FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 06:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 10:27 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 10:08
Beiträge: 7
Name: Sascha Rotzler
Hallo Zusammen

ich habe mir den TBS Caipi2 mit einem FF F35 sowie dem neuen Micro R9 Receiver / R9 Sender von FrySky - Firmware auf dem F35 ist die iNAV 1.9.1 und OpenTx 2.2.1 auf der Funke. Zudem hbae ich noch das LUA Script für die Telemetry installiert. Soweit so gut. Flugmodi gehen, GPS funktioniert, auf der Funke sehe ich alle relevanten Daten und dankn dem Script für iNAV weis ich auch wann der FC Bereit ist für den Start. Das einzige was ich nicht hin bekomme ist wenn ich versuche den Autolaunch zu starten.

Gemäss Anleitung heist es ja: AutoLaunch aktivieren, dann aiming danach Throttle dann los.

Sobald ich Autolaunch und Aim erledigt habe und den Gashebel etwas nach oben bewege kommt direkt in der Funke die Anzeige "Not OK" und ich kann dies nur beheben in dem ich den Lipo abstecke und den FC neu starte. Ich würde echt gerne den AutoLaunch hinbekommen denn immer jemanden zu haben der den Caipi anständig wirft ist nicht immer so einfach.

Könnte bitte mal jemand die Settings prüfen ob ich irgendetwas übersehe. Vielen lieben Dank


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 11:02 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1692
Stell doch besser ein DIFF der Konfiguration hier ein (im Konfigurator den CLI aufrufen, DIFF eingeben / bestätigen und den Output hier in Code-Tags posten).

Bist Du sicher, dass Du nach der Aktivierung der Sequenz (AutoLauch wählen, armen, Throttle hoch schieben) die Sticks anschließend nicht mehr berührst? Und, Du hast nicht zufälligerweise irgendeinen Schalter belegt, um die Ruder etwas mehr für den Start anzustellen?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 11:09 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 10:08
Beiträge: 7
Name: Sascha Rotzler
Hi

Mache ich sehr gerne heute Abend. Und nein auf dem habe nur nen flugmodi Switch, einen für rth und Home Point set und eben jeweils einen Switch für aiming und autolaunch. Wenn es hilft könnte ich heute Abend auch noch die Config der Funke einstellen. Und eben sobald ich die beiden ersten Schalter Umgelegt habe für launch und aim bewege ich nur noch den throttle stick that’s it.

Mal schauen was der Diff ergibt.

Danke schonmal


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 12:08 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1055
irgendwie ist mein Ablauf für AutoLaunch anders:

- AutoLaunch als modus aktivieren
- Armen
- Gashebel stellen, wo ich ihn später sehen möchte
- Wirf' weg das Teil!

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 12:47 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 10:08
Beiträge: 7
Name: Sascha Rotzler
@ PaiRaN - Jup so mach ich das im auch, habe 2 separate Schalte, einen für Autoöaunch und einen für Aiming. Soweit so gut und eben auf meiner Funke noch das iNav Telemetryscript so das ich alle Informationen auf der Funke sehe. im Normalfall ohne Autolaunch steht dann im Display Ready und der gewählte Flugmodus. Mit Autolaunch passiert eben das ich sobald ich den den ThrottleStick auf die Gewünschte Position nach dem Startvorgang stelle im Display der Funke die Anzeige auf Not OK / Not Ready springt und ich nichts mehr machen kann.

Ich sende heute Abend den geforderten Diff dann sehen wir weiter

Greetz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 12:58 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1055
Deine Reihenfolge ist aber anders beschrieben als meine. Ob das nun so viel ändert, weiss ich jetzt nicht.

:) ... kleine Korrektur noch:

"ARMing" ... nicht "AIMING" ... Du schaltest etwas ein, macht eine Funktion scharf, aber ZIELEN (AIM) tust Du hierbei nicht.

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 16:03 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 10:08
Beiträge: 7
Name: Sascha Rotzler
@ PaiRan wieso ist meine Reihenfolge nicht wie Deine, das verstehe ich nicht

1. Autolaunch aktivieren
2. Arm
3. Throttle auf gewünschten Wert für nach der Startsequenz?

Darf ich eventuell keinen Flugmodus (Angle, Horizon?) gewählt haben? Sprich erst 1 bis 3 dann auf Angle Mode?

Ich sende nachher das Diff dann sehen wir weiter.

Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 16:12 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1692
Ignilzar hat geschrieben:
Darf ich eventuell keinen Flugmodus (Angle, Horizon?) gewählt haben? Sprich erst 1 bis 3 dann auf Angle Mode?


Du kannst vorher den gewünschten Flugmodus auswählen, der nach dem AutoLaunch ausgeführt werden soll. Kann bspw. auch RTH sein.

Du schreibst zwar, dass das LUA-Script irgendetwas anzeigt (welches Script ist das überhaupt? Link?), aber besser ist es, Du guckst ins OSD, ob da wirklich Auto steht oder doch ein anderer Mode weil ich vermute, dass AutoLaunch nur ganz kurz aktiv ist, weil irgendetwas den Ablauf unterbricht. Bspw. Deine Flugphase(n). Was machen die?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 16:49 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 10:08
Beiträge: 7
Name: Sascha Rotzler
Was meinst Du mit Flugphasen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 30. Jul 2018, 16:53 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1692
Sorry, hab wohl falsch gelesen. Vergiss die Flugphase(n).

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 06:31 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1055
Hm ... auch ich scheine die Reihenfolge falsch gelesen zu haben. Nevermind!

Hast Du einen Buzzer im Caipi?

Insgesamt hast Du da ein sehr komplexes Setup. Für mich zu viele Fehlerquellen für den Anfang!

Vergiss mal das LUA auf der Funke ... wenn Du autolaunch aktivierst, was hörst du dann für ein Audio-Signal bzw was ist auf dem OSD zu sehen. Das Lua ist sekundär für mich an der Stelle, weil es nur etwas anzeigen soll. Das OSD gibt den zustand JETZT aus! ...

Daher meine Frage. Solltest Du also einen Buzzer haben, dann muss iNav 2x kurz piepen und das Signal wiederholt ausgeben, bis Du geworfen hast. Wenn er so piepst, dann ist Autolaunch auch aktiv.

Was passiert, wenn Du den Caipi dann schwingst ? ... will er starten? passiert nichts?

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 07:57 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 10:08
Beiträge: 7
Name: Sascha Rotzler
Guten Morgen

der Hinweis mit dem OSD war auf jeden Fall der Matchwinner. Fehler gefunden, für den Autostart war die Trimmung zu weit verstellt, wollte hier eh noch den COG verbessern und habe dies nun auch getan. Und nein das Telemetry Script von iNAV ist super und zeigt und sagt mir Grunde in "Echtzeit" an ob der FC Bereit ist oder eben nicht. Sowie die üblichen Verdächtigen: Lipo, Verbrauch, Anzahl Satelitten, etc. Da gestern noch gefragt wurde welches Script: https://github.com/iNavFlight/LuaTelemetry - ist für die FrSky Taranis.

Den Fehler mit der Trimmung hat es mir zwar nicht angezeigt aber ich hatte die Rückmeldung das ein Start nicht möglich ist insofern vielen Dank nochmal für den Hinweis mit dem OSD.

Grüsse und einen schönen Tag.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 08:30 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 30. Jul 2018, 10:08
Beiträge: 7
Name: Sascha Rotzler
Wie kann ich ein Thema auf erledigt setzten?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 08:33 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1692
Ist nicht notwendig / hier nicht vorgesehen.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 09:18 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 6949
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
ganz hilfreich ist generell ein Buzzer, sollte wegen Modell finden bei FPV-Landung in hoher Wiese, Feld etc. sowieso immer dabei sein.
Seit 1.9? pipt der dut/dut/dut/dut wenn Beispielsweise der Schalter für Zusatzhöhe beim Armen mit Autolounch gesetzt ist, Anzeige im OSD "Sticks nicht auf 0 oder so ähnlich"
Bei aktivem Atostart (dut/dut/pause/dut/dut/pause....) setze ich die gewünschte Flugphase und Gasstellung (eigentlich immer vollgas) nach dem Autostart.

Dann die Kiste werfen oder besser schleudern wie ein diskus udn Gut ist es.
phpBB [video]

Hier war noch Gas auf 70% Limitiert, war etwas knapp.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de