FPV-Treff.de
http://fpv-treff.de/

Bumsgut Minisurfer 800 Bau und Laberfred
http://fpv-treff.de/viewtopic.php?f=26&t=9452
Seite 2 von 2

Autor:  satsepp [ Fr 15. Nov 2019, 07:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bumsgut Minisurfer 800 Bau und Laberfred

ist halt blöde wenn der Hersteller keinerlei Angaben zum CG macht. Das Profil kenne ich nicht, könnte zwar auch nichts damit anfangen :oops: aber da gäbe es zumindest Hilfe.
Ich denke einfach so im nachhineinen für einen 800m "bixlerverschnitt" sind 3s2200 Lipo schon grenzwert hoch wegen der Flächenbelastung, auch wennd er Chinamann das als Vorgabe schreibt.
Und 80g mehr weil 3s2p LiIo nicht besonders föderlich + FPC Geraffel wiegt ja auch was, auch wenn nur leichte Sachen verbvaut sind.

Sepp

Autor:  jreise [ Fr 15. Nov 2019, 12:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bumsgut Minisurfer 800 Bau und Laberfred

Ich würde da nichts weiter versuchen, denn mit jeder weiteren Baumaßnahme machst du das Ding noch schwerer. Bei 350g würde er sicher gut fliegen, mit 660g bist du aber schon fast beim doppelten Gewicht. Vielleicht solltest du dich mehr auf größere Modelle konzentrieren, die verkraften deine Bauweise gewichtsmäßig besser ;)

Ein Amboss mit Stummelflügeln fliegt halt nicht. Schlachte ihn aus.

Gruß Jörg

Autor:  satsepp [ Fr 15. Nov 2019, 15:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bumsgut Minisurfer 800 Bau und Laberfred

gerade nochmals nachgeschaut, habe ja nur 4s1P drinnen, also 200g Akku statt 220g was der Hersteller vorgesehen hat.
unter 250g war ja nur eine Idee von mir, aber kaum Umsetzbar. Und ohne 200g Akku ist der CG ein Ding der Unmöglichkeit, und nachdem ich das Heckservo nach hinten setzen mußte schon 10x nicht.

Sepp

Autor:  jreise [ Fr 15. Nov 2019, 16:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bumsgut Minisurfer 800 Bau und Laberfred

Ich glaube nicht, dass BG dafür einen 220g Akku im Sinn hatte, 3S 2200mAh war lediglich das Maximum in ihrer Angabe. Das wäre vielleicht auch machbar, wenn man einen leichten 2200er nimmt und den Flieger insgesamt leicht baut. Ein 2200er Zippy compact wiegt z.B. 160g.

Aber bei deinem Aufbau mit so viel Gewicht im Heck ist eh nichts mehr zu machen

Autor:  voda [ Fr 15. Nov 2019, 16:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bumsgut Minisurfer 800 Bau und Laberfred

Der Flieger ist als Segler gekennzeichnet und nicht als FPV Modell. Und wenn man sich die Videos zum Flieger auf YT anguckt fliegt der eigtl ganz anständig. Sogar mit FPV.
Sepp, der war einfach zu schwer :)

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/