FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 03:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 29. Mai 2014, 20:51 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:51
Beiträge: 92
Bei dem Mini hat man zwei mal Masse schwarz/blau kann ich die einfach zusammen schliessen ? steh da gerade auf der Leitung für was das gut ist - kann ja durchpiepen :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 29. Mai 2014, 21:07 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9211
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Wie man das anschliesst ist doch unten auf dem Bild / Verpackung ersichtlich !

Wichtig ist dass alle das gleiche Null-Potential haben.

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 29. Mai 2014, 21:16 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:51
Beiträge: 92
Der kam bei mir in Folie nix verpackung 8-) , ich rede von diesem http://www.foxtechfpv.com/ts5823-58g-20 ... -1454.html
unten ist ein Bild in der anleitung http://www.foxtechfpv.com/product/5.8G% ... Manual.pdf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Jul 2014, 18:22 
Offline
Spotter

Registriert: Di 27. Aug 2013, 15:57
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin
Name: Daniel
Der Foxtech TS832 32CH 600mw hat ja leider keinen direkten Audio-Eingang, sondern "nur" ein Mikrofon.

Für den Einsatz mit einem Tracker (bei mir mit dem MyFlyDream) wird aber der Audio-Eingang dringend benötigt, um die GPS-Position vom Flugzeug in den Tracker zu übermitteln (der MyFlyDream Tracker moduliert zwar zusätzlich auch in das Video-Bild, aber der Audio-Kanal soll wohl störungsunempfindlicher sein).

Es ist wichtig zu wissen, dass wenn man den Audio-Eingang auf der Platine benutzen will, es nicht reicht, einfach nur das Micro abzunehmen, sondern auch das Poti entfernen muss.
Dann klappt die Kombination wirklich sehr sehr gut!

dkgz hat dazu eine super bebilderte Anleitung geschrieben: http://www.fpv-treff.de/viewtopic.php?f=23&t=2808


___________
Viele Grüße
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 9. Jul 2014, 19:00 
Offline
Forengott

Registriert: Di 21. Aug 2012, 12:18
Beiträge: 1195
Wohnort: Münchner Osten
Veto:

Übertragung der Trackerdaten über Video ist wesentlich unempfindlicher als über Audio.
Wer also Driver V5 und TeleflyPRO/Autopilot hat, kann sich die Audioübertragung und zusätzliche Verkabelung sparen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 15:47 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1194
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Vielleicht ganz interessant zu wissen. Basti war so nett und hat meine beiden 200mW Sender auf dem Treffen mit dem Immersion RF Powermeter durchgemessen. Beide Sender hatten über 500mW Leistung.

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 15:53 
Offline
Forengott

Registriert: Di 21. Aug 2012, 12:18
Beiträge: 1195
Wohnort: Münchner Osten
Du redest von den 200mW Boscam 5.8 Sendern?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 18:13 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1194
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Ja, genau die

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 25. Sep 2014, 18:47 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 1938
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Da es zur richtigen Kanalwahl über DIP-Schalter immer wieder Missverständnisse gibt (Anleitungen falsch, DIP-Schalter schwarz oder weiß dargestellt, siehe Beispiele weiter oben), hab ich mal eine kleine Tabelle (als pdf oder auch jpg downloadbar) erstellt, die man ausdrucken und auf das Equipment oder ans Stativ kleben kann. Dann gibts keine fragenden Gesichter mehr, wenn jemand euren belegten Kanal wissen will.
Dateianhang:
Kanalfrequenzen.pdf [27.81 KiB]
382-mal heruntergeladen
Dateianhang:
Kanalfrequenzen.JPG
Kanalfrequenzen.JPG [ 50.98 KiB | 8225-mal betrachtet ]

Die Tabelle enthält alle gängigen 5,8GHz Kanäle und Frequenzen und die dazugehörigen DIP-Schalterstellungen der Schalter 1-3 unabhängig vom jeweiligen Gerät, ein evtl. vorhandener Schalter 4 ist meist nicht belegt. Damit das passt, muss man bei der Schalterstellung nicht nach "oben" oder "unten", sondern nach "on" und "off" schauen. Je nach verbautem Schaltertyp ist das verschieden, es ist aber immer die on-Position in irgendeiner Form auf dem Schalterblock aufgedruckt.

Ich hoffe, damit sind einige Unklarheiten ausgeräumt.

Gruß Jörg

PS: Die Tabelle gilt übrigens nicht nur für Foxtech-Produkte, sondern auch andere wie ImmersionRC, Fatshark usw.

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Okt 2014, 09:04 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 14:05
Beiträge: 1427
Hi Jörg,

die Tabelle ist an und für sich prima!
Angesichts schwankender Ferttigungsqualitäten sollte man aber irgendwie noch mitaufnehmen, welcher Dip-Schalter die 1 ist. Gab ja schon Sender, bei denen die falschherum eingelötet waren...
Ich muss auch regelmäßig durchprobieren, weil mir nicht ganz klar ist, wie ich das nun zu lesen habe...

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 17. Okt 2014, 20:52 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 1938
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ja, wenn der Hersteller falschrum bestückt und so DIP-Schalter 1 in Wirklichkeit die 4 ist, hat man natürlich Pech. Da hilft dann nur der Vergleich des eigenen TX/RX mit Fotos aus dem Netz. Deshalb hier mal ein paar Beispiele aus meinem Bestand.

Kanal 2 TS351:
Dateianhang:
TS351.jpg
TS351.jpg [ 193.72 KiB | 8205-mal betrachtet ]


Kanal 2 RC305:
Dateianhang:
RC305.jpg
RC305.jpg [ 155.91 KiB | 8205-mal betrachtet ]


Kanal 1 Eigenbau-TX:
Dateianhang:
SkyRF_Eigenbau.jpg
SkyRF_Eigenbau.jpg [ 227.41 KiB | 8205-mal betrachtet ]


Kanal 6 iftrontech nano:
Dateianhang:
Nano58.jpg
Nano58.jpg [ 297.92 KiB | 8205-mal betrachtet ]


Kanal 7 Eigenbau-TX:
Dateianhang:
AWM661.jpg
AWM661.jpg [ 191.03 KiB | 8205-mal betrachtet ]


Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 01:14 
Der RC305 arbeitet intern mit einem LM78M05 5V Linearregler. Sprich er wandelt alles was über 5V geht in Wärme um. Deswegen wird das Ding an einem 3S LiPo auch so warm!

In dem Ding ist an sich nix wirklich drinne bis auf das Boscam RX Modul was dann wieder nen RichWave IC enthält.

Der Stromanschluss geht durch eine verpolungsschutz diode direkt an den LM78M05, dahinter sitzt noch ein Elko zur Stabilisierung.
Die 2 Videoausgänge werden durch 2 Transistoren verstärkt. Hätte man nur 1 Ausgang wäre nichtmal das nötig.

Bild
Bild

Das RX Bauteil ohne den Kram außenrum und ohne HF-Schutz, funktioniert auch so, wenn man es mit 5V versorgt!:
Bild


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de