FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 20. Sep 2017, 00:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 23:12 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:24
Beiträge: 311
Moin,

nachdem ich heute eine erfolgreiche Testfahrt, mit vorzeigbarem Video absolviert habe, habe ich mich entschlossen einen kurzen Bericht hier zu posten.

Zur Vorgeschichte, ich bin schon seit längerem daran interessiert ein Unterwasser-FPV-Modell zu bauen und in die Unterwasserwelt einzutauchen.
Dabei bin ich natürlich auf das openROV Projekt gestoßen, allerdings wollte ich das Ganz nur zum Spaß machen und nicht wirklich viel Geld ausgeben.
Aber inspiriert durch den openROV habe ich angefangen mich an die Planung eines eigenen ROV zu machen.


Die Steuerung über 3 Motoren ohne weitere Ruder erschien mir sehr geeignet und einfach zu realisieren. Das Material für den Rahmen sind Reste von der Arbeit.
Die Schiffschrauben und die Motorhalterungen habe ich mir mit meinem 3D Drucker selbst gedruckt. Auch die Füße/Rohrhalter sind selbst gedruckt.

Das größte Problem war einen geeigneten Druckkörper zu finden.
Er muss natürlich dicht aber vor allem wiederverschließbar sein, da man ja jedes mal den Lipo wechseln muss.
Ursprünglich hatte ich an Brotdosen (Lock&Lock mit Klickverschluss) gedacht aber an/auf diesem Material hält kein Kleber und auch das Epoxi Harz konnte ich einfach wieder abziehen.
Selbst aufrauen und mit Säure vorbehandelt hat nicht wirklich geholfen.
Also ab in den Baumark und mich dann für Wasserrohre entschlossen.
Ein HT Rohr mit Reinigungsöffnung (Schraubverschluss) , eine Überschiebmuffe und 2 Endkappen/Stopfen.

In den Schraubverschluss habe ich ein großes Loch gesägt und mir eine Plexiglasscheibe und passende Dichtungen zugeschnitten. Dahinter kommt dann die Kamera.

Motoren sind von HobbyKing Turnigy Aerodrive DST-700 und als ESC habe ich mir 3 Afro ESC 12A gekauft und mit BL-Heli geflasht.
Eingestellt auf 3D kann ich die Motoren vorwärts und rückwärts laufen lassen.

Unterwasserscheinwerfer sind leider noch nicht angekommen.

Für die Löcher, durch die die Kabel in meinen Rumpf gelangen, habe ich mir noch Hülsen gedruckt und gut verharzt. Zusätzlich habe ich den Bereich um diese Hülsen eingeschalt und mit Harz voll laufen lassen.

Der RC-Empfänger und der Videosender kommen in eine Boje und sind mit einem Netzwerkkabel mit dem ROV verbunden.
Die Boje ist noch nicht fertig, zur Zeit habe ich noch die Kabeltrommel, RC-Emfänger und V-TX mit Kabelbinder auf einer Schwimmnudel befestigt.


Dateianhang:
IMG_0046.JPG
IMG_0046.JPG [ 547.57 KiB | 2772-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0047.JPG
IMG_0047.JPG [ 624.19 KiB | 2772-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0048.JPG
IMG_0048.JPG [ 461.46 KiB | 2772-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0049.JPG
IMG_0049.JPG [ 341.73 KiB | 2772-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0050.JPG
IMG_0050.JPG [ 327.85 KiB | 2772-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_0051.JPG
IMG_0051.JPG [ 388.74 KiB | 2772-mal betrachtet ]


Mein erster Test war in einem trüben Tümpel mit 1-2 Meter Sicht. Da war das Fahren mit Videobrille kaum bis überhauptnicht möglich aber ich konnte testen ob der Rumpf dicht ist/bleibt.
Heute hatte ich die super Gelegenheit mit meinem ROV bei uns im Schwimmbad ein paar Runden zu drehen. Da ging das Fahren per FPV natürlich super gut :daumenhoch:
Die max Tiefe war unterm Sprungturm 4 Meter. (Die Stelle wo ich mir das Ablaufrohr anschaue).
450mAh bei ~8Minuten Fahrzeit !
phpBB [video]


Man sieht, dass noch etwas austariert werden muss bzw ich noch etwas mit den Motorstürzen experimentieren muss.

Grüße
Jonas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 23:32 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3069
Name: Thorsten
Coole Sache ! :up:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Sa 10. Okt 2015, 23:46 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Mo 4. Nov 2013, 14:54
Beiträge: 202
Wohnort: Kraichgau
Name: Ulf
Sehr cool.

VG Ulf

_________________
VG Ulf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: So 11. Okt 2015, 12:36 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Okt 2012, 17:37
Beiträge: 852
Wohnort: Heidelberg
Name: Markus
Geniales Teil :daumenhoch: Hast du das Netzwerkkabel noch getauscht, oder vertraust du auf die eine Hülle?

_________________
"Für meinen Geschmack, viel zu dicht über die Ameisen"

MiniRaceWing Rip's 3D Printables Youtube - restinpieces flies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: So 11. Okt 2015, 13:48 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Okt 2013, 16:52
Beiträge: 336
Wohnort: Augsburg
Name: Daniel
Hammer geiles Teil! Sobald mein Rover 2 + Brain fertig ist, Bau ich das nach! *g* wollte sowas schon immer mal bauen :-D

Gruß
Moe

Gesendet von meinem Lenovo K50a40 mit Tapatalk

_________________
Neues & Aktuelles gibt's immer im http://www.FPV-TEAM.de Blog!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Di 13. Okt 2015, 22:43 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:24
Beiträge: 311
Moin,

heute ist mein ROV zu einer Expedition aufgebrochen und hat eine Erkundungsfahrt in einem alten Steinbruch gemacht.
Ich hatte für den Anfang nur 3 Metter Kabel ausgerollt, weil ich Angst hat, dass sich das Kabel an den Steinen/Felsen verfängt.
Das war ein riesen Spaß :up:

phpBB [video]


@Markus Selbst wenn die Ummantelung bricht kann kein Wasser in den Rumpef gelangen.
Die Ummantelung endet noch im vergossenen Harz, auch die einzelen Kabel sind noch mit vergossen.
Das Einzigste was passieren könnte ist, dass das Harz sich komplett vom Rohr löst aber bis jetzt ist noch alles trocken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 01:07 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2059
:daumenhoch: schöne Aufnahmen, klasse wie hell es da noch ist. Jetzt brauchst du noch ein paar ordentliche LED Strahler und dann kannst du mal den Grund des See's erkunden

_________________
Best Bang for your Buck...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 10:57 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 16:14
Beiträge: 196
Wohnort: Heidelberg
Name: Jonathan
der hammer!! :daumenhoch: sag mal bescheid wenn das teil nochmal tauchen geht... dann komm ich vorbei!!

_________________
MiniRaceWing | YouTube- jones


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 11:27 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:24
Beiträge: 311
LEDs habe ich vor 2 Wochen bestellt.
2 mal diese hier
Leider noch nich eingetroffen.

Eigentlich wollte ich die Woche nochmal hin, weil es bei mir in den nächsten 2 Wochen nichts wird.Bild
Leider ist Regen gemeldet aber ich melde mich falls es doch klappt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 12:25 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Okt 2012, 17:37
Beiträge: 852
Wohnort: Heidelberg
Name: Markus
Hammer :o Will auch dabei sein! :D

_________________
"Für meinen Geschmack, viel zu dicht über die Ameisen"

MiniRaceWing Rip's 3D Printables Youtube - restinpieces flies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Mi 14. Okt 2015, 12:53 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 2977
Name: Kaffi
Will auch - Edward mitbringen und von oben zukucken.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Fr 16. Okt 2015, 22:57 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 15:24
Beiträge: 311
Moin,

ich war heute nochmal im Steinbruch. Bitte nicht böse sein.
Ihr wisst ja selbst wie das Wetter heute war und da wollte ich nichts ausmachen. Ich hatte meinen ROV mit bei der Arbeit und dann kurzentschlossen
- wenn´s regnet heim
- wenn´s trocken ist tauchen

Wir machen aber auf jedenfall nochmal einen gemeinsamen Ausflug!

Mein LED Strahler ist angekommen und ich habe ihn gestern schon montiert.
Leider hat es gestern zum Feierabend geregnet deshalb bin ich heim.
Der Strahler macht mit seinen 10W schon recht hell.

Dateianhang:
IMG_1063.jpg
IMG_1063.jpg [ 357.62 KiB | 2578-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_1069.jpg
IMG_1069.jpg [ 315.87 KiB | 2578-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_1075.jpg
IMG_1075.jpg [ 195.34 KiB | 2578-mal betrachtet ]


Heute habe ich die Kabelrolle bis auf ~5-6m ausgerollt. Ich wollte nicht gleich übertreiben, gerade weil ich den Strahler noch nicht im Einsatz hatte.
Selbst in 6m Tiefe konnte man noch gut was erkennen.

Ich hatte ja auch gehofft, dass es vielleicht Fische in dem See gibt aber leider habe ich (noch) keine gesehen.
Umso erstaunte war ich heute als ich eine Vielzahl von Süßwasserqualle vor meiner Linse hatte.
Die wurden scheinbar vom Strahler angelockt.

phpBB [video]


Beim nächstenmal sage ich euch bescheid ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 00:22 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3069
Name: Thorsten
Hammer !!! Ich bin schwer beeindruckt !!! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 00:28 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 2977
Name: Kaffi
Dito. Hammerhart.

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Sa 17. Okt 2015, 10:37 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Nov 2012, 13:36
Beiträge: 218
Wohnort: Ruppichteroth
Das ist ja mal Fein [THUMBS UP SIGN]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Mo 19. Okt 2015, 23:43 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 16:14
Beiträge: 196
Wohnort: Heidelberg
Name: Jonathan
Seeeeeehr cooooooool!!!!!!!! :daumenhoch:

Das nächste mal wollen wir mit!!! :wat:

Konntest du die Quallen auch per FPV erkennen?

_________________
MiniRaceWing | YouTube- jones


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2015, 12:54 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6525
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Eigentlich wäre das ja was für Dich: viewtopic.php?f=23&t=6927&start=100
dann hättest HD Live oben.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2015, 13:10 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2059
:D das wollte ich auch gerade vorschlagen :bier:

_________________
Best Bang for your Buck...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Di 20. Okt 2015, 14:17 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 8823
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Jonas, sehr gut :daumenhoch:
das Epoxyd loesst sich aber nur vom Rohr wenn das nicht ordentlich sprich mit 80er oder 60er Schleifpapier angeraut istm, ansonsten haelt das bestimmt 10m Wasserdruck oder mehr.

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIY-ROV
BeitragVerfasst: Mi 21. Okt 2015, 13:44 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Nov 2013, 01:11
Beiträge: 599
Coole Idee :daumenhoch:
jetzt fehlt nur noch das Schlauchboot :)
Dann haste auch weniger Probs mit dem Kabel ;)

Ach wie gut das ich kein Schiffsmodellbauer mehr bin, sonst würde ich bestimmt auch in Versuchung geraten.
Das Teil ein paar Nummern kleiner und dazu ein "Mutter"Schiff, wie son Forschungsschiff, der die Teile abläst.
Das ganze mit Winde, damit wäre auch das Problem der Übertragung gelöst, Sender auf dem Schiff.
Vorallendingen heute mit GPS, könnt ja auch das Schiff seine Position halten, wäre bestimmt auch ne nette Spielerei :mrgreen:


Ach und Quallen im Steinbruch, sehr ungewöhlich, krass wo die überall sind.
Aber auch mal schön zusehen, was da so rumschwimmt.

Gruß
Oliver


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de