FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 12. Nov 2019, 22:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Li-ion 18650 für Nurflügler
BeitragVerfasst: Mi 16. Okt 2019, 20:06 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 13:33
Beiträge: 2241
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ich denke nicht, dass Schrumpfschlauch bei Hitze reisst. Jedenfalls nicht, wenn er nicht noch zusätzlich mechanisch extrem belastet wird. Hier wird wohl eher der Sekundenkleber die Ursache sein, der könnte die Folie spröde gemacht haben.

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
iNavEinrichtung.pdf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Li-ion 18650 für Nurflügler
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 06:07 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 20. Nov 2014, 17:40
Beiträge: 639
Wohnort: Berlin
Name: Andy
Stehe ich auf dem Schlauch?
Wo liegt das Problem?

Hatte neulich einen alten Laptop akku offen und dort waren sie genauso.
Solange + und - nicht aneinander kommt/kommen kann, ist doch alles gut?!

_________________
Soldering to the tiny pins on the ATmega328 is very difficult and requires good soldering skills! Do not attempt unless you feel confident in your abilities.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Li-ion 18650 für Nurflügler
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 09:02 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:09
Beiträge: 8005
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
eine Zelle war zumindest hin, vermutlich wegen Kurzschluß????
Das Problem war dass ich die Defekte Zelle nicht entfernen konnte ohne dass es bei den anderen Zellen geknallt hatte, Die Zellen sind ja immer mit +- verbunden und wenn sich so 2 Becher berühren knallt eben eine Zelle.

Der Schrumpfschlauch war extrem dünn und mechanisch nicht belastbar. Hatte ich so noch nicht bemerkt.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Li-ion 18650 für Nurflügler
BeitragVerfasst: Do 17. Okt 2019, 10:45 
Offline
Pilot

Registriert: Mi 22. Apr 2015, 21:20
Beiträge: 207
Wohnort: Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen
jreise hat geschrieben:
Ich denke nicht, dass Schrumpfschlauch bei Hitze reisst. Jedenfalls nicht, wenn er nicht noch zusätzlich mechanisch extrem belastet wird. Hier wird wohl eher der Sekundenkleber die Ursache sein, der könnte die Folie spröde gemacht haben.

Der Meinung bin ich auch.
Wenn der Schrumpfschlauch durch Wärme und Druck nachgeben sollte, werden sich die Zellenbecher eher durch die Folie drücken. Das wäre dann aber genauso gefährlich, wie wenn sie reisst. Sicherheitshalber werde ich aber beim nächsten LiIon-Pack Separatoren zwischen die Zellen stecken.

_________________
Gruß Gerhard
Hardware FPV-> Tx: FrSky XJT-Modul / Rx: FrSky L9R / FC: MATEK F405-WING / 3DR-Telemetrie / in EPP-Nuri + ASW 28
in Planung: 800 mm-Racer
...und die ganze Werkstatt voll mit den üblichen Flieger-Relikten ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 344 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de