FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 07:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 18. Sep 2015, 09:21 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 9154
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Sijjim hat geschrieben:
Oder sowas einfach noch nie gemacht oder gesehen


Aber doch wenigsten nachgedacht? Raushebeln, was beschreibt das wort "Hebel"? das man einen Hebel hat über den die Kraft eingeleitet wird, sitzt das Gummi direkt an der Erdoberflaeche gibt es keinen Hebel. Um das zu wissen muss man das noch nicht gemacht haben ;)

Sepp Cr-Ni Staehle lassen sich mit Wolframinertgas schweissen.

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Okt 2015, 23:52 
Offline
Ästhet

Registriert: Di 17. Mär 2015, 12:14
Beiträge: 226
Nabend!

Will jetzt auch mal flitschen....

Hat jemand nen Zackcombat mit Bluntnose den er mit Bungee startet? Wenn ja- wo genau ist der Haken von der Nase (oder vom CG) aus...

Werde wohl dort ein senkrechtes Loch schmelzen und ein Stück AL Rohr D 5mm einkleben. Dann zum Flitschen nen Gewinde- Haken mit Muttern und 1.5 mm 30 x 30 CFK "Unterlegscheiben" oben und unten einschrauben. So bleibts clean, nimmt Last auf und kann schnell demontiert werden... (CG wird natürlich mit Haken etwas nach vorne wandern, sollte aber im Rahmen bleiben....

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2015, 00:07 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
Beim Zackspeed mit meinem Mittelteil war ich 1/3 vom CG nach vorne, geht dann leicht nach oben weg was mir gepasst hatte.
phpBB [video]

Wenn er sehr flach weg soll dann ca. 1/3 von der Nase zum CG.

Da siehst den Haken in etwa:
phpBB [video]


Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2015, 10:14 
Offline
Ästhet

Registriert: Di 17. Mär 2015, 12:14
Beiträge: 226
:daumenhoch: weich gelandet :daumenhoch:

Vielen Dank- also 1/3 bis 1/3 :lachen: Werde ich so machen!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2015, 10:16 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
1/3 von hinten bis 1/3 von vorne, oder 1/3 bis 2/3 egal von wo :bier:

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2015, 10:19 
Offline
Ästhet

Registriert: Di 17. Mär 2015, 12:14
Beiträge: 226
Statt geschweißtem Stahlring- have hier noch so was vom Kiten:

https://www.emc-vega.de/de/hochstarttec ... ager-130kp

Allerdings in 200kp- das sollte es ja wohl auch tun (wird sich nicht verformen!)- oder gibt es noch einen Grund für nen Ring...????

Merci!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 24. Okt 2015, 10:30 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3434
Name: Thorsten
Auch wenn ich selber nicht flitsche, ein Ring kann sich nicht so leicht verkanten...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2016, 20:17 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3434
Name: Thorsten
ich grab das hier noch mal aus, da ich demnächst vielleicht selber mal das flitschen angehen werde ...

also, die Kordel wird an den geschweißten Ring geknotet ... aber mit welchem Knoten ??? ich hab dusseligerweise das mal gegooglet und bin überrascht / entsetzt, wieviele verschiedene Knoten es gibt ...

ich hab dieses pdf gefunden: http://www.angelknotenpage.de/Fibeln/Pe ... _Teil2.pdf

da sind wenigstens mal Angaben zur Knotenstabilität drin, allerdings kann ich die nicht validieren ... Wie macht ihr das, welchen Knoten nehmt ihr bzw. würdet ihr nehmen ?

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2016, 20:30 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2253
Ich mach da meistens einen einfachen Schlaufenknoten. Das Seil erst durch den Ring ziehen so dass er beim Binden in der Schlaufe liegt.
http://www.gotech.at/schifffahrt/knoten ... knoten.htm
https://www.netzangler.de/doppelter-schlaufenknoten/
http://www.vivalranger.com/wissensdaten ... ufenknoten

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2016, 20:55 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 07:16
Beiträge: 611
Name: Sebastian
hab meistens den Clinch oder auch Blutknoten verwendet
Ist mir beim Fischen noch nie aufgegangen
Eher reißt die Schnur


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2016, 20:56 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Dez 2014, 07:16
Beiträge: 611
Name: Sebastian
https://youtu.be/RutDayeP0zw


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2016, 21:03 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Feb 2013, 13:09
Beiträge: 1105
Wohnort: Hamburg
Name: Sascha
So wie sich das für nen norddeutschen Jung gehört ist bei mir ist nen anständiger Palstek drin. Der geht auf Zug nicht auf und lässt sich super lösen. ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
FPV-Hektor plus, Wipeout, Sashy 2, Easyglider, Inspire 1, Mavic pro
Antennen:CircularWireless

Homepage: http://www.fpv-brothers.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2016, 21:12 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3434
Name: Thorsten
Danke Jungs !

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 11:11 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Nov 2013, 01:11
Beiträge: 638
Hi,
ich hab da leider wohl mal wieder ne blöde Frage:
Ist es gefährlich, ist davon abzuraten, vor dem Ring, der in den Haken kommt, eine Schlaufe zu machen mit der man ziehen und halten kann? So das ich den Zug mit 2/3 Fingern halten kann und der Flieger liegt auf der Hand?
Hintergrund der Frage, ich möcht das mit dem Vampire versuchen, nur kann ich da schlecht am Leitwerk ziehen.
Die Löcher vom Fahrwerk wollte ich eigentlich schliessen, wo ich sonst noch hätte greifen können.
Da die Schlaufe vor dem Ring ist, dürfte die sich ja eigentlich nirgends verhaken?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 10:48 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2315
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Nach einem verbogenen Prop-Adapter gestern hab ich mir nun auch mal eine Nuri-Zwille bestellt, bin mal gespannt. Beim Haken bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob der in den FX61 in den Rumpf kommt, oder je einen unter die Flügel. Beim Flügel ist der Haken ja sehr dicht am COG, bei 30° liegt er weniger als eine halbe Profildicke vor dem COG. Was den Vorteil hätte, dass man den fest mir dem Steckungsrohr verbinden könnte.
Mal schauen, ich bestell mir mal eine Ladung verschiedener Haken für den Rumpf.
Der RVJet hat "ab Werk" einen eingebaut, in der Kunststoff-Kufe unten. Auch praktisch :D

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 20:24 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3434
Name: Thorsten
Du wirst es nicht bereuen ! Ausser dem Willi startet nix so entspannt wie die Z3 mit Flitsche .... :daumenhoch:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 18. Mai 2017, 22:33 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 9154
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
WDZaphod hat geschrieben:
Nach einem verbogenen Prop-Adapter gestern hab ich mir nun auch mal eine Nuri-Zwille bestellt, bin mal gespannt. Beim Haken bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob der in den FX61 in den Rumpf kommt, oder je einen unter die Flügel. Beim Flügel ist der Haken ja sehr dicht am COG, bei 30° liegt er weniger als eine halbe Profildicke vor dem COG. Was den Vorteil hätte, dass man den fest mir dem Steckungsrohr verbinden könnte.
Mal schauen, ich bestell mir mal eine Ladung verschiedener Haken für den Rumpf.
Der RVJet hat "ab Werk" einen eingebaut, in der Kunststoff-Kufe unten. Auch praktisch :D




Willst Du Hochstart oder Flitschen? Fuer Flitschen kann der Haken deutlich nach vorne.
Es kommt auch nicht auf den haken an sondern auf die Krafteinleitung geht mit einem Schwalbenschwanz am besten, siehe diverse Bauberichte...

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 19. Mai 2017, 09:02 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2315
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
MorGähn!

Flitschen will ich, möglichst schnell auf flugtaugliche Geschwindigkeit kommen :)
Hmm, weiter vorne ist bautechnisch blöd, da genau unter dem Lipo. Und der ist schon dick genug, da zählt jeder Millimeter. Das wird noch ein Forschungsthema, das gescheit zu lösen.
Ich sehe das schon klar und deutlich vor mir. Zurückgelehnt, Flieger in der Hand, Gummi gespannt. Ein trockenes Krachen, wie zerbrochener Fernseh-Verpackungskarton, der in den gelben Sack muss. Wegen plötzlich fehlenden 8kg Zug rückwärts umfallend, während der herausgerissene Haken mit ca. 200km/h auf die Heckscheibe eines geparkten Autos zufliegt. :shock:

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 11:42 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Jul 2012, 07:06
Beiträge: 9154
Wohnort: Kreis Herford / NRW
Name: Matzito
Haha das istt mir bneulich mit Bulls Eye III passiert, Seilriss ich fielruecklings in die wiese aber alles gut, der Knoten am Fallschirm war kaputt gegangen.
mach mal Bilder wie das aussieht.... viele leute haben viele Ideen und du suchst Dir dann eine aus den 1000 aus :D

_________________
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 21:04 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 23:09
Beiträge: 6782
Wohnort: Bayerisch Eisenstein
Name: Sepp
WDZaphod hat geschrieben:
MorGähn!

Flitschen will ich, möglichst schnell auf flugtaugliche Geschwindigkeit kommen :)
Hmm, weiter vorne ist bautechnisch blöd, da genau unter dem Lipo. Und der ist schon dick genug, da zählt jeder Millimeter. Das wird noch ein Forschungsthema, das gescheit zu lösen.
Ich sehe das schon klar und deutlich vor mir. Zurückgelehnt, Flieger in der Hand, Gummi gespannt. Ein trockenes Krachen, wie zerbrochener Fernseh-Verpackungskarton, der in den gelben Sack muss. Wegen plötzlich fehlenden 8kg Zug rückwärts umfallend, während der herausgerissene Haken mit ca. 200km/h auf die Heckscheibe eines geparkten Autos zufliegt. :shock:

Also wenn Du auf geparkte Autos zu flitschen willst, das zahlt Dir keine Versicherung. leg mal schon ein paar Hunderttausend beiseite :wat: :wat: :wat:
Ansonsten Schaum Modelle mit entsprechendem Schwalbenschwanz verstärken und den Zug an einem Fußauslöser aufnehmen so dass der Flieger nur die Beschleunigung abbekommt.

Sepp

_________________
Habe ne kleine Heliflotte, einiges an Fliegern. FPV mit 2,40 Meter Skysurfer, Mercury und Nuris.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 101 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de