FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 31. Mär 2020, 00:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Hawk V2 Bau und Laberfred
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 14:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9841
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Kaffiflight hat geschrieben:
Ist Dir schon aufgefallen daß das Ding ständig nach links geht, während die Querruder dauernd rechts steuern?
Entweder zieht der rechte Motor mehr oder Du hast dauernd Seitenruder links drin. Der schiebt auch so nach links.

Bild

Sitzen die Flügel korrekt voreinander? Sieht bisl nach 2 verschiedenen EWDs aus. :(
Kontrollier das doch ggfs mal. lg Matze

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Hawk V2 Bau und Laberfred
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 16:10 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 12:09
Beiträge: 1455
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
Beim kompletten diff einspielen überspielt du vermutlich auch die Kalibrierungswerte. Den gleichen Fehler habe ich auch schonmal gemacht und mich über die Ungenauigkeit der Regelung gewundert.
Seitdem nehme ich nur noch allgemeine Werte, die immer gleich sind, inkl. OSD Layout aus dem diff und spiele sie von einem Board auf das nächste.

_________________
Wipeout, Caipi 2, Sashy 2, Easyglider, ARWing, Harrier
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Hawk V2 Bau und Laberfred
BeitragVerfasst: Sa 28. Dez 2019, 16:52 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8152
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Calibrierung wird nach dem einspielen immer gemacht, und erst garnicht eingespielt. Das kann es nicht sein.
Aber eventuell falscher Gyro? Irgend so ein bödsinn muß das wohl sein. Oder es ist die FC die schon vor ca. 1 Jahr mal bei einem Flieger unfliegbar war... ich weiß nur an der Eisenbahnbrücke bei deggendorf war das, aber nicht mehr welcher Flieger. Da triftete der Horozont auch gewalt weg.

Matze das war vor dem Ausrichten, sollte passen. aber prüfe ich nochmals.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Hawk V2 Bau und Laberfred
BeitragVerfasst: Sa 14. Mär 2020, 16:26 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8152
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
der Remaiden verzögert sich, ich hatte alles fertig, nun geht anscheinend Port 1 nicht mehr, da ich nur 2 ports habe muß ich die FC tauschen.
Aber lieber am Boden ausgestieg als wie in der Luft. ein neues F411WSE ist bestellt.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Hawk V2 Bau und Laberfred
BeitragVerfasst: Sa 21. Mär 2020, 22:42 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8152
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
So Fehler ist gefunden, das Protokoll für das GPS war falsch einestellt.
Habe ein neues Board gekauft und hergerichtet und ging damit auch nicht mit 2 verschiednene GPS, diese liefen auch nicht am U-Center.
Aber die 2 die am U-Center liefen gingen auch nicht, dann fand ich den Fehler.

Der Port ist also OK, der Flieger wäre nun Einsatzbereit, wenn da nicht Corona wäre.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Hawk V2 Bau und Laberfred
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 11:24 
Offline
Pilot

Registriert: Mi 22. Apr 2015, 21:20
Beiträge: 264
Wohnort: Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen
satsepp hat geschrieben:
... wenn da nicht Corona wäre.
Wir betreiben doch "Modellsport" und sportliche Betätigungen sind doch erlaubt, oder?

_________________
Gruß Gerhard
Hardware FPV-> Tx: FrSky XJT-Modul / Rx: FrSky L9R / FC: MATEK F405-WING / 3DR-Telemetrie / in EPP-Nuri + ASW 28 + Spirit 600
in Planung: 800 mm-Racer
...und die ganze Werkstatt voll mit den üblichen Flieger-Relikten ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sky Hawk V2 Bau und Laberfred
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 11:47 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8152
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
schon, aber meine Wiese in Eisensteing ist derzeit nichgt erreichbar, und 15km wegfahren zum flegen geht nicht. Fliegen selber wäre ja vielleicht noch ok. aber die Anfahrt nicht in die Nachbarstatt.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de