FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 20. Nov 2017, 13:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 22:43 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 12:35
Beiträge: 837
Wohnort: Berlin
Guten Abend

Hier liegt ein auf Longrange ausgerüsteter MPX Heron auf dem Tisch, der von einem FY 41 lite abgesichert werden soll. Ich habe keinerlei Mischer in der Funke und beim AP die beiden QR auf S1 und S5 gesteckt. Die beiden inneren Wölbklappen sind ohne AP direkt einzeln auf den RC-Empfänger gesteckt.

Noch ist nichts weiter programmiert, aber ich frage mich, bzw Euch, ob es eine Möglichkeit gibt, alle 4 Klappen als Flugphasen doch auch noch irgendwie zu Butterfly, Thermik und 'normal' zu bewegen oder ob das der Logik des AP widerspricht. Im unstabilisierten Modus sollte das kein Problem sein, aber geht das auch im Stabi-Modus bzw was macht der Flieger, falls eine solche Flugphase aktiv ist und er zB bei Failsafe ins RTH geht?

Dankbar für Hinweise ist
remora


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 23:05 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1688
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Hab zwar schon länger nichts mehr mit dem FY41 zu tun gehabt, aber da überforderst du den AP etwas. Die beiden QR-Ausgänge des AP laufen synchron, sie ersetzen quasi nur ein Y-Kabel. Für Butterfly und evtl. auch Speed, Thermik usw. müsstest du die QR aber gegensinnig ansteuern, was der AP nicht kann. Du könntest zum Landen nur die WK ansteuern ohne Hochstellen der QR, das bremst fast genauso gut. Thermik und Speed kannst du dann nur über die WK programmieren. Stabi (und auch RTH) macht aber nur Sinn in einer Flugphase, z.B. Normal. Denn bei Thermik oder Speed musst du das HR dazu trimmen, und das versaut dir den Stabimodus.

Die Wirkung von Verwölbungen für Thermik oder Speed ist beim Heron aber sowieso kaum spürbar, das ist und bleibt ein Schaumflieger und kein GFK-Segler. So ist zumindest meine Erfahrung mit dem Heron.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 23:35 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6602
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
ich mache das mit dem Lucky Termik mit dem MFD-AP.
Geht genauso bei Dir, der AP steuert nur 1 Querruder an, das andere musst über den Empfänger ansteuern, ebenso die Wölbklappen.
Ich mache das mit den X8R, gibt Kanal 9-16 an den Pins aus, über einen S-Bus CPPM Wandler versorge ich den AP mit Kanal 1-8

Hier der Maiden mit MFD-AP:
phpBB [video]

https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=aAthIbpAPZo
der 25mW Sender ist auch nicht das gelbe vom Ei gewesen und mittlerweile erstezt.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 16:31 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 12:35
Beiträge: 837
Wohnort: Berlin
Danke, das hilft mir weiter!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de