FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 27. Jun 2019, 06:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 21:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 7532
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
schaut Gut aus, wenn es elastisch ist kein Thema, Hauptsache es bricht nichts beim harten landen.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 21:26 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Danke bin ganz zufrieden :D

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 23:07 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 06:16
Beiträge: 622
Name: SGies
Sehr cool.

Freut mich wenn Neuland betreten funktioniert :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 23:44 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Jetzt kann es mit den grossen Teilen für das Hauptfahrwerk weiter gehen.
Morgen hole ich die Holz-Laserteile ab und Montag die Cr-Ni Laserteile. Die Urmodelle sind zum 2.Gang beim Lackierer. Das ist immer schoen weil die Werkstatt dann ein bischen frei ist und man an anderen Teilen weiterarbeiten kann. Auch die fehlenden Achsen fuer die grossen Gabeln sind beauftragt und die Buche fuers Fahrwerk.
lg Matze

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 18:43 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Die Holz - Laserteile :

Dateianhang:
2019 01 10 QED 002.jpg
2019 01 10 QED 002.jpg [ 146.4 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 10 QED 011.jpg
2019 01 10 QED 011.jpg [ 163.59 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 10 QED 004.jpg
2019 01 10 QED 004.jpg [ 77.29 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 10 QED 005.jpg
2019 01 10 QED 005.jpg [ 155.75 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Hier mal Spant 1 und 2:
Dateianhang:
2019 01 10 QED 007.jpg
2019 01 10 QED 007.jpg [ 118.74 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 10 QED 008.jpg
2019 01 10 QED 008.jpg [ 87.35 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 10 QED 010.jpg
2019 01 10 QED 010.jpg [ 193.84 KiB | 1262-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 10 QED 009.jpg
2019 01 10 QED 009.jpg [ 119.33 KiB | 1262-mal betrachtet ]

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 19:20 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:53
Beiträge: 3916
Name: Thorsten
Cool, aber schon ein fettes Teil ... damit bleibst Du eher nicht unter 5 kg, oder?

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 19:30 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2135
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Landflieger hat geschrieben:
Cool, aber schon ein fettes Teil ... damit bleibst Du eher nicht unter 5 kg, oder?

Das wird wohl schon der Antrieb allein wiegen. Matzitos Ziel wird eher das Unterschreiten der 25kg Marke sein :)

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 19:34 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Also der kleine Motoer, den ich bereits habe der wiegt schon knapp 5kg.
Der 7 Zyl mit 250ccm wiegt 6,5kg dann bischen Helium in die Flaechen ... :lachen:
Nee ich vermute mal so 20kg wird das Gerät wohl wiegen und der grosse Motor wird angeschafft wenn der kleine zu leicht ist um den Schwerpunkt zu halten.
lg Matze
Die GeeBee damals wog 9,8kg bei 1,8m und 62ccm jetzt habe ich 2,54m Spw und 150ccm und ein größerer Flieger (auch das manntragenden Original ist viel größer)

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 19:36 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 06:16
Beiträge: 622
Name: SGies
Auf jeden fall n guter Brummer

Aber die 20kg werden besser beherschbar sein als bei den GeeBee‘s, die so ganz kurze Flügel haben denke ich mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 19:46 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Je größer der Flieger je kleiner die Luft mollis je netter ist der Onkel Reynold zu Dir bzw zu Deinem Flieger. je schwerer je größer ist die Trägheit und Böen machen einem weniger aus, alles ist stabiler zu fliegen und vieles wird einfacher ausser der Transport :D !

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 19:51 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2172
Dein Fahrrad-Anhänger wird nicht dafür reichen ... :mrgreen:

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 20:22 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Das Modell selber ist der Anhänger spornrad vorraus flügel anklappen latte ab und gut. :D

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 21:23 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 2172
:up:
Aber wieso Latte ab? Die drehst Du um und dann gehts richtig ab ... :lachen:

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 22:25 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Genau! :D

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2019, 22:34 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 06:16
Beiträge: 622
Name: SGies
Matzito hat geschrieben:
Je größer der Flieger je kleiner die Luft mollis je netter ist der Onkel Reynold zu Dir bzw zu Deinem Flieger. je schwerer je größer ist die Trägheit und Böen machen einem weniger aus, alles ist stabiler zu fliegen und vieles wird einfacher ausser der Transport :D !


Richtig, daher Fliegen Ja Airbus A380 so gut obwohl der 28.000 mal schwerer ist als dann die GeeBee hier ;)
Da passt der Reynolds besser mit GEschwindigkeit und Tragflächentiefe.

Meinte aber den Vergleich von ner R1 zu ner Q.E.D. die hat ja was mehr SPW


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 19:29 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Die Wärmeeinflusszonen wurden gebeizt:
Dateianhang:
1D2E7A30-2854-4C55-9664-07CE6329ADD6.jpeg
1D2E7A30-2854-4C55-9664-07CE6329ADD6.jpeg [ 1.8 MiB | 1241-mal betrachtet ]


Weitere Beschnitte durchgeführt:
Dateianhang:
6C706D7B-27D4-4105-A602-CB83E892A30D.jpeg
6C706D7B-27D4-4105-A602-CB83E892A30D.jpeg [ 1.43 MiB | 1241-mal betrachtet ]


Und der Lehrenaufbau schreitet voran:
Dateianhang:
F3EC7910-FF1B-4738-94D2-C28640675A96.jpeg
F3EC7910-FF1B-4738-94D2-C28640675A96.jpeg [ 1.66 MiB | 1241-mal betrachtet ]


Sobald ich die untere Buchse habe kann ich einen Termin zum Löten beim Zimmermann machen...

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 20:32 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1394
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
SGies hat geschrieben:
Matzito hat geschrieben:
Je größer der Flieger je kleiner die Luft mollis je netter ist der Onkel Reynold zu Dir bzw zu Deinem Flieger. je schwerer je größer ist die Trägheit und Böen machen einem weniger aus, alles ist stabiler zu fliegen und vieles wird einfacher ausser der Transport :D !
Richtig[...]
Euch ist schon klar, dass ihr eines der größten Geheimnisse der Luftfahrt ausplaudert :lachen:

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 20:37 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Oh je ich hab nur spekuliert und das war ein Geheimnis? Dann sagen wir es nicht weiter, ok?

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 18:56 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Die ersten GFK Teile aus den gedruckten Formen:

Dateianhang:
2019 01 15 QED 010 - Kopie.jpg
2019 01 15 QED 010 - Kopie.jpg [ 98.9 KiB | 979-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 15 QED 003.jpg
2019 01 15 QED 003.jpg [ 95.77 KiB | 979-mal betrachtet ]


Diese "Lippe" wird mal den Spalt HLW zu Rumpf abdecken:
Dateianhang:
2019 01 15 QED 013 - Kopie.jpg
2019 01 15 QED 013 - Kopie.jpg [ 42.16 KiB | 979-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 15 QED 016 - Kopie.jpg
2019 01 15 QED 016 - Kopie.jpg [ 113.22 KiB | 979-mal betrachtet ]


Die Lehre fuer das Fahrwerk ist fertig sowie alle Teile, einzig die Buchse ganz unten fehlt noch dann kanns ans Hartlöten gehen:

Dateianhang:
2019 01 15 QED 023 - Kopie.jpg
2019 01 15 QED 023 - Kopie.jpg [ 76.97 KiB | 979-mal betrachtet ]

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GeeBee R6 Q.E.D. II
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2019, 22:11 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 06:06
Beiträge: 9449
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Die letzte Buchse ist fertig jetzt kann gelötet werden.
Dateianhang:
2019 01 16 QED 001.jpg
2019 01 16 QED 001.jpg [ 85.56 KiB | 948-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 16 QED 002.jpg
2019 01 16 QED 002.jpg [ 66.97 KiB | 948-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 16 QED 004.jpg
2019 01 16 QED 004.jpg [ 62.49 KiB | 948-mal betrachtet ]


Alle Teile mal nur gesteckt, ein Probeverbau:
Dateianhang:
2019 01 16 QED 006.jpg
2019 01 16 QED 006.jpg [ 115.38 KiB | 948-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 16 QED 007.jpg
2019 01 16 QED 007.jpg [ 96.95 KiB | 948-mal betrachtet ]


Passt super auch mit dem ersten GFK Teil.
Dateianhang:
2019 01 16 QED 009.jpg
2019 01 16 QED 009.jpg [ 89.7 KiB | 948-mal betrachtet ]


Dateianhang:
2019 01 16 QED 011.jpg
2019 01 16 QED 011.jpg [ 81.81 KiB | 948-mal betrachtet ]

Spant 4 und 5 zusammengeklebt, die 1,2,3 muessen später im Verbund auf der Helling mit dem Tank- und Akkubrett aufgebaut werden
Dateianhang:
2019 01 16 QED 012.jpg
2019 01 16 QED 012.jpg [ 82.92 KiB | 948-mal betrachtet ]


Auch das Seitenruder habe ich mir schon mal äeher angeguckt...

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 199 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de