FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 01:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 07:50 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
Was sagen die Antennen-Experten zu dieser (für mich) neuen Form einer Antenne?
http://www.youtube.com/watch?v=-ntLWTmLHHA
phpBB [video]


Angeblich ist bei dieser Bauform die Empfindlichkeit bezgl. der umgekehrt polarisierten Wellen gegenüber einer SPW deutlich geringer.

Am Ende des Videos sind zwei Abbildungen der Abstrahlcharakteristiken gezeigt. Wenn ich das (als absoluter Noob) richtig deute, dann ist das auch wie ein Donut geformt mit einer Topnull, richtig?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 08:57 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Mai 2013, 09:57
Beiträge: 1095
Name: Tobias
Warum sollte sie auch keine Top-Null haben? Alles was rundstrahlt und nicht 0dbi hat, hat eine ;)

Ob die Axialratio jetzt so unendlich viel besser ist, ist glaube ich nicht so einfach zu zeigen, zusätzlich ist das ja auch nicht alles was zählt.

Mich würden aber auch echte Tests von jemandem kompetenten interessierten.

_________________
VAS Chimera - Mini Talon - Bashy - Mini Skywalker - Black Manta - LS180


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 09:15 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Dez 2014, 08:39
Beiträge: 750
gnrc hat geschrieben:
Warum sollte sie auch keine Top-Null haben? Alles was rundstrahlt und nicht 0dbi hat, hat eine ;)


Naja, mir (als Noob) war halt nicht sofort klar, dass die Abstrahlung ebenso Donut-förmig ist und somit über eine Topnull verfügt. Deshalb fragte ich ja, ob ich das Diagramm richtig verstehe.

Mich würde eine Antenne interessieren, welche eine kuppelförmige Charakteristik hat, d.h. zu allen Seiten und nach oben guten Empfang und nach unten nix, also quasi wie eine Helix mit mehr als 180° Öffnungswinkel. Vermutlich geht so etwas gar nicht, keine Ahnung. Aber das wäre ideal.

Die Topnull bei meiner SPW stört mich nämlich extrem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 09:53 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2288
nimm eine Cpatch und richt sie nach oben aus.... die hat annährend 180°

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 12:26 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 18:17
Beiträge: 1427
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
Diese interessante Konstruktion wird schon eine Weile im RC INet herumgereicht, echte Daten sind aber leider bisher Mangelware, wobei sog. "Vergleiche" ja auch nicht immer das wahre Ergebnis darstellen.
Bemerkenswert das RG402 verwendet wird :lachen:
leider komme ich mit dem niederländischen Englisch nicht besonders gut klar, warum auch immer :winken:

und da wir gerade von neuen Antennenkonstrukten reden, hier der 6dBi circumpolare Rundstrahler von C&G
wird gerade im Praxisbetrieb erprobt, die Hauptachse mit 40° Abstrahlwinkel CP rundum, senkrechte Montage am Flieger, senkrecht am Boden, kann auch mit Acrylkugel für den Flieger daher kommen
"weiter"
Guten Flug


Dateianhänge:
C&G Rundstrahl-2.jpg
C&G Rundstrahl-2.jpg [ 36.8 KiB | 7841-mal betrachtet ]
C&GRundstrahler 6dBi.jpg
C&GRundstrahler 6dBi.jpg [ 168.04 KiB | 7841-mal betrachtet ]
C&G Rundstrahl -1.jpg
C&G Rundstrahl -1.jpg [ 175.06 KiB | 7841-mal betrachtet ]

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis


Zuletzt geändert von chipsundgrips am Fr 2. Sep 2016, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 13:15 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Okt 2012, 17:37
Beiträge: 867
Wohnort: Heidelberg
Name: Markus
Ich finde die Konstruktion aus FR4 genial, sieht deutlich stabiler und windschnittiger aus wie die Fanghaken. Wenn sie mindestens die gleiche Leistung hat wäre das der Hammer.

_________________
"Für meinen Geschmack, viel zu dicht über die Ameisen"

MiniRaceWing Rip's 3D Printables Youtube - restinpieces flies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 13:34 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2288
Sieht son bisschen aus wie die Designs von der Seite hier http://www.wa5vjb.com/
Dort gibt es auch Scheiben (Wheels), allerdings sind die linear polarisiert.

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 14:27 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 18:17
Beiträge: 1427
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
Ja, das stimmt, diese Wheels gibt es schon seit ca 2 Jahren, so richtig geworden ist davon nix bisher...vllt weil der JesusIngenieur A.G. sie nicht "erfunden" hat :lachen:
Habe die mal nachgebaut und überhaupt nicht zum funzen gebracht, sind irgendwie auch Derivate der bekannten Discone Antenne, die leider bei 300m Reichweite den Beutel zumacht. Da strahlt auch bloss ne kleine runde Platte, so wie bei diesem niederländischen Konstrukt...das ist aber hübscher :daumenhoch:

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 2. Sep 2016, 15:55 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1894
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Interessante Konstruktion, bin gespannt, was praktische Tests zeigen werden. Ein großer Vorteil (wenn sie denn funktionieren) wäre die mechanisch stabile Konstruktion sowie der durch die Platinenbauform reproduzierbar immer gleiche Aufbau. Wird dann wohl nicht lange dauern, bis sie super preiswert aus China kommen.

Mit den linear polarisierten Wheels aus nur einer Scheibe hat diese Pagoda Antenne meines Erachtens nicht viel zu tun. Die zirkulare Komponente entsteht ja erst durch die verdrehte Anordnung der zweiten Scheibe.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2016, 11:46 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:16
Beiträge: 35
Wohnort: Nahe Darmstadt
Name: Tiggr
Hiho!

Und hat schon wer die Pagode ausprobiert? Ich bin da ja echt neugierig, weil die in der Fertigung sicher richtig günstig ist!

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Mo 14. Nov 2016, 11:57 
Offline
Spotter

Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:36
Beiträge: 12
Wohnort: Zierenberg
Name: Maximilian
Ich schließe mich Marcus mal an.
Gibt's das Layout vielleicht irgend wo fertig?
Leiterplatte machen wäre jetzt nicht das Problem für mich, aber von dem Rest habe ich jetzt nicht so die Ahnung.

Mfg maxl

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 11:41 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1894
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Hab grad mal diesen Test zur Pagoda-Antenne gefunden.
phpBB [video]

Scheint zumindest nicht schlechter als die übliche CL zu funktionieren :daumenhoch:

Genauere Informationen zum Bau der Antenne inkl. der PCB-Layout (Gerber-Files) gibts auf der Seite des Entwicklers Maarten Baert. Man kann sich also leicht die PCBs bei den bekannten PCB-Herstellern fertigen lassen (Achtung: 1mm dickes FR4 ist hier nötig, nicht das übliche 1,6mm). Auch ein Assembly Video ist dort zu sehen.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 12:11 
Offline
Spotter

Registriert: Mi 31. Dez 2014, 14:36
Beiträge: 12
Wohnort: Zierenberg
Name: Maximilian
Vielen Dank für den Link, Jörg !!!

Mit freundlichen Grüßen
maxl95

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 17:15 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Aug 2014, 18:03
Beiträge: 44
Den Vorteil der Antennenform sehe ich darin, dass sie einfacher maschinell gebaut werden kann und man so auf eine gleichbleibende Qualität hoffen darf. Wie gut diese Qualität dann auch ist, das muss sich noch zeigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 17:29 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2288
Yeah und selbst die Chinesen müssten in der Lage sein diese Antenne korrekt zu produzieren :P

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Fr 13. Jan 2017, 17:37 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Aug 2014, 18:03
Beiträge: 44
Ich probiere demnächst so ein Raptor/Invader Pärchen von Menace RC aus.
Die schöne C&G Antenne fliegt auf dem Hexa mit, der crasht nicht so oft.

An den Crashkandidaten darf die MenaceRC Antenne dann zeigen ob sie genauso viel aushalten tut wie die Duraspec. Letztere hat zwar den IDDQD Cheat eingebaut aber an kleineren Modellen wirkt das Teil wie ein Riesentumor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: So 15. Jan 2017, 17:15 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 18:17
Beiträge: 1427
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
Ok
ich habe mir mal ein paar Sets dieser PCB's in USA bestellt
mal sehen wie die S11 Parameter aussehen, wenn die 3 Dinger zusammengelötet sind
In einem Nachbaruniversum hat vor kurzem jemand ein VSWR von 1:3 an seinem SA gemessen....
das bedeutet einen Verlust von -25% d.h. nur 75% der TX Leistung können von der Antenne abgestrahlt werden

mal sehen sagte der Maulwurf Malsehn
Euer
PeteR

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 16:45 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 18:17
Beiträge: 1427
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
Ich habe jetzt das Material aus USA bekommen und entsprechend der niederländischen Posts am RG402 zusammengebaut
Das Ergebnis ist leider geradezu furchterregend :
die Feststellung aus dem Nachbaruniversum von VSWR 1:3 kann ich mit den Messungen von meinem Meßplatz bestätigen.
Die S11 Werte liegen an der Mittenfrequenz von 5800MHz mit -6dB tatsächlich bei 1:3 :roll:
im Klartext kommen dann bloss ~75% der TX Leistung an der Antenne an
die Impedanz liegt auch weit neben dem 50Ohm Zielwert
so wird das leider nix...war so eine nette Idee...
die Dinger kommen bei mir ins Museum verkorkster Versuche, da liegen schon ein paar untaugliche Beispiele, auch eigene Versuche

NurMut
Wir schaffen das

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 12:07 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 18:17
Beiträge: 1427
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
Gemessen wurden 2 Pagoda Antennen Bausätze der Fa Far Vew, Calif. RHCP von Jan 2017

der S11 Aufbau besteht wie immer aus
HP SpectrumAnalyzer 0,1 - 18GHz / HP SweeperOSC mit 3,2 - 6,5GHz Einschub / HP PowerMeter mit Power Sensor 0,1 - 18 GHz und Narda Koppler 3,7 - 8,3 GHz / HP Counter 0,1 - 18GHz / HP Richtkoppler / HP A-DSO SpeicherScope / HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren 0,1 - 18GHz- 2 Kanal Speicher
der F Sweep ist auf 5,6GHz bis 6,0 GHz eingestellt mit Mittenfrequenz 5800MHz
Alle Eichstempel sind vorhanden ab 2009
die Meßantenne am HP Counter 18GHz ist eine
http://www.hobbywow.com/en-hawkeye-5-8g ... 243465.htm
Die Meßantenne am SA ist eine CL eigener Produktion

Die mathem. Grundlagen der S11 Parameter werden hier beschrieben
http://www.antenna-theory.com/definitio ... meters.php

Die Antennenform erreicht ein max bei -6dB @ 5800MHz = VSWR 1: 3,0
das entspricht einem Verlust von 25%
Bilder kommen noch, wenn mein NAS wieder läuft

Guten Flug
PeteR

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pagode-Antennen
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 13:16 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 18:17
Beiträge: 1427
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
zum Antennen- Meßaufbau gehört der beschriebene HP Network Analyzer incl. Speicherscope und den 3 Sensoren 18GHz an den Richtkopplern
Der SA betrachtet nur die absolute Höhe der abgestrahlten HF Spannung...so wie ein SA das eben so macht...bei S11 Parametern gibt ein SA ja nichts her
der Pegel des Generators ist am NetworkAnalyzer die 0dB Linie auf der CRT
Der Sweep wird in die Koppler eingespeist und die 3 Sensoren betrachten Vor- und Rücklaufende Welle sowie Reflexion der Anordnung.
Der NA wird via Modulator synchronisiert zur Darstellung auf der Speicher CRT
der Counter betrachtet die Mittenfrequenz des Sweepers ( ohne Sweep )
Eine identische Messung mit identischem Ergebnis an einer moderneren Meßeinrichtung hat im Nachbaruniversum ein Antennenbauer vor ein paar Wochen publiziert
sowas motiviert natürlich zu eigenen Messungen, zumal hauptsächlich aus China oft die eigenartigsten Meßwerte für Langnasen publiziert werden...wobei ich dem "Martin" nicht unterstellen will, aus China zu kommen... :lachen:

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de