FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 25. Jan 2020, 05:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2019, 21:40 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Jan 2016, 09:49
Beiträge: 92
Name: Gerd
Nach dem was ich bisher von der Tarsier an Videomaterial gesehen habe, ist das Bild nicht wesentlich besser als bei der Turtle, zumindest nicht soviel, wie einem die 4k suggerieren.
Dafür ist aber die Tarsier deutlich klobiger und vor allem schwerer.
Interessant wäre, wie es um ihre Standfestigkeit bestellt ist. Ich habe sowohl einen Beta 85X HD als auch einen CineBee 75 HD jeweils mit der Turtle und bei beiden CineWhoops ist schon nach weniger als einer Stunde Flugzeit das Caddx DVR-Board ohne ersichtlichen Grund gestorben. Zum Glück wurde es beide Male auf Garantie getauscht. Beide Boards hatten denselben Fehler, offensichtlich gleich nach dem Eingang der Stromversorgung bei der internen Spannungsregelung und zogen keinen Stron mehr...

Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12. Jul 2019, 06:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1324
Hans-Jürgen Duwe hat geschrieben:
Druckteil für Pan/Tilt?
Haste nen Link dazu?


https://www.thingiverse.com/thing:3322077
phpBB [video]


Das Ding geht also auch mit einer Tarsier und dann haste eben 4K, ganz klein wenig EIS und pan/Tilt auf so einer 18g-Kiste :) ...

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12. Jul 2019, 06:50 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1324
GerdS hat geschrieben:
Nach dem was ich bisher von der Tarsier an Videomaterial gesehen habe, ist das Bild nicht wesentlich besser als bei der Turtle, zumindest nicht soviel, wie einem die 4k suggerieren.
Dafür ist aber die Tarsier deutlich klobiger und vor allem schwerer.

...

Ich finde die Qualität um längen Besser. Wenn man aber nur 1080p möchte, dann lohnt das natürlich nicht. 2.7K etc jedoch gehen auch gut und 4K sind ein guter Anfang, um runter scalieren zu können, falls notwendig. Aber das ist eben je nach Anwendungsbereich mehr oder eben weniger interessant :)

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Aug 2019, 08:24 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8113
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
phpBB [video]


was ist da die Ursache, läßt sich nicht mehr scharf stellen im Außenbereich. War ein Absturz mit Wasserkontakt (Graben).
Linse war nur außen schmutzig, innen und Chip ist alles lupenrein.

Habe eine ähnliche Unschärfe im Segler Phönix, vermute da aber nur eine verstellte Linse weil der keinen Absturz hatte.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Aug 2019, 10:50 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8113
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
phpBB [video]

Ich wollte die CADDX im Tomahawk tauschen, musste feststelklen dass die Defekt ist.

Aber ich habe dann einfach mal diese Linse auf der vorhergehenden probiert und scharfgestellt:
phpBB [video]


Also ist Definitiv die Linse Schmutzig bzw. Defekt gewesen.
Hinten und vorne war Sie sauber :roll: :roll: :roll:

Wo bekommt man passende Ersatzlinsen her???

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Aug 2019, 10:59 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Jan 2013, 14:57
Beiträge: 226
Wohnort: Gerolsbach
Name: Florian
satsepp hat geschrieben:

Wo bekommt man passende Ersatzlinsen her???

Sepp

hier vielleicht:
https://caddxfpv.com/collections/accessories
https://www.banggood.com/Caddx-LS104-Turbo-Eye-M12-Camera-FPV-Lens-for-Turtle-V1V2micro-S2micro-SDR2-Plus-p-1371058.html?rmmds=buy&cur_warehouse=CN
oder aus uk:
https://www.dronejunkie.co.uk/caddx-ls104-turbo-eye-m12-camera-fpv-lens-for-turtle-v1v2micro-s2micro-sdr2-plus

_________________
"Der mit den Wolken tanzt"

Meistgeflogene Modelle:
FPV:
MPX Funman/BEVRC Skywalker 1900/Wipeout/TekSumo/ROC Hobby V-Tail Glider
nonFPV:
Topmodel Sweet/FVK Bandit/FVK Gilette/SALy-E 1,5m/Laqa Strong Thermik 2,5m


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2019, 19:03 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8113
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
phpBB [video]

schaut nach Linsentausch nun wieder so aus aus. :daumenhoch:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 15. Sep 2019, 16:31 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2572
Welche kombinierten FPV-/HD-Cams sind denn aktuell empfehlungswert?

Runcam MiniSplit
Caddx Turtle
Caddx Tarsier
Hawkeye Firefly

?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 15. Sep 2019, 18:25 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1324
Caddx Turtle (v2) hat ein sehr gutes Bild bis 1080p60
Caddx Tarsier Ist die mit dem besten FPV-Bild und macht 1080p und 4K gut! dazwischen etwas matschig
HawkEye Firefly ist ähnlich wie die Tarsier, jedoch hat sie nur einen Sensor und das FPV-Bild ist nicht so das beste. Farben etwas übersättigt und niedrige Bitrate

Es ist aber etwas neues im Anmarsch ;) Bis ich das nicht in die Finger gekriegt habe, halte ich mich mal zurück um keinen Schund zu verzapfen!

Bisher habe ich die Tarsier... Ich mag das Bild und den Ton. mich stört nicht, dass ich die Aufnahme nicht per FC steuern kann. (geht bei der Hawkeye auch nicht so richtig! können wollten das beide)

Soviel dazu von meiner Seite

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2019, 18:33 
Offline
Pilot

Registriert: So 8. Mär 2015, 18:26
Beiträge: 332
Wohnort: Im schönsten Bundesland
Name: Stefan
Moin
Ich suchte das richtige Thema zu meiner Frage, hier denke ich passt sie hin.

Also ich las das die Caddx Tarsier V2 eine Bitrate von 50kbps bis 66kbps auf das Speichermedium schreibt, welche Micro SD habt ihr in der Cam?
Gruß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2019, 21:45 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1324
Eine class 10 müsste da an sich reichen, da es nur 1080p ist

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2019, 12:28 
Offline
Pilot

Registriert: So 8. Mär 2015, 18:26
Beiträge: 332
Wohnort: Im schönsten Bundesland
Name: Stefan
Moin
Danke für die Auskunft


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 29. Dez 2019, 13:21 
Offline
Pilot

Registriert: So 8. Mär 2015, 18:26
Beiträge: 332
Wohnort: Im schönsten Bundesland
Name: Stefan
Moin
Caddx Tarsier V2
WiFi via USB angeschlosene Caddx sollte doch gehen?
FAT32 formatierte SanDisc mit 32GB ist im Schacht.
FAT32 ist schon sehr überraschend....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 11:49 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1324
Wiedermal finde ich es schwer die Frage zu verstehen.

Wifi via usb ...?!

Wifi ist wifi und usb mit Kabel! Weißt du jedoch sicher.

Ich habe gelernt, dass es am besten funktioniert, wenn man die sd-Karte in der Tarsier ein mal formatiert! Danach lief es bei mir dann reibungslos.

Fat32 hin oder her- wenn die Kamera das will, dann ist das so.

Hoffe, es hilft dir irgendwie deine Fragen zu beantworten

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 16:52 
Offline
Pilot

Registriert: So 8. Mär 2015, 18:26
Beiträge: 332
Wohnort: Im schönsten Bundesland
Name: Stefan
Moin
Hui da muss ich mich wohl verständlicher ausdrücken, ich habe die Cam anfangs nur über USB mit Spannung versogt, wollte dann die App Caddx FPV, die schon auf meinem Smartfone drauf war mit der Cam verbinden, in dem ich den Knopf der an der Platine im(WiFi) bezeichnet ist, gedrückt hielt für 8 Sekunden, das habe ich gute 5 mal versucht, leider war keine Verbindung zu stande gekommen, keine grüne LED die leuchtet.

Nach Spannungsversorgung via Akku mit 12 Volt, habe ich es dann noch einmal versucht, da ging es dann plötzlich, aber auch nicht immer.
Gut man macht ja nun nicht sehr oft Einstellungen über WiFi an der Caddx, aber ich finde das sollte schon besser gehen, denn am Flugfeld möchte ich schon gern einmal von 4K 25 fps auf 2,7 k stellen können.
Was ich las ist das die Caddx das verbaute GPS stört, kann das jemand bestätigen?
Guten Rutsch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 17:09 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 06:53
Beiträge: 1324
Bestätigen kann ich das mit dem gps nicht- einige hatten das aber.

Ich habe das mit dem wlan noch nicht als Problem gefunden. Aber meine hängt auch an 5v vom Matek-Board mit dran!

Da hab’s aber bisher keine Probleme, wie gesagt.

Und auch Dir einen guten Rutsch;)

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S1100 Harrier | MicroTrond Project Willi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 20:59 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Di 21. Mär 2017, 16:57
Beiträge: 98
Name: Hans-Jürgen Duwe
Ich hatte massive Störungen mit einer Runcam Split.
Sowohl im Quad als auch bei mehr Platz in der Fläche.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Jan 2020, 13:10 
Offline
Pilot

Registriert: Do 11. Jun 2015, 18:48
Beiträge: 253
Wohnort: Schweiz
Geht die caddx turtle v2 nicht mit 5v vom matek board? Kann das jemand bestätigen? Falls doch ist mein vtx hinüber...

_________________
Gruss Fidel
--------------------


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Jan 2020, 20:23 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8113
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
ca. 4,5V reichen aus.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 2. Jan 2020, 22:55 
Offline
Pilot

Registriert: Do 11. Jun 2015, 18:48
Beiträge: 253
Wohnort: Schweiz
Ja das steht so im manual. Die cam hängt an einem f411wing cam-port mit 5V Ausgang und kakt mir regelmässig so nach einer Minute ab. Hab blöderweise keinen vorigen vtx zum testen, könnte aber sein, dass der nicht tut. Hab gemeint mal was gelesen zu haben dass die cam nicht geht an 5V. Keine Ahnung mehr wo und von wem...
Danke trotzdem.

_________________
Gruss Fidel
--------------------


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de