FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 16. Nov 2018, 06:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2015, 17:13 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 16. Sep 2013, 09:16
Beiträge: 16
Hi Moe!

Sehr gelungenes Projekt, toll :-)

Eine Frage zu dem Mini openlrs: ich bin auch komplett auf UHF umgestiegen und möchte auch meinen Bonsai umrüsten. Hast du dem rx selbst gebaut? Und wenn ja, wie? Mit einem reflow ofen?

VG/kalu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2015, 21:14 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 16. Sep 2013, 09:16
Beiträge: 16
Keiner mehr zu hause?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Mi 26. Aug 2015, 22:32 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Okt 2013, 15:52
Beiträge: 336
Wohnort: Birmingham, Alabama
Name: Daniel
Doch, sorry bin im Moment noch auf Montage und komme kaum dazu im Forum zu stöbern :(

Hab ihn von Hand bestückt. Ist zwar etwas pfriemelig aber geht gut und schnell :lol:

Leider gibt's die noch nicht fertig vom China man...

Ich bin leider vor lauter Stress außer zum Maiden noch garnicht mit dem Bonsai geflogen :(

Wenn du auch einen Baust mach unbedingt Bilder und poste sie hier :) bin immer gespannt auf die umbauten anderer!

Gruß
Moe

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk

_________________
Neues & Aktuelles gibt's immer im http://www.FPV-TEAM.de Blog!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2015, 06:08 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 16:11
Beiträge: 772
Wohnort: Regensburg
Name: Florian
Also die neue Version (V4) vom RX ist genau gleich groß aber mit TQFP Atmega und SAW Filter. Alles gut lötbar für die Größe.

Die MLF-Atmegas der alten Version (V3 und V2) hat man ohne Heissluft garnicht löten können.

Aufgrund massiven Zeitmangels wird es aber derzeit keine Bausätze mehr im Verkauf geben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2015, 07:25 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 16. Sep 2013, 09:16
Beiträge: 16
Moe hat geschrieben:
Doch, sorry bin im Moment noch auf Montage und komme kaum dazu im Forum zu stöbern :(

Hab ihn von Hand bestückt. Ist zwar etwas pfriemelig aber geht gut und schnell :lol:

Leider gibt's die noch nicht fertig vom China man...

Ich bin leider vor lauter Stress außer zum Maiden noch garnicht mit dem Bonsai geflogen :(

Wenn du auch einen Baust mach unbedingt Bilder und poste sie hier :) bin immer gespannt auf die umbauten anderer!

Gruß
Moe

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk


Das Problem kenne ich. Bin ebenfalls viel im Außendienst unterwegs ;)

Ich werde vom Umbau auf jeden Fall Fotos machen. Als UHF-Antenne habe ich eine 1/4 Turnstile (à la IBCrazy) gebaut, die passt genau drauf ^^ Funktioniert soweit, habe allerdings noch keinen range-test gemacht. Und jetzt kommt die Schwierigkeit: Meine anderen Flieger (FX-79 und Bix3) sind mit 1G3 VTx ausgerüstet. Das habe ich auch auf dem Bonsai vor. Allerdings gestaltet sich die Suche nach einem leichten und bezahlbaren VTx als nicht so einfach wie ich dachte.

Weißt du was dein Rx wiegt? Ich fliege im Moment mit den auf OpenLRSng geflashten HK Orange RX (...und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht).

VG/Lukas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Do 27. Aug 2015, 07:27 
Offline
Spotter

Registriert: Mo 16. Sep 2013, 09:16
Beiträge: 16
fofi1 hat geschrieben:
Also die neue Version (V4) vom RX ist genau gleich groß aber mit TQFP Atmega und SAW Filter. Alles gut lötbar für die Größe.

Die MLF-Atmegas der alten Version (V3 und V2) hat man ohne Heissluft garnicht löten können.

Aufgrund massiven Zeitmangels wird es aber derzeit keine Bausätze mehr im Verkauf geben.


Kann man das deiner Meinung nach als geübter Bastler per Hand löten?

VG/Lukas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Fr 28. Aug 2015, 10:45 
Offline
Spotter

Registriert: Fr 12. Dez 2014, 07:04
Beiträge: 10
Name: Alex
Hallo,

also die v3 MLF-Atmegas wie Fofi schon schrieb wohl nur mit Übung mit der Heissluft. Der Rest sollte kein Problem darstellen. Vorausgesetzt man hat die dementsprechende Lötstation.


Gruß Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 17:58 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 20:41
Beiträge: 243
Name: sebWW2
Will ich den alten Fred mal hoch holen.
Bin auf der Suche nach genau solch einem System für den Bonsai, der gestern eingetrudelt ist.
Gibt's sowas mittlerweile marktverfügbar? Eine kurze Suche nach Micro UHF hat nur TBS und Dragonlink zu Tage gefördert.

_________________
Gruß
seb

Flotte: RC-Explorer V3 / MiniTri / BabyTri, Funjet, Trooper SCT 4x4, Wing Wing Z-84
Projekte: PixRacer, Bonsai mit UHF
zu verkaufen: Frames, Regler, Motoren, etc.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 18:45 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2297
Nunja, es gibt auch noch den EzUHF Nano Empfänger und den OpenLRS Brotronics subMicroLRS Empfänger

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 19:37 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 20:41
Beiträge: 243
Name: sebWW2
Danke für die Tipps. Da ich sowieso EzUHF hab, passt das ganz gut. Gibt's aktuell nur noch im UK. Alle anderen sind discontinued. Was da los?

_________________
Gruß
seb

Flotte: RC-Explorer V3 / MiniTri / BabyTri, Funjet, Trooper SCT 4x4, Wing Wing Z-84
Projekte: PixRacer, Bonsai mit UHF
zu verkaufen: Frames, Regler, Motoren, etc.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 20:27 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 02:01
Beiträge: 2297
Alle anderen? Ezuhf?
Hier bekommst du alles http://www.antigravitysports.com/store/ ... r=category

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Longrange FPV Bonsai (OpenLRS)
BeitragVerfasst: Fr 31. Mär 2017, 22:02 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Dez 2015, 20:41
Beiträge: 243
Name: sebWW2
Den Shop hat mir Google auf den ersten paar Seiten nicht gebracht. Dankeschön.
Ist allerdings aus China. Dann lieber bei den Briten bestellt. Schneller da und der Zoll zickt net.

_________________
Gruß
seb

Flotte: RC-Explorer V3 / MiniTri / BabyTri, Funjet, Trooper SCT 4x4, Wing Wing Z-84
Projekte: PixRacer, Bonsai mit UHF
zu verkaufen: Frames, Regler, Motoren, etc.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de