FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 03:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Noch ein planloser Anfänger...
BeitragVerfasst: Fr 6. Jan 2017, 18:15 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 6. Jan 2017, 16:23
Beiträge: 2
Name: Dominic
Hallo,

...das ist ja in jedem Forum die beliebteste Spezies ;-)

Ich heisse Dominic, wohne in Worms, und bin über zahlreiche Videos irgendwann so FPV begeistert geworden dass ich jetzt selbst fliegen will.

Ich würde gerne mit einer Racedrohne (für draussen) und eine Minidrohne (für in der Wohnung) anfangen, später vielleicht ein Flächenflugzeug mit LongRange Equippment dazu.

Da ich noch keine Ahnung habe werde ich viele dumme Fragen stellen, auch für meine 3 Kumpels die ebenfalls gerade anfangen. Einer von uns ist immerhin Modellflieger und hat Ahnung von Fernbedienungen etc.

Ich lege nicht übermässig Wert auf Basteln und löten, ich weiss zwar an welchem Ende man einen Lötkolben anfasst, aber ein großes Talent im Umgang damit bin ich leider nicht. Ausserdem fliege ich lieber als am Equippment rumzudoktern.

Deswegen wäre meine erste Wahl das Graupner Komplettset mit der Alpha 250Q RTF. Mal sehen...

Viele Grüße,
Dominic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein planloser Anfänger...
BeitragVerfasst: Fr 6. Jan 2017, 18:39 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1395
Willkommen Dominic!

Also Drohnen fliegt hier niemand; das klingt so militärisch/tödlich, dass möchte hier wohl niemand. Schreib Kopter, das klingt gleich viel freundlicher ... ;).

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein planloser Anfänger...
BeitragVerfasst: Fr 6. Jan 2017, 18:56 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3610
Name: Thorsten
Herzlich Willkommen, Dominic !

Genau, "dasWortdasnichtgeschriebenwerdendarf" .. Ist wie bei Harry Potter und Vol.... "dessenNamenichtgenanntwerdendarf" :lachen: :lachen:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein planloser Anfänger...
BeitragVerfasst: Fr 6. Jan 2017, 19:54 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6874
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Servus Dominic!

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein planloser Anfänger...
BeitragVerfasst: Fr 6. Jan 2017, 23:17 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 11:16
Beiträge: 3303
Name: Kaffi
Hallo und Willkommen!
... wieso "noch" ein planloser Anfänger? Die anderen kommen doch schon von selber nicht mehr, vermutlich zu viel Realität hier, lol. :mrgreen:

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.

Die coolsten Videos von überhaupt und sowieso: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein planloser Anfänger...
BeitragVerfasst: Sa 7. Jan 2017, 00:17 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 18:17
Beiträge: 1426
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
Hei Dominic
Welcome on TheBoard
hier bist Du Pilot
hier darfst Du es sein:
keine Sherriffs der 26mW Löschfraktion und Artverwandte
keine Stammtischbesserwisser der Gesetzes/Versicherungs- und Vorschriftenlage
wenig HändlerUboote
wenige Vielschreiber mit Verbal Diarrhea
dafür
bestens informierte, gebildete Fachleute der FPV Disziplinen und Ingenieure der Konstruktionstechniken
die Dir gerne "weiter" helfen und ihre mühsam erworbene Freizeit hier im Forum für Dich
und Deine Kameraden gerne opfern, um Dich ohne Lesezwänge in Bed.Anleitungen und Beschreibungen usw.
schlau zu machen
hier bist Du richtig in Andrè s völlig werbefreien Forum ohne Sachzwänge der werbetreibenden Zeitgenossen
nett Dich hier zu haben
und ja
"Drohne" ist hier verpönt

NurMut
Wir schaffen das
PeteR

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein planloser Anfänger...
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 16:41 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Mi 25. Nov 2015, 13:22
Beiträge: 168
Wohnort: Innsbruck
Name: Moritz
Willkommen, ich glaube du hast dir hier ein gutes Forum zum Einsteigen ausgesucht. Keine elitären Spinner die sich zu fein sind, Anfängern zu helfen (danke nochmal an der Stelle für die Hilfe bei meinem Einstieg, damals), und wie Peter schon geschrieben hat keine Zeigefinger-Sherriffs.

Bei einem "echten" Racer für draußen würde ich - auch wenn es RTF Zeug gibt - ganz ehrlich direkt auf Selbstbau setzen. Warum? Nun - das wirst du sehr bald selbst merken - die Racequads baut man ständig irgendwo an und macht gern mal was kaputt. Ich bin da bislang wenig geschädigt, habe nur einen Arm gekillt. Aber manche zerstören laufend Motoren/ESCs/Frames. Also, reparieren musst du es sowieso bald selber und wenn du den Quad selber gebaut hast, ist es deutlich einfacher den zu reparieren, als wenn den irgendein Chinese für dich zusammengeschustert hat! Billiger ist Eigenbau obendrein.

Den Indoor-Graupner kenne ich selber nicht, aber ich glaube der sollte gut sein!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein planloser Anfänger...
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 17:06 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 25. Nov 2016, 22:05
Beiträge: 4
Name: Daniel
da fälltmirspontan votrex 250 oder die vendetta ein. gibt für jene mit Lötkolben Allergie mittlerweile doch ein paar interessante Modelle. beim vendetta sind in der Verbindung arm zu body "Stecker" verbaut. einen defekten arm kann man dadurch quasi abstecken und den neuen anstecken und muss nicht löten. ein wirklich durchdachtes System. schau dir das teil mal an, könnte was für dich sein. das monoqock (hoffe ich habs richtig geschrieben) also der body aus einem Stück gefräst hat auch seinen charm.
wenn ich nicht basteln wollen würde, hätte ich mir die vendetta gekauft.
ganz ohne basteln wäre mir dann aber doch was abgegangen, hab mir daher den krieger 225 gekauft. und ja ist gut das du dich vorab informierst.
ich konnte zwar ganz gut löten und wusste das das spannend werden wird, mit 70 Lötstellen auf so nem kleinen Teil hab ich aber auch nicht gerechnet. Spätestens jetzt bin ich pro was löten anbelangt. man wächst mit den Herausforderungen ; -)

eines aber gleich vorweg, ihr werdet das Ding eher früher als später in den Boden rammen! auch wenn die teile viel aushalten, irgendwann tut es gut wenn man weiß was wo angelötet gehört. ist dann vermutlich leichter wenn man beim zam bauen alles bis ins Detail kennengelernt hat und die scheu verliert.
sonst kann es sein, das nach paar flügen das teure Ding in der ecke landet, weil man angst hat mit dem Lötkolben mehr zu zerstören als man reparieren möchte.
übrigens liftoff als simulator kann ich dir ans Herz legen. um eur 20 kannst du z.B. im godmode üben bis du den racer beherrschst. nutz den Winter zum üben am pc und im Frühling erobere die lüfte. ohne sim wirst du die 20,- mit Ersatzteilen schneller ausgeben, als dir lieb ist.
da kannst gleich deine funke anstecken oder via rx2sim über einen zweit Empfänger kabellos fliegen in der sim. ist gut investiertes Geld und macht heiden Spaß. ach ja, nicht mit gamepad fliegen! du musst die funke verwenden mit der du normal auch fliegen möchtest, sonst lernst es dir falsch ein.
lg daniel

Gesendet von meinem SM-P605 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Noch ein planloser Anfänger...
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 17:27 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1886
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Hi Dominic, willkommen im Treff! Anfänger waren wir alle mal, und so ganz planlos scheinst du ja auch nicht an die Sache ranzugehen :up:

Mein Tipp: Lies dich hier ausführlich ein, das spart ne Menge Kohle, zumal das Wetter momentan eh nichts anderes zuläßt. Ob RTF oder Selbstbau kannst du nur selbst entscheiden, ist ja letztlich auch eine Frage des verfügbaren Geldes. Spaß wirst du auf jeden Fall haben :winken:

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de