FPV-Treff.de

Das unabhängige Forum von und für FPV-Piloten
Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 08:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dragonlink V3 Advanced UHF RC-System
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2018, 00:28 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3419
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
falls es jemanden interessiert:

schliesst man am DL Rx ein GPS an, werden die koordinaten per GUI am RX noch korrekt als dezimalwerte dargestellt. am TX jedoch erscheinen sie in der darstellung per GUI auf den ersten blick fehlerhaft. diese zunächst scheinbar sinnlosen werte werden auch als latitude / longitude auf die SD karte geschrieben.

bei genauerer betrachtung stellen sie sich als in integer konvertierte dezimalkoordinaten heraus, per multiplikation mit 600000, vermutlich zur vereinfachung der übertragung.
dividiert man also die geloggten längen- und breitenangaben durch 600000, bekommt man wieder die korrekten koordinaten im dezimalformat heraus und kann somit auch die SD-logs des DL sinnvoll nutzen.

mir war das bislang nicht klar und ich vermute, ich bin nicht der einzige, der das SD-logging aus diesem grunde für nicht vollumfänglich funktionsfähig hielt.

die reaktion von dennis auf meinen diesbezüglichen post im rcg thread kann ich nicht so recht deuten. da scheint das interesse am SD-logging eher eingeschlafen zu sein...

gruss, basti.

_________________
MTD - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2018, 00:55 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Wenn man weiß, wie es funktioniert ist es einfach ;) - aber die Doku/Webseite/Download zu dem System sind ehrlich gesagt Müll. :roll:
Irgendwie kein richtiges System - alles verteilt auf irgendwelchen Dropboxen...

Wichtig ist für mich, das die GPS Daten sauber zur Taranis übertragen werden und ich nachträglich mir die geflogene Strecken anschauen kann und gleichzeit die Daten auf der Funke sehe.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2018, 08:06 
Offline
FPV Profi
Benutzeravatar

Registriert: Sa 9. Apr 2016, 07:53
Beiträge: 991
Papsi hat geschrieben:
An der Software hätte ich Interesse... :winken:

ich guck mal, ob ich die noch finde! Deren Stand ist aber asbach ... sie funktionierte jedoch

_________________
>> Homepage / Youtube / Instagram <<
S800 Sky Shadow | Sonicmodell AR Wing


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2018, 08:44 
Offline
Forengott

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:02
Beiträge: 1243
vierfuffzig hat geschrieben:
die reaktion von dennis auf meinen diesbezüglichen post im rcg thread kann ich nicht so recht deuten. da scheint das interesse am SD-logging eher eingeschlafen zu sein...

Dennis wird das noch umsetzen ... Hauptsache, Mike hält sich aus dem Thema Firmware raus und legt nicht einfach ungetestete Beta-Versionen (aktuell die vom 21.03.) als "neue Firmware" auf dragonlinkrc.com zum Download aus. Die Reaktion von Dennis in einer Mail war entsprechend ...

Ich werd mal jede Woche einen Bug-Report reinschreiben. Ein wenig Druck in die richtige Richtung kann nicht schaden ...

_________________
Gruß: - Reinhard -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 19:43 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1869
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Hat jemand schon Reichweitenvergleiche Nano und MicroRX? Papsi? Kumpel hatte den Nano mit angelöteter Antenne mal kurz mit einem MicroRX verglichen (micro power mode) und nur etwa halbe Reichweite ermittelt. Jetzt ist er unsicher, ob das Prinzip "Lötantenne" oder der Nano generell schuld ist.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 19:52 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Meine Nanos haben es leider noch nicht vom Schreibtisch-Teststatus in ein Flieger zum Realtest geschaft.

Habe zwar 2 Flieger dafür rumliegen, aber noch keine Zeit zum Aufbau gefunden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 20:01 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3513
Name: Thorsten
ich kann auch noch nix berichten ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 20:10 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1869
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
Ok. Ist ja vielleicht auch kaum relevant bei dem DL-eigenen Reichweitenüberschuss, wenn man nicht gerade 40km weg will. Dann werde ich mal weiter mitlauschen bei rcg, die Saison geht ja erst los.

Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 21:13 
Offline
Forengott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Okt 2012, 22:56
Beiträge: 3419
Wohnort: Hamburg
Name: Basti
hab den nano ebenfalls kürzlich ausprobieren können auf der quick’n’dirty test-bitschler ;)

Bild

hab mal für die vergleichbarkeit nen standard dipol genommen.

Bild

funktioniert mindestens so gut wie die großen brüder. locker zweistellig auf kleinster flamme.

wie jörg schon schrieb: mit anlöt-litzen geht vermutlich anteil x der überschüssigen performance flöten. wenn‘s nicht noch ein anderes problem gibt, sollte das zu verschmerzen sein.
um alleine die performance hälftig zu reduzieren, müsste die antenne nen swr über 10 haben.

gruss, basti.

_________________
MTD - Funray - Mash 47" - Ritewing ZII - Caliber - Bix3 - BullsEye - MiniSkywalker


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 12:06 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
Kann mir jemand bei den blinkcodws vom dl v3 weiterhelfen. Ich hab in 4-5 km Entfernung ein piepsen und die leds blinken kurz grün....

Welches problem hab ich ?

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 12:17 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Hilft das?

Dateianhang:
image.jpeg
image.jpeg [ 239.67 KiB | 323-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 12:17 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Oder hast Dir ein Alarm bei der TX Spannung gesetzt?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 12:18 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3513
Name: Thorsten
Aussetzer bzw. Abriss im Telemetrie-Rückkanal ... der sendet -glaub ich- nur mit 25 mW max... Reichweite u.a abhängig von Einstellungen in Sachen Telemetrie ... wo und wie genau weiß ich nicht ... aber Du liest ja auch den RCG-Thread ... ;)

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 12:19 
Offline
Forengott

Registriert: Di 19. Nov 2013, 17:53
Beiträge: 3513
Name: Thorsten
wie auch in Papsi bild zu sehen ...

_________________
Schwerkraft ist ein Mythos ... die Erde saugt ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2018, 14:25 
Offline
Moderator

Registriert: Mi 11. Dez 2013, 14:33
Beiträge: 1869
Wohnort: bei Berlin
Name: Jörg
wolkenloser hat geschrieben:
Kann mir jemand bei den blinkcodws vom dl v3 weiterhelfen. Ich hab in 4-5 km Entfernung ein piepsen und die leds blinken kurz grün....

Welches problem hab ich ?

Einfach mal im GUI schauen, welche Alarme aktiviert sind und diese vielleicht deaktivieren, wenn sie dir nicht sinnvoll erscheinen. Nach dem FW-Update sind dort einige per default aktiviert.
Dateianhang:
img_001.jpg
img_001.jpg [ 27.77 KiB | 310-mal betrachtet ]

1, 2 oder 3x piep kommt evtl. auch, wenn bei Autopower die Leistung automatisch hochgeschaltet wird. Dieses Piepen ist aktuell nicht mehr explizit auswählbar, nur noch im alten Tool, wo RX und TX getrennt sind.
Dateianhang:
img_002.jpg
img_002.jpg [ 33.22 KiB | 310-mal betrachtet ]


Gruß Jörg

_________________
FPV = Fliegen per Video :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 00:19 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
Ok,
dann wird es wohl die Telemetrie sein die dann an der Grenze war....

Nur mal so, wie sind denn Eure Erfahrungswerte.
Bis zu welchem RSSI Wert seit Ihr schon mal geflogen...... unter 50 ?

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 06:25 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Lasse mir mein RSSI im OSD und Taranis in % anzeigen.
Mit dem V3 kann ich bis 3-5% runter. Erst dann geht der AP in RTH.

Sendeleistung ist im AutoMode.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 06:35 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Allerdings komme ich mit meiner Telemetrie weiter weg wie 5km.


Hier ein Flug mit etwas über 13km Luftlinie und immer hatte ich die Daten in der Funke:
Dateianhang:
image.jpeg
image.jpeg [ 337.06 KiB | 256-mal betrachtet ]

Dateianhang:
image.jpeg
image.jpeg [ 233.41 KiB | 256-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 08:24 
Offline
Co-Pilot

Registriert: Fr 3. Mai 2013, 11:37
Beiträge: 166
Name: Wolkenloser
RSSI hab ich ja auch im OSD und auf der Tranis.
Ich grunde würde ich mir Wünschen dss ich auch so etwas wie RSSI für die Telemetrie habe.
Offensichtlich ist die Reichweite der Telemetrie ja deutlich geringer als vom DragonLink selber.

Ok, also grün und piepsen heisst telemetrie schwach, wenn ich das jetzt ignoriere, wird es öffter piepsen und das kann ich dann in der SW einstellen.

Soweit so gut.
Danke schonmal :-)

_________________
Diverses 1.3 GHz Zeugs abzugeben: Bei Interesse -> PN
- IBRAZY: Chroshair
- 1.3 GHz RX (8CH)
- Headplay HD + ROS Lens
- Eagletree Videoswitch
- 7" HDMI Monitor incl 5.8 GHz Empfänger (Foxtech)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 2. Jun 2018, 09:20 
Offline
Co-Pilot
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Jun 2016, 10:49
Beiträge: 168
Wohnort: Vohburg
Name: Daniel
Der RSSI Wert der Telemetrie wird mit per Mavlink übertragen.
Den kann ich mit meinem Arduino Teensy am EXP-Port vom DL-TX mit auslesen.

Könnte man dann auch auf einen S-Port Wert legen und an der Taranis azszeichen/alarmieren lassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum und Kontakt

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de