FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 20. Mär 2019, 08:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 29. Dez 2018, 21:21 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1980
Ist doch super, danke für die Infos. Dann gucken wir demnächst, was so drin ist ...

Die Singularity im Flieger ist wirklich 'ne gute Sache. Hugo hat mir noch ein paar geschickt ... ;). Auch die Variante für 5.8 (AXII) ist klasse, hab ich auf allen meinen Fliegern mit der Frequenz.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2018, 03:30 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:17
Beiträge: 153
Wohnort: Berlin
Name: San
Ich habe nur schon öfter mal festgestellt, das besonders bei feuchtem Untergrund, bei zu geringem Abstand zwischen Boden(feuchte Wiese) und Antenne, die Empfangsleistung spürbar abnimmt. Auch bei hoher Luftfeuchtigkeit zeigt sich dieses Verhalten. Habt ihr ähnliches auch schon mal bemerkt?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 13:03 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1980
Ich will meinen Thread noch mal ein wenig weiterführen ...

Hier hat @vierfuffzig einen Nano Talon mit Singularity-Antenne vorgestellt. Obwohl ich die Antenne selbst auch sehr gut finde, kommt mir diese auf einem kleine Nano Talon doch etwas groß vor.

Weiter unten hat @Schalonsus ein Dipol erwähnt, die kenne ich bspw. von Dragonlink. Weiterhin habe ich hier die Micro Vee gesehen. Dipol und Micro Vee passen schon von der Größe her gut auf kleinere Flieger, aber welche Antenne ist denn in Kombination mit Dipol oder Micro Vee an einer GS dafür optimal?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 13:54 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1236
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Ich nutze die Dipol von DL in Kombination mit der CPatch von CircularWireless und das funzt echt gut bei getesteten Entfernungen bis 5-6 (k)m.

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 13:56 
Online
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2071
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Willst du im Bereich von ein paar km rundum fliegen, nimm für die GS ebenfalls einen Dipol. Etwas weiter und gerichtet würde eine Biquad gehen, auch sehr gut im Eigenbau realisierbar. Und für 20km+ passt ne Yagi.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 13:59 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1980
jreise hat geschrieben:
Willst du im Bereich von ein paar km rundum fliegen, nimm für die GS ebenfalls einen Dipol.


Ich dachte bei der Frage in der Tat an sowas und zwar Flieger und GS im kompakten Format. 2x Micro Vee würde auch gehen? Was ist der Vor- oder Nachteil einer Micro Vee gegenüber einem Dipol?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 14:03 
Online
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2071
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ist sicher ne Glaubensfrage, manche stehen auf das Vee-Konzept. Für mich ist (in der Theorie, hab ich nie ausprobiert) die Vee nichts Halbes und nichts Ganzes. Bringt weniger Top Null, dafür aber eine komische Richtwirkung. Da mag ich den klassischen Dipol lieber, ist auch problemlos eigenbaubar.

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 14:13 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1980
Ich würde Antennen ja eher nicht selbst bauen, das ganze wird mir sonst zu umfangreich. Ich würde einfach eine Inverted Vee für Wings kaufen und damit mal ein wenig rumprobieren. Wenn die Kombi Vee-Vee oder auch Dipol-Dipol gut geht, bestelle ich halt 2 Stück und teste das mal. Ansonsten bin ich mit der Kombi Singularity-CPatch gut zufrieden, nur darf es bei kleinerem Flieger ruhig kleiner sein.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 14:21 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 22:52
Beiträge: 558
Wohnort: Leipzig
Name: Micha
voda hat geschrieben:
Ich nutze die Dipol von DL in Kombination mit der CPatch von CircularWireless und das funzt echt gut bei getesteten Entfernungen bis 5-6 (k)m.


Eine CPatch ist doch zirkular polarisiert und deine Dipol nicht. Da würde doch eher sowas hier passen: https://www.readymaderc.com/products/de ... ad-antenna
Oder denk ich gerade falsch? :?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 14:24 
Online
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2071
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Target0815 hat geschrieben:
Ich würde Antennen ja eher nicht selbst bauen, das ganze wird mir sonst zu umfangreich.

Dann kannst sicher auch auf Peters Angebote warten :winken:

stretchko hat geschrieben:
Eine CPatch ist doch zirkular polarisiert und deine Dipol nicht. Da würde doch eher sowas hier passen: https://www.readymaderc.com/products/de ... ad-antenna
Oder denk ich gerade falsch? :?

cp und lp gemischt bringt halt 3dB Verlust, also 3/4 der Reichweite. Aber wenn man die Cpatch sowieso schon hat, weil die anderen Modelle mit cp fliegen, ist das sicher auch ne gute Lösung.

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 14:36 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1980
jreise hat geschrieben:
Dann kannst sicher auch auf Peters Angebote warten :winken:

Nö, kein Bedarf.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 15:01 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1236
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Jörg hat es auf den Punkt gebracht. Jeder meiner Flieger ist für eine bestimmte Reichweite gedacht. Und im mittleren Bereich funzt die CPatch mit den linearen Antennen absolut zufriedenstellend.
Normalerweise setze ich auch auf die SPW/CPatch Kombi. Aber speziell in den kleineren Fliegern, wo es auch um Gewicht und Luftbremswirkung geht, funktionieren die DL Antennen echt gut an der CPatch.

Besser sogar als mit zwei linearen Antennen. Hab letztes Jahr diverse Standardpimmelantennen per Spektrum Analyzer optimiert und habe das ganze ausprobiert. War am Ende aber schlechter als die oben genannte Kombination mit CPatch/DL Dipol

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 15:23 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1099
ich hab jemanden gesehen, der mit einer CPATCH und einer DLA Dipole 9,8km Distanz geschafft hat. Geht sicher besser, aber auch schlechter

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 16:43 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2358
20km sollten mit der Kombo locker drin sein...bei den üblichen ~600mW

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 17:03 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 22:52
Beiträge: 558
Wohnort: Leipzig
Name: Micha
jreise hat geschrieben:
cp und lp gemischt bringt halt 3dB Verlust, also 3/4 der Reichweite. Aber wenn man die Cpatch sowieso schon hat, weil die anderen Modelle mit cp fliegen, ist das sicher auch ne gute Lösung.


Gut zu wissen :shock: Dann kann ich meine Ausrüstung insbesondere die GS deutlich optimieren und abspecken. :daumenhoch:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 19:21 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 17:17
Beiträge: 1440
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
Lieber 08/15 Reinhard

:lachen: :lachen: :lachen:


Dateianhänge:
1G2 Helical Matze.jpg
1G2 Helical Matze.jpg [ 46.33 KiB | 293-mal betrachtet ]

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2019, 13:42 
Online
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2071
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
stretchko hat geschrieben:
Dann kann ich meine Ausrüstung insbesondere die GS deutlich optimieren und abspecken. :daumenhoch:

Genau, kleines Packmaß, schneller Aufbau. Minimalismus ist ja gerade bei 1.3 besonders leicht realisierbar, ohne bzgl. Reichweite große Abstriche machen zu müssen.

Mein Videostativ ist inzwischen sehr kompakt geworden. Alles dran, Akku, Lipopieper, VRX, Antenne, Relais-VTX.
Dateianhang:
Videostativ_1.jpg
Videostativ_1.jpg [ 171.57 KiB | 239-mal betrachtet ]

Nach dem Aufklappen muß nur noch die Antenne hochgeklappt und evtl. die Brille angeschlossen werden, dank integriertem 5.8er VTX geht das auch kabellos. Bei Bedarf kann ein Monitor per Magnet angeklickt werden oder eine zweite Brille.
Dateianhang:
Videostativ_2.jpg
Videostativ_2.jpg [ 444.85 KiB | 239-mal betrachtet ]

Im Bereich um 5-7km geht natürlich auch der wahlweise Anschluss einer Omniantenne.
Dateianhang:
Videostativ_3.jpg
Videostativ_3.jpg [ 243.48 KiB | 239-mal betrachtet ]


Vielleicht können wir hier ja ein paar Bilder von GS sammeln.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2019, 13:45 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1099
ah ... Du hast den LNA dran! ... ist der wirklich so gut? hatte neulich schon den ADD-TO-CART gehabt :D

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2019, 13:51 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Mai 2013, 22:52
Beiträge: 558
Wohnort: Leipzig
Name: Micha
jreise hat geschrieben:
Vielleicht können wir hier ja ein paar Bilder von GS sammeln.

Gruß Jörg


Gute Idee :daumenhoch:

Was hast Du da für ein Stativ? Bin gerade auf ner Suche nach einem kleinen mit guten Packmaßen für die CPatch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 8. Feb 2019, 14:01 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1236
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Mein Urlaubsimmerdabeimickrostativ
BildBild

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de