FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 21. Feb 2020, 20:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bixler 3 - Welcher Motor?
BeitragVerfasst: Mo 23. Sep 2019, 19:58 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 23. Sep 2019, 19:53
Beiträge: 1
Hallo Zusammen :winken:

ich fliege aktuell einen Bixler 3 mit 155cm Spannweite, ca. 1800g Abfluggewicht und einem DYS 1400kv mit einem APC 8x4 an einem 3S Lipo.
Da der Vogel doch recht behäbig beim Starten ist, würde ich gerne etwas mehr Leistung haben und evt. auch noch effizienter werden. Durch einen 3D gedruckten Motormount kann der Propeller noch größer werden. Habe an 9x4 gedacht und frage mich nun welcher Motor sinnvoll wäre. Ich fliege den Bixler als reine FPV-Plattform und möchte deshalb möglichst effizient unterwegs sein.

Habt ihr Rat oder Erfahrungen welcher Motor empfehlenswert wäre? Dankeschön schonmal vorab :daumenhoch:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bixler 3 - Welcher Motor?
BeitragVerfasst: Fr 27. Sep 2019, 20:51 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Feb 2014, 08:30
Beiträge: 296
Hi,

ich würde einen Motor der 70 Gramm Klasse mit ca. 1200 KV und 9x6 Prop an 3S empfehlen.

Z.B. EMAX GT2215/09 - 1180 KV mit APC E 9x6 an 3S = gute 1000 Gramm Schub.

Habe diese Kombo an diesem Modell im Einsatz:

https://www.youtube.com/watch?v=VxxkcT2DP30

Ist leise im Teillastbereich (trotz Pusheranordnung), ergibt im Bedarfsfall dennoch ausreichend Schub und kann sehr Energie effizient geflogen werden.

Ich fliege meinen Bix3 (PNP Variante) bis dato mit dem Stockmotor, wenn dieser irgendwann das Zeitliche segnen sollte werde ich dem Bix3 die vorgenannte Antriebsvariante verpassen.

Gruß
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bixler 3 - Welcher Motor?
BeitragVerfasst: Mo 30. Sep 2019, 11:05 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 20. Nov 2014, 17:40
Beiträge: 649
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Ich würde immer einen Antrieb wählen mit möglichst hoher Spannung.

Hat den Vorteil das man "kleinere" Regler nutzen kann da kleinerer Strom. Weiterhin hat man effektiv etwas mehr Wh.
Dazu kommt noch das viele Komponenten bei einem leeren 3S schon zickig werden.

Gruß

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bixler 3 - Welcher Motor?
BeitragVerfasst: Mo 30. Sep 2019, 11:49 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3749
Name: Kaffi
Das einfachste um ein bisschen mehr Schub zu bekommen ist eine guter Prop. Probiere mal so einen in Deiner Größe.
http://www.aero-naut.de/produkte/flugmo ... ight-prop/
Das ist der geringste Aufwand. Wenn dir das zu wenig bringt, kannst du den ggf. auch bei einem stärkeren Motor nehmen, oder die nächste Größe die Tumarol angegeben hat. Das sind die besten Props die Du kaufen kannst.

Ich fliege seit Beginn nur mit 3S und habe keine Probleme. Früher war es vielmehr ein Problem wenn die Spannung 12V überschritten hat, viele Komponenten erforderten bei mehr nach einem zusätzlichen Stepdown damit die Sachen nicht gegrillt wurden.
Aber heute ist das einfacher, und es stimmt, mehr Spannung=mehr Effizienz.
Wegen einem Bixler mit zu wenig Schub käme ich aber nicht auf die Idee auf 4S umzurüsten.

Übrigens sagt "DYS 1400kV" nichts über die Motorstärke aus. Das sind noch andere Zahlen die die Größe und das Leistungsvermögen beschreiben, nur zusammen ist das aussagekräftig.
Wenn du einen neuen Motor kaufen willst, rate ich zu Sunnysky Motoren, die schwarzen. Meiner Meinung nach gehören die zu den besten Chinamotoren zu moderatem Preis. Mit einem x2216 1250kv schiebt es deinen Bixler in steilem Winkel hoch. An 3S. Der Motor ist auch später noch prima für andere Modelle, wie z.B. einem MiniTalon perfekt geeignet.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de