FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Mo 23. Apr 2018, 09:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 10:54 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:30
Beiträge: 100
Wohnort: Berlin Nord Ost
Name: Jochen
Interessant und wichtig, denn du hast recht, wenn jemand eine Relaisstation als Sender zum Modell benutzt, wirkt ja dort nicht die Akkuwarnung seiner Funke, und die Funke macht man nach dem Fliegen aus, aber den Sender 10m weiter?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 11:05 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1822
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Genau. Hatte erst vor, einen Lipopieper in die Relaystation zu bauen, dann fiel mir aber die interne Warnmöglichkeit des DL ein.

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 13:59 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 150
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Ich nutze ein X4R als Repeater fürs Dragonlink.
Dieser hat einen zusätzlichen Eingang(AIN) für die Telemetrie.

Dort habe ich die DL-Senderspannung angeklemmt und der Wert wird per S-Port Telemetrie an meine X9D übertragen.
Somit hat man den aktuellen Wert immer im Blick oder kann sich Ansagen/Alarme selber an der Funke einstellen.

:Edit
Der AIN Eingang verkraftet nur max. 3.3V
Spannungsteiler ist daher Pflicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 14:22 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1822
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Das ist natürlich auch eine komfortable Möglichkeit, die ich leider nicht habe, da meine Funke noch vor der Telemetrie-Ära entstand :) .

Wenn man nach dem Flug gedankenverloren die Funke ausmacht und das Relais vergisst, wie Jochen oben schreibt, hilft Telemetrie leider nicht.

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 17:41 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1109
Das DL v3 (fat) im "Standby", also ohne Verbindung, zieht ca. 150 mA (in meinem Test mit einem X6R und 5V BEC). Verwendet habe ich einen 5 Ah Akku, 3S. Das dauert also schon 'ne Weile, bis der Akku leer ist ... Natürlich ist Wissen um den Akkustand besser als dumm gucken ... ;).

Was einen Repeater angeht, wie weit willste denn fliegen Jörg? In Verbindung mit einem guten 1G3 Video-RX hat man normal keine Störungen wenn der Video-TX auf einem Stativ ist und man direkt daneben sitzt/steht (DL TX an der Funke). Ein Repeater bringt da eine zusätzliche Fehlerquelle ins Spiel und auch ein funktionierendes Failsafe ist mehr Aufwand etc.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 18:02 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1822
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Das hat bei mir nur praktische Gründe. Ich fliege mit der Funke noch diverse andere Modelle auf 2.4 und will nicht immer das HF-Teil umstecken. Und im Winter, wenn die Funke nen Überzieher bekommt oder ich im Auto sitze, würde das DL auch nur stören. Deshalb ein kleiner kompakter Repeater, der nur dann aufgebaut wird, wenn UHF geflogen werden soll. "Aufgebaut" ist zuviel gesagt, da kommt einfach irgendein kleiner Flugakku ran und dann kommt das Ding mittels Magneten aufs Autodach.

Failsafe ist nicht wirklich ein Problem. Erfordert zum Einrichten nur etwas Überlegen und zweimal Tasten drücken.

Gruß Jörg


Dateianhänge:
DL_Repeater.jpg
DL_Repeater.jpg [ 248.09 KiB | 1091-mal betrachtet ]

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 18:51 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1109
Sieht gut aus ... :up:

Fürs Autodach habe ich noch eine Magnetantenne für das DL. Aber klar, ein Repeater ist auch praktisch. Ich dachte erst, Du würdest jetzt eine Anlage mit Yagi-Antenne & Co. zeigen, für die ganz weit weg Flüge ... ;)

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10. Dez 2017, 12:40 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1822
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Mal ein paar Messwerte meines DL TX V3 large. Betrieb mit verbundenem RX, also wie im Flug.

Strom/Leistungsbedarf bei 12V
min. Power (25mW lt. Hersteller) - 90mA - 1,1W
max. Power (1W lt. Hersteller) - 180mA - 2,2W

gemessene Leistung (mit IRC Powermeter, peak mode)
min. Power - 90mW
max. Power - 910mW

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 09:45 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 146
Name: Wolkenloser
So, das neue Jahr lockt ja schon mal mit ein paar Sonnenstunden und Ihr habt alle bestimmt viel vor für dieses Jahr.
Ich suche eine Möglichkeit einen Antennentracker mit dem Daten aus dem Dragonlink zu speisen.
Hat jemand so etwas schon mal gesehen oder drüber nachgedacht ?

_________________
abzugeben: Bei Interesse -> PN
- Skywalker X6 Bausatz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 11:42 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1109
Das Dragonlink kann via UART oder Bluetooth (wenn es denn mal bugfrei ist ...) bspw. Daten im Mavlink-Format ausgeben. Damit könntest Du dann einen Tracker füttern: http://ardupilot.org/antennatracker/index.html

@dmpriso hat hier vor kurzem ein schönes Projekt mit Crossfire vorgestellt. Geht so oder ähnlich auch wohl mit Dragonlink: viewtopic.php?f=30&t=9145

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 21:04 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3356
Name: Thorsten
mit einer Taranis kannst Du empfangene Daten per Kabel oder BT-Modul an einen Open360 Tracker schicken ... den müsstest Du Dir dann allerdings noch bauen ... wie auch dmprisio's Lösung ...
ggf. auch mit nem ESP8266 direkt aus dem UEXP-Port, da steht mit der richtigen Firmware wohl ein Mavlink-Stream zur Verfügung... 4,50 kann, glaub ich, mehr dazu beitragen ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 21:07 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 150
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Mit dem ESP Modul am DL ist es relativ einfach die Mavlink Daten weiter zu senden.
Das klappt bei mir ganz gut und ist einfacher, wie es im ersten Moment klingen mag.

Hier nochmals der passende Link dazu:
https://pixhawk.org/peripherals/8266


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 21:11 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3356
Name: Thorsten
kannst Du mal nen Screenshot von deinen Einstellung am Tx schicken ? ich hab vor einigen wochen ein wenig entnervt aufgegeben ... aber ich hab da sicher nen blöden Fehler gemacht ...
derzeit kann ich nix machen, da ich endlich vor dem Frühling meinen Bastelkeller entrümpel ... :lachen: :daumenhoch:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 21:16 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 150
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Landflieger hat geschrieben:
kannst Du mal nen Screenshot von deinen Einstellung am Tx schicken?


Wenn ich zu Hause dran denke...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 21:24 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 150
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Jetzt habe ich aus einer Whatsapp Unterhaltung mit 4.50 noch ein Bild finden können.


Dateianhänge:
image.jpeg
image.jpeg [ 47.57 KiB | 862-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Feb 2018, 23:22 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3356
Name: Thorsten
danke !!

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 00:01 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1109
@Papsi hat wohl gerade einen Nano-RX geschenkt bekommen, weil er als erster im Thread gemeldet hat, dass die Nanos nun im Shop sind :mrgreen:. Bestellt mal alle schön, ich bin gespannt auf Erfahrungsberichte ...

Die Nano RXe sollen übrigens $ 59,- kosten.

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 01:26 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3356
Name: Thorsten
Sehr spannend .. ich bin ebenfalls auf die Erfahrungsberichte gespannt ... :ugeek2:

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 09:45 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 150
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
*FREU*
Endlich bekomme ich auch mal was geschenkt...

2 geordert - 3 werden geliefert
Bestätigung ist schon da

:daumenhoch:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 09:57 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1822
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Papsi hat geschrieben:
*FREU*
Endlich bekomme ich auch mal was geschenkt...

2 geordert - 3 werden geliefert
Bestätigung ist schon da

Super :up:

Der Nano RX hat eigentlich alles was man braucht, und das zu einem besseren Preis als der Micro RX. Mal sehen, wann Infos zum Anschluss, Pinbelegung und die SW zum Konfigurieren kommen.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de