FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 04:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2016, 18:04 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
Quad Fritz hat geschrieben:
Sehr schön :up:

Mal ne Frage: hat jemand hier das "Goebish" NRF24 DIY Modul (Taranis) für den E010 in seiner Tango am laufen? In der Taranis gehts- in der Tango nicht.. kein Plan warum...?

Bin für jede Hilfe dankbar!
Roman


ich :D

fc= cleanflight (soweit ich mich noch entsinne)
ppm 10 ch

modul rein,
copter anschalten
tango einschalten und dabei die sticks in der entsprechenden position halten.

wenn du beim einschalten gas auf 0 und die restlichen sticks in der mitte lässt, bleibt der eingestellte modus erhalten.
zum erneuten binden ch 12 (nicht mit der tango möglich) kurz einschalten oder einfach das modul rausnehmen und wiedder reinstecken (reboot)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2016, 19:02 
Offline
Ästhet

Registriert: Di 17. Mär 2015, 12:14
Beiträge: 225
Hallo-

leider geht das so bei mir nicht. Wie gesagt funktioniert mein Modul in der Taranis einwandfrei. Bist Du sicher was "CF" angeht? Modul sitzt auch sehr lose- habe es mit etwas Papier "festgeklemmt"- auch kein Unterschied...

Danke!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2016, 19:19 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
Quad Fritz hat geschrieben:
Hallo-

leider geht das so bei mir nicht. Wie gesagt funktioniert mein Modul in der Taranis einwandfrei. Bist Du sicher was "CF" angeht? Modul sitzt auch sehr lose- habe es mit etwas Papier "festgeklemmt"- auch kein Unterschied...

Danke!


stimmt. probier mal 3dr pix

mein modul ist weg. aber mit der neuen beta kannst du ja ein preset wählen und dann einfahc die kanäle frei zuordnen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Mo 12. Dez 2016, 19:26 
Offline
Ästhet

Registriert: Di 17. Mär 2015, 12:14
Beiträge: 225
Geht leider auch nicht...

Na ja- dann man die neue FW aufspielen!

Greets


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Di 13. Dez 2016, 09:37 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2111
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Hmmm, nun ist er da, der Mixer.
Dazu ein WingWing, ein Crossfire Micro v2 und etwas Gedöhns.
Theoretisch könnte ich jetzt einfach den Micro-Receiver in den Wing werfen und gut ist's . Da hier aber noch ein unbenutzter Illuminati32 rumliegt (Naze32 mit Onboard-OSD), ist die Versuchung gross, dem "Nackt-FPV"-Wing zumindest eine Stabilisierung mit iNav zu spendieren. Damit wäre der Mixer dann wieder hinfällig für mich :lachen:
So lange drauf gewartet :roll: :D :lachen:

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2016, 07:29 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
stabilisierung ist nur für anfänger :D
ich persönlich bin froh, wenn keine stabilisierung im nuri verbaut ist- damit kann ein bauteil wenige ausfallen.
für langstreckenflüge sieht das ganze wieder etwas anders aus :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2016, 14:58 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2111
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Es ist halt etwas, was schon in kleinster Ausführung was bringt:

- Einfach nur als OSD für Spannung und Strom
- Als Stabi
- Mit GPS dann bis zum RTH aufrüstbar

Ich neige zur Featureritis. Ich glaube ich mach da wirklich nur den Micro-RX und ein Standalone-OSD für die Spannung rein :)

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2016, 15:07 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
WDZaphod hat geschrieben:
Es ist halt etwas, was schon in kleinster Ausführung was bringt:

-Ich neige zur Featureritis. Ich glaube ich mach da wirklich nur den Micro-RX und ein Standalone-OSD für die Spannung rein :)


so habe ich das zbsp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2016, 15:58 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2111
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Dann kann sich der Tango-Mixer gleich mal bewähren :D
Jetzt noch die Ruder gegen Balsa austauschen, dann die Servos nach oben, und es kann losgehen.

Der Tango-RX ist auch genial, wenn man nicht gerade weit weg hinter sich fliegt, ist der Empfang schon heftig gut.

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2016, 16:04 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
jop, das stimmt.
ich empfange damit alle ungefilterten bilder meiner kollegen. und das bis kanal e8 hoch, wenn sie auf race low 1 sind...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 10:14 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
die neue beta ist online 1.15

servowege auf 125%
dualrate
expo
0 jitter filter
setup von core/unify pro/crossfier per tx menü ( nur mit crossfire)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 13:18 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2111
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Schon drauf :daumenhoch:
Wird immer besser, das Teil! Was eine Todsünde von TBS beim Design war: Die Bildschirmeinblendungen kommen nicht im Ausgang für die Brille, nur auf dem Screen. Dafür könnte ich die Jungs permanent mit einem nassen Handtuch ins Genick hauen! Aber ich nerve wöchentlich für eine Rev.2 :lachen:

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 13:32 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
WDZaphod hat geschrieben:
Schon drauf :daumenhoch:
Wird immer besser, das Teil! Was eine Todsünde von TBS beim Design war: Die Bildschirmeinblendungen kommen nicht im Ausgang für die Brille, nur auf dem Screen. Dafür könnte ich die Jungs permanent mit einem nassen Handtuch ins Genick hauen! Aber ich nerve wöchentlich für eine Rev.2 :lachen:


ja, dass hatte ich auch schon mal angemeckert :D
wer weiß, was eine rev. 2 dann alles zu bieten hat.

ich gehe dem progger auch dauerhaft auf den keks, dass ein thr kill schalter rein muss und 15 modelle (mit nuris) viel zu wenig sind.

ich denke, ich muss auch mal die handtuchversion testen :lachen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 13:35 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2111
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
15 reichen mir locker, da alle Betaflight-Copter das gleiche Modell nutzen.
1 Speicher für BF, einer für Pixhawk, und dann noch 13 Flieger?

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 13:45 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
WDZaphod hat geschrieben:
15 reichen mir locker, da alle Betaflight-Copter das gleiche Modell nutzen.
1 Speicher für BF, einer für Pixhawk, und dann noch 13 Flieger?


1x disco pro mit naza
1x betaflight copter
1x betaflight - firmwaretests
3x nuri
1x v tail
und da soll noch viel mehr kommen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 13:58 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2111
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
KamiKatze hat geschrieben:
1x disco pro mit naza


Weg damit, bau einen Pixhawk ein :lachen:

Zitat:
1x betaflight copter
1x betaflight - firmwaretests


Dafür reicht EIN Profil!

Zitat:
3x nuri
1x v tail


Sind dann SECHS belegte. Immer noch NEUN frei!

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 14:04 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
pix liegt schon bereit, ich muss nur ein kabel noch tauschen :D

das testprofil kann ich mit nichts vermischen, da ich hier alle einstellungen dauerhaft verändere, wenn es wieder eine neue alpha fw gibt.
das hatte ich ein mal gemacht und zu tiefst bereut :D

und ich habe noch ca 8 flächen und das ein oder andere modell in planung ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 21:49 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Feb 2013, 15:26
Beiträge: 2111
Wohnort: Killwangen/CH
Name: Michael
Wer SO viele Modelle hat, sollte auch eine zweite Tango haben! Wenn die eine kaputt ist, wäre ja alles gegrounded :D

_________________
Copter: QAV540g / QAV-RXL Prosight / QAV180 / Chameleon 6" / Phantom 3 Pro
Fläche: RVJet / FX-61 / Mini Race Wing / Z-84 / Mini Talon / SlowStick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 21:54 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
WDZaphod hat geschrieben:
Wer SO viele Modelle hat, sollte auch eine zweite Tango haben! Wenn die eine kaputt ist, wäre ja alles gegrounded :D

dafür müsste ich nur meine taranis entstauben :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TBS Tango
BeitragVerfasst: Di 30. Mai 2017, 05:41 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Jul 2015, 17:07
Beiträge: 182
Wohnort: Chemnitz
Name: KamiKatze
kopterflo hat geschrieben:
Besteht die Möglichkeit aus dem XJT Modul, das in der Tango steckt, ein Variosignal raus zu bekommen?


(noch??) nicht.
aber evtl kommt das noch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de