FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 15:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 12:37 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1242
satsepp hat geschrieben:
wie ausrichten, kein Nivellierkopf, keine verstellbaren Beine...

Du hast doch ein Stativ, oder vertue ich mich da jetzt? I.d.R. kann man doch bei einem Dreibein-Stativ die Beine einzeln verstellen, aber ok, wenn das bei nicht so ist, dann geht es so einfach leider nicht.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 12:59 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1405
Target0815 hat geschrieben:
satsepp hat geschrieben:
wie ausrichten, kein Nivellierkopf, keine verstellbaren Beine...

Du hast doch ein Stativ, oder vertue ich mich da jetzt? I.d.R. kann man doch bei einem Dreibein-Stativ die Beine einzeln verstellen, aber ok, wenn das bei nicht so ist, dann geht es so einfach leider nicht.


Sepp verwendet wie ich ein Licht- bzw. Lautsprecherstativ. Die sind höher und stabiler als Kamerastative (und billiger), haben aber idR keine einzeln verstellbaren Beine.

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 15:59 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1242
Ich verwende selbst dieses Boxenstativ. Diese hat zwar auch keine verstellbaren Beine, aber man kann diesen Boxenflansch draufsetzen, der in der Neigung verstellbar ist. Darauf könnte dann der Tracker montiert werden.

Wenn am Stativ noch weitere Dinge befestigt werden sollen, passt ganz eine Super Clamp dafür. Damit kann bspw. ein Monitor o.ä. befestigt werden.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 23:25 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6791
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
das passt leide rnicht bei meinem Alustativ, das ansonsten super Robust ist, und die Last locker stemmt. Ich fahre den Tracker meistens auf ca. 3,50 Meter hoch. Da steht dann keiner im Weg herum.
Aber die Last auf dem Gewinde ist schon enorm, das sind viele kg in Bewegung die das aushalten muß.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 09:49 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:29
Beiträge: 524
Name: Michael
Hat mal jemand versucht ob der Tracker das nicht eigenständig macht?

Anders gefragt, was macht der Treiber, stellt der den kompletten Regelkreis da, von der Telemetrieübernahme, GPS Eigenpositionsermittlung, Drehwinkel/Höhenstellung vom Tracker bis zu kompletten Berechnung, oder ist der Treiber nur die Telemetrieschnittstelle vom Modelldaten und GPS Daten.

Selbst wenn dieser die komplette Berechnung macht, könnte im Tracker nochmal ein Winkel Korrektur Regelkreis eingebaut sein, um genau so etwas auszugleichen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 10:01 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6791
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
könnte ja, ist aber nicht.
Was drinnen ist das ist ein Kompass, das heißt drehen gleicht er sofort eigenständig aus. Winkelfehler wegen unebenem Grund aber nicht.

Die Kugelgelenke wären im Prinzip ja nicht verkehrt, aber ich bräuchte mit der Yagi da etwas was ca. 15kg belastbar ist. der Supergau wäre ja Flieger weit weg und der Tracker knickt ab...
Was ich schon länger überlege ist der Einbau eines GPS am Tracker, sofern er dann ohne Homesetzen auch wirklich trackt.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 11:42 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
satsepp hat geschrieben:
Was ich schon länger überlege ist der Einbau eines GPS am Tracker, sofern er dann ohne Homesetzen auch wirklich trackt.


Habe an meinem Tracker ein MiniGPS in Betrieb.
Läuft und gut ist. Kein Hompoint setzen mehr nötig.
Einfach alles aufstellen, anklemmen und fliegen. Rest macht die Elektronik.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 19:05 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6791
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Papsi hat geschrieben:
satsepp hat geschrieben:
Was ich schon länger überlege ist der Einbau eines GPS am Tracker, sofern er dann ohne Homesetzen auch wirklich trackt.


Habe an meinem Tracker ein MiniGPS in Betrieb.
Läuft und gut ist. Kein Hompoint setzen mehr nötig.
Einfach alles aufstellen, anklemmen und fliegen. Rest macht die Elektronik.

Aber Vorsicht bei MFD-AP, fliegst mit 7 Sats los geht zwar dein Tracker, aber bei RTL fliegt die kIste zum letzten gesetzten Homepoint, egal wie Weit weg der ist, und egal ob es dabei über eine Großstatt oder gar einen Flughafen geht....

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 21:10 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Schon klar - starte aber IMMER erst, wenn Homepoint gesetzt ist(min. 8 Sats)
Hört man ja auch, wenn sich die Steuerflächen am Flieger kurz auf/ab bewegen.

Zusätzlich läuft noch ein Telemetriescript auf der Transe, der mir den gesetzten Homepoint anzeigt und gibt es akustisch aus ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 00:18 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3513
Name: Thorsten
DerCamperHB hat geschrieben:
Hat mal jemand versucht ob der Tracker das nicht eigenständig macht?

Anders gefragt, was macht der Treiber, stellt der den kompletten Regelkreis da, von der Telemetrieübernahme, GPS Eigenpositionsermittlung, Drehwinkel/Höhenstellung vom Tracker bis zu kompletten Berechnung, oder ist der Treiber nur die Telemetrieschnittstelle vom Modelldaten und GPS Daten.

Selbst wenn dieser die komplette Berechnung macht, könnte im Tracker nochmal ein Winkel Korrektur Regelkreis eingebaut sein, um genau so etwas auszugleichen

der macht irgendwo so ein Mittelding ... der Treiber ermittelt bei angeschlossenem GPS seine Position, übernimmt die Telemetriedaten vom Flieger, berechnet daraus den Winkel zum Flieger... und gibt dann Distanz, Winkel zum Flieger und Höhe des Fliegers zur Trackereinheit ... in dieser werden dann die nötigen Kommandos für die Servos berechnet ...

das heißt der Treiber schickt sowas zum Tracker: D1001H150A220*Checksumme
wobei D = Distanz H= Höhe und A= Winkel (Azimuth) ist ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 11:49 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:29
Beiträge: 524
Name: Michael
also übernimmt das eigentlich Tracken der MFD Selber
Dann dürfte es mit externer Winkelkorektur schwer werden, da sich der Winkel im 360 Drehkreis überall anders auswirkt.
es muss ja nicht nur die Höhe angepasst werden, sondern auch der Drehwinkel zwischen Modell und Tracker, das ganze je nach Position ins Positive und negative


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 00:14 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3513
Name: Thorsten
ja, Du hast recht ...


ich kann für heute jedenfalls schon mal berichten, dass der Praxistest schon recht erfolgversprechend gelaufen ist ... die Höhe stimmt, der Winkel noch nicht ganz ... das könnte, so ist mir eingefallen, an der Deklination (der Abweichung von geographischem und magnetischen Pol) liegen ...

Für mich war erstmal wichtig, der Tracker funktioniert (fast 100%) im Normalbetrieb ... Versuchsaufbau: Trond mit Dragonlink und Egaletree Vector, Telemetrie per DL in die Taranis, per Bluetooth in den Treiber, und dann an den MFD ... und siehe er trackt ...

Feinjustierungen und Gehäusekonstruktion können nun losgehen ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 02:32 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:29
Beiträge: 524
Name: Michael
die Abweichung dürfte aber dann nur ca 2 Grad betragen, ob du das erkennen könntest


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 07:53 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3513
Name: Thorsten
stimmt natürlich ... ich muss das noch mal anschauen ... in größerer Entfernung relativiert sich das ganze aber ohnehin ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 05:43 
Offline
Pilot

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 16:28
Beiträge: 249
Jetzt hab ich schon drüben was geschrieben ohne diesen Faden zu lesen.

Wie macht der MFD Tracker die Kompasskalibrierung?
Weisst Du hat der Schrittmotoren oder regelt der nur über den Kompass? Bei letzterem würde ich sagen, dass ein paar Grad Abweichung beinahe unausweichlich sind.

Eine einfache Funktion für die Kompassfehlweisung findest Du hier:

http://scottfromscott.blogspot.co.at/20 ... brary.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 19:49 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3513
Name: Thorsten
macht nix ;) hab drüben geantwortet ... nein, der hat keine Schrittmotoren, sondern "nur" einen 360°-Grad Endlos-Servo und einen 90-Grad-Servo ...

und macht die Kompass-Kalibrierung in der Trackereinheit ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 20:21 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Leider kann man die Servos nicht direkt in der Geschwindigkeit regeln.
Grad bei der Kalibrierung ruckt der ganze Tracker, wenn er bei Vollgas den Panservo die Drehrichtung wechselt.

Ansonsten - sehr geile Arbeit bis jetzt :daumenhoch:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Mo 26. Mär 2018, 23:17 
Offline
Pilot

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 16:28
Beiträge: 249
Ja, da wärs von Vorteil nur die Mechanik zu nutzen.
Hängt man noch einen Encoder an die Achse tut man sich bei der Kompasskalibrierung auch leichter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Do 5. Apr 2018, 20:52 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3513
Name: Thorsten
Hier gibts mal wieder was neues von der AAT-Driver-Front.

Leider bin ich immer noch im "Lose-Kabel-Stadium", Lawdog hat sich beim letzten Praxistest schon gewundert, dass das funktioniert ... (Ok, in der Zwischenzeit habe ich ein paar Kabel zumindest etwas konfektioniert...)

... ABER:

das Ding spricht mittlerweile Mavlink!!! Huurrraaa !!! hat ganz schön gedauert sich da reinzufuchsen, aber irgendwann machts klick, dann ist das nicht mehr so wild ...

Zur Zeit werden an einer seriellen Schnittstelle folgende Daten im Mavlink-Format ausgegeben: Anzahl Sats, Typ Satfix, Höhe (beim FRSky DIY-GPS ASL, bei FCen relativ), GPS-Position, Heartbeat
Mavlink funktioniert hierbei nur "One-Way", da das FrSky-Protokoll nur one-way ist ... aber zum gucken auf dem Tablet oder so, reichts alle male ...

Getestet hab ich das bislang aber "nur" auf der Macversion des Missionplanners "APM 2.0" ... denke aber, dass sollte auch mit anderen funktionieren...

Nächste Schritte:
Unbedingt mal ne Kiste bauen und das Zeugs anständig verpacken
Mittels ESP8266 oder Nodemcu die Mavlink-Ausgabe per Wlan verfügbar machen (und dann auf iOS und Android testen)

und dann ???
Erstmal Spaß damit haben ...

und vielleicht nächsten Winter das ganze mal auf nen Omnibus oder sowas portieren ... allerdings hab ich von ARM-Prozessor-Programmieren noch weniger Ahnung ... :lachen:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Open MFD-AAT Driver
BeitragVerfasst: Fr 6. Apr 2018, 08:42 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6791
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
das hört sich ja super an,
das heißt via Blauzahn von der Transe zum Decodierer senden. Wie machst das Beispielsweise dann bei einer X9D? oder einer alten X9E?
Über Crossfire bekomt man ja die Daten schon mal in den Sender rein, mit Mavlink, über CRSF zum Omnibus kommt bei mir nur Blödsinn rein momentan.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de