FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 17:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 18:25 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
Der Nachfolger von wirklich gelungenem MyTwinDream ist ja seit diesem Jahr lieferbar: Der Nimbus 1800

phpBB [video]


Der hat es mir von Anfang an angetan, weil der noch einfacher zu zerlegen ist und mir wirklich gefällt.
Allerdings war anfangs nicht klar was der kosten sollte und vor allem war er nirgendwo lieferbar.

Ein weiterer Punkt war, das ich für den MyTwindream gerade zwei 4S 8000er Akkus gekauft hatte und der Nimbus mit 6S betrieben werden sollte.
Aber irgendwann war es dann um mich geschehen und ich hab das KIT mit Motoren und Regler in USA bestellt.

Was dann nachdem ich es selbst verzollt hatte hier ankam war eine Kathastrophe.
Der Karton der mir von GLS ohne Unterschrift einfach neben die Mülltonne gelegt wurde war von allen Seite zerdötscht, das ließ schlimmes erahnen.
War auch so. Ganz viele Kratzer und eine Fläche war hinter dem Carbonrohr krumm.

Bild

Nachdem ich einigen Mailverkehr mit dem Absender hatte, wurde mir zugesagt einen weiteren Rumpf ohne Elektronik für 160$ zu kaufen.
Da das angebot alternativlos war, hab ich dann zugesagt.

Auch das war nicht ohne Makel, was Myflydream da an Verpackung liefert ist für Luftfracht einfach nicht geeigent :cry: :(
Mit dem Zoll gab es mit der zweiten Lieferung auch noch riesen Stress der sich am Ende aber in Heisse Luft aufgelöst hat.

Am ende hatte ich dann genug Teile um einen halbwegs ordentlichen Flieger zu bauen.
Also ging es dann langsam los.
Riesen Vorteil, Servos sind schon eingebaut und verdrahtet und eine zentrale Platine die für den Autopilot von Myflydream konzipiert ist nimmt alle Servostecker auf.

Weil ich das beim Twindream auch schon hatte, hab ich den Nimbus weitgehend foliiert.
Die Ruder sind getrimmt, Taranis und den Autopilot für V-Leitwerk eingestellt.
Was noch fehlt sind die Autopilot Einstellungen.
Das kommt bei passendem Wetter in 2 Wochen, gefolgt vom Maidenflug.
Soweit mein Plan

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Zuletzt geändert von wolkenloser am So 8. Okt 2017, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 18:29 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
So sieht das Aktuell aus
Bild

Bild

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Zuletzt geändert von wolkenloser am So 8. Okt 2017, 09:47, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 23:54 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 23:52
Beiträge: 512
Wohnort: Leipzig
Name: Micha
Kann die Bilder (außer Video) nicht sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 00:24 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3224
Name: Kaffi
Dito. Selbst wenn ich als Moderator direkt den Link zu den Bildern in den Browser eingebe kommt kein Bild.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 08:34 
Online
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1861
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Wenn Bilder aus dem eigenen Googlekonto verlinkt werden, kann man sie natürlich ohne Anmeldung nicht sehen. Daher empfehlen wir hier immer wieder, die forumseigene Uploadfunktion zu nutzen oder wenigstens einen Bilderhoster ohne Anmeldung. Benny hat das hier mal in einem Video erklärt:
viewtopic.php?f=46&t=3622

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 09:50 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
Bild


Bild


Bild


Bild


Bild

Bild

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 12:44 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 163
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Hi,

womit hast Du Schaumflächen beklebt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 12:52 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1183
Mit ...
wolkenloser hat geschrieben:
Weil ich das beim Twindream auch schon hatte, hab ich den Nimbus weitgehend foliiert.

... wobei er wohl laminiert meint.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 13:12 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3443
Name: Thorsten
zu Bild 3, oben rechts "Fuselarge" ...

ist das nun eine große Sicherung="Fuse Large" oder ein Schreibfehler im "Rumpf" = "fuselage" :lachen:

Edit: Und du fliegst mit 2 GPS?

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 13:27 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
Target0815 hat geschrieben:
Mit ...
wolkenloser hat geschrieben:
Weil ich das beim Twindream auch schon hatte, hab ich den Nimbus weitgehend foliiert.

... wobei er wohl laminiert meint.


So ist es...
https://www.laminator.de/laminierrollen ... &results=1

100m ca 30€

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 13:42 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
Landflieger hat geschrieben:
zu Bild 3, oben rechts "Fuselarge" ...

ist das nun eine große Sicherung="Fuse Large" oder ein Schreibfehler im "Rumpf" = "fuselage" :lachen:

Edit: Und du fliegst mit 2 GPS?


Du siehst ja Sachen :-)
keine Ahnung, eine Sicherung ist da nicht.
Das Teil was so beschriftet ist ist eine Connectorboard. Da kann man Servokabel anschließen die dann über die Schnittstelle in die Nase weiterverbunden werden.
Das ist praktisch, für Airspeed Sensor, Kammera und ggf Steuerkabel für ein Gimbal, etc....

2 GPS hab ich weil eins für den Autopiloten ist und das zweite direkt auf den Dragonlink Sender geht der dann die Kooridinaten immer auf der Taranis anzeigt.
Das ist ein riesen Vorteil wenn man mal das Modell verliert und gerade kein DVR laufen hatte der die Koordinaten im Bild aufzeichnet.
Auf der Taranis bleibt die zuletzt gemeldete Koordinate sichtbar solange bis man die Funke aus macht.
Und wenn man beim Suchen wieder in Funkreichweite ist bekommt man ein Aktualisierung direkt auf die Taranis. Alternativ könntest Du dein Videoequippment mitschleppen und brauchst immer einen Monitor um die Koordinaten zu sehen. Ich hab da ja die Leidige Erfahrung schon mehrfach machen müssen und genau auf dieses Feature möchte ich nicht mehr verzichten !!!

Sicher mag das auch mit nur einem GPS gehen, aber diese Lösung kostet 30€ und ist Plug & Play. Bei so einem großem modell mach ich mir um dieses eine Teil keine Gedanken

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 13:57 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
Flächen Laminiert
phpBB [video]

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 14:18 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 163
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Das 2. GPS kannst Du Dir ganz sparen.
einfach die TX Leitung vom AP GPS splitten und einmal in den AP und einmal zum DL.

Läuft bei mir ohne Probleme.
möchte die Daten auch in der Transe haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 14:23 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1397
Papsi hat geschrieben:
Das 2. GPS kannst Du Dir ganz sparen.
einfach die TX Leitung vom AP GPS splitten und einmal in den AP und einmal zum DL.

Läuft bei mir ohne Probleme.
möchte die Daten auch in der Transe haben.


Kommt auf den FC an. Das DL versteht im Augenblick nur NMEA, die FC/AP nutzen meist UBX.

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 14:52 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 163
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Ich nutze genau wie der Threadstarter den AP von Myflydream und das Dragonlink.

Deswegen habe ich es hier erwähnt ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 16:19 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3443
Name: Thorsten
ich hab ja auch noch zwei GPS auf dem Minitalon ... aus den gleichen Gründen wie Wolkenloser :lachen:

War bislang einfach zu faul .. wollte es erst testen ... und nix hält besser als eine Test-Installation oder ein Provisorium ! :)

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 12:17 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
Meine Erstflug hab ich Hinter mir.
Der war aus mir bisher unbekannten Gründen auch sehr holperig, wo ich Probleme hatte manuell Höhe zu steuern.

phpBB [video]

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Zuletzt geändert von wolkenloser am So 22. Okt 2017, 12:27, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 12:20 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
Ich habe ein paar Tage Später mit "zuBesuch" nochmal den Autopilot und die Ruderausschläge korrigiert.
Der Autopilot hatte noch eine falsche Wirkrichtung beim Ruder was erstaunlicherweise bei den ersten Flügen sich nicht falsch angefühlt hatte.
Seitdem Fliegt der Nimbus wie auf Schienen!

Wirklich super zu handeln trotz des 6S 8000 startet der Fliger aus dem Stand und man muss Ihn nur ganz leicht in die Luft "schieben"
Gefällt mir ausgesprochen gut.


phpBB [video]

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 18:07 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 436
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Wie auf Schienen aber mit Jello Deluxe :mrgreen: :lol:

Gratulation zum Maiden, lass ihn heile!

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 18:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1013
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Gratulation :up:
Start so cool aus der Hand sieht klasse aus.

Gruß Rolf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], jreise und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de