FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 18. Dez 2017, 22:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 21:13 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3252
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
https://www.multiplex-rc.de/produkte/264334-rr-funray

Ist im prinzip so ne standard epo-e-segler-gurke. 2m spannweite, mit irgendwas knapp unter 2 kg auw nicht wirklich leicht. aber ein paar details schienen mir ganz nice geeignet als fpv-plattform: relativ geräumiger rumpf für die unterbringung der elektronik, ziemlich stabil für ne epo-gurke mit nem grosszügigen durchgehenden cfk-vierkant vom motorhalter bis zur leitwerks-steckung, 4-klappen-flächen zweiteilig und werkzeugfrei montierbar, mpx-zwangssteckung für die servokontakte, höhenleitwerk werkzeugfrei steckbar, seitenruder ebenfalls auf hohlkehlenscharniere klickbar. damit ist zerlegt kein teil länger als 1m, gut transportabel in ner flieger-tasche oder meiner stativbox für flugreisen. die nasenleisten der flächen und des hlw sind kunststoff-überzogen, der rumpf an den auflageflächen mit ner speziellen elastik-folie geschützt, das teil damit hoffentlich auch für den einsatz an weniger perfekten landeplätzen geeignet.

meine ausstattung: auav-x2 im apm-pro-gehäuse gut zugänglich im vorderen rumpfboot
Bild

drotek m8n verschwindet im hinteren rumpf, rc-rx ebenso, 433MHz dipol kommt aufs slw.

eagle2 aufm 210°-gemoddetem pan-servo (dymond ds-1550 + 2 x 2,2kohm)
Bild

antrieb: himax C3522-990kV, YEP60, 11 x 7er prop am spinner mit 60er mittelteil, wird dadurch also knapp 12“, 3S 7000er lipo

ansonsten das übliche: 1.3 video, dragonlink rc mit bidir mavlink, airbot microminimOSD etc pp.

ich erwarte sicher keine berauschenden flugleistungen. vielmehr einen vor allem leisen, praktischen „reisemotorsegler“, der auch mal ein paar minuten ohne motor kann, im besten falle mal ein bisschen thermik oder hangaufwind mitnimmt und ansonsten unter motor ein paar km abreissen kann, nicht so floaty wie heron / solius etc. mal sehen...

basti.

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 21:35 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8987
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Dann kommste mal zum Wiehengebirge an den anderen Hang f Süd Ost und wie gehen auf Strecke. :D

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 21:58 
Offline
FPV Profi

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 882
Du hast das Kit gekauft, sonst kämst Du nicht mit den Kabeln nach hinten, oder?

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 22:27 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3252
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
jo, matze, genau für sowas hab ich mir das gedacht ;)

und ebenfalls jo reinhard, kit only. ich hab allerdings lediglich vorm verkleben der rumpfhälften ein paar bindfäden vorgelegt und die kabel nachher durchgezogen, dabei dann natürlich die leitungen für uart tx/rx zum receiver vergessen. die liessen sich auch im verklebten zustand noch ganz gut mit bisschen basteldraht und nem bowdenzugröhrchen durchziehen.

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 23:11 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1725
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Die Multiplex-typischen Detaillösungen an dem Segler gefallen mir, und gegenüber Heron/Solius scheint er noch um einiges stabiler gebaut zu sein :up: .
Wo machst den VTX hin, Antenne wieder cp?

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 23:21 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8987
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Ich hab mir grad mal die Seite von MPX angesehen, die machen im Moment nurnoch Elapor und EPP, frueher hatten die auch mal GFK Rumpfmodelle oder Holzbausaetze :shock: :shock: :shock: die gute Alpina magic, LS3, Flamingo, Fiesta, Cortina, sowas gibt es bei dnen heute gar nicht mehr :( :( :(
Aber die guten Flugeigenschaften sind wohl geblieben viel Spass beim Zusammenbauen.

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 23:41 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3252
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
jörg: bin mir noch nicht ganz einig. zur auswahl steht die bewährte cw spw, aber die müsste man zumindest mit liebe, besser noch separat transportieren. ich hab mir irgendwann mal ne trueRC singularity in kanada bestellt, die sollen ja auch ganz ordentlich abliefern. eventuell krieg ich die mitsamt sender unter der kabinenhaube versenkt, das wär nice...

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 02:12 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3090
Name: Kaffi
Interessantes Modell, ich finde auch das Teil hat Detaillösungen die wir bei den Chinadingern immer nachträglich "aufarbeiten". Außerdem finde ich er sieht geschmeidig aus, schick! Der geht mehr so Richtung Hangsegler und nicht als Thermiksegler. Ich würde erwarten daß das Teil mehr Fahrt machen kann und auch stabiler in der Luft für merkwürdige Manöver geeignet ist, die unseren FC manchmal so "einfallen".
EDIT: Habe gerade das Video gesehen - meine Vermutungen werden ja bestätigt. Das Ding gefällt mir... ich glaube das ist eine sehr gute Wahl.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 07:28 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 13. Nov 2015, 08:05
Beiträge: 32
Name: Frank
Hallo Freunde,

ich kämpfe seit längerem schon mit dem Gedanken mir so ein Teil zuzulegen.
Ist ja auch ein ganz schöner Preis.
Wenn man das Kit nimmt und auch das originale Antriebs-Kit dazu.
Mich würde Interessieren welchen Akku Du verwendest und welche Flugzeiten im Motorbetrieb dabei rauskommen.
Scheint auch von der Grundgeschwindigkeit her sehr schnell zu sein.
Wie sieht es mit den Flugeigenschaften aus, er schein ja auch für den Kunstflug geeignet zu sein , ist er trotzdem noch als
gutmüdig zu bezeichnen?
Ich bin sehr gespannt auf Deine Antworten, der Bestellfinger juckt gewaltig !

Mit herzlichem Glück Auf!

Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 10:18 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3090
Name: Kaffi
Der Bausatz kostet so um die 150-160,- soweit ich das sehe. Das ist nicht so viel teurer wie ein Chinamodell, allerdings erscheint mir die Qualität deutlich angemessener. Das Elektro-Kit ist allerdings übermäßig teurer als selbst aus HK-Teilen zusammengestellt. Das lässt sich ja ändern.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 11:51 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3252
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
moin frank,

der preis war für mich anfangs auch die bremse. im nachhinein würde ich sagen, dass qualitativ und konstruktiv schon ein relevanter mehrwert vorhanden ist, aber geschenkt isser sicher nicht. die rtf-version find ich in der tat unverhältnismässig teuer, nen anständigen motor, regler und paar servos kriegste wohl für weitaus weniger geld. ich hatte servos, antrieb und elektronik liegen, deswegen bleibt die investition in meinem fall beim reinen kit-preis. im vergleich zu hundert-euro-china-sets find ich‘s ok. ob der aufpreis zb zum solius gerechtfertigt ist, weiss ich auch nicht.

als akku habe ich meine geliebten dymond LC7000 3S angepeilt. wenn er ne dreiviertel stunde nice motort, isses mir schon recht. leider gibt‘s die zellen so nicht mehr. 5Ah tuns wahrscheinlich auch. oder ionen oder was auch immer 😉

geflogen bin ich ihn noch nicht, aber hey, es ist‘n multiplex epo-modell. das wird irgendwie anständig fliegen, solange man den cg nicht völlig verkackt. das gewicht allein wird ne gewisse grundgeschwindigkeit fordern, formation mit soli oder heron im segelflug wird da vermutlich eher schwierig. zumindest mit meinem caliber hab ich da gelegentlich probleme, aber der hat auch keine störklappen.

basti.

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 11:54 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 75
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Wie du sagst: "Interessantes Modell, ich finde auch das Teil hat Detaillösungen die wir bei den Chinadingern immer nachträglich "aufarbeiten""
Der der komplett durchgehende Kohlevierkant, vorderer Tragflächennasenschutz, Edelstahlverbinder im Höhenruder, ....
"Es entwickelt sich, das Flugwesen", (Manfred Krug)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 13:45 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3090
Name: Kaffi
vierfuffzig hat geschrieben:
geflogen bin ich ihn noch nicht, aber hey, es ist‘n multiplex epo-modell. das wird irgendwie anständig fliegen, solange man den cg nicht völlig verkackt. das gewicht allein wird ne gewisse grundgeschwindigkeit fordern, formation mit soli oder heron im segelflug wird da vermutlich eher schwierig. zumindest mit meinem caliber hab ich da gelegentlich probleme, aber der hat auch keine störklappen.

basti.


Das Ding ist doch ein 4-Klappen-Segler. Mit entsprechender Programmierung auf Wölbklappen wird doch da was gehen? Wird nur leider schwierig mit INAV + co. sowas zu realisieren. Vielleicht nur die inneren ein klein bisschen runterfahren, hilft bestimmt schon um ihn langsamer und "floatiger" zu machen?

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 14:04 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1725
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Der Heron wiegt ca. 1500g bei 2,40m Spannweite, der Funray 1800g bei 2m (mit 3400mAh 3S). Funray ist also allein deshalb schon erheblich schneller unterwegs. Mit leicht gesetzten Klappen ("Thermikstellung") lässt er sich noch etwas langsamer machen, aber mit Sicherheit ist er damit noch erheblich schneller unterwegs als Heron ohne Klappen. Die Physik lässt sich nun mal nicht überlisten, besonders wenn man dann noch 5 oder 7Ah statt 3,4 reinpackt. Aber so wie ich Basti verstanden habe, will er ja auch etwas fixer unterwegs sein, auch bei Wind, und gelegentlich etwas Strecke machen können. Das geht mit Heron/Solius eben nur bedingt, dafür sprechen die besser auf Thermik an.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 16:26 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3252
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
yes, so isses.

btw: hält nix aus die gurke. nichma dissbar. werd den komplett mit karbonkevlarkryptonitgelege überziehen ;)

https://youtu.be/-L5BRa982Xo

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 19:01 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3252
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
ich versuchs mal mit der singularity in der haube.

Bild



Bild

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 19:28 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1725
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
vierfuffzig hat geschrieben:
ich versuchs mal mit der singularity in der haube.

Ich bin gespannt auf deine Ergebnisse. Schön klares Design, aber der cw-Aufkleber passt ja jetzt nicht mehr wirklich ;) . Hab hier auch schon ne singularity zu liegen zum Vergleich mit der cw.

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:16 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3252
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
hab präventiv auch noch einen von hugo druff ;)

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:40 
Offline
FPV Profi

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 882
Was zahlen die dafür? ;)

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Multiplex Funray FPV
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:47 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3252
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
die zahlen in km ;)

_________________
Ritewing ZII - Bashy 40" - Ritewing ZXL - Ritewing ZIIb - FPVunjet Ultra - BullsEye - Caliber - Mash47" - MTD - Funray


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de