FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mi 14. Nov 2018, 17:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Telemetrie auf der FPV
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2018, 19:42 
Offline
Spotter

Registriert: Do 22. Sep 2016, 19:27
Beiträge: 3
Hey... Habe mich noch nicht viel hier im Forum sehen lassen. Aber habe eine Frage die ich bei google und auch hier im Forum nicht finden konnte...

Habe mir eine Mantis85 gekauft bei der ich auf meine FPV Ansicht die Akkuladung,Neigung und Diverse andere Sachen wehrend des Fluges Ansehen kann. Und über Betafliegt habe ich auch diverse Einstellungsmöglichkeiten diesbezüglich.

Baue gerade an einem weiteren FPV Racer. Wie kann ich das Selber umsetzen? Habe eine Naze32 Controller hier Liegen und Aktuell noch keine FPV Kamera und Sender...

Vielen Dank für die Mühe.

mfg Vanom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telemetrie auf der FPV
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2018, 19:54 
Online
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Aug 2013, 00:25
Beiträge: 124
Wohnort: Bad Homburg
Name: Olex
Was du meinst nennt sich OSD (On Screen Display). Das ist ein Modul wo man die Videokamera und den Sender anschließt, es überlagert dann die Informationen über das Kamerabild, sodass es in der Brille/am Monitor zu sehen ist. Mit einigen Systemen kann man über das OSD auch ein Menü aufrufen und darüber diverse Parameter des Copters einstellen - probier mal auf deiner Mantis85 folgendes zu machen: Disarm (Motoren aus), linken Stick (Gas/Seite) in die Mitte und nach links, und den rechten Stick (Pitch/Roll) nach vorne drücken, das müsste das Betaflight OSD Menü aufrufen.

Viele moderne Flugsteuerungen haben ein OSD direkt auf der Platine integriert, so ist es auch auf dem Mantis85 gelöst. Die Naze32 leider nicht, die ist etwas älter. Wenn du unbedingt bei der Naze32 bleiben willst kannst du ein "externes" OSD verwenden, zum Beispiel ein Micro MinimOSD mit der MW-OSD Firmware drauf - das muss dann zusätzlich an die Naze32 angeschlossen werden, damit es an die notwendigen Daten rankommt. Ich würde aber eher dazu raten eine moderne F4 oder F7-basierte Flugsteuerung zu nehmen, die kosten nicht die Welt und bieten neben onboard OSD noch viel mehr Zeug was die Naze einfach nicht mehr mitmacht.

Zusätzlich haben einige FPV Kameras ein eingebautes kleines OSD. Die können keine Daten aus der Flugsteuerung anzeigen (Neigewinkel oder Flugmodus, zum Beispiel), aber ein Callsign (Name) und die Batteriespannung mit der die Kamera betrieben wird können sie ausgeben - für einen Racecopter reicht das in der Regel auch vollkommen aus.

_________________
Aktiv: Mini Talon VTOL (F405-Wing/Arduplane), X210 Racer (SPRF3/Betaflight), Potzblitz 4" Mini-Racer (KISS CC), FT Mini Mustang mit FPV (ohne FC), FT Mini Arrow (OmnibusF3 Nano/Inav)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telemetrie auf der FPV
BeitragVerfasst: Di 23. Okt 2018, 20:08 
Offline
Spotter

Registriert: Do 22. Sep 2016, 19:27
Beiträge: 3
Das ist schon mal sehr viel Hilfreiche info... Habe eben gesehen das ich noch eine CC3D habe... aber da steht auch nichts von OSD drauf. Welchen Flight Controller kannst du den Empfehlen? ist ein 210 Frame...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de