FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 07:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 11:10 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Dez 2015, 21:44
Beiträge: 6
Wohnort: Darmstadt
Hi,
es gibt von Hobbyking neue Versionen vom XT60.
Der eine nennt sich XT60+ (findet man unter HK aber unter XT60plus) und noch einen, ähnlich wie der XT60+ aber mit Sicherung gegen versehentliches Lösen und mit Option den Stecker zu verschrauben.

Achso, natürlich sind die komplett abwärtskompatibel! Aber auf youtube brauch man reißerische Titel :lol:

Link zu XT60+
XT60 mit Sicherung

Finde die echt cool und praktisch.

Wer mag, ich hab mal ein kurzes Video gemacht wo man die mal genau sieht.

phpBB [video]

_________________
Darmstädter Ackerflieger --> https://goo.gl/p6f62j


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 12:46 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2310
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Die Isolierung finde ich klasse, bisher war das bei dicken und kurzen Kabeln immer etwas blöd mit Schrumpfschlauch. Der schrumpft dann zuweilen schon in 4cm Entfernung, weil das Kabel zu heiss wurde. Mit dem Schnapp-Hinterweil ist das dann endlich Geschichte!
Die Verriegelung halte ich allerdings für unnötig. Die XT60 haben eine schöne Balance zwischen sicherem Halt, problemlosen lösen und eine im Crashfall sich trennende Verbindung. Was hilft es, wenn nach einem Einschlag der Lipo zwar noch am Kabel hängt, dafür aber der Stromsensor, ESC oder gar der Motor an dummer Stelle abgerissen sind?

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 12:50 
Offline
Forengott

Registriert: Mi 27. Nov 2013, 03:01
Beiträge: 2253
Mir ist ein Copter schon durch sich selbst lösende XT60s abgeschmiert. Kommt immer drauf an wie man die verlötet und welcher Hersteller. Mal fest mal lose...

_________________
Best Bang for your Buck...
"fortune favours the prepared mind"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 12:56 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2310
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Ups, ok - gut zu wissen. Ich hatte bisher nur gut bis sehr gut sitzende.

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 13:04 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Dez 2015, 21:44
Beiträge: 6
Wohnort: Darmstadt
Ich denke, die Verriegeln macht nicht immer Sinn, aber wie Schalonsus schon sagt, manchmal halten die auch null. aber das sind meist die nachgemachten. Die originalen von HK sind erstaunlich gut und halten meist auch.

_________________
Darmstädter Ackerflieger --> https://goo.gl/p6f62j


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 14:02 
Offline
FPV Profi

Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:29
Beiträge: 524
Name: Michael
selbst die sind nicht alle gleich, die am Akku angelöteten und die aus den Packs passen nicht zusammen, zu schwergängig im Gehäuse, da habe ich auch bedenken wie weit die Kontakte aufeinander passen, oder ob die evtl seitlich weg drücken was weniger Kontakt zur Folge hat

ohne Verrieglung und Befestigung wäre Schön, kann die Verrieglung zwar entfernen, aber warum umständlich machen. evtl noch 90 Grad gedreht, damit der kontackt raus steht, und nicht mit der Platte liegt, die Lötbaren Platten dafür finde ich nicht so pralle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 14:16 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2310
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Als Alternative finde ich diese blauen EC5-Stecker noch ganz nett, die hab ich am Ladegerät eingangsseitig dran. War schon in Versuchung, die gegen XT90 zu tauschen, aber bisher verhalten sie sich mustergültig.
Die XTs haben halt den Vorteil, dass man alles damit abdecken kann. XT30 bis XT90, und für Brushless-Motoren MT60.

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 15:47 
Offline
Spotter
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Dez 2015, 21:44
Beiträge: 6
Wohnort: Darmstadt
WDZaphod hat geschrieben:
Als Alternative finde ich diese blauen EC5-Stecker noch ganz nett, die hab ich am Ladegerät eingangsseitig dran. War schon in Versuchung, die gegen XT90 zu tauschen, aber bisher verhalten sie sich mustergültig.
Die XTs haben halt den Vorteil, dass man alles damit abdecken kann. XT30 bis XT90, und für Brushless-Motoren MT60.


Leck mich am Arsch, die MT30/60 und MR hab ich noch garnicht entdeckt :shock:
Sofort auf die Einkaufsliste :D

_________________
Darmstädter Ackerflieger --> https://goo.gl/p6f62j


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 16:28 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2310
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
:D Wobei ich ehr ein Fan von gelöteten Verbindungen bin...

Sieh an, ein Darmstädter...

_________________
Copter: Chameleon 6" / QAV-210 5" / QAV180 4" / Phantom 3 Pro / Whoop!
Fläche: Stryx Goblin / Mini Race Wing / TBS Caipi 2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue XT60 Versionen XT60+
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2016, 16:47 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Di 2. Okt 2012, 17:37
Beiträge: 862
Wohnort: Heidelberg
Name: Markus
Hm die Isolierung ist bei den EC3 besser gelöst. Aber mein Hauptkritikpunkt sind die echt schlechten Kontaktfedern. Wenn die mal gescheite Kontaktfedern bekommen würden könnte man sie auch benutzen. :/ Ich bleib bei den EC3.

_________________
"Für meinen Geschmack, viel zu dicht über die Ameisen"

MiniRaceWing Rip's 3D Printables Youtube - restinpieces flies


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de