:55 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 169
Name: Wolkenloser
Hi, Urlaubszeit...da dauern Antworten schon mal länger :-)

Schön das Du uns gefunden hast.
Ich hatte leider kürzlich einen Totalschaden weil mein Nimbus bei absoluter Windstille einfach vom Himmel gefallen ist.
Ich hatte aber noch genügend Teile für einen Wiederaufbau.
Vielleicht klau ich mir mal das eine Oder Andere Teil bei dir :-)

Auch wenn der Flieger groß ist - der Schwerpunkt muß genau passen sonst hat man viele Probleme die man nicht haben muss.

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 28. Jul 2018, 17:59 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 169
Name: Wolkenloser
Wirklich gut wäre mal eine vernünftige Battery Plate incl. dem Teil wo der Batterystrap durchgeführt wird.
Das geht bei unsanften Landungen ganz schnell kaputt.

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 29. Jul 2018, 15:50 
Offline
Spotter

Registriert: Di 17. Jul 2018, 15:10
Beiträge: 7
Name: Markus
Ja da vorne musste ich auch schon nachbessern. Ich hab die gesamte Nase neu entworfen. Das ist noch in Arbeit, aber die Nase selbst ist schon im Drucker.

https://abload.de/img/screenshot_20180729-1elfq5.jpg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 17:28 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 169
Name: Wolkenloser
cool....
zeig mal wenn es fertig ist

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 4. Aug 2018, 21:54 
Offline
Spotter

Registriert: Di 17. Jul 2018, 15:10
Beiträge: 7
Name: Markus
So, die neue Nase ist dran.

Schön ist sie nicht, aber funktional ;)
Mein Problem ist,dass mein 3dDrucker nur 15x15cm druckt und ich sie nicht zweiteilig konstruieren wollte. Länger wäre sonst kein Problem. Ich musste den Akku 5mm nach vorne schieben um den Schwerpunkt wieder korrekt einzustellen, sonst passt alles. Die Gopro kann jetzt perfekt nach unten und zur Seite schauen - vorher war da immer die Nase im Weg.
Wie nasenlandungsstabil das Ganze ist, muss ich sehen. Halten tut sie hervorragend, oben wird einfach eine 3mm Schraube reingesteckt, fertig. Die Passung ist "leicht saugend", daher ist mehr nicht erforderlich. Das Gewicht entspricht dem Original.
Das Pitot-Rohr habe ich in die Flügelwurzel verlegt, weil das vorne einfach zuviel abbekommen hat in höherem Gras.

Die Teile sind größtenteils nicht auf Thingi weil ich meist zu faul bin für Fotos etc. Wer was haben möchte, muss nur fragen ;)

Bild Bild Bild Bild

/edit
Nase und meinen Flächen-Transportverbinder für den Nimbus habe ich gerade auf thingiverse hochgeladen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de