FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 01:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mo 23. Okt 2017, 20:18 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
Jello Deluxe ist richtig.
1. Die Runcam war nur geklettet.
2. Die mitgelieferten Props sind übelst (nicht gewuchtet)

Starten lässt der sich wirklich Kinderleicht.
ich mach vielleicht diese Woche nochmal ein Video....

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 09:55 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 11:30
Beiträge: 26
Name: Wilhelm
Hallo Wolkenloser,
herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Flieger. Wir sollten mal wieder gemeinsam fliegen. Aber leider geht die Saison langsam zu Ende.
Viele Grüße,
Wilhelm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 13:19 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
Hi Wilhelm, bist du jetzt auch Flächenflieger ?

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Di 24. Okt 2017, 13:54 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2017, 11:30
Beiträge: 26
Name: Wilhelm
Nein, ist lange her, siehe Bild von ~1975 (Graupner Hi-Fly mit Cox08).
Viele Grüße,
Wilhelm


Dateianhänge:
Hi-Fly.JPG
Hi-Fly.JPG [ 357.28 KiB | 2496-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Fr 27. Okt 2017, 21:57 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
wolkenloser hat geschrieben:
Jello Deluxe ist richtig.
1. Die Runcam war nur geklettet.
2. Die mitgelieferten Props sind übelst (nicht gewuchtet)

Starten lässt der sich wirklich Kinderleicht.
ich mach vielleicht diese Woche nochmal ein Video....


Leider hat das mit dem Wetter heute nicht so gepasst.
Ich habe allerdings die Props gewuchtet und noch festgestellt das da noch Distanzringe fehlten.
Läuft sanft wie ein Kätzchen.

Die Cam hab ich schon fest gemacht, ein kleiner Test war frei von jeglichem Jello.

Gruß
Wolke

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 08:19 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
Manchmal etwas wackellig wegen dem teils frischem Wind

phpBB [video]

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 10:58 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 1103
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Schön, kein Jello mehr. Klasse Landschaft. Der Tropfen mitten auf der Linse ist ja irgendwann weggetrocknet ;)

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 11:48 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
Jetzt hab ich nur noch ein Problem, ich bekomme kein RSSI Signal auf mein OSD obwohl ich es im Dragonlink auf CH8 aktiviert habe.

Angeschlossen auf das Board an den LINK Port.
Leider gibt es dazu kein MANUAL.


Dateianhänge:
2017-10-27 13_14_18-2017-10-27 13_05_48-Foto - Google Fotos.png ‎- Fotos.png
2017-10-27 13_14_18-2017-10-27 13_05_48-Foto - Google Fotos.png ‎- Fotos.png [ 472.25 KiB | 2408-mal betrachtet ]

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 12:12 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 182
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
wohin "geht" dann der Link Port?

Du hast doch auch den MFD AP eingebaut?

Dann einfach von dem definierten Pin(Rssi in DL GUI) zum MFD AP RSSI Input eine Kabel ziehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 13:45 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
genau das sollte ja das Connector Board machen.
Der AP wird einfach per Steckerleiste mit diesem Verbunen und alle Pins werden seitlich rausgeführt so das man ganz bequem alles anschließen kann.
Quasie ein Kinderspiel, bis auf den RSSI.
Ich weiss nur nicht 100% ob ich das Kabel richtig angeschlossen habe.
Meiner Meinung nach schon...


Dateianhänge:
nimbus_ap.jpg
nimbus_ap.jpg [ 114.17 KiB | 2402-mal betrachtet ]

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 14:15 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 182
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Ich würde den RSSI Input Pin jetzt "durchklingeln" und schauen, wo der raus kommt.
Das kann man anhand des Fotos nicht beurteilen.

In der AP Anleitung sieht man ja den Pin, wo RSSI angeklemmt gehört. Diesen dann einfach verfolgen und dort dann das DL anklemmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 22:06 
Offline
Pilot

Registriert: Do 20. Nov 2014, 18:40
Beiträge: 497
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Soweit ich weiss gibt das DL ein PWM RSSI raus.
Der MFD Autopilot kann allerdings nur analoge 0-3.3V verarbeiten. Schau mal sas du einen Konverter bekommst :-)

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 23:12 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 182
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
DL und MFD-AP benötigt nix weiter als eine Kabelverbindung.
Wenn ich es recht im Kopf habe, aber nur auf Pin8 von MicroRX.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 23:40 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
Papsi hat geschrieben:
DL und MFD-AP benötigt nix weiter als eine Kabelverbindung.
Wenn ich es recht im Kopf habe, aber nur auf Pin8 von MicroRX.


GENAU!
Es geht nicht um das grundsätzliche RSSI und MFD Autopilot.
Das funktioniert schon im Twindream ohne jegliche Probleme mit dem DL.

Jetzt habe ich ja nur das Problem das ich kein RSSI angezeigt bekomme trotz AP und DL und nicht 100% sagen kann wo der PIN vom AP hin geschleift wird.
Ich werde versuchen das wirklich mal auszumessen. Dazu muß nur verver der AP wieder ausgebaut werden.
Ich habe heute auf jeden Fall schon mal das RSSI Signal selber am DL Empfänger gemessen.
Bei ausgeschalteter Funke 0V und bei eingeschalteter Funke waren es auf jeden Fall mehr als 3V.

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mo 30. Okt 2017, 23:43 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3667
Name: Thorsten
gibt's da nicht irgendwo "pinouts" ?

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 22:23 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
Thorsten,
es ist kaum zu glauben, aber es gibt NICHTS dazu.
Wei ich inzwischen finde ein Unding, nicht nur wegen dem RSSI.
Ich hab heute versucht mein Gimbal über die Verbindungsleiste in der Nase anzuschließen, dabei habe ich dann auch mal gemessen das alle - Pinne miteinander verbunden sind.
Ich brauche 12V zusätzlich in der Nase.
Da der - vom 12V Potential der selbe ist wie von 5V kein Problem, aber mann kann eben nicht mal eben davon ausgehen das man die Servostecker frei nach Schnauze benutzen kann.
Das kann unterumständen zu kleinen Wölkchen führen was suboptimal ist.

Trotzdem ist das Design/Layout für mich insgesamt überzeugend.


Dateianhänge:
2017-10-31 21_22_15-Fotos - Google Fotos.png
2017-10-31 21_22_15-Fotos - Google Fotos.png [ 556.2 KiB | 2363-mal betrachtet ]

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 22:33 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
Das Problem mit dem RSSI ist gelöst.
Ich hab's durchgemessen und es war so wie vermutet.
Der RSSI PIN ist der blaue (hier grün markiert) bei der Beschriftung LINK.

Das funktioniert dann auch sofort wenn man die Max Spannung im AP kalibiert hat (3,irgendwas Volt)

Im nachhinein ist das auch logisch, weil beim AP die Sensorleiste auch blau ist. So gesehen hat MFD an seinen eigenen Farbcode gehalten.


Dateianhänge:
2017-10-31 21_26_33-Clipboard.png
2017-10-31 21_26_33-Clipboard.png [ 581.96 KiB | 2363-mal betrachtet ]

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 00:45 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3667
Name: Thorsten
Prima ! da will man / muss man aber auch erstmal drauf kommen ....

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 09:49 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 183
Name: Wolkenloser
Ja, vor allem wenn man ein ganz normales Servokabel am DL anschließt und es dann auf die Platine steckt.
Steckt man den Signalpin auf den blauen Pin, hat man mit einem 3 poligen Kabel mal eben +5V und Masse gebrückt.
Ich muß mal gucken, das waren noch einige Käbelchen dabei. Vielleicht ist sogar ein 4Pol. Stecker dabei ...

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MFD NIMBUS 1800
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 20:54 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3667
Name: Thorsten
ich kann Dir gelegentlich einen mitbringen... dafür welche bestellen wäre bisken aufwendig ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de