FPV-Treff.de
http://fpv-treff.de/

Hobby King Lipo reklamieren
http://fpv-treff.de/viewtopic.php?f=32&t=8404
Seite 2 von 2

Autor:  Pehaha [ Do 22. Sep 2016, 22:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Sehr komisch, ich hatte vor einer Stunde den neusten Stand der Dinge gepostet und die sind weg......

Nun...Stenogramm....

Dem Lipo habe ich ne Ladepause gegönnt nach 2h mit kleinster Stufe geladen. Unbeaufsichtigt will ich den nicht laden lassen.

Nachdem der 24h Chat für unerreichbar war, wegen unsichere Verbindung, bin ich durch eine Hintertür zufällig zum gleiche Operator gelangt.....dauerte etwas...dann bekam ich eine neue Ordernummer und gerade die Nachricht, ist verpackt und absende bereit.

Gut das ich nachgehakt habe, irgendwo hat da jemand den Vorgang ruhen lassen.

Lipo Flugtest, den Phantom kann ich hinterm Haus im Garten hoovern lassen, das mit der Fläche zu testen hieße erstmal CG auf den dickeren Lipo anpassen, rausfahren, und es war recht windig.
Man ist ja auch kein Berufs-Modell(flieger) und muss gucken wann das geht......

Autor:  Pehaha [ Sa 24. Sep 2016, 08:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Ich hole auf :up:


23.09.16 22:09 Das Paket hat den GLS Standort verlassen. Niederlande Utrecht

:D

Autor:  Jon4s [ Di 27. Sep 2016, 07:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Mein Lipo ist gestern angekommen.
Leider konnte ich ihn nicht mehr im Shop abholen, weil ich erst um 18:30Uhr vom Fliegen heimgekommen bin :D

Meine Frau holt ihn heute morgen ab ;)

Autor:  Pehaha [ Di 27. Sep 2016, 10:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Na, vielleicht überhole ich dich am Ende :D

27.09.16 06:04 Das Paket befindet sich im GLS Zustellfahrzeug und wird voraussichtlich im Laufe des Tages zugestellt. Deutschland Wuppertal

Der "defekte" Lipo liegt jetzt bei 0,08 Drift, als gebrauchter Lipo OK aber nicht als Neuware.

EDIT
12:32 der Adler ist gelandet :up:

Hab ihn grad am Lipo Check angeschlossen.....ich glaube es nicht.....oder bin ich zu blöd?

Der Lipochecker ist am flattern, zeigt gar nichts...hab ihn kurz ans Ladegerät auf Balance geklemmt....
das ist der Burner.......
Ich mache Fotos und melde mich...Was ein Fuck..... :evil: :twisted:

Autor:  Jon4s [ Di 27. Sep 2016, 11:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Meiner ist auch Zuhause. Laut tracking hat ihn meine Frau um 11Uhr abgeholt.

Mach mir keine Angst :o Meine Frau hat keinen Plan von Lipochecker sonst hätte ich mal angerufen.
Kann ihn erst heute Abend testen.

Was ich aus der ganzen Sache gelernt habe ist, dass ich (an deiner Stelle)
an dem neuen Lipo gar nichts (balancen, laden, entladen) machen würde!
Lipotester dran -> Fotos machen -> HK melden!
Alles was du jetzt machst kann gegen dich verwendet werden!
Hinterher würde ich versuchen den Lipo wiederzubeleben.

Autor:  Pehaha [ Di 27. Sep 2016, 13:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Also, ich habe erst den YUKI angeklemmt, flatterndes Display, Stecker nicht richtig drin ? Nochmal....dasselbe.
YUKI zeigt auch nur 2 Zellen. Keine Gesamtspannung.

Misstrauisch gegen YUKI, habe ich hier oben noch ein kleines Ladegerät. Der zeigt ja alle Zellen parallel an.

Stelle auf Balancen aber 1te Zelle tot, zeigt nichts an, wird auch nicht angesprochen.

Habe dann mal kurz auf Lipo Storage gestellt, 0,2A......da wurde 1te Zelle wach mit 1,02V. Ich wollte erst mal sicher gehen, ob nicht ein Kabel unterbrochen ist. Er zeigt ja nur 2 Zellen an.

Meine irgendwo einen Zettel gesehen zu haben, wo was von 1,5V Transportladung stand...kann mich auch täuschen.
Aber JEDER Lipo egal von wem kam hier i.d.R. mit 11.1 bis 11.15V an. Auch die HK Lipos.

Bei diesem 3000er ist wohl die ganze Charge Schrott.......

Dateianhänge:
Dateikommentar: Das geht doch gar nicht 1.2 und 2.85 und 2.79
DSCF0453.JPG
DSCF0453.JPG [ 113.56 KiB | 3880-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Mit Storage wurde er wach
DSCF0451.JPG
DSCF0451.JPG [ 115.61 KiB | 3880-mal betrachtet ]
Dateikommentar: So sah das dann am Lader aus
DSCF0449.JPG
DSCF0449.JPG [ 110 KiB | 3880-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Gesamtspannung 2,1V zwei Zelle erkannt, eine nicht
DSCF0447.JPG
DSCF0447.JPG [ 134.46 KiB | 3880-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 2.Zelle 2,4V
DSCF0444.JPG
DSCF0444.JPG [ 127.01 KiB | 3880-mal betrachtet ]
Dateikommentar: 1.Zelle tot 0,00V
DSCF0443.JPG
DSCF0443.JPG [ 129.63 KiB | 3880-mal betrachtet ]

Autor:  Jon4s [ Di 27. Sep 2016, 20:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Also bei mir ist alles gut.
Zelle 1: 3,748V
Zelle 2: 3,744V
Zelle 3: 3,750V
drift 0,006V

Ich muss wirklich sagen, Daumen hoch HobbyKing :up:

Autor:  Pehaha [ Di 27. Sep 2016, 21:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Glückwunsch....reden wir denn von dem gleichen Lipo ?
Meiner ist dieser hier http://www.hobbyking.com/hobbyking/stor ... se%5F.html

Autor:  Schalonsus [ Di 27. Sep 2016, 21:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Nein, ist ein 5200er 3S Multistar. Die kompakte Version.

Autor:  Pehaha [ Di 27. Sep 2016, 22:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

wer ist denn nun Schalonsus

Auch Jon4S ???

Autor:  Schalonsus [ Di 27. Sep 2016, 22:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Tja, Magic :lachen:
Aber glaub mir, es ist ein 5200er 3S Multistar ;)

Autor:  Jon4s [ Mi 28. Sep 2016, 06:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Ja, ich habe teilweise bis zu 6 Accounts am Start :lachen:
Ansonsten kann ich Schalonsus nur zustimmen, Multistar 3S 5200mAh.

Autor:  ebastler [ Fr 30. Sep 2016, 13:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

s.nase hat geschrieben:
Wichtig ist bei HK, das du die SerienNummer von deinem Akku in deinem HK-Account einträgst(Customer Service,WarrantySTicker), sobald du den Akku auf dem Tisch liegen hast. Dann bekommst du auch in der Regel schnell eine Gutschrift für einen defekten Akku.

So was geht? O.o
Meine 3 Monate alten Graphene habe ich nicht eingetragen, meine ganzen Nano-Tech ebenso wenig. Danke für den Hinweis!

Autor:  Pehaha [ Fr 30. Sep 2016, 14:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Das muss man aber auch erstmal finden.

Aber es waren auch alle Lipos bisher OK.

Innerhalb 24h ist aber auch schön knapp.

In meinem Falle, wird auch verlangt, reichte ein Foto von der Rückseite des Lipos.

Geld zurück ging jedenfalls schnell als Ersatzlieferung.

Tag später wars bei PP gutgeschrieben.

Autor:  s.nase [ Sa 1. Okt 2016, 03:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Das Eintragen der Garantienummer ist unabhängig davon, ob der Lipo defekt geliefert wurde oder nicht. Schließlich kann es ja auch sein, daß der Lipo auch erst nach ein-zwei Ladezyklen seine Schwächen zeigt.

Ein abgeschmiertes Modell bekommt man ja deshalb trotzdem nicht ersetzt. Daher hab ich mir auch angewöhnt die Akkus immer erst ausgiebig am Lader und einer Last zu testen (und auf jeden Fall erstmal die Akkustecker nach zu löten). Dabei erkennt man eine aus dem Ruder laufende Zelle recht schnell, und damit hat der Akku dann auch schon gleich seine etwas ruhigeren 'EingewöhnugsZyklen' absolviert.

Autor:  Schalonsus [ Di 8. Nov 2016, 18:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Hat schon jmd rausgefunden wo man bei der neuen HK Seite den Warranty Code der Batterien eingibt?

Autor:  Pehaha [ Di 8. Nov 2016, 22:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hobby King Lipo reklamieren

Die neue Webseite ist voll der Mist.

Es gibt keine anwählbaren Warenhäuser mehr....ich finde die Suche nach Artikeln unzumutbar.

Früher hat das Stöbern Spass gemacht, nun ist die Suche nach dem Nötigsten Zeit raubend und dem Zufall überlassen.

zB erschien früher immer beim einloggen mein Konto mit den Bestellungen, Staus,Artikeln.....nüscht mehr.

Frag am besten den 24h Chat.

Aber ich schaue mal....muss man ja wissen.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/