FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 16:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 268 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FPV Raptor Baubericht
BeitragVerfasst: Mi 12. Mär 2014, 20:50 
Offline
Sichtflieger

Registriert: So 6. Jan 2013, 21:41
Beiträge: 94
Ich habe den Sender mit Antenne auf dem Schwanz, Antenne nach unten ausgerichtet, bisher keine Probleme!


Sent with Tapatalk from my iPhone


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV Raptor Baubericht
BeitragVerfasst: Do 13. Mär 2014, 09:32 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Aug 2013, 10:16
Beiträge: 3695
Name: Kaffi
WAS hast Du? Stört das nicht? Ich mein so mit der Hose und so?

_________________
Gruß, Thorsten

Sei Pilot, nicht Drohnen-Benutzer.
Und versuch´s mal mit einem Modell aus der EU. Bei uns gibt es erstklassige Konstrukteure. Echt jetzt. Buy local!

YT: https://www.youtube.com/channel/UClpSni ... -a3i4folnA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV Raptor Baubericht
BeitragVerfasst: Do 13. Mär 2014, 10:38 
Offline
Team Maulwurf
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 07:53
Beiträge: 1136
Ich denke nicht dass da unten störende Frequenzen aufkommen :D

Gruß Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV Raptor Baubericht
BeitragVerfasst: Do 13. Mär 2014, 12:36 
Offline
FPV Profi

Registriert: Di 16. Okt 2012, 10:41
Beiträge: 778
phpBB [video]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV Raptor Baubericht
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 00:44 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Okt 2012, 00:56
Beiträge: 71
Wohnort: Landkreis Osnabrück
Name: Carsten
Hallo FPV-Kollegen,
ich versuche herauszufinden, aus welchem Material der Rumpf des FPV-Raptor besteht - bisher leider Fehlanzeige!
Hat jemand eine Info, um welches Material es sich handelt?
Mit PU-Kleber (Gorilla-Glue), Epoxydharz, in Aceton aufgelöstes ABS, Heißkeber, Sekundenkleber (Cyanacrylat) und UHU-Por habe ich schon versucht etwas am FPV-Rapotor zu kleben...
Leider ergab nichts davon eine belastbare Klebung!

Gruß
Carsten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV Raptor Baubericht
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 06:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8045
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
mit gut anrauhen (60er Papier) klebt eher was (UHU Por). Aber Sicher ist bei dem Material nur schrauben, deshalb sind die Servobrechen auch verschraubt.
Am Heckrohr dann am besten zusätzlich mit Klebeband umwickeln.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV Raptor Baubericht
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 10:21 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 09:49
Beiträge: 266
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Ich nutze für die Verklebung von Kuststoffen an Schaum immer Loctite 401.
bekommt man nicht mehr ab.
Getestet an EPP und EPO
Damit klebe ich ABS, PETG und PLA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FPV Raptor Baubericht
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 13:04 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Okt 2012, 00:56
Beiträge: 71
Wohnort: Landkreis Osnabrück
Name: Carsten
Ich habe das Thema mal mit einem befreundeten Kunststofftechniker diskutiert und der riet mir zur Brennprobe (ist bei denen normal zum Identifizieren von Kuststoffen)...
Das Material brannte mit gelber Flamme, welche unten bläulich war und der Rauch nach dem Auspusten roch nach Kerzenwachs.
Somit besteht der Rumpf beim FPV-Raptor aus Polyethylen, welches fast nicht klebbar ist!
Zum Glück gibt es aber noch Loctite 770 (Technische Information) - einen Primer für Polyolefine, welcher auch für die Vorbehandlung von Polyethylen empfohlen wird.
Das Zeug kostet im Versand ab €20,- pro Minifläschchen, aber man kann bei Ebay Glück haben (ich habe meines für €10,- incl. Versand bekommen).
Damit soll man Polyethylen mit Cyanacrylat (Sekundenkleber) kleben können - ich werde es ausprobieren und berichten.

Gruß
Carsten


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 268 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de