FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 05:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Mo 5. Nov 2018, 19:10 
Offline
Pilot

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:28
Beiträge: 284
Ich taet gern ein Crossfire Modul (gross oder klein) ueber die Serial die man normal mit der Taranis verbindet ansprechen. Konkret moechte ich konfigurieren (Binden, Sendeleistung, Failsafe), Steuerbefehle (Kanalinputs) senden und Telemetriedaten empfangen. Weiss wer von einer Doku bez. des CRSF Protokolls? Hab nur OpenTx als Referenz und das scheint auf den ersten Blick muehsam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Mo 5. Nov 2018, 19:29 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1620
Vielleicht hier? https://github.com/PX4/Firmware/tree/master/src/lib/rc

Oder meinst Du die Protokolldefinition an sich? Die gibt es bestimmt bei TBS direkt auf Anfrage. Die freuen sich sicherlich, wenn es weiter verbreitet wird.

Für Deinen Crossfire-Tracker?

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 11:41 
Offline
Pilot

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:28
Beiträge: 284
Ja in etwa, das ist zwar wohl auf der Empfangsseite aber das Protokoll duerfte dasselbe sein.
Nein ist nicht fuer den Tracker. Ich will ein TBS Crossfire Sendermodul per TCP Netwerk fernsteuern (frag nicht warum ;) ).
Konkret eben:
* Konfigurieren (Binden, Leistung aendern, FS setzen)
* Steuerbefehle senden
* Telemetrie empfangen

Ad Tracker, hier kommt was was bisschen sexier ist als der bisherige. Aber das ist ein anderes Thema.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 11:59 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1620
dmpriso hat geschrieben:
(frag nicht warum ;) )

Warum?

dmpriso hat geschrieben:
Ad Tracker, hier kommt was was bisschen sexier ist als der bisherige. Aber das ist ein anderes Thema.

Teil Deine Ideen … ;)

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 12:10 
Offline
Pilot

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:28
Beiträge: 284
Ich habe ja die Home-Groundstation zuhause ("aus dem Zimmer heraus fliegen"). Das ist aber ein bisschen ein Theater die Verkabelung, und ich habe mein Buero neu eingerichtet. Wuerde das gerne so umbauen: Habe die Steuerung mit Mission Planner und Joystick am PC. Am Dachboden habe ich bereits Netzwerkkabel und Switch, hier kommt ein kleiner Teensy der als TCP Server die Serial vom Crossfire Tx Modul zurverfuegungstellt. Ein Decoder am PC redet mit dem Crossfire, leitet Mavlink an Mission Planner weiter (waere interessant ob das in beide Richtungen geht? Das Crossfire kann ja prinzipiell eine Serial Bridge machen), mischt Joystick auf Crossfire (was nicht notwendig waere ginge Mavlink hier bidirektional, weil Mission Planner selber Joystick kann). Weiters liefert der PC gleich die Signale fuer den Tracker (dessen Position und Ausrichtung ebenso fix ist). Damit spare ich mir einen Haufen Boxen, das ganze EagleTree Geraffel, etc.

Ich braeucht aber dafuer denke ich ein vernuenftiges Datenblatt fuer das Protokoll. Habe Remo von TBS angemailt aber leider keine Antwort bislang. Evt schreib ichs mal in die FB Gruppe.
Kann mir das auch aus den Sourcen ziehen, aber viele Dinge sind nur unzureichend beschrieben oder garnicht (Mavlink?)

Tracker zeig ich her wenn ich was fertig habe, will erst selber checken ob und wie das funktioniert. Denke in den Weihnachtsferien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 12:29 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Hehe, wenn das einer sieht, kommt sicher gleich die Frage auf, was für ein Flugsimulator das ist, der dermassen akutelle Maps von der Umgebung hat :lachen:

Du kannst Ardu-basierte Fluggeräte doch auch rein per RC-over-Mavlink steuern? Dann würdest Du nur noch die serielle Verbindung brauchen, und kein CRSF. Dann wäre auch die Anbindung per TCP/IP eine einfache Lösung.
Ansonsten: CRSF funktioniert ja mit 400kBaud, wäre es nicht einfacher, das 1:1 durchzureichen? Datenstrom von der seriellen direkt per Netcat losschicken, unter dem Dach wieder mit einem Pi abgreifen und seriell ausgeben?

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 12:33 
Offline
Pilot

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:28
Beiträge: 284
Wenn das einer sieht sperrens mich eh ein ;)

Ad RC over Mavlink: Das habe ich auch schon ueberlegt, mein Backupplan ist auf den Flieger gleich ein Serial Radio Modem drauf und nur mit dem fliegen. Was mir daran nicht gefaellt: Ich wuerde den Flieger auch gern am Feld normal mit Crossfire fliegen koennen.
Ad direkt 1:1 - das ist eine Idee, aber ich will a.) ganz ohne Funke auskommen (dh ohne Taranis, nur mit dem PC) und b.) brauch ich dann immer noch jemanden der die GPS Daten abgreift von der Telemetrie fuer den Tracker.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 12:44 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Frag doch mal den Typ:

https://quadmeup.com/diy-rc-radio-link- ... protocols/

Der scheint das ja schon zum laufen gebracht zu haben, und hat auch gemerkt, dass ein 8MHz-Atmega Probleme mit 420kBaud hat.
Wobei das eine un-umgebaute Horus wohl auch hat, und das ganze dann auf verträglichere 100kBaud zurückschaltet?

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 12:46 
Offline
Pilot

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:28
Beiträge: 284
Danke, das schau ich mir gleich an.
Ja da kommt eh ein Teensy hin, der schafft auf der Serial angeblich locker 1 Megabit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 13:34 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 18:02
Beiträge: 1620
MavLink via Crossfire geht jedenfalls bidirektional. Nutze ich derzeit mit ArduPlane auf der FC. Ein Smartphone mit Tower oder QGC ist der Gegenpart am Boden (neben der Funke). Gekoppelt mit Crossfires Bluetooth. Anstatt Smartphone kann natürlich ein PC mit Mission Planner da stehen.

Bluetooth ist aber eher nicht so toll. Besser wäre nur WLAN, wenn man das direkt am Crossfire anflanschen könnte.

_________________
Gruß: - Reinhard -

RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 13:48 
Offline
Held des Forums
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 14:26
Beiträge: 2442
Wohnort: Killwangen CH / Asuncion PY
Name: Michael
Ich frage mich, wofür die freien Anschlüsse am Crossfire-TX gut sind. Ich bin mir sicher, dass da ein UART dabei ist...
Das wäre immerhin schonmal eine Hilfe, wenn man die Telemetriedaten elektrisch abgreifen könnte, und nicht über Bluetooth muss.

_________________
Strix Goblin / Mini Race Wing / RVJet / TBS Caipi 2
Copter von Whoop bis X-Class


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 13:49 
Offline
Pilot

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 15:28
Beiträge: 284
Ja das waere ein guter Anfang. Aber ohne Specs gibts da nichts. Hab mal paar Leute angeschrieben, mal schaun ob da irgendwas kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Crossfire CRSF Protokoll
BeitragVerfasst: Di 6. Nov 2018, 18:48 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jan 2016, 19:48
Beiträge: 1148
Wohnort: Rheinland
Name: Rolf
Die Bluetooth Verbindung des Crossfire TX ist ein Mavlink Protokoll. Stefan hat geschrieben, wie er es mit einem Raspberry in ein WLAN am Boden einbindet:
viewtopic.php?p=137873#p137873
DIe Geschwindigkeit ist aber sicher nicht hinreichend, um damit einen Flieger DIREKT zu steuern.

LG Rolf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de