FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 02:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 11:24 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1426
Wow, endlich! Der RX bzw. dessen Größe und Preis waren der Grund, weshalb ich nicht mehr Modelle auf UHF betreibe.

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 18:38 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3677
Name: Thorsten
ich hab mal einen geordert ... konnte nicht anders ... sind in EUR weniger als 50,--

gibt allerdings nur noch die Variante mit direkt angelöteter Antenne ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 20:01 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 109
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Konnte auch nicht wiederstehen, und da das gute Stück unsichtbar im Seitenleitwek verschwindet, passt das mit der am RX angelöteten Antennenstripperitis. Geht nur ein dreiadriges S-Buskabel zum Decoder vor in die Rumpfmitte.
https://www.banggood.com/de/16CH-Receiv ... ter-Module
Schon getestet, Tadellos. Mit der direkt am Empf. sitzenden Empfangsantenne erhoffe ich mir die Reichweite die ich durch das Setzen der Signaldichte auf hoch, (kein ruckartiges Servo mehr), wieder etwas wett zu machen.
Ins Heck kommen übrigens auch keine Servos.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 20:39 
Offline
Forengott

Registriert: So 8. Sep 2013, 15:05
Beiträge: 1426
Landflieger hat geschrieben:
ich hab mal einen geordert ... konnte nicht anders ... sind in EUR weniger als 50,--

gibt allerdings nur noch die Variante mit direkt angelöteter Antenne ...


Joa, finde ich aber gar nicht tragisch. Bei 6g kann der überall hin. An dem FrSky-Zeugs sind die Antennen ja auch dran :)

Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wo ich den reinmache. Solius? Teksumo? Oder in einen Sub-250g? Zusammen mit den kleinen 1G3-TX eröffnet das ganz neue Möglichkeiten...hm. Copter? Ach Mist, jetzt habe ich mehr Probleme als vorher :lol:

_________________
Viele Grüße
Maren

----------------------------------------
https://tueftelliese.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 20:48 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1894
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Landflieger hat geschrieben:
gibt allerdings nur noch die Variante mit direkt angelöteter Antenne ...

Ich warte auf die nächste Charge, denke das wird nicht lange dauern. Ich verspreche mir von einer etwas abgesetzten Antenne eine bessere Antennenabstimmung. Eigentlich egal, da Reichweite bei DL ja eh nie ein Problem war.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 22:04 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3565
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
Maren hat geschrieben:
Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wo ich den reinmache


...das problem hab ich auch;)

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 00:25 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3677
Name: Thorsten
aber nur beim ersten ... :lachen:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 16:37 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1894
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Da immer mal wieder über die Latenz der Signalübertragung beim Dragonlink V3 System gerätselt wird, insbesondere über die Unterschiede zwischen PPM und SBUS, habe ich das mal gemessen.

Gemessen wurde mit 2-Kanal-Oszi, auf Kanal 1 das PPM-Signal am Eingang des DL TX und auf Kanal 2 das Signal am PPM-Ausgang des DL-RX. Getriggert wurde der Oszi über die Änderung eines Stickkanals (Schalter der Funke) von min. auf max. Impulslänge. So konnte bei jeder Triggerung am Oszi die Zeitdifferenz abgelesen werden. Das Ergebnis der PPM-Messung hatte ich schon mal bei rcgroups beschrieben https://www.rcgroups.com/forums/showthr ... st38906366, auch Details zum Messaufbau hatte ich dort beschrieben. Die Latenz war bei jeder Messung unterschiedlich, im Durchschnitt konnte ich Werte von ca. 30 - 50ms messen. Das DL war dabei auf 8 Kanäle und "Fastest update rate" eingestellt.

Gestern konnte ich nun die gleiche Messung für SBus durchführen, also eine Latenzmessung zwischen dem am Eingang des DL-TX eingespeisten SBus-Signal und dem SBus-Ausgang am DL-RX. Gemessen wurde mit SBus-Framerate 14ms und wieder "Fastest update rate" am DL-TX. Interessantes Ergebnis: Die gemessene Latenz schwankt bei jeder Triggerung wieder sehr stark, ich konnte Werte von 6 - 40ms messen, der Durchschnitt war bei ca. 25ms. Die Stickbewegung kommt also manchmal schon nach 6ms am Flightcontroller an, manchmal auch erst nach 40ms.

Die hohe Streuung/Varianz der Werte kann ich nicht erklären, sie war bei PPM und bei SBus zu sehen. Liegt sicher irgendwo im Hopping-Regime des DL begründet, wie auch immer. Genaues weiß nur der Programmierer von DL.

Fazit: SBus führt bei DL V3 nicht unbedingt immer zu einer wesentlich schnelleren Übertragung als PPM. Bei PPM dauerte die Übertragung bis zu 50ms, bei SBus immerhin noch bis zu 40ms. Allerdings war SBus bei einigen Messungen mit 6ms auch mal wesentlich schneller, wo PPM immer mind. 25-30ms brauchte aufgrund seiner vergleichsweise langen eigenen Framerate.

Letztlich wird der durchschnittliche Pilot diese Latenzen aber eher nicht merken, jugendliche Kopter-Racer mal ausgenommen :)

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 17:32 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3677
Name: Thorsten
das heißt, wenn ich das mal umrechne:

Im Schnitt legt ein mit 100 km/h fliegendes Modell in der Zeit zwischen knapp 70 - 85 cm(!) zurück? Oder hab ich da irgendwo die Kommastellen verschoben?

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 18:38 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1894
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ja, 25ms Blinzeln sind bei 100km/h lange 70cm Blindflug :lol:

Im DL Forum liest man häufig, dass SBus angeblich eine merkbar schnellere Steuerung ermöglicht als PPM. Daher wollte ich das mal messen. Ergebnis: alles Einbildung :lachen:

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 19:45 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1468
Mess doch mal CRSF ... soll angeblich schneller sein, aber wie Du schon sagst, merken wir das eh nicht.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 20:01 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3565
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
das ist interessant, jörg. mich hat das, als die sbus-blasen aufkamen, natürlich auch interessiert. in ermangelung eines 2-kanal-scopes hab ich damals einfach mit ner cam auf 240fps gemessen. das gibt immerhin etwa 4ms auflösung. die ergebnisse waren identisch, insbes. bei sbus auch sehr variabel. ich hab‘s damals auf meinen versuchsaufbau geschoben und deswegen immer über je 10 messungen gemittelt, ohne dass ein signifikanter unterschied nachweisbar gewesen wäre.
nur anstatt des dragonlink das interne frsky-modul der taranis mit einem frsky-rx zu verwenden, hat eine deutliche reduktion der latenz gezeigt.

_________________
MTD - MiniTalon - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 14:49 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 183
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Heute sind meine NanoRX angekommen.

Die Dinger sind echt verdammt Nano.
Bin gespannt ob die wirklich die Reichweite wie die MicroRX haben.

Dateianhang:
Nano RX.jpg
Nano RX.jpg [ 211.79 KiB | 1642-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 14:53 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1894
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Der is ja niedlich :up:
Und danke für deine Bilder zur Pinbelegung im rcg Thread, Mike scheint dort ja etwas überfordert zu sein...

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 15:06 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 183
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Hier auch eine kleine Vorstellung meiner Groundstation für den Dragonlink Sender.

Im Bild mit meine Station für den Tracker inkl. 5G8 Repeater zur Videobrille.
Am Stativ selber ein zuschaltbares 5" TFT um mal schnell Änderungen vorzunehmen und nicht jedesmal die Brille aufzusetzen.
Dateianhang:
Groundstationen.jpg
Groundstationen.jpg [ 134.15 KiB | 1638-mal betrachtet ]



Mein DL TX ist in einem selbst gedruckten Gehäuse(Druckqualität war damals noch nicht so ok ;) ) eingeschoben und kann wahlweise am Repeater oder direkt an der Taranis betrieben werden.
Dateianhang:
X9D mit DL.jpg
X9D mit DL.jpg [ 198.05 KiB | 1638-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DL Groundstation mit X9D.jpg
DL Groundstation mit X9D.jpg [ 213.72 KiB | 1638-mal betrachtet ]



Im Inneren von dem DL-JR-Gehäuse werkelt ein FrSky X4R, der die S-Bus Signale an das DL-Modul an Eingang1 weiter leitet.
Zusätzlich ist dort noch ein Teensy3.1 verbaut, der die Mavlink Daten vom AP und DL Empfänger in S-Port Signale umwandelt.
Diese S-Port Telemetrie Werte werden über den X4R an die Funke gesendet und so kann ich mir wichtige Werte ansagen lassen oder Alarme einstellen und muss nicht immer das ganze OSD im Auge behalten. So kann man sich mehr aufs fliegen konzentieren.
Weiterhin ist noch ein ESP8266 Wlan Modul angeklemmt um die Mavlink Daten per Wlan ans Handy/Tablet zu senden um dort Missionen zu per MissionPlanner zu erstellen und zu übertragen.
Dateianhang:
DL JR-Halter.jpg
DL JR-Halter.jpg [ 223.37 KiB | 1638-mal betrachtet ]



Der Repeater ist ähnlich wie der JR-Schacht der Taranis aufgebaut.
Einstecken und gut ist. Dazu sind Buchsenleisten und passende Stecker in den jeweiligen Gehäuse eingeklebt.
Dateianhang:
Repeater.jpg
Repeater.jpg [ 304.21 KiB | 1638-mal betrachtet ]



Das habe ich jetzt seit einem halben Jahr so in Betrieb und wird ständig erweitert.
Kann mit allen meinen Flieger genutzt werden, die mit DL unterwegs sind. Möchte nach und nach von FrSky weg und nur noch DL Empfänger einsetzen.

Gruss
Papsi



.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 15:48 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1468
Danke für die Infos!

Papsi hat geschrieben:
Zusätzlich ist dort noch ein Teensy3.1 verbaut, der die Mavlink Daten vom AP und DL Empfänger in S-Port Signale umwandelt.

Welche Software benutzt Du auf dem Teensy?

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Mär 2018, 15:55 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 183
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Target0815 hat geschrieben:
Welche Software benutzt Du auf dem Teensy?

Ein wild zusammenkopiertes und angepasste Arduino Version.
Das Grundgerüst ist eine Mavlink/SPort Konvertierung, die ich per Google gefunden habe.

Da bin ich aber noch nicht ganz fertig. Paar Telemetriewerte fehlen mir noch.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2018, 20:43 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 07:53
Beiträge: 1039
falls noch jemand nach einem NanoRX schmachtet ... ich konnte eben noch einen bestellen :D

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S800 Sky Shadow | Sonicmodell AR Wing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2018, 20:45 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 07:53
Beiträge: 1039
Papsi hat geschrieben:
Target0815 hat geschrieben:
Welche Software benutzt Du auf dem Teensy?

...
Da bin ich aber noch nicht ganz fertig. Paar Telemetriewerte fehlen mir noch.


Ich glaube, das habe ich mir mal auf den Teensy 3.1 damals geflasht, als ich mit APM die S.Port Telemetrie wollte ... verdammt lang her, aber ich habe ihn hier noch! Falls jemand den gebrauchen kann ... er staubt hier!

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S800 Sky Shadow | Sonicmodell AR Wing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2018, 21:28 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 183
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
An der Software hätte ich Interesse... :winken:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 168 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de