FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 13. Nov 2018, 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 13:39 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 6910
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Ich drück die Daumen! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 15:17 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3745
Name: Thorsten
Ich drücke auch ganz feste!!! :up:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 22:14 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 04:08
Beiträge: 293
Erstmal muss ich noch beim S6R durchsteigen. Dazu gibt es 100 verschiedene Thread mit widersprüchlichen Angaben. Versuche gerade Stabi und den rest einzustellen aber scheitere daran :/


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 19:15 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9198
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Erstflug sollte immer ohne jegliche Mikroprozessoren erfolgen sonst kann man den Schwerpunkt nicht korrekt erfliegen selbiges gilt fuer stutz und Seiten zug und fuer 2 EWDs! das ist am DD besonders aufwendig und da gibt es diverse verschiedenen Auslegungen.

buckeliger Rase: eine gute glatte Rasenpiste ist natuerlich das beste am besten Golfrasenqualitaet, wir haben das Glueck unser Platz hat sowas, was Viele nicht wissen Asphalt ist keine wirkliche Alternative, denn Asphalt verzeiht nicht den kleinsten Fehler, Dämpfungseigenschaften sind gleich Null!

Der Motor sieht übrigens echt klasse aus, sowas sollte man bei Scalemodellen die eh elektrisch sind immer machen das hat was.

Viel Erfolg für Sonntag!
lg Matze

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 21:18 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 04:08
Beiträge: 293
Danke. Ja klar der erste Flug wird ohne Stabi erfolgen. Aber ich muss zu 100% sicher gehen das dieses Teil nicht auf einmal angeht nur weil ich was falsch eingestellt habe. Leider habe ich keinen anderen Empfänger.

Heute war der erste rollversuch auf unserem rasen vorm Haus. Leider hatte ich nicht bedacht das die Federn eingeklebt werden sollen. Hab ich übersehen. Naja Ende vom Lied eine schlug durch die Bodendecke. Ein hässliches Loch klafft jetzt dort drinnen. Egal sieht man nicht und kein tragendes Teil wurde verletzt. Jetzt habe ich die Teile mit 20kg seku eingeklebt [FACE WITH STUCK-OUT TONGUE AND WINKING EYE]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 08:10 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9198
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Hi was ist 20kg seku?
Sekundenkleber ist doch ein kontaktkleber und die feder verformt sich. Hält das dann? Ich vermute mal sie sind am ende der windung verklebt? Wenn das arbeitet kann es sich wieder lösen da wäre epoxy- mumpe vielleicht dauerhafter.
Lg matze

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 08:17 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 04:08
Beiträge: 293
20kg sekundenkleber waren gemeint. War etwas übertrieben ;)
Ich habe das gesammte offene Loch bis oben zulaufen lassen. Da löst sich sicher nichts mehr [FACE WITH TEARS OF JOY]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 18:59 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 04:08
Beiträge: 293
Auch hier war heute der Erstflug. Leider mussten auf dem 3000er 3S noch ein 1400er 4s lipo plus 60gramm Blei druff aber danach stimmte der Schwerpunkt [FACE WITH TEARS OF JOY][THUMBS UP SIGN]

Die Qualität der beiden Videos ist naja aber man sieht den Flieger.

https://youtu.be/ID__-T0qMHY

https://youtu.be/Cr_QsPP9VvQ

Das Fahrwerk hat unserem Buckelplatz sehr gut stand gehalten. Also diesen Vogel kann man echt uneingeschränkt empfehlen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 19:17 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1141
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Glückwunsch :daumenhoch:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 19:44 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 6910
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Glühstrumpf 👍

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 22:05 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3745
Name: Thorsten
auch von mir Glückwunsch !!! :daumenhoch: :daumenhoch:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Boeing Stearman von 3DLabPrint
BeitragVerfasst: Mo 27. Mär 2017, 10:47 
Offline
Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Apr 2015, 04:08
Beiträge: 293
Danke :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de