FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 07:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 18:38 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2253
Da viele OSDs einen analogen RSSI Eingang besitzen ist es nicht möglich das RSSI PWM Signal des EzUHF Empfängers einzuspeisen.
Hier hilft auch kein RC-Filter, da die resultierende Spannung viel zu gering ist.
Mittlerweile gibt es die Arduinos zum Spotpreis in der Bucht und das Programmieren ist auch ein Kinderspiel.
Also bauen wir uns mit Hilfe eines Arduino einfach einen Konverter.
Beim Stöbern im Internet bin ich dann noch auf ein DIY Variometer gestoßen und habe dieses ebenfalls nachgebaut. Allerdings fand ich es dann etwas sinnlos zwei separate Arduinos mit zu schleppen.
Also habe ich einfach beide Funktionen in eines gebaut. Eins wiegt weniger, verbraucht auch weniger Strom und nimmt nicht so viel Platz in Anspruch.

Das Audiosignal des Vario wird über den Audiokanal des Videosenders übertragen.
Für die Versorgung des Arduino Nano kann man entweder 5V von einem BEC oder vom Empfänger nehmen und in den 5V Port des Nano schleusen oder aber wenn man vom LiPo direkt die Spannung nehmen will geht man über den geregelten Eingang des Nano (7-12V).

Den Code habe ich hier zusammengeklaut:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1987200
https://drive.google.com/folderview?id= ... sp=sharing

Benötigte Bauteile:
1x Arduino Nano
1x Barometer MS5611
3x Servostecker
1x 2,4kOhm Widerstand
1x 9,6kOhm Widerstand
1x 50Ohm Widerstand
1x 100Ohm Widerstand

Optionen:
RSSI oder Link Quality
Je nachdem was man als Ausgang am EzUhf Empfänger eingestellt hat, muss man den Code darauf anpassen, weil RSSI max = PWM max ; LINK max = PWM min
Einfach im Code das benötigte entkommentieren.

Ton für Steigen und Sinken / nur für Steigen
Da es auf Dauer etwas nervig werden könnte das monotone Sinken zu hören, kann man es im Code ausschalten.

Analoge RSSI Spannung 5V / 3,3V über Code oder Spannungsteiler
Manche OSDs können analoge RSSI Spannung bis 5V, andere nur bis 3,3V verwenden.
Bei 5V kann man das Signal einfach direkt aus dem Arduino in das OSD speisen. Bei 3,3V gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Im Code die max. Spannung begrenzen oder 2. Einen Spannungsteiler einlöten; Bei 1. leidet allerdings die Auflösung darunter, also besser Version 2.

Erweiterbare Funktionen:
An/Aus des Vario über RC
Man kann den Ton über einen freien Kanal des Empfängers an oder ausschalten.
An/Aus/Mic über Videoswitch oder Elektronikswitch
Vorteil hier ist, dass man weiterhin auch ein Mikrofon beim Fliegen verwenden kann.
Der Einbau eines solchen Switches ist denke ich selbsterklärend und bedarf keiner weiteren Beschreibung.


Dateianhänge:
EzUHF_RSSI_Link_Vario.zip [3.37 KiB]
136-mal heruntergeladen
EzUHF Konverter + Vario.jpg
EzUHF Konverter + Vario.jpg [ 225.11 KiB | 2870-mal betrachtet ]

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 22:14 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3388
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
super, besten dank für's teilen!

gruß, basti

_________________
MTD - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Fr 10. Okt 2014, 23:53 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2056
Wohnort: berlin
oder so
http://www.sishobby.com/electronics/82-rssi-dax-for-ezuhf.html

hab ich am pixhawk und gehr gut und ist sehr klein und leicht

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 01:37 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2253
bisschen übertrieben der Preis :shock:
ein Arduino Nano kostet mich 4,80 €

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 15:58 
Offline
Cowboy
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:13
Beiträge: 2056
Wohnort: berlin
und ist drei mal so groß

_________________
binladen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 16:10 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2253
Groß? :D
Fliegst du mirco fpv flugzeuge oder wat

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Di 14. Okt 2014, 16:13 
Offline
Sichtflieger

Registriert: Di 29. Jan 2013, 18:26
Beiträge: 55
Name: Andy
möchte noch darauf hinweisen, das das MinimOSD aus dem SummenSignal RSSI/LQ (je nach Konfiguration des Empfängers) anzeigen kann. Zumindest mit EZUHF -> APM -> MinimOSD ist kein extra Bauteil mehr nötig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Mi 3. Aug 2016, 12:55 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2253
Mit Cleanflight/iNav/Betaflight etc ist das auch möglich.
Leute mit einem StormOSD oder MFD AP kommen um einen Konverter aber nicht herum.
Der Arduino besitzt allerdings keinen echten DAC Ausgang, sodass dort eigentlich nur ein PWM Signal von 0-5V raus kommt.
Das StormOSD kommt erstaunlicher Weise damit klar. Der MFD AP allerdings nicht musste ich feststellen.
Abhilfe schafft hier dann ein RC Filter (100nF / 3,9kOhm).
phpBB [video]

phpBB [video]

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2016, 07:14 
Offline
FPV-TEAM.de
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 17:11
Beiträge: 772
Wohnort: Regensburg
Name: Florian
Mach nen fetten Elko dahinter und aus der Dreieckspannung wird langsam etwas das Gleichspannung ähnlich sieht. So laufen dann auch die meisten OSD.

Digital einlesen ist aber nach wie vor die beste und vor allem schnellste Methode. Die Elkos brauchen etwas bis sie sich entladen, deswegen hängt der RSSI leicht nach

Schön dass das mal wer ans Oszi gehängt hat. Wobei ich beim ersten Video kein echtes Signal erkenne. Ablenkung war Y-T vermute ich? Da fehlt mir der "Hub" des Rechtecksignals ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EzUHF RSSI Konverter + Vario
BeitragVerfasst: Do 4. Aug 2016, 11:05 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2253
Kein Platz fürn fetten Elko, das muss so gehen. Timebase war 500ns beim Test ohne Filter und mit Filter, zweite Einstellung mit Filter waren 5ms. Habe die Ablenkung beim ersten Test auch vermisst, Einstellungen waren aber die gleichen.
Digital kann leider nicht jedes OSD einlesen.

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de