FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 25. Jun 2018, 05:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 10. Jan 2013, 00:35 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Aug 2012, 23:21
Beiträge: 721
Name: Mark
Hallo Leute, heute hab ich den 4-Fach-Diversity-RX von Foxtech erhalten. Der erste Eindruck ist nicht schlecht. Die Grösse entspricht ungefähr jener eines Iftrontech-Passport-Diversity. Die Verarbeitung lässt nichts zu wünschen übrig. Wie üblich sind sämtliche benötigte Kabel bereits enthalten. Eine Anleitung liegt leider nicht bei, kann aber runtergeladen werden. Bei der ersten Inbetriebnahme sticht der Lüfter ins Auge....ähhh.....Ohr. Die Lautstärke des kleinen Heulers hält sich in Grenzen. Zu einem Flugversuch kam es bislang noch nicht. Dafür habe ich mal alles verkabelt und bin mal mit dem Quad kreuz und Quer durchs Wohnzimmer marschiert. Zu erwähnen ist, dass die originalen Stabantennen montiert waren, da ich nur zwei Richtantennen besitze. Insgesamt machte ich 3 Versuche; der Erste mit allen Antennen montiert, der Zweite mit nur den Beiden aussen, der Dritte nur mit den Beiden in der Mitte. Der Wechsel zwischen RX 1,2 und 4 erfolgt immer sauber. Der RX Nummer 3 hinkt ganz leicht hinterher, was aber so minim ist, dass es vernachlässigt werden kann. Über alle RXe erfolgt ein sauberer Empfang. Alle AV-Ausgänge funktionieren und auch die Strombuchse funzt tadellos. Der Wechsel zwischen den RXen findet übrigens kaum merklich und rasch statt.


Sobald ich weitere Versuche mit dem schnuckligen Wunder gemacht habe, werde ich hier weiter posten. Bisher würde ich das Gerät als "empfehlenswert" einstufen. :daumenhoch:

lG
Markus

_________________
Wenns läuft.....Finger weg!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2013, 00:44 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Aug 2012, 23:21
Beiträge: 721
Name: Mark
Hallo Leute,
Ich muss mal eine kleine Korrektur machen. Die Streifen im Bild kamen nicht vom Lüfter des Diversity, sondern doch vom TX. Es war Zufall, dass ich den Fehler fand. Um ein paar Tests mit dem Equipement zu machen, holte ich meinen Quad aus dem Auto und musste leider feststellen, dass die Elektronik wohl ein paar Grade zu kalt war und nicht funktionierte. Also nahm ich einen ReserveTX aus der Kramkiste und ne andere Cam. Das übertragene Bild war komischerweise streifenfrei. Aha, also hab ich einen faulen TX erwischt; so dachte ich. Nach dem Auftauen der Elektronik schaltete ich mal den alten TX ein und siehe da, wieder Streifen. Also was bleibt Anderes übrig als den TX zu ersetzen. Mit dem Durchschneiden des ersten Kabelbinders verschwanden auch die Streifen. Komisch; dachte ich und drückte mal mit dem Finger an die Stelle, wo der Kabelbinder vorher auflag und die Streifen waren sofort wieder da.
Also wer Streifen hat, sollte nicht unbedingt dem Lüfter die Schuld geben und vielleicht mal überprüfen, ob der TX etwas zu fest gezurrt wurde.
Momentan befindet sich am 4er-Diversity noch das Oracle Diversity. Sinn und Zweck des Ganzen ist, 4 Richtantennen verwenden zu können und parallel dazu eine SPW als Rettungsanker zu haben.

lG
Markus

_________________
Wenns läuft.....Finger weg!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 24. Okt 2013, 23:17 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Aug 2013, 00:00
Beiträge: 42
Wohnort: 27313 Doerverden
Name: Daniel Schmitz
Mal so ne doofe frage von einem der sein Setup noch nicht vollständig hat :shock:

Warum gibt es die "All in One" Diversity Empfänger mit wenigstens zwei Antenneneingängen eigentliuch nur für 2,4GHz und 5,8GHz :?
Weder den Boscam, noch den Immersion Duo finde ich irgendwo mit 1,2GHz.

Hat das irgendeinen bestimmten technischen Grund?

War am Liebäugeln mit dem 1,2GHz System wegen dem besseren verkraften von Bäumchen die man ja vieleicht mal umfliegt. Aber eine ausgiebige diversity boden Station die aus zwei 1,2GHz Empfängern und noch einem Diversity Controler besteht wollte mich mir eigentlich nicht aufbauen. Daher schlägt das Pendel gerade so ein bischen in die richtung 5,8GHz zurück. Mit 2000mW TX (Komma vergessen glaube ich :D ) , den Milchquirlen von Chips&Grips und einem All in One diversity Empfänger wie dem Boscam 8 Kanal Diversity Reciver oder dem Immersion Duo5800v3 kann man da evtl. ein bischen was von den negativen einflüssen duch Hindernisse in der Sichtverbindung wet machen oder :?

_________________
- Spectrum DX8
- LRP Upstream, Phantom Flying Wing
- Arkbird GPS Autopilot system mit OSD
- 600TVL Platinenkamera SONY CCD D-WDR 2.8mm Linse IR unempfindlich
- Thunderbold 2.00(0)mW Sender
- Boscam diversity Reciever
http://www.danielschmitz.info/page.php?47


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 25. Okt 2013, 10:42 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2318
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Ich hab gerade mit ImmersionRC Mailkontakt, und gehe denen jetzt so lange auf den Sack, bis die mir die Specs für das GS-Link Protokoll geben. Man ist immerhin nicht ganz abgeneigt. :daumenhoch:
Idee: Arduino, 2-3 von den Uno5800er dran, und einen 3fach RC-Videoswitch. Der schaltet dann die Video-Eingänge um, und könnte noch einen Servo für einen RSSI-Tracker ansteuern :idea:

Zitat:
This isn't something that we have published yet, but we do plan to do so in the future.
It is a fairly complicated one-wire custom protocol, so not easy to explain it until we do publish the full specifications.
There is a small wire on the side of the RF module which contains an analog RSSI line, that might help solve your problem in the interim.


Mal schauen, ob ich die weich- bzw. totlabern kann :lachen:

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2013, 21:29 
Offline
Sichtflieger
Benutzeravatar

Registriert: Fr 2. Aug 2013, 00:00
Beiträge: 42
Wohnort: 27313 Doerverden
Name: Daniel Schmitz
Hab mir jetzt erstmal einen Boscam Diversity Reciever mit 2x AV out und Tracker Ausgang zugelegt.
http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... utput.html

allerdings war ich nicht unbedingt so super begeistert von dem Gerät.
Als erstes war schon mal sehr schlecht, dass der DC Stecker im vergossenen Teil einen Kurzschluss hatte. :o
Da hat es sich mal wieder bezahlt gemacht alles erstmal ohne Akku und nur mit dem Netzteil zu testen. Das ging natürlich sofort in die Strombegrenzung als ich das gesamte System eingeschaltet hatte und blieb dort auch noch nachdem ich den Empfänger und den Monitor abgeklemmt hatte.... :shock:

Mal sehen was HK dazu sagen wird. Habe mir dann bei Conrad ersatz für den DC Stecker besorgt und das alles in Betrieb genommen. Die Belegung des AV Steckers scheint auch etwas vom "Standard" abzuweichen (Audio "rt" und Video "gb" sind vertauscht). Aber wenn man mal alles zusammen hat funktioniert es. Bzgl. der Qualität der Bilder kann ich derzeit noch nichts so wirklich verbindlich sagen, da ich erst einen Testflug am 08.11.2013 (Scheiß auf den Sturm... hab doch ein Arcbird verbaut 8-) ) gemacht habe und dabei auch noch die mitgelieferten Gummiwürste verwendet habe. Das war allerdings schon brauchbar, so dass ich mich jetzt mal ans Finetuning mache.

_________________
- Spectrum DX8
- LRP Upstream, Phantom Flying Wing
- Arkbird GPS Autopilot system mit OSD
- 600TVL Platinenkamera SONY CCD D-WDR 2.8mm Linse IR unempfindlich
- Thunderbold 2.00(0)mW Sender
- Boscam diversity Reciever
http://www.danielschmitz.info/page.php?47


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2013, 23:24 
Offline
FPV Profi

Registriert: Di 19. Feb 2013, 21:14
Beiträge: 507
Name: Danger
Ich wuerde immer einen eigenstaendigen Diversity-controler bevorzugen. So hat man die Moeglichkeit jederzeit Frequenzen und Empfaenger zu tauschen... ein einzelner 5,8 irc rx kostet 60$ ein duo gleich mal 230$, da kauf ich doch lieber einmal ein oracle und hab die Freiheit anzuklemmen was ich will....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 5. Mär 2014, 20:56 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Mi 25. Dez 2013, 19:55
Beiträge: 161
Hallo Kompetenzteam,
ich wollte nachfragen, ob sich softwaretechnisch etwas getan hat bei dem Eagle Tree System. Mich interessiert, ob das "dumme" Umschalten noch vorhanden ist. Oder vergleicht er jetzt bevor er umschaltet, ob das andere Bild besser ist oder noch schlechter.

Gruß Steffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 09:22 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 102
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Das "dumme" Umschalten ist nach wie vor in dem alten ET Kasten. Hat sich nichts verändert. Ich nutze ihn aber trotzdem da ich mindestens drei Ausgänge benötige. Brille, Kontrollmonitor, Recorder, und habe dann trotzdem noch einen vierten Ausgang für eine zweite Brille. Rangevideo hat den 22$ RSSI Controler rausgenommen. Den gibt es jetzt nur noch für 9$ bei BevRc. Der hat aber wohl kein Anpassungspoti dran. Habe ihn aber mal bestellt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 12:38 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3443
Name: Thorsten
Du hast schon gesehen, dass die Frage auf deine Antwort älter als 2 Jahre ist? ;)

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2016, 13:10 
Offline
Antennenverbieger
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 18:17
Beiträge: 1414
Wohnort: Darmstadt
Name: PeteR
Mittlerweile gibt es ja eine recht gute Alternative..im Gehäuse des FR632 ist alles enthalten, was man dafür braucht. unter 80.-

http://www.ebay.de/itm/FPV-Empanger-Div ... SwAYtWG8yW
dann braucht's nur noch ne SPW und ne Helical 6loop, dann kann's losgehen

"weiter"
Guten Flug
PeteR

_________________
PeteR
Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 5Leaf 1G2-2G4-5G8
am HPSpectrumAnalyzer 18GHz/HPSweeperOSC 6,5GHz/HPPowerMeter/HPCounter 18GHz/Richtkoppler/HP A-DSO/HPNetworkAnalyzer 18Ghz
eingemessene PräzisionsAntennen
Antennen +Empfängnis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Sep 2016, 14:47 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 102
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Jörg hat den BevRc mal etwas getunt!
viewtopic.php?f=23&t=8423


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de