FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 16. Feb 2019, 16:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 06:12 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7156
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Mag sein dass es eine optische Täuschung ist, der riesen Motor mit etwas Rumpf verkleidet ist halt nicht üblich.
Aber du machst das schon, bei so viel Liebe zum Detail muss das einfach klappen.
Und stimmt schon , viele Jets können auch nicht allzu langsam landen.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 08:08 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7156
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Bei der echten ist anscheinend die Tragfläche im Flug abgerissen:
phpBB [video]


Ich habe live nur eine große gesehen, dürfte so 15kg Brocken gewesen sein und ist mit gefühlt 100kmh Sicher gelandet.

Aber crahsvideos von Schaum Parkzone? habe ich genügend gesehen.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 12:42 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9316
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Dateianhang:
vergleich.jpg
vergleich.jpg [ 152.44 KiB | 98-mal betrachtet ]


Das war die GeeBee Z bei einem Geschwindigkeitsrekordversuch, hier ganz oben in schwarz gelb zu sehen, darunter die berühmte GeeBee R 1 der Gnubbel, weil so kurzer Tropfenrumpf.
Darunter eine Longtail Version und darunter die GeeBee R6 , das original, ich baue das Replika mit leichten Rumpfmodifikationen u.a. groessere Seitenfläche.

Man sollte sich immer bewusst sein ob man von einer A-Klasse oder einer S-Klasse spricht, beim Auto, genauso ist das bei den GeeBees da gab es grosse Unterschiede. Genauso in den original Flugeigenschaften. Beim Modell ist es so dass jedes Modell anders ist, eine R1 ist anders als eine R1 weil Masstäbe verschieden sind und Gewichte und natürlich Profilwahl, Schwerpunktlage etc pp. Im modellbau ist jeder Flieger anders, das sage ich ja auch immer wenn ein und das gleiche Modell hier im Forum verglichen wird, denn auch die EWD spielt eine grosse Rolle!

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 20:05 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9316
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Die ersten Teile sind schon in den Trennebenen, hier die hintere Spornradverkleidung:
Dateianhang:
2019 02 12 QED  (1).jpg
2019 02 12 QED (1).jpg [ 51.48 KiB | 68-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 02 12 QED  (3).jpg
2019 02 12 QED (3).jpg [ 65.79 KiB | 68-mal betrachtet ]

Das Fahrwerksbein:
Dateianhang:
2019 02 12 QED  (4).jpg
2019 02 12 QED (4).jpg [ 58.66 KiB | 68-mal betrachtet ]


Die hintere Hauptradverkleidung wird eingeknetet...
Dateianhang:
2019 02 12 QED  (6).jpg
2019 02 12 QED (6).jpg [ 52.97 KiB | 68-mal betrachtet ]


...und sauber abgezogen:
Dateianhang:
2019 02 12 QED  (7).jpg
2019 02 12 QED (7).jpg [ 53.36 KiB | 68-mal betrachtet ]


Die vordere Radverkleidung sowie...
Dateianhang:
2019 02 12 QED  (9).jpg
2019 02 12 QED (9).jpg [ 71.35 KiB | 68-mal betrachtet ]


die vordere Spornradverkleidung werden am neu entstandenen Absatz gespachtelt:
Dateianhang:
2019 02 12 QED  (10).jpg
2019 02 12 QED (10).jpg [ 60.02 KiB | 68-mal betrachtet ]


Und ich habe eine neue Achse gemacht, die letzte war im Bereich der Gabel zuklein, da hatte ich nur den Dämpfer gemessen der darin zu liegen kommt, nicht aber die Sechskantmutter die darüber hinaus ging, aufbohren von 16 auf 20 wäre keine echte Alternative gewesen :(
Dateianhang:
2019 02 12 QED  (12).jpg
2019 02 12 QED (12).jpg [ 104.71 KiB | 68-mal betrachtet ]

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de