FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 10:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 10:34 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2112
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Hallo Zusammen,

nachdem die Runcam HD3 wegen einer Patentklage seitens GoPro wieder vom Markt genommen werden musste, nun der Nachfolger - und ich halte das Ding für GENIAL :)
Mit der Bildqualität meiner Runcam 3 bin ich echt zufrieden, der WDR-Mode ist genial! Bilddetails im Schatten eines Waldrandes, während man den Himmel blau, und die Wolken scharf sieht. Whow.
Nun also der Nachfolger, die Runcam Split:

Bild

Das Design mag dem ein oder anderen von der Foxtech-HDCam bekannt vorkommen, das hier halte ich jedoch für weit genialer. Die Cam selbst ist kleiner als eine normale FPV-Cam, wird aber mit Adapter geliefert, was sie kompatible zu einer normalen Runcam Swift oder Owl macht.
Per Flachbandkabel geht's zur Hauptplatine, die im FC-Format (36x36mm) daherkommt. Wie genial ist das bitte? Einfach oben auf den FC, oder einen Powercube FPVision geschraubt, fertig.
Die Kamera ist dann HD-Cam (1080p60, 165° FOV) UND FPV-Cam mit angeblich sehr geringer Latenz in einem. Man spart sich den unförmigen Würfel auf dem kleinen RaceQuad!
Wenn die Bildqualität die gleiche ist, wie die einer Runcam 3 (und das ist sie angeblich!), dann ist das richtig genial. Selbst mein 6" Racer kommt damit auf unter 500g, was hier in der Schweiz die Grenze zwischen "Drohne" und "Spielzeug" ist. Hab das Quad schon ohne HD-Cam geflogen, das fehlende Gewicht merkt man ganz heftig. Für Wings dürfte das auch interessant sein, wenn man den Platz vorne hat. Nur noch eine winzige Cam, keine dicke GoPro mehr. Und die flache Elektronikplatine bringt man notfalls im Flügel unter.

http://shop.runcam.com/runcam-split/

Sicher auch für den Racewing eine extrem coole Sache!

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 17:17 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2054
Wohnort: berlin
bin gespannt ob es auch ein etwas längeres kabel gibt

und wie "laut" die platiene ist

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 19:36 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 20:48
Beiträge: 843
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Vieleicht passen die Stecker der Moebius-Verlängerung ja (sieht ja nach genormtem System aus).
http://www.mobius-actioncam.de/shop/ver ... bel-20-cm/

Das Konzept finde ich auch klasse. Könnte mir vorstellen, dass ich die Kamera in den Z-84 WingWing einbaue. Dann wäre ich mit Sender zwar bei fast 30 Gramm und damit +22 Gramm zum Eachine 8 Gramm VCR/CAM/VTX, dafür aber ordentliche Qualität.

Gruß Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Fr 9. Jun 2017, 08:49 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2112
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Schachti hat geschrieben:
bin gespannt ob es auch ein etwas längeres kabel gibt
und wie "laut" die platiene ist


Es sind wohl zwei Kabel im Lieferumfang, und es sieht aus wie die normalen Standard-Flachbandkabel.
Das mit dem UHF-Krach ist aber eine berechtigte, und wichtige Frage. Die Runcam2 ist relativ friedlich, aber die hat auch ein Gehäuse.

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Fr 9. Jun 2017, 09:47 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6609
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
schaut echt genial aus, und wenn das FPV Bild auch passt die ideale Dobrint Kamera :bier:
Aber das Kabel sollte dafür gut 20cm lang sein.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Fr 9. Jun 2017, 09:57 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2112
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Das dürfte halt seine Grenzen haben, zum einen wegen dem Signalpegel selbst, aber auch wegen möglichen Einstreuungen und Abstrahlungen (!).
Runcam hat geantwortet! Die Cam bekommt eine Betaflight-Anbindung! Wifi-Modul abziehen, serielle Verbindung zum Flightcontroller dran, und gut ist's!
Meine nächsten Fragen an die:
- Die Cam selbst als FPV-OSD verwenden? Sie hat schliesslich ein OSD, und eine serielle Schnittstelle.
- UHF-Emissionen?
- Release-Datum?

Bin mal gespannt :daumenhoch:

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 14:23 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2112
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Release Ende des Monats, Preis ca. 70$ :shock:
Schon krass, wenn man bedenkt, daß alleine eine brauchbare FPV-Cam schon einen Fünfziger kostet.
Ein ordnungsgemässes "F*ck You" an Gopro, würde ich mal sagen. Die Patentklage wortlos hingenommen, und einen echten Session-Killer auf den Markt gebracht :daumenhoch:

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Di 13. Jun 2017, 19:53 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2171
WDZaphod hat geschrieben:
Schon krass, wenn man bedenkt, daß alleine eine brauchbare FPV-Cam schon einen Fünfziger kostet.
Weiss nicht wo du deine Kameras kaufst, aber brauchbare (á la HS1177 Klone) gibts bei BG für unter 20€... selbst die brandneue Micro Swift kostet nur 26€...

WDZaphod hat geschrieben:
...und einen echten Session-Killer auf den Markt gebracht :daumenhoch:
Naja, Killer jetzt nicht wirklich, das war wohl die Runcam 3... aber in diesem Design ist es definitiv keine Konkurrenz für die Session....allerhöchstens für FPV...und selbst da eher eingeschränkt
Finde das Design nicht gut, ich habe lieber eine eigenständige geschützte Actioncam. Außerdem sind 50ms Latenz ziemlich blöd zum Heizen.
Auch wie will man das Teil auf einem Gimbal montieren oder so ähnliche Sachen...sehe es schon kommen, die Leute drucken sich ein Session-Gehäuse wo sie die Split rein stecken

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 07:18 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2112
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Schalonsus hat geschrieben:
Weiss nicht wo du deine Kameras kaufst, aber brauchbare (á la HS1177 Klone) gibts bei BG für unter 20€... selbst die brandneue Micro Swift kostet nur 26€...


Ich kaufe meine Cams hier beim Händler (die überraschend faire Preise haben, und immer Markenware liefern, und keine Fälschungen :roll: ), und eine Swift kostet hier um die 40chf (36Eur), eine Owl+ liegt bei 60chf (54Eur). Um nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Klar dass es billigere Chinafunzeln gibt!

Schalonsus hat geschrieben:
Naja, Killer jetzt nicht wirklich, das war wohl die Runcam 3... aber in diesem Design ist es definitiv keine Konkurrenz für die Session....allerhöchstens für FPV...und selbst da eher eingeschränkt


Natürlich FPV! Für Fallschirmspringen oder Wildwasser-Kajak wäre eine offene Platine im Flightcontroller-Format auch nicht ganz optimal :lachen:

Zitat:
Finde das Design nicht gut, ich habe lieber eine eigenständige geschützte Actioncam. Außerdem sind 50ms Latenz ziemlich blöd zum Heizen.


Was ist besser geschützt im Racer als die Onboard-Cam? Ich habe bisher 2 GoPros und eine Runcam geschrottet, beide auf 5" Racequads montiert. Im Gegensatz dazu noch keine einzige FPV-Cam, und keinen Flightcontroller. Eine Cam, die an der Stelle der FPV-Cam montiert ist, technisch nahezu identisch ist, und deren Elektronik, die gleichwertig mit dem Flightcontroller angebracht ist, dürfte eine ähnliche Lebenserwartung haben.
Für Racequads dürfte die Split schnell der neue Standard werden.
Und 50ms - hey, das ist 1/20 Sekunde! Das entspricht nahezu einem Frame bei 25Bildern/PAL. Glaubst Du, Deine normale Flightcam hat weniger? Die kommt bestenfalls auf 40ms, technisch bedingt.

Zitat:
Auch wie will man das Teil auf einem Gimbal montieren oder so ähnliche Sachen...sehe es schon kommen, die Leute drucken sich ein Session-Gehäuse wo sie die Split rein stecken


Für Gimbals wird nach wie vor die Session oder Hero verwendet werden, an die Bildqualität kommt die Runcam nicht heran. Eine Session4 mit Protune ist überlegen, was Feinzeichnung und Farbtreue betrifft. Allerdings ist die WDR-Funktion bei der Runcam3 / Split für Racer einfach genial! Man fliegt auf einen Wald zu, und sieht sowohl im Schatten der Bäume alle Details, als auch den Himmel blau, und die Wolken scharf. Der Dynamikbereich ist wirklich erstaunlich, da kommt (kam :oops: :roll: ) meine Hero 3+ Black bei weitem nicht mit.
Bald kommen die Cams, yeah! :up:

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 12:02 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2171
http://www.testufo.com/#test=frameskipp ... =10&vert=5
Mein Monitor läuft auf 60Hz -> 1/60 = 16,7ms
Zwei Felder versetzt entspricht also 33,4ms...
Und das ist Glas zu Glas Latenz, mit Chinaklon Komponenten :P
Ich würde die 50ms Runcam Split niemals in nem Racer oder MRW fliegen wollen, dass ist mit den 33,4ms Glas zu Glas schon grenzwertig.
Aber kommt wahrscheinlich auch auf den Flugstil des Piloten an ob 50ms + Übertragung Latenz in Ordnung sind oder nicht ;)


Dateianhänge:
IMG_20170614_112000.jpg
IMG_20170614_112000.jpg [ 672.74 KiB | 1999-mal betrachtet ]

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 12:52 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1723
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Schalonsus hat geschrieben:
WDZaphod hat geschrieben:
Schon krass, wenn man bedenkt, daß alleine eine brauchbare FPV-Cam schon einen Fünfziger kostet.
Weiss nicht wo du deine Kameras kaufst, aber brauchbare (á la HS1177 Klone) gibts bei BG für unter 20€... selbst die brandneue Micro Swift kostet nur 26€...

Die Wahrnehmung der Preise hängt auch oft vom Ziel des Vergleichs ab (will man sich eine Anschaffung schön reden usw.), aber auch sehr von der persönlichen finanziellen Situation. Mein Bekannter aus der Schweiz staunt auch immer über die "billigen" Gaststättenpreise in Berlin, während ich das Essengehen hier aus finanziellen Gründen eher vermeide. Ist eben alles relativ.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 13:02 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2112
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Bei mir ist es ehr der Drang nach Reproduzierbarkeit. Wenn ich einen China-Clone bei Banggood kaufe, kann das gut gehen oder auch nicht. Wenn ich eine mir unbekannte Kamera bei Runcam kaufe, ist es theoretisch ähnlich. Wenn ich mir ein halbes Jahr später aber den vermeintlich gleichen Clone wieder bei Banggood kaufe, kann das Ergebnis völlig anders sein. Bei Runcam bekomme ich das gleiche.
Preislich gesehen spielt das kaum eine Rolle, da es mich nicht interessiert, ob ich auf ein 500+Eur Racequad nun eine 20Eur Bangood Kamera draufmache, oder eine 40-60Eur Runcam. Den Preis ändert das nur unwesentlich, und die Kamera hält bei den Dingern meist am längsten. Der Verschleiss an Motoren ist in Eur gerechnet deutlich höher.
Mich begeistert bei der Split auch nicht primär der Preis (die Kamera wird fest verbaut, also brauche ich für 3 Racer auch 3 Kameras), sondern der extreme Gewinn in Aerodynamik (Kein fetter Klotz mehr vorne drauf), besseren COG (kein fetter Klotz mehr vorne drauf), Gewicht (kein... Du weisst schon :lachen: ), und Chrash-Resistenz (Kein.... - nein, diesesmal nicht), weil alles zwischen zwei Carbonplatten verbaut ist.

Und die 60 Steine für die Owl+ kann ich jedem nur Empfehlen, die Cam ist echt genial! Fliegen bei Vollmond ist ein Spass, und auch bei Tag macht die richtig Freude.

Und ja - wenn man in CH wohnt, ist Essen gehen überall billig. :roll: Elektronik ist zuweilen aber günstiger, besonders Nikon-Objektive :D

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 13:05 
Offline
FPV Profi

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 875
Schalonsus hat geschrieben:
Mein Monitor läuft auf 60Hz -> 1/60 = 16,7ms
Zwei Felder versetzt entspricht also 33,4ms...


Kannst Du die Latenz bitte mal so testen?

phpBB [video]

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Mi 14. Jun 2017, 16:13 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1355
WDZaphod hat geschrieben:
Und die 60 Steine für die Owl+ kann ich jedem nur Empfehlen, die Cam ist echt genial! Fliegen bei Vollmond ist ein Spass, und auch bei Tag macht die richtig Freude.


Das ist jetzt leider etwas OT, aber ich fand das Bild der OWL+ bei Tag grauenvoll. Ist direkt rausgeflogen und wurde durch die ungelabelte HS1177 von BG ersetzt. Hast du geheime Spezialeinstellungen gefunden?

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 09:29 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2112
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Eigentlich nicht, halt nach Gefühl über mehrere Flüge hier und da was optimiert. Früher war ich zu faul dafür, aber seitdem das direkt im OSD vom Copter eingestellt werden kann, war ich da doch deutlich aktiver :)
Es ist halt auch Geschmacksache, ICH bin mit dem Bild zufrieden. Was nicht bedeutet, daß ich nicht irgendwann mal ein anderes Bild sehe, und dann merke, daß es doch noch besser geht.
Hier mal ein Frame aus dem SD-Recorder der Domi HD. Das Live-Bild ist natürlich noch mal eine Ecke besser im Sinne von Auflösung und Details, aber die Helligkeit und Kontrast bringt es ganz gut ruber. Wie würdest Du das einschätzen?


Dateianhänge:
vlcsnap-2017-06-12-09h06m06s297.jpg
vlcsnap-2017-06-12-09h06m06s297.jpg [ 93.61 KiB | 1934-mal betrachtet ]

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 09:41 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 07:53
Beiträge: 879
Schalonsus hat geschrieben:
http://www.testufo.com/#test=frameskipping&horiz=10&vert=5
Mein Monitor läuft auf 60Hz -> 1/60 = 16,7ms
Zwei Felder versetzt entspricht also 33,4ms...
Und das ist Glas zu Glas Latenz, mit Chinaklon Komponenten :P
Ich würde die 50ms Runcam Split niemals in nem Racer oder MRW fliegen wollen, dass ist mit den 33,4ms Glas zu Glas schon grenzwertig.
Aber kommt wahrscheinlich auch auf den Flugstil des Piloten an ob 50ms + Übertragung Latenz in Ordnung sind oder nicht ;)


In den Tests, die ich zur Latenz gesehen habe, pendelt die Split bei 34ms +-3ms ... für mich geht das klar!

Ich bin damals auf dem FX mit ner GoPro als Flug-Cam geflogen. Natürlich hat das ne blöde Latenz, aber es ging! Mit der Yi auf dem "Relax II"-Segler war es noch krasser!

Mache ich heute nicht mehr. Die runcam2 HD war da etwas fixer ... aber auch nicht gut!

34ms sind aber für meine Anwendung ok - schneller geht immer, teurer aber auch! Was also für einen Extremenen Racer gilt, mag mich noch nicht erreicht haben. (Allerdings fliege ich nicht mehr über eine actioncam :) )

_________________
>> Youtube / Instagram / Facebook <<
S800 Sky Shadow | Sonicmodell AR Wing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Do 15. Jun 2017, 09:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2112
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Noch eins mit Landschaft und ein wenig Himmel...
Ich kann da echt nicht meckern, mir gefällt die Cam deutlich besser als alle anderen vorher. Zumal die im Dunklen wirklich gut ist!


Dateianhänge:
vlcsnap-2017-06-15-09h39m32s746.jpg
vlcsnap-2017-06-15-09h39m32s746.jpg [ 90.29 KiB | 1933-mal betrachtet ]

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2017, 16:00 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2171
Für die Leute die das Orange nicht mehr sehen können:
https://www.banggood.com/Runcam-Split-Black-WDR-WiFi-FPV-Camera-1080P-60fps-HD-Recorder-Support-64G-TF-NTSC-PAL-Low-Latency-p-1161422.html

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Mi 28. Jun 2017, 08:42 
Online
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 07:53
Beiträge: 879
Und für Leute, die noch etwas sparen wollen:

wir haben unsere bei Kamera 2000 für ca 56€ vorbestellt ... da gab es einen Link :) Ist aber genau so wenig ausgeliefert wie bei BG ...

_________________
>> Youtube / Instagram / Facebook <<
S800 Sky Shadow | Sonicmodell AR Wing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Runcam Split!!
BeitragVerfasst: Mi 28. Jun 2017, 09:52 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6609
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
habe mir auch eine Split mit Goproqualitiylinse, Extension-Kit und Acessory Kit bestellt. Sollte diese Woche ausgeliefert werden...

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de