FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 15:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 13:57 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Hallo Zusammen,

da sich an der Digitalfront noch immer nichts richtig tut, habe ich mir einen Clearview Receiver bestellt.
Eigentlich ist das ConnexHD ja ganz nett, aber es gibt doch einige Punkte, die mich wieder vom digitalen weggebracht haben.
Die Videos sehen ganz vielversprechend aus:

phpBB [video]


phpBB [video]


das besondere an dem Teil ist, dass es nicht nur ein Diversity-Receiver ist. Es ist zwar möglich, zwei unterschiedliche Antennen (Helix und Quirl) anzuschliessen, empfohlen werden aber zwei identische Antennen, die in die gleiche Richtung zeigen.
Was das Bild so störungsfrei macht, ist die digitale Nachbearbeitung. Soweit ich das beim lesen herausgefunden habe. Nimmt der Receiver das Signal beider Eingänge, und kombiniert diese permanent gleichzeitig zu einem Bild. Es wird also nicht zwischen beiden Eingängen hin- und hergeschaltet, sondern im laufenden Bildaufbau jeweils das bessere (intakte) Signal benutzt. Ein einzelner Frame besteht also aus dem Signal beider Antennen.
Wenn das so gut funktioniert wie in den Videos, geht mein Connex-Zeug in die Bucht...

Gekauft hier:
https://redbee.de/IFTRON-ClearView-Raci ... Empfaenger

Ich berichte, wenn getestet :)

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 14:35 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1620
Ganz nett …

Warum den Racing-RX und nicht den Pro? Ist doch vermutlich eher fürs Flächenfliegen, oder?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 14:42 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Der Pro kostet fast das doppelte, oder zumindest 50% mehr. Und ich hab nichts entdeckt, was er für meine Zwecke besser kann. Der Racing kann "nur" 8 Kanäle abspeichern. Ich fliege mit allen meinen Fluggeräten auf dem gleichen Kanal, mir würde also einer reichen. Oder zwei, als Ausweichkanal. Aber 8 sind wirklich mehr als genug :)
Die Empfindlichkeit ist die gleiche, der Pro hat noch einen Ausgang für ein unbearbeitetes Bild. Kein Ahnung, was ich damit hätte machen sollen. Und seit dem auch der Race den Analyzer mit an Bord hat, wüsste ich eigentlich nichts mehr, was für den Pro spricht.
Wenn es wirklich perfekt ist, und das fehlen einer Pro-Funktion negativ auffällt, dann verkaufe ich das Ding halt,und hole mir den grossen ;)

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 15:49 
Offline
Dark Side Crew
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jun 2012, 17:58
Beiträge: 2144
Wohnort: Gütersloh
Name: Benny
Sehe nicht ein, für diese "Mehrqualität" fast den dreifachen Preis zu einem Duo5800 v4.1 zu zahlen.
Aber IftronTech hatte ja schon immer so Wucher-Preise, damals allerdings noch ohne jegliche Mehrwerte gegenüber der Konkurrenz.
Da würde ich mir höchstens mal so nen ImmersionRC RapidFire gönnen, aber dank des doppelten Akkuverbrauchs, gehe ich davon aus, dass 90% meine Copter-Flüge weiter mit dem schnöden single Nexwave Modul passieren werden.

_________________
BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 18:48 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Naja, der Duo5800 v4.1 kostet auch 240Eur, ist also immerhin die Hälfte. Zugegebenermassen ist das schon ein ordentlicher Unterschied.
Allerdings sehe ich zumindest auf den Youtube-Vidos schon einen ganz ordentlichen Unterschied. "Ohne jegliche Mehrwerte" kann ich da nicht ganz nachvollziehen?

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 19:34 
Offline
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 21:35
Beiträge: 337
Wohnort: Duisburg
Also ich habe für meinen duo5800 v4. 1 139€ bezahlt und danach bei Amazon für 99 im Angebot gesehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 21:42 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1620
Ich glaub, der Fokus der Diskussion sollte eher auf der Technik und weniger auf dem Preis liegen ... Preisdiskussionen sind wenig zielführend.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 07:26 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Das stimmt. Zumindest bei den Videos ist ein Mehrwert klar erkennbar. Ob dieser den Preis rechtfertigt, ist natürlich eine andere Frage, und auch von der pers. Einstellung abhängig.
Da ich momentan noch den DUO5800 habe, werde ich mal versuchen, einen 1:1 Vergleich mit dem Wing zu machen. Allerdings 4 gleiche Antennen aufzutreiben, dürfte in Sachen Preis/Leistung noch schlimmer sein :lachen:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 10:17 
Offline
Dark Side Crew
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jun 2012, 17:58
Beiträge: 2144
Wohnort: Gütersloh
Name: Benny
WDZaphod hat geschrieben:
Naja, der Duo5800 v4.1 kostet auch 240Eur, ist also immerhin die Hälfte. Zugegebenermassen ist das schon ein ordentlicher Unterschied.
Allerdings sehe ich zumindest auf den Youtube-Vidos schon einen ganz ordentlichen Unterschied. "Ohne jegliche Mehrwerte" kann ich da nicht ganz nachvollziehen?


Ich habe gesagt, dass Iftrontech früher (so zu der Zeit, als Nexwave rauskam und die Airwave Module noch sehr verbreitet waren), Empfänger mit schnöden Airwave Modulen für horrende Preise als "Premium" Produkt verkauft hat und die Teile massiv schlechter waren, als ein ImmersionRC Nexwave DUO Empfänger.
Das neue Clearview System ist durchaus "besser", als die meisten Konkurrenz Empfänger, aber der Duo5800 v4.1 kostet 128€ und da finde ich es durchaus gerechtfertigt, bei einer Diskussion über die Qualität vom Clearview auch den Mehrpreis zu beachten.

Rapidfire von ImmersionRC scheint ähnlich gut, wie Clearview zu performen:
https://youtu.be/0OgOctGDk9w

Besonders bei viel Multipathing, spielen Rapdifire und Clearview ihre Stärken aus:
https://youtu.be/QM_bs131Wdk

Da Rapidfire noch sehr neu ist, würde ich davon ausgehen, dass der nächste Schritt ein neuer Duo5800 mit der gleichen Technologie sein wird. Wobei ich nicht ausschließen kann, dass ImmersionRC ggfs. lieber eine Dockingstation rausbringt, mit der man aus dem Rapidfire Module quasi eine Groundstation macht.

_________________
BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 10:38 
Offline
Pilot

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 21:35
Beiträge: 337
Wohnort: Duisburg
Nur um ganz sicher zu sein: Ihr redet nur vom Empfänger, der analoge Sender bleibt unverändert?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 10:44 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
In der Brille habe ich das Furious True-D Modul verbaut, das ist schon ein netter Fortschritt zur Einzelreceiver-Lösung.
Multipathing scheint mit Clearview wirklich kein Thema mehr zu sein, allerdings ist die Frage, ob sich das im Wing-Betrieb überhaupt auswirkt. Hab schon Aussagen von Usern gelesen, nach denen bei der Verwendung von zwei 10-Turn Helicals die Reichweite gegenüber eines Duo5800 mit gleichen Antennen erheblich (50-80%) höher ist.
Man verliert damit halt die Möglichkeit, gemischt 10-Turn + SPW zu nutzen, richtig gut wird es erst mit zwei gleichen Antennen. Das wiederum bringt beim Duo5800 keinerlei Gewinn, da kommt man mit 2 Helicals auch nicht weiter wie mit einer + SPW.
Was ich auch gut finde, ist das OSD beim Clearview. Eigentlich nur ein Teil davon: Die RSSI-Anzeige!

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Zuletzt geändert von WDZaphod am Di 12. Jun 2018, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 10:44 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Markus1234 hat geschrieben:
Nur um ganz sicher zu sein: Ihr redet nur vom Empfänger, der analoge Sender bleibt unverändert?


Ja, das ist rein Empfängerseitig. Der analoge 5.8-Sender bleibt gleich!

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 14:45 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Das Ding ist krass :shock: :shock:
Bin gerade völlig frei von Flackern und Rumzuckern mit dem Tiny Whoop durch das gesamte Haus geflogen. Vom EG runter in den Keller, wieder hoch, dann hoch in den 1.OG, zum Fenster raus, im EG wieder rein. Das Bild hat kein einziges mal auch nur leicht gezuckt :shock:
Ja, mit dem DUO5800 oder auch der Domi mit True-D geht das auch, auch die behalten den Empfang, und man sieht immer genug zum navigieren. Die Stabilität vom Clearview-Bild ist aber von einem anderen Planeten. Qualitativ kann es mit dem 720p-Bild vom Connex Prosight natürlich nicht mithalten, keine Frage. Das völlige fehlen von Interferenzen erinnert aber schwer daran!
Wenn das für Long Range genauso taugt, dann bin ich ziemlich happy :bier:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 15:25 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1620
WDZaphod hat geschrieben:
Wenn das für Long Range genauso taugt, dann bin ich ziemlich happy :bier:


Teste & berichte bitte mal ...

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Do 14. Jun 2018, 18:21 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Di 28. Jul 2015, 17:08
Beiträge: 49
Wohnort: Aglasterhausen
Name: Marvin Beck
Target0815 hat geschrieben:
WDZaphod hat geschrieben:
Wenn das für Long Range genauso taugt, dann bin ich ziemlich happy :bier:


Teste & berichte bitte mal ...



Das würde mich auch sehr interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Fr 15. Jun 2018, 09:58 
Offline
Dark Side Crew
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Jun 2012, 17:58
Beiträge: 2144
Wohnort: Gütersloh
Name: Benny
Ich tippe darauf, dass es bei Long-Range in ausreichend Flughöhe quasi nichts bringt, einfach weil dort der limitierende Faktor in der Regel Empfangsstärke lautet.

Ein perfekter Wechsel von einer Helical, auf die Nächste (oder anderen Richt-Antennen) hat dort also kaum Vorteile (bzw. die Schnelligkeit und Qualität vom Diversity wird da nicht enorm viel rausholen).
Ich bin aber auch auf tatsächliche Testergebnisse gespannt.

Aber überall, wo störende Objekte (Bodennähe, Betonwände etc.) zu Polarisationsproblemen und Reflektionen führen, dürfte der Clearview recht deutlich seine Stärken ausspielen.

_________________
BildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Fr 15. Jun 2018, 10:22 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
BK-Morpheus hat geschrieben:
Ich tippe darauf, dass es bei Long-Range in ausreichend Flughöhe quasi nichts bringt, einfach weil dort der limitierende Faktor in der Regel Empfangsstärke lautet.


Ich denke auch, dass der Unterschied zum normalen Diversity-Empfänger auf alle Fälle deutlich kleiner wird. Dann kommt mehr die Qualität der Empfänger zum Tragen, als die des DSP hintendran.

Zitat:
Ein perfekter Wechsel von einer Helical, auf die Nächste (oder anderen Richt-Antennen) hat dort also kaum Vorteile (bzw. die Schnelligkeit und Qualität vom Diversity wird da nicht enorm viel rausholen).


Der wechselt halt nicht. Beide Eingänge werden auf digital gewandelt, und die Daten dann zu einem Bild verrechnet. Das passiert permanent gleichzeitig, wenn ein Kanal nur Schrott liefert, wird das bei der Berechnung halt ignoriert. Es steht auch explizit dabei, dass man für Long Range zwei gleiche Helicals verwenden soll, die beide in die gleiche Richtung zeigen.

Zitat:
Aber überall, wo störende Objekte (Bodennähe, Betonwände etc.) zu Polarisationsproblemen und Reflektionen führen, dürfte der Clearview recht deutlich seine Stärken ausspielen.


Ja, und in der Tat sind genau diese auf dem Feld und mit Flieger in 10km Entfernung sehr gering. Bin echt mal gespannt. Ich feile gerade an dem Bungee-Haken für den Caipi, damit ich den auch ohne geübten Werfer sicher in die Luft bekomme. Dann wird getestet :daumenhoch:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 10:21 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1620
Gibt es schon etwas neues in Bezug aufs LR Flächenfliegen?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 10:26 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Noch nicht, entweder nächstes WE (in einer Woche), oder in 3 Wochen im Urlaub :)
Bin auch noch am GS bauen, Lipo-Halterung für das Stativ mit Stromversorgung zur Brille.
Langsam bin ich ab grübeln, mir doch einen Tracker zu bauen. Cool wäre sowas wie die Ghettostation, aber mit Link zum Crossfire und dessen Telemetrie :daumenhoch:

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iftron Clearview 5.8
BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 10:48 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 1915
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Target0815 hat geschrieben:
Gibt es schon etwas neues in Bezug aufs LR Flächenfliegen?

Wenn man Clearview für LR in Betracht zieht, sollte man sich vielleicht besser das Clearview 1,2GHz ansehen. Ist aber noch mehr ein Nischenprodukt als die 5,8er Variante, daher gibts kaum Berichte dazu. Man sollte natürlich überlegen, ob man sich diese Ausgabe für das Hobby wirklich leisten möchte.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: diskusrocco und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de