FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 14. Aug 2018, 17:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 13:06 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2343
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Es müsste mal eine RC-Version vom Loc8tor geben. Grösse ist da ja nicht alles, im Gegenteil. Befestigungsmöglichkeiten bräuchte man, dazu möglichst 2 externe Antennen (eine kann immer mal zwischen Copter und Boden geraten...). Auch gut wäre eine interne, wiederaufladbare (!) Batterie, und ein Servostecker. Der könnte dann zwei Funktionen haben: Zum einen zum Aufladen, und zum anderen das Aktiveren des Senders für X Tage, z.B. 2 oder 3 Tage.
Der würde sich dann automatisch aktivieren, und würde beim "an der Wand hängen" nicht sinnlos Strom verbrauchen. Daheim verliere ich meine Copter in der Regel ehr selten :lol:

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 18:09 
Offline
Spotter

Registriert: So 18. Jun 2017, 13:05
Beiträge: 1
Name: Ingo
Auch wenn der Thread schon etwas älter ist- ich möchte euch meine Erfahrungen mit einem Parabolreflektor für den Loc8tor berichten.
Leider ist mir vor einer Woche mein Vendetta in einem Waldstück irgendwo niedergegangen, wie meist in solchen Fällen lag der Fehler bei mir: Unbedacht von einer winzigen Lichtung aus zu weit über den Wald geflogen, da verliert man sehr schnell den Überblick, noch schneller ist das Videobild so verrauscht, daß man schwer zurück findet. Der Akku war auch schon gut leer, und bevor ich nur immer weiter wegfliege habe ich den Copter lieber schnell abgesetzt.
Eine kurze Peilung mit dem Crossfire ging noch, aber dann war der Akku auch schon leer.
Na ja, der Loc8tor ist ja noch da. Der steckt aber im CFK-Gehäuse, das hat zwar Löcher, aber dämpft doch stark.
Tagelanges suchen, nichts gefunden.
Nachdem ich das Video hier https://www.youtube.com/watch?v=rmc3gboiGkI aus dem Beitrag von Maren gesehen habe dachte ich mir, ein Parabolreflektor könnte vielleicht noch etwas bringen. Also habe ich mir das Teil gekauft (gibt es für 60€, genau dasselbe Model).
Schnell ein Test, nachdem es da war.
Und die Enttäuschung kam genau so schnell: Es bringt nur marginal etwas.
Auf 300m Entfernung, der Sender in 50cm Höhe, freie Sicht, ist der Empfang eine Spur besser als mit dem Handgerät allein.
Durch 35m dichtes Gebüsch geht auch mit dem Reflektor nichts.
Einer leichten Empfangsverbesserung steht eine starke Einschränkung des Empfangsbereich gegenüber: Man muß wirklich ganz genau zielen. Ein großer Nachteil, wenn man nicht weiß wo der verlorene Gegenstand liegt.
Ich habe das Teil sofort wieder eingepackt und zurück gesendet.
Viele Grüße, Ingo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 12:15 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 107
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Ich habe den gleichen Fehler gemacht, keine Verbesserung. Das Teil liegt jetzt auf dem Dachboden, "mann könnte es ja nochmal gebrauchen!!!" ???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 19. Jul 2018, 22:59 
Offline
Spotter

Registriert: Sa 14. Jul 2018, 19:40
Beiträge: 4
Name: Hendrik
Ich bin heute mal testweise mit dem TKSTAR TK905 (ist eigtl. ein Auto Tracker) geflogen und hat mir auch gleich geholfen sodass mir eine lange Suche im hohen Gras erspart geblieben ist. Konnte meinen Copter auf 5 Meter genau lokalisieren und war dann zum Glück auch direkt in Sichtweite. Allerdings ist das Gerät viel zu schwer, sodass sich die Flugzeit quasi halbiert hat. Bin nur ca. 8 Minuten mit einem 3S 4000mAh gemütlich geflogen mit 5045 Props. Das hat aber halt auch einen eigenen 3.7V 5000mAh Li-ion Akku und einen integrierten Magneten zur Befestigung was das ganze echt schwer macht. Aber mit ein bisschen bastelei könnte man es bestimmt an die Onboard Spannung anschließen. Den Magnet könnte man bestimmt auch raus schmeißen. Ich berichte mal falls es geklappt hat!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 24. Jul 2018, 13:22 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Fr 13. Nov 2015, 08:05
Beiträge: 36
Name: Frank
Hallo zusammen

Ich habe einfach einen Pieper, der in die Zuleitung zum Servo kommt wenn einige Zeit die Befehle ausbleiben Piept der.
Einfach und wirkungsvoll.
Etwa 200 m Umkreis ist es gut zu hören.
Dann wird gesucht per " Löffelpeilung".

Mit herzlichem Glück Auf!


Frank


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Maren, WolfB und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de